Mitch Mandel & Thomas MacDonald
Mitch Mandel & Thomas MacDonald

Orientalischer Lammhack-Burger

Orientalischer Lammhack-Burger

Der Hamburger gilt völlig zu Unrecht als ungesunder Dickmacher. Das Gegenteil ist sogar der Fall – wenn Sie ihn selber zubereiten

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

10 Minuten
20 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Starter

4 - 7% Eiweiß pro Portion

Fatburner Light

Hauptgerichte bis 600 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
4

Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Paprika
  • 50 g Ziegenkäse
  • 50 g Griechischer Joghurt
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 0,25 TL Koriander
  • 0,25 TL Kreuzkümmel
  • 0,50 TL Fenchelsamen
  • 500 g Lammhackfleisch
  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 4 mittelgroße(s) Burger-Brötchen
  • 4 Blätter Kopfsalat
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)579
  • Eiweiß32,70 g
  • Kohlenhydrate40,47 g
  • Fett31,20 g

Du benötigst dafür:  Grill, Mixer

Zubereitung

  1. Die Paprikaschote vierteln und 3 Minuten von beiden Seiten grillen. Mit dem Käse, Jogurt und Knoblauch im Mixer verquirlen.

  2. Koriander, Kreuzkümmel und Fenchelsamen mit dem Hack vermengen, 4 Buletten formen. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen, jede Seite 4 Minuten bei starker Hitze grillen, bis sie fest wirken, beim Andrücken aber noch leicht nachgeben.

  3. Zwiebel in Scheiben schneiden, 2 Minuten grillen. Brötchen leicht anrösten. Hälfte des Paprikamix auf den unteren Brötchenhälften verteilen, mit Salat, Bulette und Zwiebeln belegen. Zum Schluss mit restlicher Paprikamischung und oberer Brötchenhälfte toppen.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: GrillenBratenOrientalischBurger

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle