Bulgur

Bulgur

Bulgur ist im Prinzip nichts anderes als vorgegarter Weizengrieß, der aus geschälten Weizenkörnern hergestellt wird. Die Weizenkörner werden dazu zuerst gedämpft, dann getrocknet und zermahlen – fertig ist der Bulgur. Bulgur ist reich an Magnesium, Kalium, Eisen, Zink, Folsäure und anderen B-Vitaminen. Bulgur ist ein prima Ersatz für Reis oder Nudeln. Bekannt ist Bulgur besonders durch den libanesischen Salat „Tabouleh“ – in dem Bulgur, Petersilie, Tomaten, Minze, Öl und Zitronensaft verwendet werden. Bulgur macht sich aber auch gut als Suppeneinlage, im Salaten, für Füllungen oder als Eintopf. Da Bulgur aus Weizen besteht, enthält er Gluten und ist daher für Menschen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit tabu.