Modernes Fit-Food
Das große Reis & Hülsenfrüchte-Special
Präsentiert von
Orientalische Reis-Gemüse-Pfanne mit Kichererbsen und Minzdip PR

reis-fit Express Power-Rezepte mit Reis

Eine leckere Mahlzeit kann auch schnell und einfach gehen. Mit den reis-fit Express-Spezialitäten bringst Du im Handumdrehen mehr gesunde Abwechslung auf den Tisch

Die reis-fit Express-Spezialitäten gibt es als Basmati-Reis und als Spitzen-Langkorn-Reis. Der Reis wird schonend vorgedämpft, so dass er in nur 2 Minuten perfekt gelingt. Er kann fix in der Mikrowelle zubereitet oder einfach in Pfannengerichte eingerührt und kurz mit gegart werden. Der Express Reis besteht nur aus natürlichen Zutaten. Beide Produkte sind für die vegane Ernährung geeignet und glutenfrei.

Asia-Lachs im Pergament auf Reis und Pak Choi

Der Asia-Lachs im Pergament auf Reis und Pak Choi ist ein richtiges Power-Essen. Die im Lachs enthaltenen Omega-3-Fettsäuren sind der ideale Nährboden für Neurotransmitter und Nervenzellen und verbessern damit die Denk- und Konzentrationsfähigkeit sowie das Gedächtnis. Pak Choi kann durch den hohen Anteil sekundärer Pflanzenstoffe die Körperzellen vor schädlichen Einflüssen von außen schützen und die Zellalterung verlangsamen.

Tipp:. Du magst keinen Koriander? Dann nimm einfach andere Kräuter, beispielsweise Petersilie oder Dill. Pinienkerne können durch Erdnüsse oder Sesamsamen ausgetauscht werden. Dieses Rezept ist gluten- und lactosefrei

Rezept: Asia-Lachs im Pergament auf Reis und Pak Choi
PR
Rezept: Asia-Lachs im Pergament auf Reis und Pak Choi

Zubereitungszeit: 40 Min

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Pak Choi
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Handvoll Koriander (5 g)4 Frühlings
  • Zwiebeln
  • 4 Stücke Lachsfilet (à ca. 125 g)
  • 2 Packungen reis-fit Express Basmati-Reis
  • 4 EL Sesamöl
  • Jodsalz mit Fluorid
  • Pfeffer
  • 1 Bio-Zitrone
  • 40 g Pinienkerne
  • Außerdem: Backpapier, Küchengarn

Zubereitung:

  1. Pak Choi putzen, waschen, in einzelne Blätter teilen und diese schräg in Streifen schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Fischfilets abspülen und trocken tupfen. Dann 4 große Quadrate (ca. 35 x 40 cm) aus Backpapier ausschneiden und bereitlegen.
  2. Reis durch sanftes Drücken der Packungen auflockern, Packungen aufreißen und Reis mit 2 EL Wasser und 2 EL Öl vermischen. Reis auf die 4 Backpapierstücke verteilen. Pak Choi, Chilischote und Frühlingszwiebeln darüber verteilen und je 1 Stück Fisch darauflegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann das Papier jeweils auf beiden Seiten wie ein Bonbon mit Küchengarn verschließen und die Päckchen auf ein Backblech legen. Lachs im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten backen.
  3. Inzwischen Zitrone heiß abspülen und in Spalten schneiden. Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Zum Servieren die Päckchen aus dem Ofen nehmen, auf Teller legen, das Papier öffnen und Lachs mit Zitronenspalten und Pinienkernen anrichten.

Nährwerte pro Portion: 542 Kalorien, 35 Gramm Kohlenhydrate, 30 Gramm Fett, 32 Gramm Eiweiß, 4,9 Gramm Ballaststoffe

Orientalische Reis-Gemüse-Pfanne mit Kichererbsen und Minzdip

Kichererbsen punkten mit ihren Nährwerten auf ganzer Linie! Sie liefern wichtiges muskelstärkendes Eiweiß, halten dich mit viel Magnesium fit und unterstützen die Funktion deiner Muskeln und Nerven. Die Granatapfelkerne, die dieser Reis-Gemüse-Pfanne einen aufregenden Crunch verleihen, punkten mit Vitamin C und Polyphenolen, die die Zellen vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen.

Tipp: Du bist kein Fan von Rosinen? Dann einfach die Rosinen gegen getrocknete Cranberrys oder Aprikosen austauschen. Ebenso passen Walnüsse oder Haselnüsse in diese leckere Reispfanne, falls Du keine Mandeln zur Hand hast. Für eine vegane Variante des Gerichts kannst Du statt des Joghurts eine pflanzliche Alternative verwenden, beispielsweise Sojajoghurt. Dieses Rezept ist glutenfrei

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 50 g Rosinen
  • Saft von 1 Orange
  • 1 Schalotte
  • 3 Möhren
  • 1 Zucchini
  • 200 g Kichererbsen (aus der Dose; Abtropfgewicht)
  • 1 EL Rapsöl
  • 3 EL Mandelkerne (45 g)
  • 2 Packungen reis-fit Express Parboiled-Reis
  • Jodsalz mit Fluorid
  • Pfeffer
  • je ½ TL gemahlener Kreuzkümmel und Kurkumapulver
  • 3 Stiele Minze
  • 200 g Joghurt (1,5 % Fett)
  • 2 EL Granatapfelkerne (30 g)

Zubereitung:

  1. Rosinen im Orangensaft einweichen. Schalotte schälen und hacken. Möhren putzen, schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Zucchini putzen, waschen und in Streifen schneiden. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen.
  2. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, darin Schalotte und Möhren bei mittlerer Hitze 5 Minuten andünsten. Kichererbsen und Zucchini zugeben, weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Mandeln hacken, die Hälfte zugeben und 3 Minuten mit andünsten.
  3. Reis durch sanftes Drücken der Packungen auflockern, Packungen aufreißen und Reis mit Rosinen sowie Orangensaft zum Gemüse geben und alles 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Reispfanne mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Kurkuma würzen.
  4. Minze waschen, trocken schütteln, hacken und mit dem Joghurt verrühren. Reispfanne auf Tellern anrichten und mit übrigen Mandeln und Granatapfelkernen bestreuen und mit dem Dip servieren.

Nährwerte pro Portion: 421 Kalorien, 64 Gramm Kohlenhydrate, 11 Gramm Fett, 14 Gramm Eiweiß, 8 Gramm Ballaststoffe

Übrigens: Entdecke reis-fit Express-Reis jetzt auch im Onlineshop www.reiskontor.de

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen MEN'S HEALTH eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Das könnte dich auch interessieren
Rezepte
Es gibt viele leckere Getreidesorten, es muss nicht immer Reis sein
Gesunde Ernährung
Kohlenhydrate? Check! So funktioniert IIFYM
Gesunde Ernährung
Darum sind Hülsefnrüchte so gesund
Gesunde Ernährung