Kreuzheben mit Kurzhanteln UfaBizPhoto / Shutterstock.com

Rücken, Gesäß, Schultern, Beine Kreuzheben mit Kurzhanteln

Beanspruchte Muskeln: breiter Rückenmuskel, Kapuzenmuskel, Rückenstrecker, vordere (Quadrizeps) und hintere (Semimembranosus, Semitendinosus, Bizeps femoris) Oberschenkelmuskeln, großer Gesäßmuskel

Geeignet für: Fortgeschrittene, Profis
Benötigte Geräte: Kurzhanteln

Men's Health Fitness-Lexikon – Kreuzheben mit Kurzhanteln
Kreuzheben mit Kurzhanteln Schritt 1

Durchführung Kreuzheben mit Kurzhanteln:
2 Kurzhanteln in schulterbreitem Abstand auf den Boden legen. Sie hocken dazwischen, Rücken gerade, und greifen zu. Oberkörper kontrolliert aufrichten und dabei leicht ins Hohlkreuz gehen.

Men's Health Fitness-Lexikon – Kreuzheben mit Kurzhanteln
Kreuzheben mit Kurzhanteln Schritt 2

Wichtig bei Kreuzheben mit Kurzhanteln:
Heben Sie die Hanteln im ersten Teil der Bewegung in erster Linie durch die Kraft Ihrer Beine, im zweiten mit der Rückenmuskulatur. Blicken Sie beim Anheben immer geradeaus, nie nach unten. Halten Sie den Rücken stets gerade.

Im Workout-Lexikon zeigen wir Ihnen die wichtigsten Übungen von A bis Z. Kreuzheben mit Kurzhanteln trainiert den breiten Rückenmuskel, Kapuzenmuskel, Rückenstrecker, vordere und hintere Oberschenkelmuskeln und den großen Gesäßmuskel.
Kreuzheben mit Kurzhanteln Videoanleitung
Zur Startseite
Fitness Krafttraining Wer sein Bindegewebe trainiert, ist angeblich beweglicher, schneller und hat schneller ein Sixpack. Stimmt das? Faszien trainieren Dieses Faszientraining sollte jeder machen

Das bringt Faszientraining wirklich