Seilspringen formt die Muskeln Shutterstock

Ganzkörperworkout Seilspringen für mehr Muskeln

Seilspringen ist intensives Training ohne großen Aufwand. Wir nennen die besten Übungen

0" wrap="virtual">

  • Doppelsprung: Bei einem Sprung wird das Seil zweimal unter Ihren Füßen durchgeführt. Sie müssen etwas höher springen und in Zusammenarbeit mit der Rumpfmuskulatur die Arme schneller schwingen.
  • Sprung in der Hocke: Extrem anstrengende Übung, in der Sie das entsprechend gekürzte Seil hockend unter den Füßen durchführen. Gut für die Bein- und Rumpfmuskulatur.
  • Über Kreuz schwingen: Das Kreuzen der Arme vor dem Oberkörper ist gut für die Koordination, der Trainingseffekt geht hauptsächlich in die Waden und in die Oberschenkel.

Hier geht's zu unseren 60-Minuten-Workouts für ein intensives Muskeltraining. Alles zum Thema Seilspringen, finden Sie in unserem Cardio-Workout.

Zur Startseite
Fitness Krafttraining Das brauchen Sie wirklich fürs Training im Home Gym Zuhause trainieren 10 Tipps für effektives Workout im Home Gym

Du willst deine Muskeln zu Hause trainieren? Kein Problem!