Best-Fashion-Award: Die 10 beliebtesten Underwear-Labels für Männer 2011

Jetzt geht's an die Wäsche. Denn mittlerweile zählt nicht nur drüber, sondern auch drunter. Diese Labels überzeugen undercover

1 / 10 | Die Frühjahr-/Sommerkollektion 2011 von AussieBum

10. Platz: Aussiebum

Schummeln erlaubt: Das australische Underwear-Label ist insbesondere für ihre "Wonderjock"-Produkte bekannt- Unterwäsche mit Push-up-Effekt für den Mann. Den Men's Health-Lesern gefällt das außergewöhnliche Angebot und sie wählen AussieBum auf Platz 10.
2 / 10 | Die Frühjahr-/Sommerkollektion 2011 von Polo Ralph Lauren

9. Platz: Polo Ralph Lauren

Das Multitalent: Insgesamt schafft es Ralph Lauren dieses Jahr in vier Kategorien unter die besten zehn. Ob schlicht oder bunt, Polo Ralph Lauren hat für jeden etwas zu bieten. Die Men's Health - Leser honorieren das mit dem 9. Platz.
3 / 10 | Die Frühjahr-/Sommerkollektion 2011 von HOM

8. Platz: HOM

Das französische Underwearlabel wurde 1968 in Marseille gegründet. HOM setzt vor allem auf Komfort und bedient sich aus der Damendessouswelt: 1970 brachte HOM den ersten durchsichtigen Männerslip auf den Markt. Men's Health vergibt den 8. Platz.
4 / 10 | Die Frühjahr-/Sommerkollektion 2011 von D&G

7. Platz: D&G

D&G gewinnt die Leser nicht nur mit luxuriöser Mode für sich. Das Label überzeugt auch mit perfekter Passform und Komfort im Bereich Underwear. Das Designerlabel belegt den 7. Platz.
5 / 10 | Die Frühjahr-/Sommerkollektion 2011 von Emporio Armani

6. Platz: Emporio Armani

Wer sich auch undercover gerne stilvoll kleidet, ist bei Armani genau richtig. Die preisgünstigere Modelinie Emporio Armani wurde 1981 gegründet. Men's Health-Leser vergeben den 6. Platz an die hochwertige Unterwäsche.
6 / 10 | Die Frühjahr-/Sommerkollektion 2011 von Diesel

5. Platz: Diesel

Der Stammsitz des Labels liegt bis heute in Italien. Diesel bewährt sich nicht nur als Jeans-Hersteller, auch die trendige, auffällige Unterwäsche des Labels kommt gut an. Men's Health-Leser honorieren den Erfolg mit Platz 5.
7 / 10 | Die Frühjahr-/Sommerkollektion 2011 von Bruno Banani

4. Platz: Bruno Banani

Bruno Banani setzt sowohl auf klassische Modelle, als auch auf extravagante Designs und expressive Farben. Frei nach dem Motto "a perfect day starts with bruno banani". Die Men's Health-Leser honorieren die bunte Auswahl mit dem 4. Platz.
8 / 10 | Aus der Frühjahr-/Sommerkollektion 2011 von Schiesser

3. Platz: Schiesser

Das Underwear-Label wurde bereits 1875 gegründet und steht für generationsübergreifende Qualität. Schiesser ist insbesondere für Fein- und Doppelrippunterwäsche bekannt. Alle Generationen der Men's Health-Leser sind überzeugt und vergeben den 3. Platz.
9 / 10 | Die Frühjahr-/Sommerkollektion 2011 von BOSS Black

2. Platz: BOSS / Hugo Boss

Boss setzt auf klassische, bequeme Unterwäsche von hoher Qualität. Die große Auswahl sorgt für Erfolg und bringt Boss/Hugo Boss auf das Podest.
10 / 10 | Die Frühjahr-/Sommerkollektion 2011 von Calvin Klein

1. Platz: Calvin Klein

Der Durchbruch gelang Calvin Klein mit einer einfachen Feinrippunterhose- der breite, mit den Lettern des Labels versehene Gummizug kam gut an. Dafür gibt es die Goldmedaille in der Kategorie Underwear.
Seite 4 von 7
Sponsored Section Anzeige