Die coolsten SUP-Carbon-Paddel für Freizeitsportler marekuliasz/Getty Images, Canva Pro

Die coolsten SUP-Carbon-Paddel für Freizeitsportler:

SUP-Carbon-Paddel Kaufberatung Die coolsten SUP-Carbon-Paddel für Freizeitsportler

Wer regelmäßig Stand-up-Paddling ausübt, der benötigt das richtige Paddel, wenn er zügig und kraftvoll vorankommen möchte. Wir haben für dich eine Top-Auswahl im Vergleich.

Am Anfang starten die meisten Wassersportler mit einem normalen Kunststoffpaddel. Ist das nicht mehr ausreichend, schauen sich viele nach einem robusteren Paddel um, mit dem man schneller an Geschwindigkeit gewinnt und eine leichtere Kraftübertragung möglich ist. Hier ist ein steifes Carbon-Paddel die perfekte Wahl. Die modernen Paddel zeichnen sich durch geschmeidige Paddelschläge, perfekte Kontrolle und maximale Leichtigkeit aus. Wer also regelmäßig auf dem Wasser ist und Spaß am SUP-fahren gefunden hat oder sogar im Wettkampfbereich unterwegs ist, der kommt um ein Carbon-Paddeln nicht mehr herum.

Was ist ein Carbon-Paddel?

In den vergangenen Jahren wurden das Stand-up-Paddling bei Freizeitsportlern immer beliebter. Egal ob Jung oder Alt und egal auf welchem Fitnesslevel die Sportler sich befinden, dieser Wassersport ist wirklich für jeden geeignet und kann optimal an den Leistungszustand angepasst werden. Damit das überdimensionale Surfbrett auch optimal gesteuert werden kann, ist ein geeignetes Paddel notwendig. Das Paddel besteht aus einem fast zwei Meter langen Griff, der je nach Körpergröße in der Länge eingestellt werden kann. Am oberen Ende befindet sich bei hochwertigen SUP-Paddeln ein T-Griff, damit die obere Hand festen Halt findet. Am unteren Ende ist das Paddelblatt angebracht, welches in das Wasser getaucht wird. Durch das gezielte Abdrücken entsteht der Vortrieb des SUP-Boards. Je mehr Kraft du beim Paddeln aufwendest, desto schneller wirst du.

Worauf sollte ich beim Kauf eines SUP-Carbon-Paddels besonders achten?

Beim Stand-up-Paddling gleitet man stehend über Seen und Kanäle. Inzwischen gibt es sogar Sportler, die Wildwasserflüsse oder große Wellen mit einem SUP-Board reiten. Bevor wir dir unsere Bewertungskriterien vorstellen, solltest du wissen, dass es verschiedene Paddelarten auf dem Markt gibt. Viele Hersteller bieten SUP-Carbon-Paddel an, doch nicht alle Produktbezeichnungen sind immer verständlich beschrieben. Denn Carbon-Paddel ist nicht gleich Carbon-Paddel. Gerade hochwertige Modelle haben ihren Preis und unterscheiden sich deutlich von Kunststoff- oder Alu-Paddeln. Diese sind eher für Gelegenheits-Paddler oder Kinder gedacht. Das SUP-Paddel dient der Kraftübertragung und ist somit das wichtigste Tool für die Steuerung und den Vortrieb deines SUP-Boards. Wenn das Paddel optimal auf deine Körpergröße und dein Gewicht abgestimmt wurde, dann kannst du deutlich länger und ausdauernder paddeln und verhinderst nachhaltig Schädigungen am Schultergelenk.

Um dir die Entscheidung zu erleichtern, haben wir die Produkte unter anderem nach Qualität, Stabilität und Funktion bewertet. Insgesamt können fünf Sterne vergeben werden. Je besser ein Produkt ein Kriterium erfüllt, desto mehr Sterne erhält es.

Qualität
Wie du vielleicht schon gemerkt hast, besteht ein Carbon-Paddel nicht zu 100 Prozent aus Carbon. Da Carbon sehr leicht und verwindungssteif ist, wird es besonders gern für den Schaft des Paddels genutzt. Das spart Gewicht und sorgt für eine gute Kraftübertragung. Das Ruderblatt wird gern aus leichtem Nylon oder Glasfasermaterial hergestellt, um für eine entsprechende Langlebigkeit zu sorgen. Je hochwertiger die verwendeten Materialien sind und je besser das Paddel geformt wurde, desto mehr Punkte haben wir hier vergeben.

Stabilität
Kunststoffpaddel sind die Paddel mit der schlechtesten Stabilität. Je stabiler und verwindungssteifer ein Paddel gebaut wurde, desto weniger Kraft benötigst du, um dich vom Wasser abzudrücken. Ein Kunststoffpaddel dagegen biegt sich während dem Abdrücken leicht, wodurch ein Teil der aufgewandten Energie in Biegespannung verloren geht. Je größer der Anteil an hochwertigen Materialien wie zum Beispiel Carbon ist, desto steifer ist das Paddel und desto leichter fällt dir der Vortrieb im Wasser. Oder andersherum formuliert: Je geringer der Anteil an biegsamen Materialien, desto besser ist das Paddel.

Funktion
Moderne Paddel sind mit vielen verschiedenen Funktionen ausgestattet, um den Vortrieb so einfach wie möglich zu gestalten. Dazu gehören zum Beispiel die Sink-Stop-Funktion, verstellbare Paddel-Schaft-Länge, gebogene Schaufelform für mehr Wasser-Widerstand, ergonomischer Anti-Rutsch-T-Griff und ein Verdrehschutz. Diese Funktionen sparen Kraft und machen sich besonders bei längeren Touren bemerkbar.

Diese SUP-Carbon-Paddel haben wir für dich verglichen

Preis-Leistungs-Tipp
KESSER® Paddel Carbon Professional Speed inkl. Tasche - 3-teilig für SUP Kayak Stand-Up Paddling Board - leicht 700g Stechpaddel Verstellbar Teleskop 165cm-215cm Kajakfahren Surfboard Stecksystem Jetzt zu Amazon von KESSER
69,80€
Das hochwertige SUP-Carbon-Paddel

Leichtes SUP-Carbon-Paddel in ergonomischer Form für eine optimale Handhabung während langen Touren.

Dieses leichte SUP-Paddel eignet sich ideal für rasantes Strömungspaddeln in Wildwasser, ausgiebige Touren entlang der Meeresküste oder für eine spontane Tour auf dem See. Dank der hochwertig verarbeiteten Materialien ist das Eigengewicht des Paddels sehr gering, was sich gerade auf langen Touren besonders bemerkbar macht. Eine schnelle Abnutzung ist durch das robuste Material ausgeschlossen.

  • Qualität: ⭐⭐⭐⭐⭐
  • Stabilität: ⭐⭐⭐⭐⭐
  • Funktion: ⭐⭐⭐⭐
  • Gewicht: 700 g
  • Größe: 165 cm - 210 cm
  • Marke: KESSER
  • Material: Aluminium, Fiberglas, PP, Carbon
  • Farbe: Schwarz
  • Tragetasche: ❌
  • Stufenlos verstellbar: ✅
Farbwahl-Tipp
Abahub 4 teilige Carbon SUP/Kajak Paddel, verstellbares Stand Up Paddleboard, Leichter Carbonschaft, mit Schwarze Kunststoffklinge Jetzt zu Amazon von Abahub
95,99€
Das leichte SUP-Carbon-Paddel

SUP-Carbon-Paddel mit dicker Carbonfaser-Verbundschaft und glasfaserverstärkten Polypropylen-Klingen.

Dieses SUP-Carbon-Paddel fällt durch die Verwendung von starken Carbonfasern besonders leicht aus. Die Kombination aus 1,25 Millimeter dicker Carbonfaser-Verbundschaft und glasfaserverstärkten Polypropylen-Klingen ermöglicht eine stoß- und erosionsbeständige sowie lange Lebensdauer. Das SUP-Paddel kann mit wenigen Handgriffen stufenlos zwischen 173 und 213 Zentimeter verstellt werden.

  • Qualität: ⭐⭐⭐⭐⭐
  • Stabilität: ⭐⭐⭐⭐
  • Funktion: ⭐⭐⭐
  • Gewicht: 790 g
  • Größe: 173 - 213 cm
  • Marke: Abahub
  • Material: Carbon, Kunststoff, Glasfaser
  • Farbe: Schwarz
  • Tragetasche: ❌
  • Stufenlos verstellbar: ✅
Premium-Tipp
ExtaSea SUP Vario Carbon Paddel Bambus Optik 3-teilig Jetzt zu Amazon von ExtaSea
Derzeit nicht verfügbar
Das klassische SUP-Carbon-Paddel

Hochwertiges SUP-Bamboo-Paddel im sportlichen Design aus perfekt abgestimmten Materialien, für maximale Stabilität und Leichtigkeit.

Bei diesem schönen SUP-Paddel wurden hochwertige Materialien mit maximaler Präzision verarbeitet. Ein großes Highlight ist der Hochglanz-Print des Paddelblatts. Die perfekte Materialkombination macht das Paddel nicht nur zum Designobjekt, sondern lässt das Eigengewicht auch auf ein Minimum sinken. Bei einer maximalen Länge von 226 Zentimetern wiegt das SUP-Carbon-Paddel gerade mal 680 Gramm.

  • Qualität: ⭐⭐⭐⭐⭐
  • Stabilität: ⭐⭐⭐⭐⭐
  • Funktion: ⭐⭐⭐⭐
  • Gewicht: 680 g
  • Größe: 226 cm
  • Marke: ExtaSea
  • Material: Carbon
  • Farbe: Hellbraun, Schwarz
  • Tragetasche: ❌
  • Stufenlos verstellbar: ✅

Der schmale Schaft des Paddels wurde aus hochwertigem Aluminium gefertigt und liegt bei jedem Ruderzug perfekt in der Hand. Das geringe Gewicht verhindert frühzeitige Ermüdungserscheinung auf langen SUP- oder Kanutouren. Für eine hohe Langlebigkeit sorgt die Materialkombination des Paddelblatts aus PP-Kunststoff und Carbon. Frühzeitige Abnutzungen sind ausgeschlossen.

  • Qualität: ⭐⭐⭐⭐⭐
  • Stabilität: ⭐⭐⭐⭐⭐
  • Funktion: ⭐⭐⭐⭐
  • Gewicht: 700 g
  • Größe: 165 cm - 210 cm
  • Marke: KESSER
  • Material: Aluminium, Fiberglas, PP, Carbon
  • Farbe: Orange
  • Tragetasche: ❌
  • Stufenlos verstellbar: ✅
Profi-Tipp
JP Vario Carbon Glass SUP Paddel 2020-90 Jetzt zu Amazon von JP-AUSTRALIA
229,95€
Das zweiteilige SUP-Carbon-Paddel

Schönes SUP-Carbon-Paddel in hochwertigem Design mit Y-Verstärkung für weite Strecken und kraftvolle Schübe in den Wellen.

Dieses SUP-Carbon-Paddel besteht aus zwei Teilen und ist ein absoluter Preis-Leistungs-Sieger der JP Paddelfamilie. Dank superstabilem Carbon-Paddelblatt mit Y-Verstärkung paddelst du extrem stabil und bringst selbst weite Strecken schnell hinter dich. Auch auf der Welle macht sich die Stabilität bemerkbar. Schnelles, kraftvolles Anpaddeln ist kein Problem mehr. Die texturierte Oberfläche des Schafts lässt das Paddel perfekt in deinen Händen liegen.

  • Qualität: ⭐⭐⭐⭐⭐
  • Stabilität: ⭐⭐⭐⭐⭐
  • Funktion: ⭐⭐⭐⭐⭐
  • Gewicht: 720 g
  • Größe: 162 - 217 cm
  • Marke: P-AUSTRALIA
  • Material: Carbon, Glasfaser
  • Farbe: Grau, Orange
  • Tragetasche: ❌
  • Stufenlos verstellbar: ✅
Mehrzweck-Tipp
NEMAXX Professional Carbon Speed Paddel 3-teilig für SUP - Stand Up Paddle Board, Boot, Kajak und Kanu - extra stabil & leicht 702g - Sink-Stop-Funktion, verstellbar - Karbon Blatt inkl. Tasche Jetzt zu Amazon von Nemaxx
79,90€
Das langlebige SUP-Carbon-Paddel

Professionelles SUP-Carbon-Paddel mit geringem Gewicht für viele verschiedene Anwendungsarten - mit widerstandsfähigen Eigenschaften.

Das professionelle SUP-Carbon-Paddel überzeugt durch seine optimale Form, sodass es einen gleichmäßigen Wasserabfluss unterstützt. Der ergonomisch geformte T-Griff sorgt für einen komfortablen Griff während langer Paddel-Touren. Die Teleskop-Funktion ermöglicht, dass das Paddel im Schaft von 165 bis 210 Zentimeter individuell angepasst werden kann.

  • Qualität: ⭐⭐⭐⭐⭐
  • Stabilität: ⭐⭐⭐⭐
  • Funktion: ⭐⭐⭐⭐⭐
  • Gewicht: 702,5 g
  • Größe: 165 cm - 210 cm
  • Marke: Nemaxx
  • Material: Carbon
  • Farbe: Schwarz
  • Tragetasche: ✅
  • Stufenlos verstellbar: ✅

Wie lang muss ein Carbon-Paddel für SUP sein?

Ein Standard-Carbon-Paddel für SUP ist im Durchschnitt zwischen 170 und 210 Zentimeter lang. Auf dem Markt finden sich allerdings auch einteilige Carbon-Paddel mit einer Länge von 230 Zentimeter. Grundsätzlich gilt: Je länger das Paddel ist, desto längere Züge kannst du machen und desto höher ist der Vortrieb. Aber, ist das Paddel im Verhältnis zum Sportler zu groß, ist eine optimale Kraftübertragung nicht mehr gewährleistet. Aus diesem Grund solltest du folgende Faustregel berücksichtigen: Bei nach oben ausgestrecktem Arm sollte das SUP-Paddel bis zum Handgelenk reichen.

Welchen Vorteil bietet ein SUP-Carbon-Paddel?

Ein SUP-Carbon-Paddel ist deutlich stabiler und verwindungssteifer als andere Paddel-Arten wie zum Beispiel ein Aluminium- oder Kunststoff-Paddel. Zusätzlich sinkt das Eigengewicht des Paddels durch die Verwendung des leichten Carbon-Materials. Das macht sich besonders in deiner Schulter bemerkbar. Denn wenn das Paddel bei jedem Paddel-Schlag aus dem Wasser gehoben werden muss, merkst du spätestens nach 20 Minuten einen deutlichen Unterschied in deiner Schultermuskulatur.

Sinkt ein SUP-Carbon-Paddel?

Jedes Carbon-Paddel schwimmt an der Wasseroberfläche. Allerdings sinkt ein SUP-Paddel sehr schnell, wenn es beschädigt ist. Aus diesem Grund solltest du einen Riss oder andere Beschädigungen am Paddel schnell professionell reparieren lassen. Ansonsten kann es passieren, dass das Paddel mit Wasser voll läuft und untergeht.

Ein SUP-Carbon-Paddel eignet sich sowohl für Hobbysportler als auch für Profis und bietet ein optimales Handling auf dem SUP. Damit du schnell dein perfektes Carbon-Paddel findest, solltest du auf Eigenschaften wie Material, Funktion, Gewicht und Stabilität achten. Sicher ist auf jeden Fall, dass du nach diesem ausführlichen Ratgeber genau weißt, welches SUP-Carbon-Paddel dich bei deinen nächsten Wassersportabenteuern begleiten wird.

Zur Startseite
Deals Produktberatungen Oberhitzegrill Kaufberatung Die besten Oberhitzegrills für saftige Steaks und geschmackvolles Gemüse

Mit einem Oberhitzegrill bekommt dein Steak außen eine leckere Kruste und...