Mandel-Jogurt

Jogurt ist reich an Vitamin D, einem der leistungsfähigsten Stoffe aus Nahrungsmitteln. Essen Sie Mandeln dazu, die hochwertiges Pflanzenfett enthalten, wandert Vitamin D direkt in die Körperzellen und schützt direkt am Morgen vor Miesepetrigkeit und schlechter Laune

Zubereitung

Einfach alles verrühren - und genießen!

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 150 g Naturjoghurt (fettarm)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Mandeln (gehackt oder als Blättchen)

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 226
  • Eiweiß 10 g
  • Kohlenhydrate 16 g
  • Fett 14 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.





2 Kommentare zu Mandel-Jogurt

Kann auch Vollzucker genommen werden statt Honig, da er sich anders vermischen läesst.

# schmidtmarko, 16.01.2012

Hey Marko,
klar kannst du statt Honig auch ganz normalen Haushaltszucker unter den Jogurt mixen. Oder auch braunen Zucker – der schmeckt ein wenig nach Karamell und passt super zu den Mandeln. Bezogen auf die Kalorien ist der Unterschied zwischen Zucker und Honig nicht sehr groß und die im Honig enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe sind nur in winzigen Mengen enthalten – so dass sie gesundheitlich nicht sonderlich relevant sind.
Lieben Gruß

# rezepte, 18.01.2012