Kurztripp-Ideen: Die 6 genialsten Reiserouten in Deutschland

Die 6 genialsten Reiserouten in Deutschland
Definitiv einer der schönsten Orte in ganz Deutschland: Füssen in Bayern

Deutschland ist viel zu schön, um es urlaubstechnisch links liegen zu lassen. Diese 6 Reiserouten gehören zu den absoluten Lieblingen

Immer mehr Menschen – besonders diejenigen, die mit eigenem Van verreisen – wissen die Hotspots im eigenen Land zu schätzen. Denn: Wir haben hierzulande unzählige Ferienstraßen und Themenrouten, die landschaftlich und kulturell absolut rocken.

Auf Ferienstraßen.info gibt es eine Auflistung verschiedener Touren durch Deutschland, von denen sich viele auch für Urlaub im Reisemobil oder Van eignen. So kann man den Urlaub ohne großen Planungsaufwand antreten. Die Routen befinden sich in einer interaktiven Karte, in der nützliche Infos enthalten sind, darunter Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten.

Die Experten von promobil.de haben  einen Überblick der schönsten Routen zusammengestellt, die selbst für Reisemobil- oder Van-Neulinge leicht zu meistern sind.

Absolut sehenswert: Die urige Unistadt Freiburg im Breisgau
Absolut sehenswert: Die urige Unistadt Freiburg im Breisgau

1. Badische Weinstraße

Seit 1954 führt eine Route durch die badische Weinregion entlang des Schwarzwaldes: Von Hemsbach, über Heidelberg, Eppingen, Baden-Baden und Freiburg bis nach Lörrach. Insgesamt ist die Strecke über 500 Kilometer lang. Neben imposanten Blicken auf die Weinberge, kann man ebenfalls zahlreiche Burgen und Schlösser sowie malerische Dörfer und schöne Städte sehen und besuchen. Natürlich kann man auf der Weinstraße bei zahlreichen Winzern halt machen und ein Glas Wein trinken und den Vorrat für zuhause auffüllen

Mittelalterliches Flair gibt's in Rothenburg ob der Tauber
Mittelalterliches Flair gibt's in Rothenburg ob der Tauber

2. Route der Genüsse

Diese Route existiert erst seit 2015. Sie verbindet Genuss-Reiseziele im Dreiländereck von Bayern, Baden-Württemberg und Hessen. Sie führt parallel zur Bundesautobahn A3 von Aschaffenburg den Main entlang über Wertheim bis nach Würzburg und weiter die Tauber hinauf bis vor die mittelalterlichen Tore von Rothenburg ob der Tauber. Entlang der Strecke finden sich Genüsse für alle Sinne. Darunter einige der besten Winzer Deutschlands, die Produzenten von Edelobstbränden und Rumerzeugnissen, Ölen, Gewürzen und Backwaren. Außerdem finden sich hier viele gute Restaurants, einige mit Sternen ausgezeichnet sowie exklusive Shopping-Highlights, Künstler und Dienstleister. Die Route der Genüsse verfügt über eine eigene Internetseite, die über besondere Veranstaltungen und Angebote informiert.

Die Dreiflüssestadt Passau an der Grenze zu Österreich: Hier endet die Reise auf der Bier- und Burgenstraße
Die Dreiflüssestadt Passau an der Grenze zu Österreich: Hier endet die Reise auf der Bier- und Burgenstraße

3. Bier- und Burgenstraße

Wie der Name schon sagt, führt diese Strecke vorbei an zahlreichen Burgen und einigen Bierbrauereien und -museen. Über 500 Kilometer führt die Strecke von Frankenhausen in Thüringen über Arter, Heldrungen, Weimar, Arnstadt, Ludwigsstadt bis nach Passau. Alle Burgen, die auf der Strecke liegen, finden Sie auf der Seite von ferienstrassen.info. Los geht die Tour in der Glockenstadt Apolda, die eine einzigartige Sammlung historischer Glocken beherbergt. Weiter geht es nach Blankenhain zum Schloss und zum „1. Deutschen Bratwurstmuseum“. Auf der Tour kommen Reisende außerdem an der Burg Lauenstein, der Festung Rosenberg, dem Bierdorf Weißenbrunn und dem Bayrischen Brauereien- und Bäckereimuseum vorbei.

Das Brüder-Grimm-Denkmal in Hanau. Hier liegt der Startpunkt der Tour auf der Deutschen Märchenstraße
Das Brüder-Grimm-Denkmal in Hanau. Hier liegt der Startpunkt der Tour auf der Deutschen Märchenstraße

4. Deutsche Märchenstraße

Von Frankfurt am Main bis ans Meer nach Bremerhaven führt eine der ältesten deutschen Ferienrouten. Auf der Deutschen Märchenstraße folgt man auf insgesamt 600 Kilometern den Spuren der historischen Gebrüder Grimm und den Sagen und Legenden, die sie erstmals sammelten und niederschrieben. So verläuft die Straße von Hanau bei Frankfurt, wo Jacob und Wilhelm Grimm geboren wurden, über Hameln, die Stadt der Rattenfängers, bis nach Bremen, wo die weltberühmten Stadtmusikanten Zuhause sind. Die Route lässt sich sonst auch in kleinere Streckenabschnitte aufteilen: Beispielsweise das Rotkäppchenland, die Frau-Holle-Route oder die Dornröschen-Route. Zahlreiche interessante Museen und acht verschiedene Naturparks vom Weserbergland bis in den Spessart liegen auf der Märchenstraße.

Die Sisi-Straße nimmt ihren Anfang in Augsburg
Die Sisi-Straße nimmt ihren Anfang in Augsburg

5. Sisi-Straße

Die Sisi-Straße folgt den wichtigsten Lebensstationen der ehemaligen Österreichischen Kaiserin Sisi. Die Route reicht von Deutschland über Österreich, Ungarn, Italien bis in die Schweiz und bringt sie zu wichtigen Orten im Leben der Kaiserin. Da sie in so vielen Ländern unterwegs war, verläuft die Route zu den Sissi-Pilgerorten nicht durchgängig. Von Augsburg kann man entweder Richtung Genf in der Schweiz, nach Triest in Italien oder nach Veszprém in Ungarn fahren. Entlang der Strecke liegen verschiedene Schlösser und Gedenkstätten und natürlich auch einige Stellplätze.

Einer der Besuchermagneten schlechthin nahe Füssen: Schloss Neuschwanstein
Einer der Besuchermagneten schlechthin nahe Füssen: Schloss Neuschwanstein

6. Die Romantische Straße

Die Romantische Straße in Deutschland ist ein echter Klassiker unter den Ferienrouten, zudem ist sie eine der Bekanntesten. Die Route verläuft von Würzburg bis nach Füssen und zeigt neben der schönen Natur, besondere Plätze der Kunst und Kultur. In Würzburg geht es mit der Würzburger Residenz los, die von Balthasar Neumann, einem der bedeutendsten Baumeister des Barock und des Rokoko errichtet wurde. Am bekanntesten ist natürlich das Ziel der Reise: Schloss Neuschwanstein von König Ludwig II. in Hohenschwangau mit Ausblick in die deutschen Alpen. Übrigens: Nicht zu verwechseln ist diese Route mit der Romanischen Straße im Elsass – hier geht es weniger romantisch zu, sondern zu 120 Baudenkmälern der Romanik.

Seite 3 von 9