Gänsebraten mit Bratapfelfüllung

Gänsebraten mit Bratapfelfüllung @zoryanchik / Shutterstock.com
Leckeres Weihnachts-Dinner mit Spezial-Füllung

Zubereitung

  1. Die Äpfel mit Schale in kleine Stücke schneiden, in eine kleine Auflaufform geben, mit Marzipan, Rosinen und Mandelsplitter vermengen und wie einen Bratapfel im Backofen für zirka 4 Minuten garen.
  2. Die Kartoffeln gar kochen, die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in Butter glasig dünsten, die Kartoffeln quetschen und mit den Zwiebeln und dem Apfel vermengen, zum Schluss die klein gezupfte Zitronenmelisse unterarbeiten. Die Gans von innen auswaschen, mit Salz würzen und mit der Füllung füllen und wie gewohnt zirka 2,5 Stunden bei 175°C braten.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 4 mittelgroße(s) Apfel
  • 150 g Marzipan
  • 50 g Rosinen
  • 20 g Mandelsplitter
  • 1000 g Kartoffel(n) (geschält)
  • 4 mittelgroße(s) Gemüsezwiebeln (klein)
  • 2 EL Butter
  • 2 Zweige Zitronenmelisse
  • 3 kg Gans

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 1574
  • Eiweiß 177 g
  • Kohlenhydrate 57 g
  • Fett 71 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.



Dein Kommentar zu Gänsebraten mit Bratapfelfüllung




 
Sponsored Section Anzeige
Anzeige