Mitch Mandel & Thomas MacDonald
Mitch Mandel & Thomas MacDonald

Asiatischer Lachs-Burger in Teriyaki-Marinade

Asiatischer Lachs-Burger in Teriyaki-Marinade

Seefisch wie Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Sie sind wichtig für fitte Blutgefäße und senken bei Ihrer Pumpe das Infarkt-Risiko

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

30 Minuten
40 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Power

7 - 10% Eiweiß pro Portion

Zutaten¹ für
4

Portion(en)

  • 1 Bund Frühlingszwiebel(n)
  • 500 g Räucherlachs
  • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 50 g Paniermehl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Chilisauce
  • 2 EL Teriyaki-Sauce
  • 4 mittelgroße(s) Vollkornbrötchen
  • 1 mittelgroße(s) Karotte(n)
  • 100 g Chinakohl
  • 100 g Rotkohl
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)603
  • Eiweiß46,03 g
  • Kohlenhydrate41,11 g
  • Fett27,48 g

Du benötigst dafür:  Pfanne, Grill, Schüssel

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Mit Lachs (als Tatar klein geschnitten), Ei, Semmelbrösel, Soja-und Chili-Soße in einer Schüssel vermengen. Dann mit der Hand 4 Klopse formen.

  2. Wenn sie auseinanderfallen, mehr Semmelbrösel hinzugeben. Oberseite der Lachs-Patties mit Teriyaki-Soße bestreichen und mit der Soßenseite nach unten etwa 4 Minuten grillen oder braten, bis sich der Burger fest anfühlt und leicht vom Rost/Pfanne lösen lässt.

  3. Nun die andere Seite mit Teriyaki-Soße bestreichen, wenden und weitere 4 Minuten braten, bis der Lachs gar ist. Das Brötchen halbieren und auf dem Grill (oder Grillfunktion im Ofen) bräunen.

  4. Brötchen-Unterhälften mit den Lachsklopsen belegen und ein letztes Mal mit Teriyaki-Soße bestreichen. Möhren und die Kohlsorten in Streifen hobeln und zum Garnieren verwenden. Deckel drauf, fertig!

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: GrillenBratenAsiatischBurger

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle