Ofenhähnchen mit Pilzen und Süßkartoffelspalten

Ofenhähnchen mit Pilzen @Levi Brown
Dank ihres hohen Wasser­gehalts haben Pilze kaum Kalorien. Dafür liefern sie aber zwischen 2 und 5 Prozent Eiweiß sowie alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe. Das enthaltene Lentinan aktiviert zudem das Immunsystem und senkt das Risiko für Arteriosklerose und Herz-Kreislauf-Krankheiten

Zubereitung

  1. Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  2. Süßkartoffel schälen, in fingerdicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Hähnchenbrust dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles mit Olivenöl beträufeln, Rosmarin dazulegen und 20 Minuten im Ofen garen.
  3. Champignons derweil in Scheiben schneiden und 5 Min vor Ende der Garzeit hinzufügen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Süßkartoffel(n)
  • 150 g Hähnchenbrust
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Champignon(s)
  • Salz
  • Pfeffer

Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 640
  • Eiweiß 47 g
  • Kohlenhydrate 76 g
  • Fett 16 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.





2 Kommentare zu Ofenhähnchen mit Pilzen und Süßkartoffelspalten

Hallo, eine Frage hätte ich zu dem Rezept. Unter Punkt 1 ist erst die Rede von „einem mit Backpapier ausgelegten Rost“ und dann von „dem Blech“. Meine Frage wäre nun lieber Rost oder Blech? LG

# Nadine, 30.04.2015

Hi Nadine, wir haben den Text jetzt so geändert, dass klar wird, dass das Hähnchen aufs Blech soll. Rost geht aber bestimmt auch 🙂 Danke für den Hinweis. So Fehlerchen schleichen sich immer mal ein. LG aus der Redaktion, Kathleen

# MH-WH-Ernährungsexperte, 04.05.2015