Lebensmittel-Siegel: Bio-Siegel auf dem Prüfstand

Fleisch-Siegel: EG-Ökoverordnung
1 / 5 | Fleisch-Siegel: EG-Ökoverordnung

Wir sagen Ihnen was sich hinter den Bio-Siegeln auf Ihrem Fleisch verbirgt

Bio-Siegel auf dem Prüfstand : EG-Ökoverordnung

Strenger als konventionell, Genfutter ist nicht total verboten, Zusatzstoffe wie Nitritpökelsalzsind erlaubt

Wir haben die Siegel bewertet. Das EG-Siegel bekommt die Note 2.

1 (= nicht so streng) bis 6 (= sehr streng)

Fleisch-Siegel: Demeter
2 / 5 | Fleisch-Siegel: Demeter

Bio-Siegel auf dem Prüfstand : Demeter

Strengste Richtlinien auf Ökohöfen, sogar die Saat für das Tierfutter wird in diesem Fall selbst erzeugt

Wir haben die Siegel bewertet. Das Demeter-Siegel bekommt die Note 3.

1 (= nicht so streng) bis 6 (= sehr streng)

Fleisch-Siegel: Demeter
3 / 5 | Fleisch-Siegel: Demeter

Bio-Siegel auf dem Prüfstand : Neuland

Haltung von robusten Tierrassem, mehr Auslauf und weniger Medikamente, aber konventionelle Fütterung

Wir haben die Siegel bewertet. Das Neuland-Siegel bekommt die Note 2.

1 (= nicht so streng) bis 6 (= sehr streng)


4 / 5 | Fleisch-Siegel: Tierschutzbund

Bio-Siegel auf dem Prüfstand : Tierschutzbund

Ein neues Gütesiegel für konventionelles Fleisch; 1 Stern: viel Platz für Tiere, 2 Sterne: kein Genfutter.

Wir haben die Siegel bewertet. Das Tierschutzbund-Siegel bekommt die Note 2.

1 (= nicht so streng) bis 6 (= sehr streng)

5 / 5 | Fleisch-Siegel: Bioland

Bio-Siegel auf dem Prüfstand : Bioland

Futter kommt von einem eigenen Hof, kranke Tiere werden naturheilkundlich behandelt, Nitritpökelsalz nicht erlaubt

Wir haben die Siegel bewertet: von 1 (= nicht so streng) bis 6 (= sehr streng)

Bioland-Siegel Note:3

 
Unser Partner Fddb hat noch mehr Siegel unter die Lupe genommen. Hier geht's zum Lebensmittel-Siegel-Check von Fddb.
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige