Sportgetränke: Proteinshake-Rezepte für den Muskelaufbau

Supergainer-Shake
1 / 48 | Supergainer-Shake

Rezept: Supergainer-Shake

Idealer After-Workout-Shake für alle Hardgainer. Er sollte so rasch wie möglich nach Trainingsende getrunken werden, am besten noch vorm Duschen

Zutaten für1 Portion(en)

  • 250 ml Milch (3,5 % Fett)
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 100 g Vanilleeis
  • Zimt
  • 3 EL Weight-Gainer-Pulver (optional)

Zubereitung Supergainer-Shake

  1. Eier hart kochen, wenn Sie älter als 1 Woche sind (sonst roh verwenden)
  2. Mit den übrigen Zutaten pürieren.
  • Zur Abwechslung experimentieren Sie mit anderen Eissorten oder Nussmus.
Kokosmilch-Bananen-Smoothie
2 / 48 | Kokosmilch-Bananen-Smoothie

Rezept: Kokosmilch-Bananen-Smoothie

Ein echter “Hallo-wach-Shake”: Er macht nur wenig Arbeit und ist daher ideal für morgens. Außerdem versüßt er den Tag

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Orange(n)
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 120 ml Kokosdrink

Zubereitung Kokosmilch-Bananen-Smoothie

  1. Den Saft der Orange auspressen. Mit der Banane und der Kokosmilch pürieren.Tipp: Sie können den Frucht-Shake auch mit 100 g Joghurt und 2 Spritzern Zitronensaft statt mit Kokosmilch auffüllen. Der Joghurt verleiht ihm einen frischen, spritzigeren Charakter.
Walnuss-Bananen-Schoko-Proteinshake
3 / 48 | Walnuss-Bananen-Schoko-Proteinshake

Rezept: Walnuss-Bananen-Schoko-Proteinshake

Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.

Zutaten für1 Portion(en)

  • 200 ml Schokoladenmilch
  • 2 EL Vanillejoghurt
  • 2 TL Molkenproteinpulver (Schokogeschmack)
  • 1 EL Walnüsse (gemahlen)
  • 1/2 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 3 Eiswürfel
  • 1 TL Haferflocken

Zubereitung Walnuss-Bananen-Schoko-Proteinshake

  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
Selbstgemachter Eiweiß-After-Workout-Shake
4 / 48 | Post-Workout-Proteinshake mit Magerquark

Rezept: Post-Workout-Proteinshake mit Magerquark

Es muss nicht immer Proteinpulver sein. Sie können sich Ihren Post-Workout-Shake auch auf ganz natürlichem Wege mixen – mit Quark und Banane

Zutaten für Portion(en)

  • 100 g Magerquark
  • 300 ml Milch
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 1 EL Honig

Zubereitung Post-Workout-Proteinshake mit Magerquark

  1. Alle Zutaten im Mixer vermengen.
  • Ob Banane oder Beeren bei den Obstsorten in Ihrem Shake können Sie nach Belieben variieren.
Beeren-Shake mit Minze
5 / 48 | Beeren-Shake mit Minze

Rezept: Beeren-Shake mit Minze

Für einen fitten Start in den Tag: Die komplexen Kohlenhydraten aus dem Haferflocken liefern reichlich Energie. In Kombination mit Beeren zünden sie den Turbo und treiben Sie zu Höchstleistungen an

Zutaten für1 Portion(en)

  • 200 ml Milch
  • 125 g Beere(n) (frisch oder angetaute TK-Beeren)
  • 1 EL Haferflocken
  • 2 Blatt Minze (frisch)

Zubereitung Beeren-Shake mit Minze

  1. Alles in den Mixer geben und pürieren
Pink Energy Smoothie mit Granatapfel, Rote Bete und Himbeeren
6 / 48 | Pink Energy Smoothie mit Granatapfel, Rote Bete und Himbeeren

Rezept: Pink Energy Smoothie mit Granatapfel, Rote Bete und Himbeeren

Dieser Pink Energy Smoothie ist nicht nur ein echter Hingucker für Ihre Gäste, sondern auch noch super gesund: Das Betain aus der enthaltenen Roten Bete sorgt für einen Glückshormon-Rausch

Zutaten für3 Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 1 mittelgroße(s) Orange(n)
  • 250 g Himbeere(n)
  • 1/2 mittelgroße(s) Salatgurke(n)
  • 100 g Rote Bete
  • 2 TL Ingwer
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 1/2 mittelgroße(s) Granatapfel (Saft & Kerne)

Zubereitung Pink Energy Smoothie mit Granatapfel, Rote Bete und Himbeeren

  1. Alle Zutaten gut miteinander mixen, kurz kühl stellen und anschließend in der Sonne genießen.
    Zum Süßen kann optional noch etwas Honig oder Ahornsirup verwendet werden.

Danke Paleo To Go für dieses phänomenale Paleo-Rezept. Mehr unter www.paleotogo.de

Kokos-Schoko-Bananen-Proteinshake
7 / 48 | Kokos-Schoko-Bananen-Proteinshake

Rezept: Kokos-Schoko-Bananen-Proteinshake

Raffinierter Proteinshake mit Erdnussbutter, Kaffeepulver, Kokosflocken, Bananen und natürlich Proteinpulver

Zutaten für2 Portion(en)

  • 100 ml Milch (fettarm, 1,5%)
  • 100 g Naturjogurt (fettarm)
  • 1/2 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 1/2 TL Kaffee (gemahlen)
  • 6 Eiswürfel
  • 2 TL Molkenproteinpulver (Schokoladengeschmack)
  • 1 TL Kokosflocken

Zubereitung Kokos-Schoko-Bananen-Proteinshake

  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
Grüner Melonen-Spinat-Smoothie
8 / 48 | Grüner Melonen-Spinat-Smoothie

Rezept: Grüner Melonen-Spinat-Smoothie

Grüne Smoothies sind keine Säfte, sondern eine Art pürierte Rohkostmahlzeit. Und die macht satt und liefert alle wichtigen Nährstoffe

Zutaten für4 Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Honigmelone (geschält)
  • 2 Handvoll Spinat
  • 1/4 l Wasser

Zubereitung Grüner Melonen-Spinat-Smoothie

  1. Alle Zutaten im Mixer zerkleinen, fertig.
Milchshake
9 / 48 | Fruchtiger Joghurt-Milchshake

Rezept: Fruchtiger Joghurt-Milchshake

Milchshakes lassen sich mit Eis blitzschnell mixen und sind gerade (aber nicht nur) im Sommer eine willkommene Abwechslung – die auch noch satt macht!

Zutaten für2 Portion(en)

  • 4 Kugeln Fruchteis (Sorte nach Belieben)
  • 150 g Naturjoghurt
  • 300 ml Milch (fettarm, 1,5 %)
  • 1 Handvoll Obst (passend zum Eis)

Zubereitung Fruchtiger Joghurt-Milchshake

  1. Fruchteis nach Wahl (zum Beispiel Erdbeere, Himbeere etc.) in den Mixer füllen.
  2. Dann Naturjogurt und nach Belieben ein paar klein geschnittene Obststücke passend zu der Eissorte einfüllen.
  3. Mit fettarmer Milch auffüllen und anschließend noch mal gut durchmixen.
Brombeer-Shake
10 / 48 | Brombeer-Proteinshake mit Leinsamen

Rezept: Brombeer-Proteinshake mit Leinsamen

Shakes sind leicht herzustellen und löschen den Durst. Mixen Sie einfach mehr, dann haben Sie genug für den ganzen Tag

Zutaten für2 Portion(en)

  • 100 g Haferflocken
  • 50 g Brombeere(n)
  • 2 EL Naturjoghurt (fettarmer)
  • 2 TL Molkenproteinpulver (Vanillegeschmack)
  • 1 TL Leinsamen (gemahlen)
  • 6 Eiswürfel

Zubereitung Brombeer-Proteinshake mit Leinsamen

  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
Kiwi-Erdbeer-Proteinshake
11 / 48 | Kiwi-Erdbeer-Proteinshake

Rezept: Kiwi-Erdbeer-Proteinshake

Ein fruchtiger Sommer-Smoothie für Kraftsportler, der einen leckeren Kick auf Eiweiß und Fruchtzucker gibt

Zutaten für2 Portion(en)

  • 100 ml Milch (fettarm, 1,5%)
  • 1/2 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 2 EL Naturjogurt
  • 1 mittelgroße(s) Kiwi(s) (geschält)
  • 100 g Erdbeere(n)
  • 2 TL Molkenproteinpulver (Vanillegeschmack)
  • 3 Eiswürfel

Zubereitung Kiwi-Erdbeer-Proteinshake

  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
Himbeer-Smoothie
12 / 48 | Buttermilch-Proteinshake mit Leinsamen

Rezept: Buttermilch-Proteinshake mit Leinsamen

Damit Sie bei Heißhunger nicht auf Schokolade zurückgreifen müssen haben wir alternative Rezepte, die satt machen und Power für den Tag geben: wie dieser Himbeer-Smoothie mit Buttermilch

Zutaten für1 Portion(en)

  • 200 ml Buttermilch
  • 100 ml Wasser
  • 150 g Himbeere(n) (TK oder frisch)
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 EL Whey-Protein

Zubereitung Buttermilch-Proteinshake mit Leinsamen

  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
Bananen-Erdnussbutter-Shake
13 / 48 | Bananen-Erdnussbutter-Shake

Rezept: Bananen-Erdnussbutter-Shake

Leicht verwert­bare Kohlenhydrate aus der Banane sorgen für einen Energieschub im Gehirn – das sollten Sie ausnutzen

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Banane(n) (reif)
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Erdnussbutter
  • 150 ml Milch (fettarm)
  • 1152 Eiswürfel

Zubereitung Bananen-Erdnussbutter-Shake

  1. Banane schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Alle Zutaten im Mixer zu einem dickflüssigen Sha­ke ver­ar­beiten.
  • Keinen Mixer im Haus? Eiswürfel in einer Tüte mit dem Hammer zerstoßen, dann die Zutaten mit einem Pü­rier­stab verarbeiten
Bananenshake
14 / 48 | Frühstücks-Shake mit Banane

Rezept: Frühstücks-Shake mit Banane

Ob Prüfung oder Präsentation: Wer gut vorbereitet ist, will nicht, dass in letzter Minute etwas schief läuft. Das richtige Frühstück sorgt für Ruhe und Energie. Trinken Sie das:

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 250 ml Milch
  • 2 EL Schmelzflocken
  • 1 TL Kakaopulver

Zubereitung Frühstücks-Shake mit Banane

  1. Banane schälen, mit der Gabel zerdrücken und mit Milch pürieren.
  2. Schmelzflocken einrühren.
  3. Kakaopulver zufügen oder mit Zucker, Sirup oder Honig süßen.
Buttermilch-Bananen-Drink mit Nüssen
15 / 48 | Buttermilch-Bananen-Drink mit Nüssen

Rezept: Buttermilch-Bananen-Drink mit Nüssen

Dieser knusprig-cremige Frühstücksdrink dauert mit Konsum nur 2:30 Minuten. Schneller geht lecker nicht.

Zutaten für4 Portion(en)

  • 1 l Buttermilch
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 1 TL Brauner Zucker
  • 1 Handvoll Haselnüsse (oder andere Nüsse)

Zubereitung Buttermilch-Bananen-Drink mit Nüssen

  1. Alles in den Mixer geben – mixen – fertig!
Fruchtcocktail
16 / 48 | Fruchtiger Post-Workout-Shake mit Banane und Beeren

Rezept: Fruchtiger Post-Workout-Shake mit Banane und Beeren

Die Fruchtgranate können Sie auch ohne Proteinpulver zubereiten

Zutaten für2 Portion(en)

  • 100 g Mango(s)
  • 50 g Heidelbeere(n) (wenn nicht frisch dann tiefgekühlt und leicht angetaut)
  • 1/2 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 100 ml Milch (fettarm, 1,5 %)
  • 100 ml Vanillejoghurt (Sorte: Vanille, fettarm)
  • 2 TL Molkenproteinpulver (Vanillegeschmack)
  • 3 1152 Eiswürfel

Zubereitung Fruchtiger Post-Workout-Shake mit Banane und Beeren

  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren. Fertig!
Schokoladen-Bananen-Smoothie
17 / 48 | Buttermilch-Bananen-Smoothie mit Ahornsirup

Rezept: Buttermilch-Bananen-Smoothie mit Ahornsirup

Diese fruchtig-süße Kombi schmeichelt nicht nur Ihrem Gaumen – auch Ihr Herz profitiert davon, da die Inhaltsstoffe des Apfels und der Schokolade unter anderem das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senkt. Und das schmeckt man!

Zutaten für1 Portion(en)

  • 35 g Zartbitterschokolade (mind. 75% Kakaoanteil)
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 250 ml Buttermilch
  • 1 TL Ahornsirup

Zubereitung Buttermilch-Bananen-Smoothie mit Ahornsirup

  1. Banane und Schokolade zerkleinern (am besten reiben).
  2. Mit Buttermilch und Ahornsirup im Mixer cremig rühren.
Bananen-Orangen-Shake
18 / 48 | Banana-Split-Protein-Shake

Rezept: Banana-Split-Protein-Shake

Vergessen Sie den kalorienreichen Eisdielen-Klassiker mit Sahnehaube: Dieser Bananen-Jogurt-Shake ist lecker und figurfreundlich zugleich!

Zutaten für2 Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 100 g Vanillejoghurt
  • 20 ml Orangensaft
  • 100 ml Milch (fettarm)
  • 2 TL Molkenproteinpulver (Vanillegeschmack)
  • 6 1152 Eiswürfel

Zubereitung Banana-Split-Protein-Shake

  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
Espresso-Kakao-Shake
19 / 48 | Post-Workout-Espresso-Kakao-Shake

Rezept: Post-Workout-Espresso-Kakao-Shake

Hartes Training setzt den Körper ­unter Spannung. Bevor darum die Muskeln Kurzschluss vermelden, sollten Sie sich diesen elektrisierenden Shake gönnen – der geht sofort in die Birne und verleiht gleichzeitig neue Energie

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1 Tasse Espresso
  • 30 g Molkenproteinpulver (Schoko)
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kakaopulver (100 Prozent)
  • 200 ml Milch (0,3 Prozent Fett)
  • 5 mittelgroße(s) Eiswürfel

Zubereitung Post-Workout-Espresso-Kakao-Shake

  1. Einen Espresso aufbrühen, abkühlen lassen. Den Kaffee mit Molkeprotein, Jogurt, Zimt, Kakao, Milch und Eiswürfeln in den Mixer geben.
  2. Alles etwa 1 Minute lang pürieren, bis es eine sämige Konsistenz annimmt.
  • Ideal: direkt nach dem Sport trinken!
  • Kalorien (kcal)203
  • Eiweiß34g
  • Kohlenhydrate15g
  • Fett3g
Johannisbeer-Holunder-Smoothie
20 / 48 | Mango-Limetten-Smoothie

Rezept: Mango-Limetten-Smoothie

Lecker-leichte Erfrischung an heißen Tagen

Zutaten für4 Portion(en)

  • 250 g Naturjoghurt
  • 250 g Mango(s)
  • 2 EL Limettensaft (oder Zitronensaft)
  • 1-2 EL Honig (oder Apfelsüße)

Zubereitung Mango-Limetten-Smoothie

  1. Schälen Sie die Mango und schneiden Sie diese in grobe Stücke.
  2. Füllen Sie den Joghurt in einen Mixer, geben die Mango und den Limetten- bzw. Zitronensaft hinzu und mixen alles kurz auf höchster Stufe.
  3. Je nach Geschmack noch Honig oder Apfelsüße hinzu geben.
  • Tipp: Für einen etwas flüssigeren Smoothie können Sie nach Belieben etwas Milch oder Wasser in den Mixer geben und alles auf höchster Stufe noch einmal kurz durchmixen.
  • Noch leckerer wird’s, wenn Sie den Smoothie mit selbstgemachtem Joghurt zubereiten.
  • Kalorien (kcal)85
Bananen-Erdbeer-Proteinshake mit Erdnussbutter
21 / 48 | Bananen-Erdbeer-Proteinshake mit Erdnussbutter

Rezept: Bananen-Erdbeer-Proteinshake mit Erdnussbutter

Shakes mit frischem Obst sind gesunde, schnell gemachte und leckere Vitaminbomben für Zwischendurch

Zutaten für2 Portion(en)

  • 150 g Naturjogurt
  • 2 TL Erdnussbutter
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n) (klein)
  • 100 g Erdbeere(n)
  • 2 TL Molkenproteinpulver
  • 4 1152 Eiswürfel

Zubereitung Bananen-Erdbeer-Proteinshake mit Erdnussbutter

  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
Lime-Shake
22 / 48 | Lime-Banana-Shake

Rezept: Lime-Banana-Shake

Bananen enthalten die ideale Kombi aus Kohlenhydraten und Mineralstoffen wie Kalium und Magnesium. Die Kohlenhydrate versorgen uns mit neuer Energie, Kalium aktiviert hält die Muskeln geschmeidig und Magnesium sorgt als Bestandteil vieler Enzyme für ein reibungsloses Zusammenspiel von Nerven und Muskeln

Zutaten für2 Portion(en)

  • 100 ml Zitronensaft
  • 200 ml Milch (fettarm, 1,5% Fett)
  • 2 EL Vanillejoghurt
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 3 Eiswürfel

Zubereitung Lime-Banana-Shake

  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
Shake mixen
23 / 48 | Bananen-Flip für Ausdauersportler

Rezept: Bananen-Flip für Ausdauersportler

Leckere-Kohlenhydrat-Protein-Mischung für Dauerenergie! Der Bananen-Shake eignet sich besonders zur schnellen Regeneration nach Ausdauerbelastungen

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1/2 mittelgroße(s) Orange(n)
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 1 1152 Eigelb
  • 250 ml Buttermilch
  • 1 TL Honig

Zubereitung Bananen-Flip für Ausdauersportler

  1. Orange auspressen und mit Banane und Eigelb im Mixer pü­rie­ren.
  2. Nach und nach Buttermilch zufügen und mit Honig sü­ßen.

 

  • Kalorien (kcal)332
  • Eiweiß15g
  • Kohlenhydrate50g
  • Fett7g
Bananen-Erdbeer-Shake
24 / 48 | Erdbeer-Erdnussbutter-Shake

Rezept: Erdbeer-Erdnussbutter-Shake

Das gibt ordentlich Power für die Muskeln. Und schmecken tut der sommerliche Erdbeer-Erdnussbutter-Traum natürlich auch

Zutaten für2 Portion(en)

  • 150 g Vanillejoghurt
  • 150 ml Milch (fettarm, 1,5% Fett)
  • 2 TL Erdnussbutter
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n) (klein)
  • 100 g Erdbeere(n) (gefroren)
  • 2 TL Molkenproteinpulver (Erdbeergeschmack)
  • 4 1152 Eiswürfel

Zubereitung Erdbeer-Erdnussbutter-Shake

  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
Kokos-Bananen-Shake
25 / 48 | Kokos-Bananen-Shake

Rezept: Kokos-Bananen-Shake

Akku leer? Dann laden Sie ihn schnell wieder auf – am besten mit diesem Kokos-Bananen-Shake. Kalium und B-Vitamine sind essentiell für den Energiestoffwechsel in den Körperzellen, das gibt Power für den Tag

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1/2 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 150 ml Milch (fettarm, 1,5% Fett)
  • 50 ml Kokosdrink (ungesüßt)
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • 1/2 TL Brauner Zucker (alternativ: Vanillezucker)
  • 1 TL Kokosflocken

Zubereitung Kokos-Bananen-Shake

  1. Banane schälen, in grobe Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben.
  2. Zusammen mit etwas Crushed Iced (oder Eiswürfeln) in Gläser füllen.
  • Tipp: Die Kokosflocken können Sie auch als Deko umfunktionieren, indem Sie sie am Ende über den Shake streuen. Wer die Flocken vorher in der Pfanne fettfrei anröstet, verstärkt zusätzlich das Aroma und die Flocken setzen sich optisch besser vom Shake ab.
  • Kalorien (kcal)291
  • Eiweiß7g
  • Kohlenhydrate24g
  • Fett18g
Pfirsich-Erdbeer-Shake
26 / 48 | Pfirsich-Erdbeer-Shake mit Ingwer

Rezept: Pfirsich-Erdbeer-Shake mit Ingwer

Sommerlicher Milchshake mit scharfem Extra: Die Prise Ingwer sorgt für einen ungewöhnlichen Geschmacks-Kick. Wer’s noch schärfer mag, greift zu frischem Ingwer

Zutaten für2 Portion(en)

  • 200 ml Milch (fettarm, 1,5%)
  • 2 EL Vanillejoghurt
  • 100 g Pfirsich(e)
  • 100 g Erdbeere(n)
  • 1 Msp. Ingwerpulver (Pulver)
  • 3 Eiswürfel

Zubereitung Pfirsich-Erdbeer-Shake mit Ingwer

  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
Powershake
27 / 48 | Matcha-Protein-Powershake mit Ananas

Rezept: Matcha-Protein-Powershake mit Ananas

Grüner Tee enthält Catechine – Pflanzenstoffe, die Bauchfett schmelzen lassen. Trinken Sie diesen Shake am besten vor dem Workout

Zutaten für4 Portion(en)

  • 800 g Ananas
  • 1 EL Matcha-Pulver
  • 400 ml Milch (1,5 %)
  • 1 EL Proteinpulver (Vanillegeschmack)

Zubereitung Matcha-Protein-Powershake mit Ananas

  1. Zunächst die Ananas grob in Stücke schneiden. So geht’s garantiert schnell und unkompliziert: Mit einer großen Brotsäge an der Ober- und an der Unterseite der Frucht jeweils eine zirka 1 Zentimeter dicke Scheibe abschneiden. So verschwindet automatisch der Schopf, und die Ananas steht stabil auf dem Schneidebrett. Mit dem Messer ringsrum, streifenweise und von oben nach unten die Schale absäbeln. Meist bleiben noch kleine Reste übrig, die Sie mit einem kleinen, spitzen Messer rausschneiden.
  2. Danach die Frucht der Länge nach mit dem Brotmessser vierteln. Von jedem dieser Viertel lösen Sie der Länge nach den Strunk heraus und entsorgen diesen. Das übrige Fruchtfleisch schließlich in mixergerechte Stücke schneiden.
  3. Alle Zutaten in den Mixer geben, glatt rühren, auf 4 große Gläser verteilen und servieren.
  • Kalorien (kcal)115
  • Eiweiß6g
  • Kohlenhydrate21g
  • Fett0,5g
Kiwi-Shake
28 / 48 | Kiwi-Soja-Shake mit grünem Tee

Rezept: Kiwi-Soja-Shake mit grünem Tee

Grüner Tee hat gleich drei Vorteile: Er macht munter, hat null Kalorien und einen so hohen Gehalt an Catechinen (das sind
sekundäre Pflanzenstoffe), dass die Speicherung von Körperfett gehemmt wird. Also ran an den Mixer:

Zutaten für1 Portion(en)

  • 200 ml Grüner Tee
  • 2 mittelgroße(s) Kiwi(s)
  • 80 ml Sojamilch (Sorte: Vanille)
  • 1 TL Honig

Zubereitung Kiwi-Soja-Shake mit grünem Tee

  1. Tee frisch aufbrühen und abkühlen lassen.
  2. Währenddessen Kiwis, Sojamilch und Honig in einem Mixer pürieren.
  3. Dann den Tee zusammen mit dem Milchmix in ein großes Glas füllen und umrühren.
  • Kalorien (kcal)173
Kiwi-Shake
29 / 48 | Kiwi-Protein-Cocktail

Rezept: Kiwi-Protein-Cocktail

Erfrischender Kiwi-Jogurt-Shake, der Ihren Stoffwechsel ankurbelt! Idealer Snack für Zwischendurch der nicht belastet

Zutaten für2 Portion(en)

  • 200 ml Milch (fettarm)
  • 2 EL Naturjoghurt (fettarm)
  • 2 mittelgroße(s) Kiwi(s) (oder 1 Kiwi und 5 Erdbeeren)
  • 2 EL Molkenproteinpulver
  • 3 Eiswürfel

Zubereitung Kiwi-Protein-Cocktail

  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander vermischen.
Multivitamin-Shake
30 / 48 | Multivitamin-Proteinshake

Rezept: Multivitamin-Proteinshake

Sie schlucken täglich Ihre Ration Vitamin-Pillen? Schluss damit – flößen Sie sich lieber diese Fruchtinfusion ein

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 100 g Erdbeere(n)
  • 100 ml Milch (fettarm, 1,5 %)
  • 2 EL Vanillejoghurt
  • 80 ml Orangensaft
  • 2 TL Molkenproteinpulver (Vanillegeschmack)
  • 3 Eiswürfel

Zubereitung Multivitamin-Proteinshake

  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.

“100 Gramm” ist die Lösung auf die Adventskalenderfrage vom 9. Dezember. Hier geht’s zum Adventskalender-Special 2015.

 

Leinsamen-Reismilch-Shake
31 / 48 | Leinsamen-Reismilch-Proteinshake

Rezept: Leinsamen-Reismilch-Proteinshake

Beim Ausdauertraining dürfen Sie nicht außer Atem geraten, denn nur über die Lunge kriegen die Muskeln Sauerstoff. Trinken Sie diesen Mix, damit Ihnen nicht so bald die Puste ausgeht

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1 EL Leinsamen
  • 1 mittelgroße(s) Orange(n)
  • 1 mittelgroße(s) Apfel
  • 250 ml Wasser
  • 250 ml Reismilch
  • 30 g Molkenproteinpulver

Zubereitung Leinsamen-Reismilch-Proteinshake

  1. Leinsamen in den Mixer geben und zermahlen.
  2. Orange schälen, grob zerkleinern. Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Viertel zusammen mit den Orangenteilen in den Mixer geben.
  3. Wasser, Reismilch und Proteinpulver hinzufügen, alles 1 Minute mixen.
  • Tipp: Trinken Sie einen Shake gleich morgens früh oder 1 Stunde vor dem Training. Direkt danach genehmigen Sie sich noch einen.

Darum wirkt’s:

Proteinpulver 
Es hilft nicht nur beim Muskelaufbau, sondern auch Ausdauersportlern, die einen erhöhten Proteinbedarf haben. Die angegebene Menge Pulver liefert dabei so viel Eiweiß wie 100 Gramm Rinderfilet und stellt sicher, dass nach intensiven Einheiten keine Muskeln abgebaut werden. Protein hilft zudem bei der Regeneration der Zellen.
Reismilch 
Im Vergleich zu normaler Kuhmilch enthält sie einen höheren Anteil an Kohlenhydraten, gleichzeitig weniger Fett. Das ist besonders für lange, anstrengende Einheiten optimal, da der Körper während der Belastung Kohlenhydrate verwertet und der Shake die Speicher wieder auffüllt.
Leinsamen 
Da pürierter Fisch im Shake nicht so gut schmeckt, liefern Leinsamen die wertvollen Omega-3 Fettsäuren. Sie wirken Entzündungen entgegen, haben insgesamt einen positiven Effekt aufs Immunsystem und lindern gegebenenfalls Belastungsasthma.
Orange 
Während des Sports entstehen im Organismus freie Radikale, die Zellen schädigen. Das Vitamin C aus der Orange macht diese Verbindungen unschädlich. Aber nicht übertreiben – viel hilft nicht viel, denn das Vitamin mindert die Sauerstoffverwertung
in den Zellen, wodurch die Ausdauer dann nicht weiter gesteigert wird.
Apfel 
Sie kennen sicher die alte Weisheit: An apple a day keeps the doctor away. Dies haben Forschungen nun belegt: Eine britische Studie ergab, dass sich die Lungenfunktion verbessert, wenn Sie pro Woche mindestens 5 Äpfel essen. Übrigens: Auch Vitamin C, E und Betacarotin wirken positiv auf die Lungenfunktion, wie das „European Journal of Clinical Nutrition“ schreibt.

  • Kalorien (kcal)442
  • Eiweiß28g
  • Kohlenhydrate57g
  • Fett11g
Brainfood-Shake
32 / 48 | Bananen-Brainfood-Shake

Rezept: Bananen-Brainfood-Shake

Falls Sie vor einem wichtigen Termin nichts herunterbekommen: Flüssiges geht meistens trotzdem. Die Milch sorgt fürs sättigende Protein und ein bisschen Fett, die Flocken ebenso wie die Banane für Glucose und natürlich für den leckeren Geschmack

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 2 TL Schmelzflocken
  • 250 ml Milch
  • 1 TL Honig

Zubereitung Bananen-Brainfood-Shake

  1. Die Banane mit der Milch pürieren, die Schmelzflocken unterrühren.
  2. Je nach Geschmack mit Honig süßen oder Kakaopulver unterrühren.
Bananen-Ananas-Shake
33 / 48 | Bananen-Ananas-Proteinshake

Rezept: Bananen-Ananas-Proteinshake

Kleine Miezen trinken gerne einen Napf Milch, ein ausgewachsener Kater braucht da schon ein paar Zutaten mehr. Dieser Shake schützt vor Muskelschmerzen nach einem harten Training

Zutaten für1 Portion(en)

  • 2 EL Chia-Samen
  • 250 ml Milch (fettarm)
  • 4 EL Naturjoghurt (fettreduziert)
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 1 TL Zimt
  • 2 Scheiben Ananas
  • 15 g Molkenproteinpulver

Zubereitung Bananen-Ananas-Proteinshake

  • Chia, Milch, Naturjogurt, Banane, Zimt, Ananas und Molkenprotein in einen Mixer, alles etwa 1 Minute gut durchmixen und dann in ein großes Glas füllen.
  • Am besten wirkt der Shake, wenn Sie ihn spätestens 30 Minuten nach dem Workout zu sich nehmen.
  • Kalorien (kcal)488
  • Eiweiß30g
  • Kohlenhydrate62g
  • Fett13g
Apfel-Shake-mit-Haferflocken
34 / 48 | Apfel-Haferflocken-Shake mit Magerquark

Rezept: Apfel-Haferflocken-Shake mit Magerquark

Ein gesunder Start in den Tag! Dieser reichhaltige Shake unterstützt den Muskelaufbau

Zutaten für2 Portion(en)

  • 400 ml Milch (fettarm)
  • 6 EL Haferflocken (kernig)
  • 250 g Magerquark
  • 1 mittelgroße(s) Apfel (grün)

Zubereitung Apfel-Haferflocken-Shake mit Magerquark

  1. Den Apfel reiben und mit den restlichen Zutaten im Mixer vermengen.
Beeren-Bananen-Smoothie
35 / 48 | Beeren-Bananen-Smoothie

Rezept: Beeren-Bananen-Smoothie

Alle Zutaten in den Mixer geben – fertig.

Zutaten für1 Portion(en)

  • 250 ml Milch (fettarm)
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 75 g Beere(n) (gefrorener Mix)
  • 1 TL Chia-Samen
  • 1 TL Honig

Zubereitung Beeren-Bananen-Smoothie

  1. Alle Zutaten in den Mixer geben – fertig.
  • Kalorien (kcal)323
  • Eiweiß11g
  • Kohlenhydrate52g
  • Fett8g
Bananen-Beeren-Shake
36 / 48 | Bananen-Beeren-Shake

Rezept: Bananen-Beeren-Shake

Fruchtig-frischer Shake für heiße Sommertage

Zutaten für1 Portion(en)

  • 50 g Erdbeere(n) (frisch oder TK)
  • 50 g Himbeere(n) (frisch oder TK)
  • 50 g Heidelbeere(n) (frisch oder TK)
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 2 TL Zitronensaft
  • 150 g Naturjogurt
  • 150 ml Milch (fettarm 1,5% Fett)

Zubereitung Bananen-Beeren-Shake

  1. Erd-, Him- und Heidelbeeren, Banane, Zitronensaft, Jogurt und die Hälfte der Milch im Mixer 15 Sekunden lang pürieren.
  2. Danach die restliche Milch hinzugeben und erneut mixen.
Bananen-Grieß-Shake
37 / 48 | Bananen-Grieß-Proteinshake

Rezept: Bananen-Grieß-Proteinshake

Krafttraining reicht nicht aus! Wer diesen Mix täglich trinkt, bringt in einem Monat zwei bis drei Kilo Extra-Muskeln auf die Waage

Zutaten für1 Portion(en)

  • 125 g Beere(n) (frisch oder tiefgekühlt)
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 100 g Naturjoghurt
  • 2 EL Grieß
  • 15 g Molkenproteinpulver
  • 250 ml Milch (fettarm)

Zubereitung Bananen-Grieß-Proteinshake

  1. Beeren in den Mixer geben und sofern erforderlich antauen lassen.
  2. Banane, Naturjogurt, Grieß und Proteinpulver dazugeben.
  3. Das Ganze mit fettarmer Milch auffüllen, etwa 1 Minute gut durchmixen und dann in ein großes Glas füllen.
  • Tipp: Am besten wirkt der Shake, wenn Sie ihn etwa 45 bis 60 Minuten vorm Training und direkt danach zu sich nehmen.
  • Kalorien (kcal)495
  • Eiweiß27g
  • Kohlenhydrate67g
  • Fett10g
Ananas-Minze-Cocktail
38 / 48 | Ananas-Minze-Cocktail

Rezept: Ananas-Minze-Cocktail

Fruchtig süßer Sommercocktail mit frischem Minzaroma. Minz-Duft besitzt eine stimmungsaufhellende Wirkung – also ist dieser Drink absolut Party-tauglich. Wer mag kann auch einen Schuss weißen Rum hinzufügen und so seinen eigenen Ananas-Mochito kreieren

Zutaten für2 Portion(en)

  • 1/2 mittelgroße(s) Ananas (frisch)
  • 10 Blätter Minze (frisch)
  • 1 TL Zucker
  • 6 1152 Eiswürfel

Zubereitung Ananas-Minze-Cocktail

  1. Ananas stückeln.
  2. Zusammen mit der Minze in einen Mixer geben und durchmixen. Danach zu gleichen Teilen in 2 große Gläser sieben.
  3. Je 1/2 TL Zucker hineinrühren.
  4. Pro Glas 3 Eiswürfel dazugeben.
  • Kalorien (kcal)102
  • Eiweiß1g
  • Kohlenhydrate22g
  • Fett0g
Heidelbeer-Bananen-Smoothie
39 / 48 | Heidelbeer-Bananen-Smoothie

Rezept: Heidelbeer-Bananen-Smoothie

Heidelbeeren sind wahre Gesundheits-Boster. Neben wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen enthalten sie viele Anthocyane – also Pflanzenfarbstoffe – die uns vor Krankheiten schützen. In Kombi mit Joghurt und Banane entwickelt sich der Smoothie zur wohl leckersten Medizin der Welt

Zutaten für2 Portion(en)

  • 200 g Naturjoghurt
  • 200 g Heidelbeere(n) (frisch oder TK)
  • 1 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 1 TL Honig
  • 100 ml Wasser (still)

Zubereitung Heidelbeer-Bananen-Smoothie

  1. Füllen Sie den Joghurt in einen Standmixer. Dann die Heidelbeeren sowie die in Scheiben geschnittene Banane hinzugegeben und mit dem Wasser auffüllen. Smooothie mit Honig süßen und kurz auf höchster Stufe pürieren.
  • Tipp: Damit der Smoothie besser gekühlt wird, können Sie auch TK-Früchte verwenden oder ein paar Eiswürfel mit pürieren. Der Smoothie kann auch als schneller Frozen Joghurt angeboten werden. Allerdings sollte er dann sofort verzehrt werden, da sich die Masse schnell verflüssigt.
  • Kalorien (kcal)84
Cremiger Melonen-Smoothie
40 / 48 | Cremiger Melonen-Smoothie

Rezept: Cremiger Melonen-Smoothie

Ein Smoothie aus Früchten und Joghurt – wie dieser Melonen-Smoothie – ist schnell gemixt, steckt voller Vitamine und erfrischt Sie auf leichte Art

Zutaten für4 Portion(en)

  • 100 g Naturjoghurt
  • 200 ml Milch
  • 200 g Wassermelone (andere Sorrten gehen auch)
  • 1 EL Honig (oder Apfelsüße)
  • 2 Kugeln Vanilleeis

Zubereitung Cremiger Melonen-Smoothie

  1. Füllen Sie den vorher gut gekühlten Joghurt und die ebenfalls vorgekühlte Milch in einen Mixer oder eine hohe Rührschüssel.
  2. Die Melonenstücke, den Puderzucker und das Vanilleeis hinzugeben und kurz auf höchster Stufe im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Für eine leichtere Variante kann der Smoothie auch ohne Vanilleeis zubereitet werden.
  • Noch leckerer wird’s, wenn Sie den Smoothie mit selbstgemachtem Joghurt zubereiten. Alles was Sie für die Herstellung brauchen finden Sie auf www.spinnrad.de.
  • Kalorien (kcal)124
Exotischer Ananas-Kokos-Shake
41 / 48 | Exotischer Ananas-Kokos-Shake

Rezept: Exotischer Ananas-Kokos-Shake

Ob am Morgen, auf der Party oder als schmackhaft-exotischer Drink zwischendurch – hiermit machen sie immer eine gute Figur!

Zutaten für1 Portion(en)

  • 150 g Ananas (frisch, plus 1 Scheibe als Deko)
  • 75 ml Kokosdrink
  • 75 ml Buttermilch
  • 5 Eiswürfel
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 TL Kokosflocken
  • Zitronenmelisse

Zubereitung Exotischer Ananas-Kokos-Shake

  1. Ananas würfeln, mit Eiswürfeln sowie Kokos- und Buttermilch auf höchster Stufe mixen.
  2. Den Rand eines Glases mit Zitronensaft befeuchten und anschließend auf eine Handvoll Kokosflocken drücken (-> Kokosrand)
  3. Shake ins Glas gießen, mit Zitronenmelisse und Ananasscheibe dekorieren.
Shake
42 / 48 | Frostiger Heidelbeer-Milch-Shake

Rezept: Frostiger Heidelbeer-Milch-Shake

Ob Sommer oder Winter – dieser Blaubeer-Shake geht immer. Die Eiswürfel geben dem Drink zusätzliches und vor allem kalorienfreies Volumen. So bleiben Sie noch länger satt – bei gerade mal 170 Kalorien pro Drink.

Zutaten für1 Portion(en)

  • 150 g Heidelbeere(n) (TK oder frisch)
  • 250 ml Milch (1,5 %, fettarm)
  • 2 Eiswürfel
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung Frostiger Heidelbeer-Milch-Shake

  1. Blaubeeren (frische Beeren vorher waschen, gefrorene Ware vorher antauen lassen), Milch und Eiswürfel in den Mixer geben und gut vermischen.
  2. Shake in ein Glas füllen, mit Zimt bestreuen und servieren.

 

  • Kalorien (kcal)170
Mandelmilch-Shake
43 / 48 | Mandelmilch-Bananen-Smoothie

Rezept: Mandelmilch-Bananen-Smoothie

Mandelmilch hat nur etwa halb so viele Kalorien wie normale Milch und gibt dem Smoothie einen süßeren Geschmack

Zutaten für1 Portion(en)

  • 60 ml Mandelmilch (ungesüßt)
  • 250 ml Orangensaft
  • 175 g Naturjoghurt
  • 1/2 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 1/2 Schote Vanille
  • 2 Eiswürfel
  • 1/2 EL Orangenschale (gerieben, Bio)

Zubereitung Mandelmilch-Bananen-Smoothie

  1. Alle Zutaten in den  Mixer geben und zu einem cremigen Shake verrühren.
  • Kalorien (kcal)339
  • Eiweiß11g
  • Kohlenhydrate51g
  • Fett9g
shutterstock_91754903
44 / 48 | Exotischer Milchshake mit Mango, Orange & Jogurt

Rezept: Exotischer Milchshake mit Mango, Orange & Jogurt

Dieser Frucht-Cocktail bringt das Urlaubsfeeling in Ihr Zuhause – egal zu welcher Jahreszeit

Zutaten für2 Portion(en)

  • 100 ml Milch
  • 2 EL Naturjogurt
  • 50 ml Orangensaft
  • 1/2 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 50 g Mango(s)
  • 3 1152 Eiswürfel

Zubereitung Exotischer Milchshake mit Mango, Orange & Jogurt

  1. Alle Zutaten im Mixer miteinander verrühren.
Soja-Beeren-Bananen-Cocktail
45 / 48 | Soja-Beeren-Bananen-Cocktail

Rezept: Soja-Beeren-Bananen-Cocktail

Füttern Sie Ihr Hirn: Soja ist nicht nur eine gute Alternative zu tierischen Proteinen, spezielle Isoflavone schützen sogar die Gehirnzellen. Und die krumme Gelbe liefert eine gute Portion Mineralien – wie Kalium – für eine reibungslose Reizleitung

Zutaten für2 Portion(en)

  • 200 ml Sojamilch
  • 2 mittelgroße(s) Erdbeere(n)
  • 1/2 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 1 Handvoll Heidelbeere(n)

Zubereitung Soja-Beeren-Bananen-Cocktail

  1. Alle Zutaten im Mixer pürieren – und genießen!

“Erdbeeren & Heidelbeeren” ist die Lösung auf die Motivationskalender-Frage vom 23. Januar 2015. Hier geht’s zum Motivationskalender-Tagespreis.

Apfel-Mandel-Shake
46 / 48 | Apfel-Nuss-Shake

Rezept: Apfel-Nuss-Shake

Gesunder All-inklusive Shake für morgens, mittags oder einfach Zzwischendurch. Äpfel neben zahlreichen Vitaminen, auch entzündungshemmende, sekundäre Pflanzenstoffe und jede Menge Ballaststoffe wie Pektin, welches positiv auf die Darmtätigkeit Einfluss nimmt

Zutaten für1 Portion(en)

  • 250 ml Buttermilch
  • 1 mittelgroße(s) Apfel
  • 20 g Mandelsplitter
  • 2 TL Vanillezucker

Zubereitung Apfel-Nuss-Shake

  1. Apfel klein schneiden, Mandelsplitter und Buttermilch zugeben, pürieren.
  2. Je nach Geschmack mit Vanillezucker süßen.

“250 Milliliter” ist die Lösung auf die Adventskalenderfrage vom 17. Dezember. Hier geht’s zum Adventskalender 2014.

 

 

Sellerie-Spinat-Shake
47 / 48 | Sellerie-Spinat-Shake

Rezept: Sellerie-Spinat-Shake

Rund 7000 Liter Blut jagt ein Herz am Tag durch den Körper. Bei Sportlern verdoppelt sich die Menge. Damit der Druck und damit Ihre Trainingsleistung niemals nachlassen, trinken Sie diesen Shake

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Apfel
  • 1 mittelgroße(s) Birne(n)
  • 4 Stangen Sellerie
  • 100 g Spinat
  • 3 Zweige Petersilie (glatte)
  • 3 EL Haferkleie
  • 300 ml Wasser

Zubereitung Sellerie-Spinat-Shake

  1. Apfel und Birne vierteln, die Kerngehäuse entfernen, Früchte in den Mixer füllen.
  2. Sellerie dritteln und dazugeben. Dann Spinat und Petersilie grob zerreißen und zum Rest geben.
  3. Hafer­kleie darüberstreuen, Wasser angießen und mixen, bis keine Stücke mehr vorhanden sind. Fertig!
  • Kalorien (kcal)342
  • Eiweiß15g
  • Kohlenhydrate56g
  • Fett5g
Bananen-Smoothie
48 / 48 | Kleiner Bananen-Smoothie

Rezept: Kleiner Bananen-Smoothie

Leckerer Frucht-Smoothie mit griechischem Jogurt – denn der enthält doppelt soviel Protein und weniger Zucker als herkömmlicher Jogurt.

Zutaten für1 Portion(en)

  • 1/2 mittelgroße(s) Banane(n)
  • 100 g Griechischer Joghurt

Zubereitung Kleiner Bananen-Smoothie

  1. Alles zusammen pürieren und in ein Glas füllen.
  • Kalorien (kcal)162
 

Für wie viele Personen ist das Gericht? Einfach oben auf den Rezeptnamen klicken und nach der Weiterleitung in unsere Rezeptdatenbank die Portionsgrößen nach Belieben berechnen.

Hier finden Sie alles zum Thema Eiweißpulver >>

Seite 1 von 1
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige