Ganzkörper-Workout: Die besten Übungen mit Schlingentrainer

Liegestütze mit hängenden Beinen kräftigen Brust, Arme und Rumpf
1 / 10 | Liegestütze mit hängenden Beinen kräftigen Brust, Arme und Rumpf

Abhängen? Sie hängen zwar in den Seilen, aber für das Schlingentraining brauchen Sie ein stabile Rumpfmuskulatur. Fitness-Director Arndt zeigt seine besten Übungen mit Schlingentrainer

Übungen mit Schlingentrainer: Liegestütze mit hängenden Beinen

A. Füße in die Schlaufen hängen, dann in die Liegestützposition gehen. Die Hände etwas mehr als schulterbreit auseinander, Gesäß hochdrücken, Rumpf anspannen.

Liegestütze mit hängenden Beinen kräftigen Brust, Arme und Rumpf
2 / 10 | Liegestütze mit hängenden Beinen kräftigen Brust, Arme und Rumpf

Übungen mit Schlingentrainer: Liegestütze mit hängenden Beinen

B. Senken Sie den Oberkörper, bis Ober- und Unterarme etwa einen rechten Winkel bilden. Kurz halten, wieder hoch. Blick zum Boden, um den Nacken zu entlasten.

Hängende Crunches stärken Bauch, Rumpf, Arme und Schenkel
3 / 10 | Hängende Crunches stärken Bauch, Rumpf, Arme und Schenkel

Übungen mit Schlingentrainer: Hängende Crunches

A. Füße in die Schlaufen hängen, in die Liegestützposition begeben. Die Hände befinden sich unterhalb der Schultern. Steißbein hoch, den Rumpf anspannen.

4 / 10 | Hängende Crunches stärken Bauch, Rumpf, Arme und Schenkel

Übungen mit Schlingentrainer: Hängende Crunches

B. Die Beine anwinkeln und die Knie so weit nach vorne bringen, bis sie die Arme beinahe berühren. Position kurz halten, danach die Beine langsam zurückführen.

5 / 10 | Einbeinige Kniebeugen beanspruchen Beine, Gesäß und Rumpf

Übungen mit Schlingentrainer: Einbeinige Kniebeugen

A. Greifen Sie den Schlingentrainer so, dass Sie beide Schlaufen vor der Brust halten. Ihre Unterarme und die Schlingen bilden eine gerade Linie. Heben Sie das linke, gestreckte Bein leicht nach vorne.

6 / 10 | Einbeinige Kniebeugen beanspruchen Beine, Gesäß und Rumpf

Übungen mit Schlingentrainer: Einbeinige Kniebeugen

B. Rechtes Bein beugen und das Gesäß mindestens bis auf Kniehöhe senken. Linkes Bein gestreckt halten. Position kurz halten, danach wieder aufrichten.

7 / 10 | Beidseitiges Rudern formt den oberen Rücken, die Schultern, die Arme und den Rumpf

Übungen mit Schlingentrainer: Beidseitiges Rudern

A. Beide Griffe fassen. Bringen Sie den Körper in Rücklage, so dass die Arme voll durchgestreckt sind. Je schräger Sie hängen, desto schwerer ist die Übung. Fersen kräftig auf den Boden drücken.

8 / 10 | Beidseitiges Rudern formt den oberen Rücken, die Schultern, die Arme und den Rumpf

Übungen mit Schlingentrainer: Beidseitiges Rudern

B. Ziehen Sie sich nach oben, indem Sie beide Arme anwinkeln, und zwar so, dass die Ellenbogen abgespreizt zu den Seiten zeigen. Kurz halten, dann langsam zurück.

9 / 10 | Trizepsdrücken trainiert Trizeps, Schultern und Rumpf

Übungen mit Schlingentrainer: Trizepsdrücken

A. Beide Griffe mit gestreckten Armen fassen. Beugen Sie sich leicht nach vorn, die Handflächen zeigen zum Boden. Füße etwas weniger als schulterbreit auseinander. Der Körper steht unter Spannung, der Blick geht nach vorne.

10 / 10 | Trizepsdrücken trainiert Trizeps, Schultern und Rumpf

Übungen mit Schlingentrainer: Trizepsdrücken

B. Bringen Sie den Körper in Vorlage, indem Sie die Arme anwinkeln. Halten Sie die Ellenbogen nah am Kopf, damit Sie aus dem Trizeps heraus arbeiten. Fersen heben. Kurz halten und zurück.

 
Seite 11 von 17
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige