Workout-Grundsätze: Die Crossfit-Regeln

Crossfit-Experte Leo Löhr erklärt im Interview, mit welchen Übungen und in welcher Intensität man beim Crossfit trainiert.
Crossfit-Experte Leo Löhr im Interview: Wie verläuft ein Crossfit-Training?

Die intensiven Bewegungsabläufe beim Crossfit-Training sind nicht ohne Risiken. Wir sagen, was Sie beachten müssen

Ein Training ohne Risiko?
Da Crossfit-Training sehr intensiv ist, in der Regel aus komplexen Bewegungsabläufen besteht und mit Zeitdruck absolviert wird, steht es bei einigen Sportwissenschaftlern in der Kritik. Die Vorwürfe: hohe Verletzungsgefahr, vor allem für Rücken und Schulter. Experte Löhr: „Keine Frage, wer bei den Langhantel-Übungen ohne Technik und Kraft schwere Lasten bewegen will, riskiert eine Verletzung. Wer allerdings ohne ausgefeilte Fahrtechnik an einem anspruchsvollen Mountainbike-Downhillrennen teilnimmt, tut das auch.“ Der wichtigste Crossfit-Grundsatz: „Safety first“. Löhr: „Ohne ausreichendes Technik-Training macht bei mir in der Box kein Crossfitter eine anspruchsvolle Langhantel-Übung.“

Was müssen sie beim Crossfit-Training beachten?
Wer keine Gelegenheit hat, unter Profi-Anleitung in einer Box zu trainieren, sollte sich folgende 3 Trainingsregeln merken:

1. Technik (Mechanics): Sie müssen den Bewegungsablauf jeder Kraftübung sicher, also ohne Kontrollverlust ausführen können.

2. Konstanz (Consistency): Sie müssen die kontrollierte Bewegung (siehe oben) ohne viel Extra-Gewicht über eine relativ hohe Wiederholungsdauer aufrechterhalten können.

3. Intensität (Intensity): Erst wenn die Übungen technisch auf Dauer sitzen, können Sie das Training steigern. Beispiel für die Übung Push-Presses: zuerst den Ablauf mit einem Besenstiel als Langhantel-Ersatz üben. Dann ausschließlich mit einer Langhantelstange (Gewicht: 20 Kilo) absolvieren (15 bis 20 Wiederholungen). Zum Schluss ­Gewicht auflegen und mit der im WOD geforderten Wiederholungszahl trainieren. Die „Mechanics, Consistency, Intensity“-Regelung gilt natürlich für alle Crossfit-Übungen.

Crossfit-Experte Leo Löhr erklärt im Interview, was beim Crossfit den Motivationskick gibt.
Crossfit-Experte Leo Löhr im Interview: Was bedeutet die Gruppe bei Crossfit?
Seite 4 von 11

Sponsored SectionAnzeige