Apfel

Über 30 Vitamine – darunter das Provitamin A, die Vitamine B1, B2, B6, E und C, jede Menge Kalium und ein Haufen weiterer Mineralstoffe tummeln sich in und unter der knackigen Apfelschale. Dort befinden sich satte 70 Prozent der wertvollen Nährstoffe – also Finger weg vom Schälmesser. Kein Wunder also, dass Äpfel der Deutschen liebstes Obst sind. Ganz egal ob rot, grün, gelb, süß oder sauer – eine der 20.000 Sorten weltweit wird auch Ihnen munden. Laut neuesten Studien soll die in Äpfeln enthaltene Urolsäure sogar Muskelschwund entgegenwirken – zumindest bei Mäusen.