Vasin Lee / Shutterstock.com

Wie New Work die Arbeit von morgen prägt Passen diese neuen Arbeitsmodelle auch für dich?

Die Arbeitswelt hat sich geändert. Bist du bereit für Co-Woking, Homeoffice und Jobsharing?

Was der Chef sagt, ist Gesetz. Mitspracherecht: Fehlanzeige. Von 9 bis 5 Uhr im Büro, manchmal länger, aber nie kürzer. Jeden Montag Konferenz, jeden Mittwoch Präsentation. Was in vielen Unternehmen noch gang und gäbe ist, erscheint in Zeiten der Flexibilität durch Smartphones, Laptops und dem Internet doch etwas überholt. Die Zukunft der Arbeitswelt sieht anders aus: "New Work" ist die Vorstellung von flachen Hierarchien, flexiblen Arbeitszeiten und ein Raum für Kreativität auf der Arbeit. Doch von welchen modernen Arbeitsmodellen ist überhaupt die Rede?

New Work: So sieht die Arbeit von morgen aus

Der Begriff "New Work", neue Arbeit, stammt vom Sozialphilosophen Frithjof Bergmann. Er setzte auf ein alternatives Arbeitsmodell, eines, in dem die Kreativität und die Persönlichkeit eines Mitarbeiters im Vordergrund steht. Sein Konzept steht somit im Kontrast zu dem altbekannten, von Hierarchien und festen Zeitstrukturen geprägten Arbeitsmodell. Denn die Arbeitswelt hat sich im Wandel der Zeit massiv geändert — also ist es auch an der Zeit, mit dieser Veränderung mitzugehen und ein von Freiheit, Selbstbestimmtheit und Gemeinschaft geprägtes Berufsleben für jedermann zu schaffen.

Mika Baumeister / Unsplash.com

Co-Working: Vielfalt in einem Arbeitsbereich

Ein großer Trend unter den modernen Arbeitsmodellen: Co-Working. Selbstständige sowie Start-Ups und größere Unternehmen arbeiten in dieser Form zusammen — aber unabhängig voneinander — unter einem Dach. Eine Gruppe unterschiedlichster Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Talenten arbeiten an verschiedenen Projekten, doch Austausch und gegenseitige Hilfe sind auch hier enorm wichtig. Gemeinschaft, Zusammenarbeit, Nachhaltigkeit und Zugänglichkeit sowie Offenheit sind zentrale Grundwerte der Arbeitsform. Der Co-Working-Space schränkt dabei keinesfalls die Privatsphäre ein: Der Trend entwickelt sich zu hybriden Modellen mit privaten Büros und offenen Arbeitsflächen hin.

Homeoffice: Flexibilität in den eigenen vier Wändern

Homeoffice-Jobs erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Darunter ist ein Job zu verstehen, den du in deinen eigenen vier Wänden erleidigen kannst. Die Flexibilität durch PCs, schnelle Internetverbindungen und Smartphones ermöglicht dieses Arbeitsmodell. Das Homeoffice ermöglicht es, selbstbestimmter zu arbeiten, eigene Zeitpläne zu erstellen — und nicht zuletzt auch eine gute Vereinbarkeit von Familie und Job zu schaffen.

Jobsharing: Mit vereinten Kräften zu mehr Erfüllung im Leben

Zwei Arbeitnehmer für einen Arbeitsplatz? Das ist unter dem Begriff Jobsharing zu verstehen. Das hat den Vorteil, dass beide Teilzeitpartner sich auf verschiedene Arbeitszeiten einigen können — ganz nach ihren Bedürfnissen. Auch Homeoffice ist hierbei nicht ausgeschlossen. Mit vereinten Kräften könnt ihr berufliche Ziele erreichen und gleichzeitig allen familiären und anderweitigen Verpflichtungen nachkommen. Jobsharing ist besonders gut für Menschen mit großem Kommunikations- und Organisationstalent geeignet.

ConvertKit / Unsplash

Work-Life-Balance: New Work sagt Unzufriedenheit und Zeitmangel den Kampf an

Die Anforderungen im Job haben sich erhöht, wir sind rund um die Uhr mobil erreichbar und lassen uns vom stressigen Alltag geradezu mitreißen. Überforderung, Frust und gar Erkrankungen wie Burnout können die Folge einer schlechten Work-Life-Balance sein. New Work kann einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, die Work-Life-Balance von Menschen zu verbessern. Denn wer flexibler ist, mehr Entscheidungen selbst treffen kann und auch im Job mehr mitgestalten kann und zufriedener ist, wird auch im Leben zufriedener sein.

New Work ist dabei keine utopische Vorstellung, die weit in der Zukunft liegt: Auf audible.de gibt es unzählige Erfahrungsberichte von Menschen, die bereits auf den Geschmack von New Work gekommen sind.

1.The Big Five for Life

audible.de

Der Angestellte Joe ist unzufrieden mit seiner Jobsituation — bis ihm der charismatische Geschäftsmann Thomas die Augen öffnet: Jeder Mitarbeiter muss seine Bestimmung kennen und wissen, welche fünf Ziele er im Leben erreichen möchte. Du lernst ebenso wie Joe, was wirklich im Leben zählt.

2. Fit für New Work

audible.de

"Fit für New Work” ist nur einer von vielen idealen Ratgebern in Sachen Businessmodelle, Work-Life-Balance und Co-Working. Sowohl Arbeitgeber, als auch Arbeitnehmer können mit den klugen Tipps der Autorinnen Christiane Brandes-Visbeck und Susanne Thielecke ihren Horizont erweitern.

3. Führen mit Hirn

audible.de

Autor Sebastian Purps-Pardigol erklärt, wie Unternehmer ihre Mitarbeiter begeistern und den Unternehmenserfolg steigern. Mit dem praktischen Wissen aus über 150 tiefgreifenden Interviews und aktuellen Erkenntnissen aus Hirnforschung, Psychologie und Verhaltensökonomie wird in diesem exklusiven audible-Titel deutlich, wie es manche Unternehmen bereits geschafft haben, erfolgreich zu sein und ihre Mitarbeiter zufriedener und gesünder zu halten.

4. Liebe dein Leben und nicht deinen Job

audible.de

In heutigen Zeiten ist ein Umdenken erforderlich, so wie es Autor Frank Behrendt im Hörbuch "Liebe dein Leben und nicht deinen Job" beweist. Trotz 60-Stunden-Woche und engagiertem Familienleben ist der erfolgreiche Agenturmanager tiefenentspannt und lässt sich von nichts aus der Ruhe bringen. In 10 überraschenden Thesen zeigt er, wie auch du eine optimale Work-Life-Balance erreichst.

Life Life Gratisversand, ePaper und App So kommst du online ganz einfach an das aktuelle Men's-Health-Magazin

Das Men's-Health-Magazin online kaufen - bequem und unkompliziert