15 Bacon-Rezepte Volodymyr Krasyuk / Shutterstock.com

Krosser Speck Diesen Bacon-Rezepten können Sie garantiert nicht widerstehen

In bacon we trust: Er ist wahnsinnig fettig, total ungesund und einfach unwiderstehlich lecker, doch manchmal muss es einfach Bacon sein. 15 knusprig-krosse Rezepte
Power-Burger mit Rinder-Patty, Bacon und Kaffee

Das Koffein in diesem Burger kurbelt den Kreislauf an und verbessert die Kraftausdauer, etwa im Fitness-Studio oder bei Sprints im Radsport

Mitch Mandel & Thomas MacDonald
Power-Burger mit Rinder-Patty, Bacon und Kaffee
Zutaten für 4 Stück(e)
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 mittelgroße(s) rote Zwiebel
  • 1 TL Kaffee (Pulver)
  • 1 TL Chilipulver
  • 4 Scheiben Cheddar
  • 6 Streifen Bacon
  • 4 mittelgroße(s) Burger-Brötchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Grillsauce
Zubereitung
  1. Das Hackfleisch vorsichtig zu 4 Buletten formen und 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Zwiebel in Ringe schneiden, bei mittlerer Hitze 5 Minuten grillen, bis sie leicht braun und weich sind. Burger von beiden Seiten mit Kaffeepulver, Salz und Pfeffer würzen und erst mal von einer Seite 4 Minuten grillen.
  3. Das Fleisch auf dem Rost wenden, mit je einer Scheibe Käse belegen und weitere 3 bis 4 Minuten grillen, bis es in der Mitte gar ist, aber auf Druck noch leicht nachgibt.
  4. Bacon knusprig grillen, halbieren. Dann die Brötchenhälften auf dem Grillrost bräunen. Buletten zwischen die Brötchenhälften legen, mit Zwiebeln, Bacon und Soße garnieren.
  • Kalorien (kcal): 658
  • Fett: 38g
  • Eiweiß: 42g
  • Kohlenhydrate: 40g
Bacon-Omelette

Das erste, was ein Mann lernen muss, wenn er sein Elternhaus verlässt und fortan für sich selbst sorgt, ist die Zubereitung eines Spiegeleis. Damit kommt er so lange aus, bis er um ein Weibchen werben will. Dann muss er sein Repertoire er­weitern. Wir empfehlen dafür Omelettes: am besten dieses hier

juliia_n / Shutterstock.com
Bacon-Omelette
Zutaten für 2 Portion(en)
  • 6 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 1 Prise Salz
  • 20 ml Wasser
  • 20 ml Milch
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n) (in Ringe oder Würfel geschnitten)
  • 6 Scheiben Bacon
  • 20 g Butter
  • 3 mittelgroße(s) Frühlingszwiebel(n)
Zubereitung
  1. Milch, Eier, Wasser, Salz und Pfeffer locker verquirlen.
  2. Bacon fettfrei knusprig anbraten, dann beiseite stellen. Mozzarella in Würfel, Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.
  3. Butter in die Pfanne geben, und gut verteilen. Eiermasse in die Pfanne geben und etwas anbacken lassen, dann Zwiebeln und Mozzarella-Würfel oben drauf legen und bei mittlerer Hitze „mitbrutzeln“ lassen.
  4. Wenn die Eiermasse gestockt ist, Omelette wenden und auf der anderen Seite nochmals 30 Sekunden anbraten. Den knusprigen Bacon nun auf die linke Seite des Omelettes geben und die  klein geschnittenen Frühlingszwiebeln darüber streuen, dann die rechte Seite umklappen, fertig.
  • Kalorien (kcal): 588
  • Fett: 47g
  • Eiweiß: 37g
  • Kohlenhydrate: 7g
Spiegelei-Speck-Stulle

Die Mutter aller Muskel-Sandwiches: Eier haben eine biologische Wertigkeit von 100. Der Körper baut sie in idealer Weise zu Muskeleiweiß um

Kang Kim
Zutaten für 1
  • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 2 Scheiben Schinkenspeck (Bacon)
  • 1 Scheibe Weißbrot
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 TL Senf
  • 1 Blatt Friséesalat
Zubereitung
  1. Weißbrot rösten und mit einem Dressing aus Olivenöl, Rotweinessig und Senf beträufeln.
  2. Ei und Speck in der Pfanne zubereiten und mit dem Friséesalat auf dem Brot verteilen.
  • Kalorien (kcal): 333
  • Fett: 22g
  • Eiweiß: 19g
  • Kohlenhydrate: 16g
Avocado-Bacon-Sandwich

Herzhaft: die Avocado liefert hochwertige Fettsäuren, die die Blutgefäße vor Ablagerungen schützen

Kang Kim
Zutaten für 1 Portion(en)
  • 2 Scheiben Weizenmischbrot
  • 2 Scheiben Bacon (gebraten oder gegrillt)
  • 2 Scheiben Tomate(n)
  • 2 Scheiben Avocado(s)
  • 1 Blatt Eisbergsalat
  • 1 EL Mayonnaise (fettarm)
  • 1 Spritzer Zitronensaft
Zubereitung
  1. Brot leicht antoasten und mit einem Mix aus Mayonnaise und Zitronensaft bestreichen.
  2.  Salatblatt drauf, gebratenen Bacon, Tomaten- und Avocadoscheiben – fertig!
  • Kalorien (kcal): 345
  • Fett: 19g
  • Eiweiß: 9g
  • Kohlenhydrate: 38g
Bananen-Speck-Sandwich mit Erdnussbutter

Achtung, nichts für schwache Muskeln: Dieses Sandwich ist lediglich für Sportler mit einem extrem hohen Kalorienbedarf geeignet

Kang Kim
Zutaten für 1 Portion(en)
  • 2 Scheiben Weißbrot
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 3-4 Scheiben Bacon
  • 1/2 Banane(n) (in Scheiben oder längst aufgeschnitten)
Zubereitung
  1. Getoastetes Weißbrot mit Erdnussbutter bestreichen.
  2. Bacon in der Pfanne ohne Fett knusprig braten und zusammen mit den Bananenscheiben auf dem Toast verteilen.
  • Kalorien (kcal): 321
  • Fett: 17g
  • Eiweiß: 11g
  • Kohlenhydrate: 32g
Cobb-Salat mit Ei, Bacon und Hähnchen

Neben dem Caesar Salad erfreut sich auch der Cobb-Salat in den USA großer Beliebtheit. Wer mag kann die Zutatenliste auch noch um Oliven, Paprika oder Frühlingszwiebeln ergänzen

Jeff Harris
Zutaten für 2
  • 4 Scheiben Bacon
  • 250 g Hähnchenbrust (Filets)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 mittelgroße(s) rote Zwiebel
  • 2 mittelgroße(s) Tomate(n)
  • 1/2 mittelgroße(s) Avocado(s)
  • 2 mittelgroße(s) Ei(er) (hart gekocht)
  • 100 g Kopfsalat
  • 50 g Blauschimmelkäse
  • 1 EL Essig (Sherry-Essig)
  • 1 TL Dijon-Senf
Zubereitung
  1. Bacon und 2 (in etwa fingerdicke Scheiben geschnittene) Hähnchenbrustfilets in Öl anbraten.
  2.  Zwiebel klein schneiden, ebenso Tomate, Avocado, Salat und das hart gekochtes Ei.
  3. Das Hähnchenfleisch mit dem Gemüse, dem Ei und Kopfsalat anrichten, Blauschimmelkäse darüber krümeln.
  4. Für das Dressing: Olivenöl, Essig (wenn möglich: Sherry-Essig) und Dijon-Senf verrühren, über den Salat geben, anrichten
  • Kalorien (kcal): 662
  • Fett: 52g
  • Eiweiß: 46g
  • Kohlenhydrate: 6g
Datteln im Speckmantel

Achtung Suchtgefahr! Die Kombination aus süßen Datteln und herzhaftem Speck sorgt bei diesem spanischen Tapa-Klassiker für herrliche Gaumenfreuden und lässt keine Wünsche offen.

Shutterstock
Datteln im Speckmantel
Zutaten für 1 Portion(en)
  • 1 mittelgroße(s) Datteln (frisch oder getrocknet)
  • 1 Scheibe Bacon
  • 1 mittelgroße(s) Mandeln
  • 5 g Blauschimmelkäse (z.B. Gorgonzola)
Zubereitung
  1. Entfernen Sie den Stein aus einer Dattel und stecken Sie stattdessen ein wenig Blauschimmelkäse und eine Mandel hinein. Das Ganze fest in einen halben Streifen Schinken- oder Frühstücksspeck (Bacon) einwickeln und mit einem Zahnstocher befestigen.
  2. Backen Sie die Dattel bei 200 Grad, bis der Speck knusprig ist – das dauert ungefähr 25 Minuten. Noch warm servieren.
  • Tipp: Wie im Bild die Röllchen auf Sticks aufspießen.
  • Kalorien (kcal): 73
  • Fett: 4g
  • Eiweiß: 3g
  • Kohlenhydrate: 7g
Eier-Speck-Pfanne

Für den großen Hunger zwischendurch: Die Eier-Speck-Pfanne gelingt im Handumdrehen und geht auch Kochanfängern einfach von der Hand. Super Energie- und Eiweißlieferant nach dem Training

Shutterstock
Eier-Speck-Pfanne
Zutaten für 2 Portion(en)
  • 100 g Bacon (Streifen)
  • 200 g Champignon(s)
  • 200 g Cherrytomate(n)
  • 4 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 1 TL Butter
  • Salz (grob)
  • Pfeffer (gemahlen)
Zubereitung
  1. Die Tomaten halbieren, die Pilze vierteln.
  2. Bacon 5 Minuten knusprig braten. Den Bacon entnehmen, Pilze und Tomaten in die Pfanne geben und braten, bis die Pilze hellbraun sind. Gemisch zum Bacon legen.
  3. Öl in die Pfanne geben. Eier aufschlagen und zu Spiegeleiern braten.
  4. Bacon und Pilz-Tomaten-Mix gleichmäßig auf den Eiern verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Kalorien (kcal): 381
  • Fett: 29g
  • Eiweiß: 26g
  • Kohlenhydrate: 5g
Bacon-Sandwich mit Apfel und Mandelmus

Die Energie-Granate liefert Eiweiß und Kohlenhydrate. Diese Nährstoffe geben Ihnen Kraft für lange Liebesnächte. Magnesium aus den Mandeln verhindert Muskelkrämpfe

Dan Matthews
Bacon-Sandwich mit Apfel und Mandelmus
Zutaten für 1 Portion(en)
  • 2 Scheiben Bacon
  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 2 EL Mandelmus
  • 1/2 mittelgroße(s) Apfel
Zubereitung
  1. Ein wenig Öl in der Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Speck darin einige Minuten braten, bis er knusprig ist.
  2. Währenddessen das Brot goldbraun toasten und mit dem Mandelmus bestreichen. Den Apfel waschen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden, diese auf den Broten verteilen und zum Abschluss den Speck darüberlegen.
  • Kalorien (kcal): 516
  • Fett: 27g
  • Eiweiß: 19g
  • Kohlenhydrate: 51g
Gefüllte Jalapeños auf mexikanische Art

Forscher aus Melbourne fanden heraus, dass nach scharfem Essen der Insulinspiegel um 32 Prozent niedriger ist als nach gewöhnlichen Mahlzeiten. Das hält Sie schlank, denn Insulin gibt dem Körper den Befehl, Fett einzulagern.

Dan Matthews
Gefüllte Jalapeños auf mexikanische Art
Zutaten für 2 Portion(en)
  • 8 Schoten Jalapeños
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Hähnchenbrust
  • 50 g Cheddar
  • 50 g Mais (aus der Dose)
  • 1 EL Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 8 Scheiben Bacon
  • 200 g Brokkoli
  • 200 g Okraschoten
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ist die Temperatur erreicht, Jalapeños auf einem Blech 10 Minuten backen. Abkühlen lassen, aufschneiden, die Kerne entfernen. Vorsicht, jetzt nicht mit den Fingern die Augen reiben!
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbrust von jeder Seite 5 Minuten goldbraun braten. Abkühlen lassen, dann in feine Stücke schneiden. Den Cheddar reiben. In einer Schale die Hähnchenstücke mit dem Mais und dem Frischkäse vermischen, dann alles nach Geschmack würzen. Hähnchenfleisch-Mix in die Jalapeños füllen, dann jede noch mit einer Scheibe Schinken umwickeln.
  3. Jalapeños einzeln auf Zahnstocher spießen. Bei 200 Grad etwa 15 Minuten backen, bis der Schinken knusprig ist. Brokkoli und Okras 6 Minuten in Salzwasser kochen. Die gefüllten Jalapeños mit dem grünen Gemüse servieren.
  • Kalorien (kcal): 510
  • Fett: 34g
  • Eiweiß: 41g
  • Kohlenhydrate: 11g
Meerrettich-Apfel-Süppchen mit Bacon-Bites

Süß-scharfes Süppchen, bei dem auch Sie zum Suppenkasper werden

Shutterstock
Meerrettich-Apfel-Süppchen mit Bacon-Bites
Zutaten für 4 Portion(en)
  • 2 mittelgroße(s) Schalotte(n)
  • 1/2 EL Butter (zum Anbraten der Schalotten
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 1/4 Bund Petersilie
  • 1 mittelgroße(s) Apfel
  • 200 ml Sahne
  • 5 Scheiben Toastbrot
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Honig
  • 90 g Meerrettich (aus dem Glas)
  • 4 Scheiben Bacon (oder Würfel)
Zubereitung
  1. Die Schalotten fein würfeln und Butter anschwitzen. Gemüsebrühe heiß dazugießen und bei geringer Hitze 15 Min. köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Petersilie waschen, zupfen, fein hacken.
  3. Apfel schälen und in Spalten schneiden.
  4. Sahne und gewürfeltes Toastbrot zur Gemüsebrühe geben und kurz aufkochen lassen. Pfeffer, Salz, Honig und Meerrettich hinzufügen und mit dem Mixstab pürieren. Die Suppe bei schwacher Hitze köcheln lassen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Baconstreifen klein schneiden und kross braten und die Suppe am Ende damit „dekorieren“.
  • Serviervorschlag: Wer mag gibt noch einen TL gerieben Käse über die Suppe.
  • Kalorien (kcal): 479
  • Fett: 37g
  • Eiweiß: 8g
  • Kohlenhydrate: 32g
Pasta Carbonara mit Bacon

Dieser Klassiker der italienischen Küche landet auch bei uns gerne auf dem Teller. Und dieses Rezept kommt sogar ohne Sahne oder andere Dickmacher aus

Shutterstock
Zutaten für 2 Portion(en)
  • 100 g Bacon
  • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 75 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 200 g Spaghetti
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Petersilie (frisch, gehackt)
Zubereitung
  1. Bacon in der Pfanne braten, dann auf Küchenkrepp abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
  2. Ei mit geriebenem Parmesan verrühren.
  3. Spaghetti in Salzwasser al dente kochen, abgießen und mit der Ei-Mischung vermengen (die Nudelhitze gart die Eier)
  4. Speck und eine gute Prise frisch gemahlenen Pfeffer hinzugeben.
  5. Mit frischer Petersilie dekorieren.
  • Kalorien (kcal): 712
  • Fett: 31g
  • Eiweiß: 34g
  • Kohlenhydrate: 75g
Sandwich mit Grillhähnchen und Bacon

Das Grillhähnchen vom Stand gestern nicht geschafft? Kein Problem – verwenden Sie es heute einfach wieder und basteln Sie sich dieses monströs leckere Sandwich

Sun Lee
Zutaten für 2 Stück(e)
  • 1 TL Olivenöl
  • 4 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)
  • 4 Scheiben Brot (Sauerteigbrot)
  • 2 TL Mayonnaise
  • 300 g Grillhähnchen (Broiler)
  • 40 g Brunnenkresse
Zubereitung
  1. Öl in einer Pfanne erhitzen und Speck darin 5 Minuten kross anbraten.
  2. Brot im Toaster rösten und 2 Scheiben mit Mayo bestreichen.
  3. Hähnchen zerpflücken, Fleisch auf den bestrichenen Broten verteilen, Speck und Kresse darüberlegen und die 2. Brotscheibe obendrauf.
  • Kalorien (kcal): 652
  • Fett: 29g
  • Eiweiß: 44g
  • Kohlenhydrate: 55g
Sandwich mit Speck, Salat und Tomate aka „American BLT“

BLT steht für bacon (Speck), lettuce (Salat) und tomato (…) und ist ein Klassiker der US-Küche

Shutterstock
Zutaten für 1 Portion(en)
  • 0 Salate
  • 4 Scheiben Bacon
  • 2 TL Mayonnaise
  • 1 Spritzer Tabasco
  • 3 mittelgroße(s) Tomate(n)
  • 2 Scheiben Toastbrot (große Sandwich-Toastscheiben, Vollkorn z.B.)
Zubereitung
  1. Speck anbraten, auf Küchenpapier abtropfen lassen, Tomaten waschen und schnippeln, Eisbergsalat waschen und zupfen.
  2. Mayonnaise mit etwas Tobasco verrühren.
  3. Wer mag, toastet die Sandwichbrotscheiben an und bestreicht sie anschließend mit der Mayonnaise.
  4. Danach Speck, Salat und Tomaten hinzufügen, zusammenklappen. Fertig.
  • Kalorien (kcal): 353
  • Fett: 21g
  • Eiweiß: 12g
  • Kohlenhydrate: 30g
Salat mit Garnelen, Bacon und Ei

Dieser Spinat-Salat weckt Frühlingsgefühle – denn junger Baby-Spinat ist ab März im Handel erhältlich. In Kombi mit knusprigem Bacon, gebratenen Champignons und Eiern ein wahrer Gaumenschmaus!

Plamen Petkov
Zutaten für 2 Portion(en)
  • 6 Streifen Bacon
  • 1 mittelgroße(s) rote Zwiebeln
  • 120 g Champignon(s)
  • 200 g Garnelen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 2 EL Pinienkerne
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1 EL Senf
  • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 200 g Baby-Spinat
Zubereitung
  1. Den Speck 3 bis 5 Minuten bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne anbraten, bis die Streifen schön knusprig sind. Anschließend zum abtropfen auf ein Küchenpapier legen, das Fett in der Pfanne lassen.
  2. Zwiebel in Ringe, Champignons in Scheiben schneiden und beides 3 Minuten lang in derselben Pfanne bräunen, dann herausnehmen und zur Seite stellen. Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen, bei Bedarf etwas Olivenöl in die Pfanne geben und zusammen mit den Pinienkernen bei mittlerer Hitze braten, bis die Garnelen nach 2 bis 4 Minuten fest und rosa sind. Jetzt Rotweinessig und Senf miteinander vermischen, die etwas abgekühlten Garnelen darin wälzen und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken
  3. Eier hart kochen. Währenddessen die Spinatblätter gründlich waschen und auf 4 Teller verteilen. sämtliche gebratene Zutaten dazugeben, mit den in Scheiben geschnittenen Eiern garnieren. Die restliche Sauce aus der Pfanne kann als Dressing über den Salat geträufelt werden.

 

  • Kalorien (kcal): 618
  • Fett: 46g
  • Eiweiß: 43g
  • Kohlenhydrate: 9g
Food Gesunde Ernährung Burger geht auch gesund Gesunde Lebensmittel-Alternativen 10 leckere Alternativen zu ungesunden Lebensmitteln

Gesunde Alternativen zu fetten Klassikern