So geht's richtig: Abenteuer Van Life

So funktioniert das Van Life: Durchatmen, Zeit für sich und die Beziehung
Durchatmen, Zeit für sich und die Beziehung - Wir zeigen dir, wie das Abenteuer Van Life funktioniert

Einfach mal abschalten fällt vielen im Alltag schwer – Grund genug dafür, aus diesem auszubrechen. Wir verraten dir, wie du mit einem Van deinem Stress entfliehen und die Freiheit genießen kannst

Jack Kerouac hat es vor über 50 Jahren vorgemacht: In seinem Roman "Unterwegs" (On the Road, 1957) erzählt er von einem Leben im Dazwischen, nie ankommen, immer auf Straße unterwegs auf der Suche nach neuen Eindrücken und Abenteuern. Kerouac war nicht der Erste und wird nicht der Letzte bleiben: Wir alle träumen davon die gesellschaftlichen Konventionen hinter uns zu lassen und einmal auszubrechen.

Endlich mal wieder durchatmen. Das Leben um uns herum spüren. Sei es für einen Kurztrip über das Wochenende oder für einen längeren Zeitraum. Für die Zeit nach der Uni bevor der Ernst des Lebens unsere Aufmerksamkeit einfordert. Oder später, für das Sabbatical, um die Anforderungen an den Alltag für einen Moment auf Pause zu drücken.

Der beste Reisebegleiter für dieses Unterfangen: der Bulli. Heute gibt es ihn in so vielen Austattungen, Formen und Farben wie Bezeichnungen. Aber ob Van, Klein-Bus oder Camper, vor ihm liegt immer nur ein Ziel: die Freiheit der Insassen. Dein individueller Traum vom Van Life, vom Leben on the road.  

In diesem Special, rund um das Freiheitsgefühl des Van Lifes, findest du unter anderem die schönsten Reiseziele, an denen du die Seele baumeln lassen kannst. Zudem erfährst du, wo du den perfekten Van für dich findest und was du beim Packen deiner Koffer beachten solltest, damit der Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Wir wünschen dir viel Spaß!

Seite 1 von 9