Reverse Lunges Darum solltest du ab jetzt Ausfallschritte nach hinten machen

Tritt mal einen Schritt zurück! Ausfallschritte sind ideal für Erfolge beim Beintraining. Coach Nico Airone erklärt dir, warum sich speziell Reverse Lunges auszahlen

Lunges gehören zu den wichtigsten Übungen, wenn es ums Beintraining geht. Und das nicht umsonst: Die sehr intensive Übung spricht in diesem Bereich jeden Muskel an und erzielt so kräftige Schenkel und einen knackigen Hintern. Klar, das ist nichts Neues. Denn für gewöhnlich machst du die Ausfallschritte ja auch einfach nach vorne, vielleicht mit Zusatzgewicht. Doch mit einer kleinen Veränderung lohnt sich die Übung noch mal mehr.

Mit den Top-Tipps von Men's-Health-Coach Nico Airone machst du mit Schritten zurück bald neue Fortschritte im Training. Im Video erfährst du die größten Vorteile der Reverse Lunges. Bereit? Na, dann: Video anschauen und zurücktreten, bitte!

Die stärkste Trainings-App der Welt
  • Mehr als 1.000 Übungen mit Video
  • 500 Workouts und 30 Trainingspläne
  • Ideal für jedes Fitnessziel, -level und -ort
  • Plus: Statistiken, Kalender und Ernährungstipps
9,99€
pro Monat
Individuelles Coaching
SPECIAL Jetzt 30% sparen!
  • 5 Top-Trainer zur Auswahl für dein Ziel
  • Ausführlicher Check-up vor Beginn
  • Maßgeschneiderter Trainings- und Ernährungsplan
  • Jede Übung in Bild und Video
  • Persönlicher Kontakt für Rückfragen und Feintuning
ab 15,00€
pro Woche
Jetzt buchen
Die Übung für stramme Schenkel: Der Ausfallschritt
Krafttraining
Schnell mal 100 Kalorien verbrennen – mit diesen 5 Übungen klappt's am besten
Abnehmen & Fatburning
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen MEN'S HEALTH eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite