Schweinelende mit Bohnen

Schweinelende @Charles Masters
Lust auf Ferkeleien auf dem Küchentisch? Men´s Health präsentiert das einfachste Schweinebraten-Rezept der Welt!

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 230 Grad vorheizen.
  2. Für die Marinade Knoblauchzehen pressen und Fenchelsamen mörsern. Danach das Ganze mit etwas geriebener Orangenschale und einem Esslöffel gehackten Rosmarin in eine Schüssel geben und verrühren. Öl hinzugeben, alles noch mal gut vermengen.
  3. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, danach rundum mit der Marinade bestreichen. Wer genügend Zeit hat, kann den marinierten Braten noch 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, dann wird er noch aromatischer.
  4. Es muss schnell gehen? Das Fleisch direkt in eine feuerfeste Form (etwa einen Römertopf) geben und so lange ­braten, bis die Temperatur  im Inneren des Bratens etwa 70 Grad erreicht hat (dauert ungefähr 25 bis 30 Minuten). Benutzen Sie dafür ein Fleischthermometer.
  5. Wenn der Braten durchgegart ist, ­nehmen Sie ihn aus dem Backofen und lassen ihn rund 10 Minuten im Bräter ruhen.
  6. Währenddessen die abgetropften weißen Bohnen langsam im Topf erhitzen, den Saft der Zitrone hinzufügen. Wenn die Bohnen erwärmt sind, mischen Sie den restlichen Rosmarin unter.
  7. Anschließend schmecken Sie das Ganze noch mit Salz und Pfeffer ab.
  8. Der Braten ist jetzt fertig. Bevor Sie ihn servieren, schneiden Sie ihn in 1,5 bis 2 Zentimeter dicke Scheiben. Dafür ist ein Tranchierbesteck sehr nützlich. Echte Küchenprofis verwenden ein elektrisches Messer. Richten Sie die Fleischscheiben mit den Bohnen auf angewärmten Tellern an.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1000 g Schweinefleisch (Lende, mit dünner Fettschicht)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 mittelgroße(s) Orange(n)
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 1 1/2 EL Rosmarin (frisch)
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Dosen Weiße Bohne(n) (Cannellini-Bohnen)
  • 1 mittelgroße(s) Zitrone(n) (ausgepresst)
  • Salz
  • Pfeffer

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 165
  • Eiweiß 10 g
  • Kohlenhydrate 20 g
  • Fett 4 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.



Dein Kommentar zu Schweinelende mit Bohnen




 
Sponsored Section Anzeige
Anzeige