Themenspecial
Obst und Gemüse: 5 am Tag
Wir präsentieren: Obst mit wenig Kalorien Shutterstock

Erdbeer-Saison Unsere besten Erdbeer-Rezepte

Endlich ist es wieder soweit – es ist Erdbeer-Zeit! Damit sie den Start der Erdbeer-Saison richtig genießen können, haben wir die besten Erdbeer-Rezepte für Sie zusammengestellt
Klassisches Erdbeersorbet

Lust auf Eis, aber das schlechte Gewissen nagt an Ihnen? Zu viele Kalorien, zu viel Fett? Kein Problem: Sorbet heißt die schlanke Eisalternative ohne Sahne und Milch

iuliia_n / Shutterstock.com
Erdbeersorbet
Zutaten für 2 Portion(en)
  • 500 g Erdbeere(n)
  • 1 EL Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 5 EL Zucker
  • 15 Eiswürfel
Zubereitung
  1. Erdbeeren waschen, Blätter entfernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Anschließend mit dem Mixer pürieren. Zucker, Zitronensaft und Puderzucker unterrühren, Eiswürfel hinzugeben und nochmals alles gut durch mixen.
  3. Das Püree in einen Behälter füllen und 3 bis 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
  • Kalorien (kcal): 266
  • Fett: 2g
  • Eiweiß: 3g
  • Kohlenhydrate: 59g
Erdbeer-Risotto

Erdbeer-Risotto? Ja, richtig gelesen. Es ist ein pikant-fruchtiges Risotto mit Parmesan, das Sie unbedingt ausprobieren müssen. Sie werden positiv überrascht sein – soviel können wir garantieren

Shutterstock
Zutaten für 4 Portion(en)
  • 40 g Schalotte(n)
  • 250 g Erdbeere(n) (frisch)
  • 40 g Butter
  • 250 g Risotto-Reis, roh
  • 150 ml Weißwein
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 20 g Parmesan (gerieben)
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Schalotten klein würfeln.
  2. Erdbeeren waschen und klein würfeln.
  3. Hälfte der Butter zerlassen, die Schalotten darin farblos schwitzen.
  4. Reis dazuschütten und unter Rühren glasig schwitzen. Mit Weißwein ablöschen, rühren, bis der Wein weitgehend aufgesogen ist.
  5. Die Hälfte der Erdbeeren einrühren. Fond nach und nach zugießen, jeweils nur so viel, dass der Reis gerade bedeckt ist. 15 Minuten garen, dabei rühren.
  6. In den letzten 2 bis 3 Minuten die übrigen Erdbeerwürfel einrühren, dann salzen, pfeffern, schließlich den Parmesan und den Rest Butter untermischen.
  7. Mit Erdbeeren und Parmesan garniert servieren.
  • Kalorien (kcal): 368
  • Fett: 11g
  • Eiweiß: 8g
  • Kohlenhydrate: 54g
Zanderfilet mit Erdbeeren, Speck und Zitronenthymian

Pikant süße Mischung, die da auf Ihrem Teller landet. Ein echter Gaumenschmaus für Fischliebhaber

Gallo Family Vineyards
Zanderfilet mit Erdbeeren, Speck und Zitronenthymian
Zutaten für 4 Portion(en)
  • 450 g Zander (Filets)
  • 150 g Erdbeere(n)
  • 80 g Speck
  • 4 Zweige Zitronenthymian
  • Fleur de Sel
  • Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL Butter
  • Olivenöl
  • Holzbretter
Zubereitung
  1. Das Zanderfilet abtupfen und entgräten, mit etwas Olivenöl einpinseln.
  2. Die Holzbretter eine Stunde lang wässern und im Wasser beschweren, sodass alle Poren im Holz vollgesaugt sind. Anschließend die Bretter mit Öl einstreichen.
  3. Auf einem Blech oder in einer Gusseisenpfanne den gewürfelten Speck direkt auf dem Grillrost „auslassen“ und anrösten, frischen Zitronenthymian hineinzupfen und mitrösten, dann die Pfanne beiseite stellen.
  4. Fischportionen auf den Brettern mit Thymianzweigen auf einem indirekten Grillrost (der Fisch liegt dabei nicht direkt über der Glut, sondern daneben) bei max. 120 Grad ca. 8-10 Minuten glasig dämpfen lassen. Kurz vor dem Anrichten die Pfanne mit dem Speck zurück auf den heißen Grill stellen, ggf. ein Stück Butter, gewürfelte und gewaschene Erdbeeren hinzufügen und kurz durchschwenken, Thymianzweige dazugeben, leicht würzen mit schwarzem Pfeffer und einer Prise Kreuzkümmel und Cayenne.
  5. Den fertigen Fisch mit Fleur de Sel würzen und auf einem Teller zentral anrichten, außen herum das „Speck-Erdbeer-Kräuter-Gröstl“ dekorativ platzieren, den Teller mit Olivenöl und Thymian dekorieren.
  • Dazu passen ein frisches Ciabatta mit Kräuterbutter und Roséwein.
  • Kalorien (kcal): 178
  • Fett: 8g
  • Eiweiß: 25g
  • Kohlenhydrate: 3g
Zuckerfreies Frucht-Eis am Stiel

Eis machen nur aus Milch und Früchten? Klar, nehmt sehr reife Früchte, die haben eine intensive Süße, so dass kein Extra-Zucker nötig ist

Bild und Rezept: ©10 Weeks BodyChange
Mango-Pfirsich-Eis am Stiel
Zutaten für 2 Portion(en)
  • 250 ml Vollmilch
  • 100 g Mango(s) (sehr reif)
  • 100 g Pfirsich(e) (sehr reif)
  • 5 mittelgroße(s) Erdbeere(n)
Zubereitung
  1. Mango und Pfirsich schälen, Kerne entfernen und fein würfeln. Erdbeeren in feine Scheiben schneiden.
  2. Die Milch, Mango- sowie Pfirsichwürfel in einen Mixer geben und fein pürieren.
  3. In „Eis am Stiel“-Förmchen mit Mango-Milch und Erdbeerstücken füllen und für mindestens sechs Stunden in das Gefrierfach geben.
  4. Vor dem Servieren die Förmchen kurz unter heißes Wasser halten, damit sich das Eis leichter aus der Form lösen lässt.
  • Achtung: Eis am Steil-Förmchen sind für dieses Rezepte nötig.
  • Kalorien (kcal): 170
  • Fett: 6g
  • Eiweiß: 6g
  • Kohlenhydrate: 24g
Rucola-Salat mit Erdbeeren und Ziegenkäse

Sommerlicher Salat mit unverschämt leckerer Geschmackskombi, der zudem auch schnell zubereitet ist

Shutterstock
Rucola mit Erdbeeren und Ziegenkäse
Zutaten für 2 Portion(en)
  • 300 g Erdbeere(n)
  • 2 EL Balsamico
  • 1 Bund Rucola
  • 100 g Ziegenkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Handvoll Walnüsse
  • 1 TL Sesam
Zubereitung
  1. Erdbeeren waschen, vom Stielansatz befreien, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Balsamico und etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer dazugeben, alles 5 Minuten ziehen lassen. Währenddessen Rucola säubern, in mundgerechte Stücke zupfen und zusammen mit dem zerkrümelten Ziegenkäse dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln und mit Sesam und Walnüssen bestreuen.

 

  • Kalorien (kcal): 393
  • Fett: 30g
  • Eiweiß: 15g
  • Kohlenhydrate: 15g
Hähnchenbrust-Wrap mit Erdbeeren und Rucola

Strandfigur und Fast Food passen also doch zusammen: Dieser Burger hat unter 500 Kilokalorien

Romulo Yanes
Hähnchenbrust-Wrap mit Erdbeeren und Rucola
Zutaten für 6 Portion(en)
  • 300 g Erdbeere(n)
  • 100 g Rucola
  • 1/2 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 3 TL Rapsöl
  • 2 EL Brauner Zucker
  • 1/2 EL Balsamico
  • Pfeffer
  • 3 Zweige Minze
  • 1 mittelgroße(s) Karotte(n)
  • 1 mittelgroße(s) Zucchini
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 TL Worcestershire-Sauce
  • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 80 g Paniermehl
  • Salz
  • 500 g Hähnchenbrust (Filet)
  • 6 mittelgroße(s) Wrap(s)
Zubereitung
  1. Erdbeeren in Scheiben schneiden. Rucola säubern und beiseitestellen. Zwiebel fein hacken und 1 TL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel dazugeben und rund 4 Minuten glasig dünsten. Braunen Zucker darüberstreuen und weitere 2 Minuten braten.
  2. Erdbeerscheiben, Balsamico und Pfeffer dazugeben und alles gut verrühren. Minze hacken, zum Schluss einrühren und die Pfanne vom Herd nehmen.
  3. Karotte und Zucchini schälen und mit Gemüse­hobel oder Reibe fein raffeln. Petersilie hacken und mit Worcestershiresoße, Ei, Paniermehl, Salz und Pfeffer dazugeben. Hähnchenbrustfilet mit einem Messer oder im Mixer hackfleisch­artig zerkleinern, zum
  4. Gemüse geben und alles vermengen. 6 Frikadellen aus der Masse formen und mit Öl einreiben.
  5. Buletten auf dem Grill oder in der Pfanne 4 bis 5 Minuten von beiden Seiten braten. Geflügelfleisch muss immer ganz durch­gegart sein! Währenddessen das Brot toasten.
  6. Rucola gleichmäßig auf den Wraps verteilen, Frikadellen mittig platzieren, mit der Erdbeersoße aus der Pfanne bestreichen, dann Brote zusammenklappen und sofort servieren.

 

  • Kalorien (kcal): 411
  • Fett: 8g
  • Eiweiß: 29g
  • Kohlenhydrate: 54g
Schoko-Erdbeeren

Süße Verführung: Mit diesem Erdbeer-Klassiker können Sie Ihren Liebsten (nicht nur) kulinarisch verführen

Shutterstock
Zutaten für 2 Portion(en)
  • 250 g Erdbeere(n)
  • 100 g Zartbitterschokolade
Zubereitung
  1. Die Erdbeeren waschen und auf ein Backpapier auslegen und warten bis sie getrocknet sind.
  2. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, die Erdbeeren einzeln eintauchen und wieder auf das Backpapier legen bis sie getrocknet sind.
  • Kalorien (kcal): 295
  • Fett: 17g
  • Eiweiß: 5g
  • Kohlenhydrate: 32g
Bananen-Erdbeer-Proteinshake mit Erdnussbutter

Shakes mit frischem Obst sind gesunde, schnell gemachte und leckere Vitaminbomben für Zwischendurch

Zoeytoja / Shutterstock.com
Bananen-Erdbeer-Proteinshake mit Erdnussbutter
Zutaten für 2 Portion(en)
  • 150 g Naturjogurt
  • 2 TL Erdnussbutter
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n) (klein)
  • 100 g Erdbeere(n)
  • 2 TL Molkenproteinpulver
  • 4 Eiswürfel
Zubereitung
  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
  • Kalorien (kcal): 172
  • Fett: 7g
  • Eiweiß: 10g
  • Kohlenhydrate: 19g
Beerensalat mit Joghurt & Zitrusdressing

Beeren halten sich nicht lange, deshalb gilt: Am besten gleich aufessen. Zum Beispiel zu einem leckeren Salat verarbeiten

Jake Stangel und Romulo Yanes
Beerensalat mit Joghurt & Zitrusdressing
Zutaten für 4 Portion(en)
  • 3 EL Butter
  • 1 mittelgroße(s) Zitrone(n)
  • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Naturjoghurt (fettarm)
  • 1 EL Honig
  • 1/2 Schote Vanille
  • 350 g Erdbeere(n)
  • 150 g Blaubeere(n)
  • 3 EL Zucker
  • 4 EL Limoncello (Zitronenlikör)
  • Minzblätter
  • 3 EL Minze
  • 3 EL Limettensaft
  • 3 EL Brauner Zucker
Zubereitung
  • Für den Beerensalat:
  1. Butter in kleine Flocken portionieren. In einer hitze­beständigen Schüssel Zitronensaft mit Ei, Eigelb und Salz schaumig aufschlagen. Etwas Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, auf mittlere Hitze zurückschalten und die Schüssel mit der Creme vorsichtig daraufsetzen. Das Eiweiß darf nicht stocken, deshalb stetig rühren und zwischendurch auch mal die Schüssel vom Topf nehmen.
  2. Nach und nach unter Rühren die Butter dazu­geben, die Creme etwas heißer werden lassen, bis die Masse andickt. Dann sofort durch ein feines Sieb streichen und mit Joghurt und Honig ver­rühren. Das Mark der Vanilleschote auskratzen, dazugeben und alles abkühlen lassen.
  3. Erdbeeren und Blaubeeren waschen, nach Belieben zerkleinern und in eine Schüssel geben. Mit Zucker und Likör vermischen und die Früchte so circa 5 Minuten marinieren.
  4. Zum Servieren kleine Schüsseln mit Fruchtsalat füllen, einen Schlag Joghurtcreme daraufgeben, mit Dressing beträufeln und mit gehackter Minze garnieren.
  • Für das Minz-Limetten-Dressing:
  1. Minze waschen, klein hacken und zusammen mit den Zutaten für das Dressing vermischen.
  2. Kühl stellen.
  • Kalorien (kcal): 386
  • Fett: 12g
  • Eiweiß: 6g
  • Kohlenhydrate: 54g
Crêpes mit frischen Erdbeeren

Hauchdünn und leicht gebräunt: So schmeckt ein Crêpe am besten. Mit leckeren Saisonfrüchten wie Erdbeeren ein echter Genuss

Shutterstock
Crêpes mit frischen Erdbeeren
Zutaten für 4 Portion(en)
  • 400 g Erdbeere(n)
  • 250 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 4 TL Butter
  • 1 Schuss Wasser (mit Kohlensäure)
  • 1 Prise Salz
Zubereitung
  1. Mehl, Milch, Vanillezucker, Eier und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Einen Schuss Mineralwasser hinzugeben. Bei mittlerer Hitze ein wenig Butter in der Pfanne zerlassen, den Crêpe-Teig in die Pfanne geben und die Crêpes von beiden Seiten anbräunen.
  2. Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und vierteln. Crêpes mit Erdbeeren anrichten.
  • Kalorien (kcal): 447
  • Fett: 16g
  • Eiweiß: 19g
  • Kohlenhydrate: 59g
Gefüllter French Toast

Ein romatisches Frühstück im Bett: Welche Frau kann dan(n)ach schon nein sagen? Mit dem richtigen Rezept wird die schnelle Morgennummer zum lustvollen Tagesprogramm.

Shutterstock
Gefüllter French Toast
Zutaten für 4 Portion(en)
  • 225 g Frischkäse, Doppelrahmstufe (fettarm)
  • 140 g Marmelade (Sorte: Erdbeer)
  • 130 g Walnüsse (gehackt)
  • 4 Scheiben Weißbrot (ca. 3 cm dick)
  • 360 ml Milch
  • 4 mittelgroße(s) Ei(er) (Hälfte ganz, Hälfte nur Eiweiß)
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 EL Honig
  • 1 Butter (zum Anbraten)
Zubereitung
  1. Vermischen Sie den Frischkäse, die Marmelade und die Nüsse in einer Schüssel.
  2. Entfernen Sie die Rinde von den Weißbrotscheiben und schneiden Sie diese quer ein, so dass Taschen aus ihnen werden. Füllen Sie die Taschen jeweils mit zwei Esslöffeln der Käsemischung.
  3. Danach verquirlen Sie Milch, Eier und Vanillezucker, legen die Brotscheiben kurz in die Milchmischung.
  4. Anschließend direkt in die heiße Pfanne geben. Die Scheiben werden von beiden Seiten mit nur wenig Fett braun gebacken. Auf die Teller legen und mit ein wenig Honig übergießen. Heiß servieren (im Bett).
  • Tipp: Wer mag, nimmt statt Erdbeer- bittere Orangenmarmelade.

 

  • Kalorien (kcal): 697
  • Fett: 50g
  • Eiweiß: 25g
  • Kohlenhydrate: 39g
Strawberry-Margarita-Marmelade

Tequila auf dem Frühstückstisch? Wir sagen: ja, in Form dieser Marmelade auf jeden Fall!

Shutterstock
Zutaten für
  • 2 kg Erdbeere(n)
  • 2 kg Gelierzucker
  • 2 mittelgroße(s) Limette(n)
  • 3 cl Tequila
Zubereitung
  1. Erdbeeren klein schneiden.
  2. Mit Gelierzucker, dem Saft der Limetten und Tequila vermischen. Mindestens 3 Stunden ziehen lassen, dabei häufig rühren.
  3. Danach pürieren und nach den Angaben auf der Gelierzuckerpackung kochen.
  4. Nach dem Kochen wieder 1 bis 2 cl Tequila einrühren.
  5. Kochend heiß in sterile Schraubdeckelgläser füllen, auf den Kopf stellen, abkühlen lassen
Fruchtiger Joghurt-Milchshake

Milchshakes lassen sich mit Eis blitzschnell mixen und sind gerade (aber nicht nur) im Sommer eine willkommene Abwechslung – die auch noch satt macht!

Shutterstock
Zutaten für 2 Portion(en)
  • 4 Kugeln Fruchteis (Sorte nach Belieben)
  • 150 g Naturjoghurt
  • 300 ml Milch (fettarm, 1,5 %)
  • 1 Handvoll Obst (passend zum Eis)
Zubereitung
  1. Fruchteis nach Wahl (zum Beispiel Erdbeere, Himbeere etc.) in den Mixer füllen.
  2. Dann Naturjogurt und nach Belieben ein paar klein geschnittene Obststücke passend zu der Eissorte einfüllen.
  3. Mit fettarmer Milch auffüllen und anschließend noch mal gut durchmixen.
  • Kalorien (kcal): 405
  • Fett: 19g
  • Eiweiß: 12g
  • Kohlenhydrate: 49g
Soja-Beeren-Bananen-Cocktail

Füttern Sie Ihr Hirn: Soja ist nicht nur eine gute Alternative zu tierischen Proteinen, spezielle Isoflavone schützen sogar die Gehirnzellen. Und die krumme Gelbe liefert eine gute Portion Mineralien – wie Kalium – für eine reibungslose Reizleitung

Shutterstock
Soja-Beeren-Bananen-Cocktail
Zutaten für 2 Portion(en)
  • 200 ml Sojamilch
  • 2 mittelgroße(s) Erdbeere(n)
  • 1/2 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 1 Handvoll Heidelbeere(n)
Zubereitung
  1. Alle Zutaten im Mixer pürieren – und genießen!

„Erdbeeren & Heidelbeeren“ ist die Lösung auf die Motivationskalender-Frage vom 23. Januar 2015. Hier geht’s zum Motivationskalender-Tagespreis.

  • Kalorien (kcal): 73
  • Fett: 2g
  • Eiweiß: 5g
  • Kohlenhydrate: 11g
Schnelles Magerquark-Erdbeereis zum Sofort-Löffeln

Wir präsentieren: Das wohl schnellste und gesündeste Erdbeereis-Rezept der Welt – aus nur zwei Zutaten (Magerquark und Erdbeeren) und ganz ohne Eismaschine! Glauben Sie nicht? Dann probieren Sie es doch direkt mal aus!

Oxana Denezhkina / Shutterstock.com
Schnelles Magerquark-Erdbeereis zum Sofort-Löffeln
Zutaten für 2 Portion(en)
  • 100 g Magerquark (alternativ: Naturjoghurt
  • 100 g Erdbeere(n) (TK, gefroren!)
Zubereitung
  1. Die gefrorenen Früchte mit dem Quark in einen Mixer geben, pürieren – und gleich essen!

Keine Erdbeeren im Haus? Dann gehen auch Himbeeren oder ein Beeren-Mix aus dem Tiefkühlfach – je nach Lust und Laune. Wer mag, kann noch einen Schuss Honig dazu geben.

  • Kalorien (kcal): 52
  • Fett: 1g
  • Eiweiß: 8g
  • Kohlenhydrate: 5g
Erdbeer-Erdnussbutter-Shake

Das gibt ordentlich Power für die Muskeln. Und schmecken tut der sommerliche Erdbeer-Erdnussbutter-Traum natürlich auch

viennetta / Shutterstock.com
Erdbeer-Erdnussbutter-Shake
Zutaten für 1 Portion(en)
  • 150 g Vanillejoghurt
  • 150 ml Milch (fettarm, 1,5% Fett)
  • 2 TL Erdnussbutter
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n) (klein)
  • 100 g Erdbeere(n) (gefroren)
  • 30 g Molkenproteinpulver (Erdbeergeschmack)
  • 4 Eiswürfel
Zubereitung
  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
  • Kalorien (kcal): 585
  • Fett: 18g
  • Eiweiß: 40g
  • Kohlenhydrate: 66g
Vanille-Quark mit frischem Erdbeerpüree

Starten Sie in die Erdbeersaison: Mit diesem fruchtig-süßen Dessert-Traum mit einem Hauch Vanille, der den Heißhunger auf mehr Süßes killt

Shutterstock / Es75
Vanille-Quark mit frischem Erdbeerpüree
Zutaten für 1 Portion(en)
  • 60 g Magerquark
  • 60 g Naturjogurt
  • 150 g Erdbeere(n)
  • 1 Schote Vanilleschote(n)
Zubereitung
  1. Quark mit Jogurt verrühren.
  2. Die Hälfte der Beeren pürieren, den Rest klein schneiden.
  3. Vanillemark in den Quark kratzen, Dicksaft gut unterrühren. Zusammen servieren. (Püree entweder oben drauf oder unter dem Quark platzieren, nach Belieben.
  • Kalorien (kcal): 147
  • Fett: 4g
  • Eiweiß: 12g
  • Kohlenhydrate: 16g
Power-Müsli mit Beeren

Keine Zeit fürs Frühstück? Dann nehmen Sie es sich doch einfach mit ins Büro: Dieser Müsli-Mix mit frischen Früchten und Beeren ist nicht nur gesund, er liefert auch jede Menge Power und füllt Ihre Energiespeicher wieder auf

Rob White
Power-Müsli
Zutaten für 1 Portion(en)
  • 40 g Haferflocken
  • 120 g Naturjogurt
  • 1 EL Nüsse (nach Wahl, gehackt)
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 1 EL Rosinen
  • 1 Handvoll Heidelbeere(n)
  • 1 mittelgroße(s) Orange(n)
  • 1 Handvoll Erdbeere(n)
Zubereitung
  1. Die Orange auspressen und die Haferflocken über Nacht im Saft einweichen. Im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Morgens die Früchte waschen, große Erdbeeren halbieren.
  3. Haferflocken mit den Früchten und den restlichen Zutaten vermischen.
  • Bei sensiblem Magen kann das Müsli auch warm gegessen werden. Dafür 2 Minuten bei 90 Watt in der Mirkowelle erhitzen.
  • Kalorien (kcal): 530
  • Fett: 23g
  • Eiweiß: 21g
  • Kohlenhydrate: 60g
French Toast (Arme Ritter) mit frischen Erdbeeren

Gesund, leicht und lecker: Mit diesem süßen Frühstück – mit gerade mal 281 Kalorien – starten Sie richtig durch! Der hohe Gehalt an Antioxidantien in den Erdbeeren kann zudem das Diabetes- und Brustkrebsrisiko senken

Levi Brown
Zutaten für 1 Portion(en)
  • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 2 EL Milch
  • 2 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Puderzucker
  • 150 g Erdbeere(n)
Zubereitung
  1. Ei mit Milch in einer Schüssel verquirlen.
  2. Toastscheiben in die Mischung tunken, bis sie sich vollgesogen haben. Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Toasts bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten.
  3. Mit Puderzucker bestäuben. Erdbeeren in Scheiben schneiden und Toast damit garnieren.
  • Kalorien (kcal): 385
  • Fett: 20g
  • Eiweiß: 14g
  • Kohlenhydrate: 37g
Frischer Erdbeerkuchen

Nehmen Sie reife Früchte für Ihren Erdbeerkuchen, denn die haben das beste Aroma. Mhhhhh….

Olha Afanasieva / Shutterstock.com
Frischer Erdbeerkuchen
Zutaten für 1 Stück(e)
  • 5 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1,5 kg Erdbeere(n)
  • 2 Pck. Tortenguss
Zubereitung
  1. Eier und Zucker schaumig schlagen, Mehl und Backpulver darüber sieben und unterheben. Ein Blech mit Backpapier auslegen, den Teig auf das Blech geben und bei 180 ° C etwa 15 bis 20 Minuten backen.
  2. Während des Backens Erdbeeren waschen, Blätter entfernen und halbieren. Biskuitboden ein wenig abkühlen lassen und anschließend Erdbeeren darauf verteilen. Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten, über den Kuchen gießen und abkühlen lassen.
  • Rezept gilt für 1 Kuchenform!
  • Kalorien (kcal): 1958
  • Fett: 32g
  • Eiweiß: 57g
  • Kohlenhydrate: 359g
Erdbeer-Eisparfait

Öfter mal was Neues: Statt Schokokuchen oder Vanilleeis, servieren Sie doch mal dieses Parfait (was so viel bedeutet wie „Halbgefrorenes“) zum Dessert

Shutterstock
Erdbeer-Eisparfait
Zutaten für 4 Portion(en)
  • 3 mittelgroße(s) Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 500 ml Sahne
  • 250 g Erdbeere(n)
  • 1/2 Handvoll Pistazien
Zubereitung
  1. Eiweiß und Zucker im Wasserbad zu einer steifen Masse schlagen, herausnehmen und dann unter ständigem Rühren kalt schlagen.
  2. Erdbeeren pürieren und untermischen.
  3. Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Erdbeermasse heben, danach in Schälchen abfüllen und mindestens 8 Stunden gefrieren lassen.
  4. Parfaits einige Minuten vor dem Anrichten aus dem Gefrierschrank nehmen, die Schälchen kurz ins Warmwasserbad stellen, anschließend auf Teller stürzen. Das Ganze mit Erdbeeren und Pistazien garnieren.
  • Kalorien (kcal): 577
  • Fett: 42g
  • Eiweiß: 7g
  • Kohlenhydrate: 46g
Erdbeer Frozen Yoghurt

Erfrischung gefällig? Dann greifen Sie statt Eis doch mal zu selbstgemachtem Frozen Yoghurt. Der kommt mit weniger Sahne aus und benötigt keinen zusätzlichen Zucker

Spinnrad GmbH
Erdbeer Frozen Yoghurt
Zutaten für 4 Portion(en)
  • 300 g Naturjoghurt
  • 50 g Sahne
  • 150 g Erdbeere(n)
  • 2 EL Honig
  • 2 TL Zitronensaft
Zubereitung
  1. Zubereitung von selbstgemachtem Joghurt nach Grundrezept.
  2. Pürieren Sie die Erdbeeren zusammen mit dem Zitronen- oder Limettensaft.
  3. Schlagen Sie die Sahne steif und rühren Sie diese mit dem Erdbeerpüree in den Joghurt. Danach die  Joghurtmasse mit Apfelsüße je nach gewünschten Süßungsgrad abschmecken. Die Joghurtmasse anschließend in eine gefriertaugliche Schüssel füllen und für drei bis vier Stunden in den Gefrierschrank stellen.
  4. Rühren Sie die Joghurtmasse im 20-30 Minuten-Takt um und achten Sie darauf, den Joghurt vom Rand zu lösen und gut unter zu rühren. Nehmen Sie den Frozen Yogurt etwa eine Stunde vor dem Verzehr aus dem Gefrierschrank und stellen Sie ihn in den Kühlschrank, um ihn besser portionieren zu können.

 

  • Tipp: Für eine schlankere Variante können Sie auf die Schlagsahne verzichten. Hierbei verliert der Frozen Yogurt jedoch etwas an Cremigkeit.
  • Kalorien (kcal): 133
  • Fett: 7g
  • Eiweiß: 4g
  • Kohlenhydrate: 14g
Pfirsich-Erdbeer-Shake mit Ingwer

Sommerlicher Milchshake mit scharfem Extra: Die Prise Ingwer sorgt für einen ungewöhnlichen Geschmacks-Kick. Wer’s noch schärfer mag, greift zu frischem Ingwer

Shutterstock
Zutaten für 2 Portion(en)
  • 200 ml Milch (fettarm, 1,5%)
  • 2 EL Vanillejoghurt
  • 100 g Pfirsich(e)
  • 100 g Erdbeere(n)
  • 1 Msp. Ingwerpulver (Pulver)
  • 3 Eiswürfel
Zubereitung
  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
  • Kalorien (kcal): 118
  • Fett: 5g
  • Eiweiß: 5g
  • Kohlenhydrate: 15g
Jogurt mit Erdbeeren & Pistazien

Als leichtes Dessert, vitalisierender Pausensnack oder für den Fruchtkick am Morgen: Besser als jeder Fruchtjoghurt – wetten?

Shutterstock
Jogurt mit Erdbeeren & Pistazien
Zutaten für 1 Portion(en)
  • 150 g Naturjogurt
  • 15 mittelgroße(s) Erdbeere(n)
  • 1 EL Pistazien (gehackt)
Zubereitung
  1. Die Erdbeeren vierteln und mit dem Jogurt verrühren.
  2. Anschließend die gehackten Pistazien über dem Dessert verteilen.
  • Kalorien (kcal): 397
  • Fett: 14g
  • Eiweiß: 14g
  • Kohlenhydrate: 49g
Kiwi-Erdbeer-Proteinshake

Ein fruchtiger Sommer-Smoothie für Kraftsportler, der einen leckeren Kick auf Eiweiß und Fruchtzucker gibt

Shutterstock
Kiwi-Erdbeer-Proteinshake
Zutaten für 1 Portion(en)
  • 100 ml Milch (fettarm, 1,5%)
  • 1/2 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 2 EL Naturjogurt
  • 1 mittelgroße(s) Kiwi(s) (geschält)
  • 100 g Erdbeere(n)
  • 30 g Molkenproteinpulver (Vanillegeschmack)
  • 3 Eiswürfel
Zubereitung
  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
  • Kalorien (kcal): 322
  • Fett: 7g
  • Eiweiß: 33g
  • Kohlenhydrate: 32g
Unsere besten Rezepte für Proteinshakes
Fitness-Ernährung
Männer-Küche: Leckere Spargel-Rezepte
Gesunde Ernährung
Food Gesunde Ernährung Chips gibt es ab jetzt nicht mehr TV-Snacks mit viel Protein 5 richtig gesunde Sofa-Snacks für mehr Muskeln

5 gesunde Abend-Snacks mit viel Protein

Mehr zum Thema Obst und Gemüse: 5 am Tag
Gemüse enthält wenige Kalorien und sollte regelmäßig auf deinem Teller landen
Abnehmen
Obst mit wenig Zucker – ein gesunder Genuss
Abnehmen
Männer-Küche: Leckere Spargel-Rezepte
Gesunde Ernährung
Top 20:Kalorienarme Obstsorten
Abnehmen