Diese Muskeln finden Frauen bei Männern sexy conrado / Shutterstock.com

Sexy Männerkörper Diese trainierten Muskeln finden Frauen bei Männern attraktiv

Breite Brust, Sixpack oder Knack-Po: Frauen stehen auf muskulöse Männer. 1000 Frauen haben verraten, welche Muskeln sie am schärfsten finden

Attraktivität kannst du trainieren. Denn ein muskulöser Körper steigert deine Anziehungskraft bei Frauen. Aber nicht nur das Gesamtpaket zählt. Es gibt Muskeln, die Frauen besonders attraktiv finden. Und nein, der Sixpack steht nicht an erster Stelle. In einer Umfrage haben uns als 1000 Frauen haben verraten, welche Männer-Muskeln sie besonders sexy finden – das Ranking der heißesten Muskelpartien.

Platz 1: Breite Schultern bei Männern sind attraktiv

Deutlicher geht es kaum: 63 % der Frauen lieben breite Schultern. 29 % mögen sie rund und 25 % fahren besonders auf kräftige Deltamuskeln ab. Nur für 7 % müssen die Schultern nicht unbedingt breit sein. Dass die Schultermuskeln bei Frauen so gut ankommen, ist keine Überraschung. Schließlich gelten sie als Muskeln der Liebe und des Kampfes. Klingt nach Widerspruch, ist es aber nicht. Denn Frau erwartet, dass Mann sie beschützt, ihr aber auch das Gefühl von Geborgenheit geben. Darum profitierst du noch von einer starken Schultermuskulatur.

Platz 2: Sexy Muskeln in den Beinen ziehen an

Frauen wollen einen Mann, der nicht nur stark, sondern auch fit ist. Durchtrainierte Beine und stramme Waden gehören in jedem Fall dazu. Das wünschen sich auch in unserer Umfrage 54 % der Frauen, nur 6 % sind durchtrainierte Beine egal. Stramm bedeutet aber nicht unbedingt breit. Definierte Waden sind für 20 % viel wichtiger. Überraschend ist das nicht: Denn was bringt dir ein starker Oberkörper, wenn deine Beine den nicht tragen können? Und zugegebenermaßen sieht ein breites Kreuz auf dünnen Beinchen ziemlich unproportioniert und alles andere als sexy aus. So bekommst du Power-Beine.

Platz 3: Ein starker Rücken in V-Form wirkt

Wenn Schultern und Hüfte ein V bilden, wirkt das besonders männlich und steigert deine Attraktivität auf Frauen. 49 % der Frauen wünschen sich deshalb genau diese Form. Der Ursprung des Wunschs nach einer muskulösen Rückseite beim Mann liegt in der Evolution. Als Männer ihre Liebste vor wilden Tieren beschützen mussten, war ein breites Kreuz der beste Indikator, dass er das locker hinbekommt. Und der hat sich bis heute gehalten. 30 % der Frauen mögen zudem, wenn beim Mann viele kleine Muskeln am Rücken zu sehen sind. Nur 17 % ist es egal, wie der Rücken aussieht. Diese Rücken-Übungen trainieren ihn sogar ohne Geräte.

Platz 4: Der Hintern muss fest und knackig sein

48 % der Frauen wollen einen knackigen Po. 38 % finden besonders die seitlichen Kuhlen sexy. Die Psychologie hat dafür sogar eine Erklärung. Für Frauen ist der Hintern ein Hinweis auf deine gesamte körperliche Form. Die wird mit dem Blick auf dein Hinterteil sofort abgecheckt. Wenn der knackig ist, vermuten Frauen dahinter einen ehrgeizigen Kerl. Und dass sie auf solche Typen stehen, ist wohl kein Geheimnis. Übrigens nur 13 % geben an, dass ruhig etwas mehr am Hintern dran sein darf. Also besser, du verzichtest nicht auf die Kniebeugen beim Workout.

Platz 5: Und was ist mit dem Sixpack?

Aufatmen für alle, die schon ewig am Waschbrettbauch trainieren und er einfach nicht zu sehen ist. So wichtig ist der gar nicht. 40 % der Frauen träumen zwar von einem Waschbrettbauch beim Mann. 38 % der Frauen ist ein Sixpack egal, solange der Bauch straff ist. Auch bei den seitlichen Muskeln sind sie geteilter Meinung. 20 % plädieren für seitlich hervortretende Bauchmuskeln, für 11 % sehen die sogar wie Wülste aus.

Platz 6: Durchtrainierte Männer haben starke Arme

Frauen wollen einen Mann, der zupacken kann. Ein Zeichen dafür? Ganz klar: starke, definierte Arme. Ob Bizeps, Trizeps oder die Unterarme: Dass starke Arme attraktiv sind, darüber sind sich Frauen einig. 39 % achten dabei auf kräftigte Hände und feste Finger. Für 37 % sind definierte Arme ohne hervortretende Adern besonders attraktiv und 37 % wählten den Bizeps als Lieblingsmuskel. Für Frauen bedeuten starke Arme: Du kannst wirklich alles. Egal ob ein Haus bauen, sie beschützen oder auch ganz zärtlich berühren.

Platz 7: Ein sexy Body mit ausgeprägter Brust kommt an

Frauen lieben deine Brust genauso sehr, wie du den weiblichen Oberkörper begehrst. Wie deine Brust genau aussehen soll, da unterscheiden sich die Meinungen. 38 % der Frauen lieben herausstehende Brustmuskeln mit zwei deutlichen Wölbungen. 37 % mögen die Brust hingegen lieber flach und fest. Für 27 % kann der Brustmuskel gar nicht breit genug sein. Aber: 24 % wollen keine Brüste. (Das hilft gegen Männerbrüste).

Fazit: So sieht ein Trainingsplan für einen sexy Body aus

Du hast bisher hart am Sixpack und an der Brust gearbeitet und Beine und Rücken vernachlässigt? Ein Fehler! Denn ob du einen Waschbrettbauch oder eine ausgeprägte Brust hast, interessiert Frauen nicht so sehr wie du denkst. Viel wichtiger sind den Mädels nämlich starke Schultern zum Anlehnen, ein kräftiges und definiertes Kreuz in V-Form und muskulöse Beine. Mit diesem Insider-Input vom weiblichen Geschlecht solltest du dir unseren Trainingsplan für einen sexy Body mal in Ruhe ansehen!

Individuelles Coaching
SPECIAL Jetzt 30% sparen!
  • 5 Top-Trainer zur Auswahl für dein Ziel
  • Ausführlicher Check-up vor Beginn
  • Maßgeschneiderter Trainings- und Ernährungsplan
  • Jede Übung in Bild und Video
  • Persönlicher Kontakt für Rückfragen und Feintuning
ab 15,00€
pro Woche
Jetzt buchen
Die 50 heißesten Sexstellungen des Kamasutra
Sex
So erstellen Sie den optimalen Muskelaufbau-Trainingsplan.
Abnehmen & Fatburning
Muskelaufbau als Hardgainer in 8 Wochen
Krafttraining
5 Strategien für Muskelsieger
Trainingspläne
So erstellen Sie einen Muskelaufbau-Ernährungsplan
Fitness-Ernährung
Die besten Tipps für schnellen Muskelaufbau
Krafttraining
Dahin schauen Frauen bei nackten Männern zuerst
Sex
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen MEN'S HEALTH eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite