Themenspecial
3 knallharte Strategien fürs Waschbrett
Lachsfilet mit Zitrone Jozef Sowa / Shutterstock.com

Ernährungs- und Trainingsplan Der Fahrplan für mehr Bauchmuskeln

Ivo und Jens aßen viel Fleisch, wenig Salz, kein Fett, kaum Kohlenhydrate und trainierten 6 Mal in der Woche Ausdauer und Kraft. Ihr beispielhafter Trainingsplan

Ernährungsplan: Menü für mehr Muskeln
Ivo und Jens aßen wenig Salz, kein Fett, kaum Kohlenhydrate, brieten Fleisch in einer beschichteten Pfanne mit Wasser. Ein typischer Tag:

Uhrzeit
Nahrung
7:00 Uhr
125 Gramm Magerquark, verrührt mit 400 Milliliter Wasser und 100 Gramm Haferflocken
9:30 Uhr
Eiweiß-Shake mit 400 Milliliter Wasser (nach dem Workout)
12:30 Uhr 250 Gramm gebratene Hähnchenbrust mit 250 Gramm Sauerkraut
16:00 Uhr 125 Gramm Magerquark mit 400 Milliliter Wasser, 50 Gramm Reis
17:00 Uhr 2 Tassen grüner Tee und 1 Tomate
19:30 Uhr 125 Gramm Magerquark mit 400 Milliliter Wasser (direkt im Anschluss an die Kardio-Einheit)
22:30 Uhr 250 Gramm Lachsfilet (im Backofen gegart) und ½ Zucchini
23:00 Uhr 1 Tasse Ingwertee: Die Schärfe der Knolle lässt die Körpertemperatur steigen, pusht die Fettverbrennung
Für Ivo und Jens stand 6 Mal in der Woche Kardiotraining auf dem Programm
Timmo Schreiber
Für Ivo und Jens stand 6 Mal in der Woche Kardiotraining auf dem Programm

Trainingsplan: Beispielwoche für weniger Hüftspeck

Montag

Krafttraining* für Brust, Bizeps und Schultern

 1. Bankdrücken auf dem Swiss Ball

2. Flys an der Maschine

3. Curls mit der Langhantel

4. Kurzhantel-Curls

5. Hammer-Curls

6. Langhantel (über Kopf)

7.  Seitheben

8. Frontheben

+30 Minuten Kardiotraining

Dienstag
Kardiotraining

Laufen
Dauer: 30 Minuten, bei 70 Prozent der maximalen Herzfrequenz. Dieser Pulsbereich ist ideal zum Abnehmen, weil der Energiestoffwechsel zu einem großen Teil über den Fettstoffwechsel läuft.

Mittwoch
Krafttraining* für Beine und Bauch

1. Langhantel-Kniebeugen

2. Beinstrecken

3. Beinbeugen

4. Ausfallschritte mit Hammer-Curls

5. Bein-Adduktion

6. Bein-Abduktion

7. Beinheben

8. Schulterheben mit Hantelstange

9. Crunches mit Ball

+30 Minuten Kardiotraining

Donnerstag
Kardiotraining

Laufen
Dauer: 30 Minuten, bei 70 Prozent der maximalen Herzfrequenz. Alternativen: Radfahren oder Schwimmen.

Freitag
Krafttraining* für die Beine

 1. umgekehrtes Rudern

2. Langhantelrudern

3. Latziehen

4. Rudern im Stehen am Kabelzug

5. Kabelzug-Trizepsstrecken

6. rückseitiges Trizepsstrecken

7.  Seitheben

8. Frontheben

+30 Minuten Kardiotraining

Samstag
Kardiotraining

Laufen
Ein letztes Mal in der Woche 30 Minuten bei 70 Prozent der maximalen Herzfrequenz. Wer es schafft, kann diese Einheit auf bis zu 60 Minuten erweitern.

Sonntag
Pause – Nur wenn Sie mögen: 30 Minuten laufen, bei 70 Prozent der maximalen Herzfrequenz

*Für jede hier erwähnte Kraftübung gilt: 3 Sätze, je 20 Wiederholungen – mindestens!

Die besten Übungen für den Waschbrettbauch
Krafttraining
Das Workout zum Waschbrettbauch
Krafttraining
Sixpack-Challenge 2015: In 8 Wochen zum Waschbrettbauch
Trainingspläne
Fitness Krafttraining Wer sein Bindegewebe trainiert, ist angeblich beweglicher, schneller und hat schneller ein Sixpack. Stimmt das? Faszien trainieren Dieses Faszientraining sollte jeder machen

Das bringt Faszientraining wirklich

Mehr zum Thema 3 knallharte Strategien fürs Waschbrett
Vom Hänfling zum Sixpack
Krafttraining
Die besten Sixpack-Übungen
Krafttraining
Sixpack-Feinschliff mit Freihanteln
Krafttraining
Sixpack dank Steinzeiternährung
Trainingspläne