Horrorfilme

Die besten Horrorfilme

Horrorfilme sind nicht nur gut, um sich eine ordentliche Gänsehaut abzuholen und eine hübsche Frau in seinen Armen zu beschützen. Horrorfilme machen sogar schlank. O.k., wir räumen ein, dass diese Formulierung leicht überzogen ist, aber laut einer britischen Studie der University of Westminster sollen diverse Horrorfilme rund 200 Kilokalorien wett machen. Wie die Horrorfilme das schaffen? Ganz einfach, indem sie unseren Puls in die Höhe treiben. Demnach sollen Menschen, die sich 90 Minuten lang einen Horrorfilm anschauen, in etwa so viel verbrennen, wie bei einem 30-minütigen Spaziergang.

Filmtipps: Welcher Horrorfilm ist besonders geeignet, um auf dem Sofa liegend abzuspecken? Laut der Wissenschaftler soll "The Shining" von Stanley Kubrick (basierend auf dem gleichnamigen Roman von Stephen King) besonders viele Kalorien verbrennen.

Sponsored SectionAnzeige