Penisvergrößerung: Penisverlängerung – Extender im Vergleich

Es gibt mehrere Methoden zur Penisverlängerung
Penisverlängerung: Für maßloses Vergnügen beim Sex

Kann man den Penis auch ohne Operation verlängern? Men's-Health-Redakteure haben die vielversprechendsten Extender selbst getestet

Eine Men's-Health-Umfrage im Jahr 2002 ergab, dass 14 Prozent der deutschen Männer ihren Penis operativ vergrößern lassen würden, wenn Sie das nötige Kleingeld (zirka 8000 Euro) für den Eingriff hätten.

Operieren muss aber nicht sein. "Es gibt keine Indikation für einen solchen Eingriff", so Dr. Gralf Popken, Chefarzt der Urologie im Helios-Klinikum Berlin. Aus diesem Grund haben die Men’s Health-Redakteure viel versprechende Penis-Extender selbst getestet.

Methoden der Penisverlängerung

1. Methode: Zugzwang
So wird entweder eine Schlinge hinter der Eichel um den Penisschaft geschnürt und daran gezogen (so funktionieren die meisten Geräte). Vorteil: eine simple Konstruktion. Nachteil: starke mechanische Belastung in den Bereichen, an denen die Schlinge ansetzt. Es kann zu Durchblutungsstörungen und Gewebeschäden kommen.

2. Methode: Unter Druck
Diese Methode verzichtet auf direkte Zugwirkung, sie erzeugt einen Unterdruck. Der sorgt für verstärkte Durchblutung und ein Anschwellen des Penis, er wird kurzfristig länger. Vorteil: kaum Durchblutungsstörungen. Nachteil: aufwändige Geräte, die sich nicht nebenbei tragen lassen.

3. Methode: Glockenwerk
Diese kombiniert die Vorteile der beiden ersten. Dabei übt ein Glocken-Kondom die Zugwirkung auf den Penis aus, verteilt aber die mechanische Belastung auf eine große Gewebefläche. Einziger Nachteil: Im Test erwies sich das korrekte Anlegen als recht kompliziert.

Wie lang sollte mein Penis sein?

Jetzt mal Klartext! Ab welcher Penislänge muss man sich eigentlich Sorgen machen? Die Antwort gibt's im Video

Wie lang sollte mein Penis sein?
Wie lang sollte mein Penis sein?
Penisverlängerer im Vergleich

Penis-Verlängerer: Penisstretcher & Phallosan

Penisverlängerer im Men's-Health-Praxistest. Gut, dass wir die mal verglichen haben

PenisstretcherPhallosan
HerstellerWenckHGB
empfohlene Anwendungs- dauer1,5 - 3 Stunden täglich, mind. 3 Monate2 - 12 Stunden täglich, mind. 6 Monate
angeblicher Längen- zuwachs3,5 - 5 cm3,8 cm
Anleitungmittelmittel
Anlegenmittelschlecht
Passformgutmittel
Tragekomfortmittelmittel
Kommentar des Test- Trägers"Der Basisring aus Kunststoff, der den Penisstretcher an der Peniswurzel fixieren soll, verrutscht leicht.""Das Anlegen ist nicht einfach. Aber immerhin: Laut Experten hilft es wirklich."
NebenwirkungenSchmerz, Gefühllosigkeit, bläuliche VerfärbungDurchblutungsstörungen, Schwellung
Gegenanzeigeschmerzstillende Medikamente, Wunden, Infektionen, NickelallergieVenen-/ Bindegewebs- schwäche, Schmerz-/ Beruhigungsmittel, Wunden, Infektionen
Preis (Euro)159199
Garantienein1 Jahr auf den Gurt
Umtauschorginalverpackt, innerhalb von 7 Tagenorginalverpackt, innerhalb von 10 Tagen
Penisverlängerer im Vergleich

Penis-Special: Das zieht sich...

Penisverlängerer im Men's-Health-Praxistest. Gut, dass wir mal verglichen haben

PenisplusGummistretcher
HerstellerHGBFröhle
empfohlene Anwenungs- dauerab 2 Stunden täglich, mind. 3 Monateviele Stunden täglich, je länger, desto besser
angeblicher Längen- zuwachs2,8 - 3,5 cmkeine Angaben
Anleitunggutmittel
Anlegenmittelmittel
Passformmittelmittel
Tragekomfortschlechtmittel
Kommentar des Test- Trägers"Ein nerviges Gefummel mit Schlaufen und Häkchen. Am Ende passt es, macht aber eine große Beule in die Hose.""Die Zugkraft wird nach einigen Stun- den unerträglich, und der Gummi- Stretcher hinterläßt ein fieses Muster auf dem Penis."
NebenwirkungenZugschmerzen, Eichel einklemmenkeine Angaben, Belastung ist aber ähnlich wie bei Penisplus
GegenanzeigeWunden, Infektionenkeine Angaben
Preis (Euro)15926
Garantie1 Jahrnein
Umtauschorginalverpackt, innerhalb von 10 Tagenim ungebrauchten Zustand innerhalb von 14 Tagen
Penisverlängerer im Vergleich

Das zieht sich...: Streckexpander & Trimm-Kondom

Penisverlängerer im Men's-Health-Praxistest. Gut, dass wir mal verglichen haben

StreckexpanderTrimm-Kondom
HerstellerFröhleFröhle
empfohlene Anwenungs- dauer3 Tage je 1 Stundebis 2 Stunden täglich, zirka 6 Monate
angeblicher Längen- zuwachskeine Angabenbis zu 5 cm
Anleitungschlechtgut
Anlegenschlechtgut
Passformschlechtmittel
Tragekomfortmittelmittel
Kommentar des Test- Trägers"Die Schlinge droht permanent über die Eichel zu rutschen. Gehen mit angelegtem Streckexpander ist darum unmöglich.""Das Trimm-Kondom kann man nur kurz ansetzen, dann tut es sehr weh. Langfristige Effekte kann ich da wohl vergessen."
Nebenwirkungenkeine Angaben, Belastung aber ähnlich wie bei Penisstretcherkeine Angaben, bei Verfärbung des Penis Behandlung absetzen
Gegenanzeigekeine Angabenkeine Angaben
Preis (Euro)78125*
Garantieneinnein
Umtauschim ungebrauchten Zustand innerhalb von 14 Tagenim ungebrauchten Zustand innerhalb von 14 Tagen

*inklusive Scherengriff-Vakuumpumpe, auch erhältlich: Ballonpumpe oder Elektropumpe

Testergebnis: Phallosan – das sagt der Experte zum Test

Zur Wirksamkeit gibt es sogar klinische Studien, die an querschnittgelähmten Patienten vorgenommen wurden

Urologe Löchner-Ernst empfiehlt ein Modell, das nach diesem Prinzip funktioniert: Phallosan. „Das wirksamste Penisverlängerungsgerät, das mir bekannt ist. Nach drei Monaten ist mit messbarem Zuwachs zu rechnen.“ Dies bestätigen auch klinische Erfahrungen mit querschnittgelähmten Patienten: Bedingt durch das Sitzen und die Bewegungsunfähigkeit neigt der Penis dazu, allmählich unter einer Fettschicht zu verschwinden. 

Phallosan ist der Sieger
Etwas umständlich, aber wirksam: Phallosan

Mit Phallosan (erhältlich unter phallosan.de) stoppten die Ärzte diesen Prozess. Im Schnitt wuchs der Penis während eines halben Jahres um zwei bis drei Zentimeter.

Ähnlich funktioniert das US-Gerät Megatrac (erhältlich unter abody.com): Ein Latexkondom befestigt den Penis in einem Kunststoffzylinder, während ein Kolben mit Gewichten Zugwirkung ausübt. Urologe Popken hat mit Megatrac gute Erfahrungen bei seinen Patienten gesammelt. Mit knapp 400 US-Dollar ist es aber etwa doppelt so teuer wie Phallosan. Und es lässt sich nicht unter der Kleidung tragen.

Seite 6 von 67

Sponsored SectionAnzeige