Jacek Chabraszewski / Shutterstock.com
Jacek Chabraszewski / Shutterstock.com

Huhn mit grünen Bohnen und Kartoffelspalten

Huhn mit grünen Bohnen und Kartoffelspalten

Ein echter Klassiker der Sportler-Küche: Kartoffeln mit Bohnen und einer ordentlichen Portion Eiweiß in Form von leckerer Hähnchenbrust. Geht immer, schmeckt immer!

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

20 Minuten
35 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Turbo

> 10% Eiweiß pro Portion

Zutaten¹ für
1

Portion(en)

  • 200 g Kartoffel(n)
  • 0,50 TL Meersalz
  • 1 TL Olivenöl
  • 200 g Grüne Bohne(n)
  • 150 g Hähnchenbrust
  • 1 TL Rapsöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Kräuter der Provence
  • 200 g Magerquark
  • 0,50 mittelgroße(s) rote Zwiebel(n)
  • 1 TL Petersilie
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)648
  • Eiweiß68,67 g
  • Kohlenhydrate45,96 g
  • Fett18,50 g

Du benötigst dafür:  Pfanne, Topf

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 ° vorheizen.

  2. Kartoffeln waschen, aber nicht schälen, sondern einfach in vierteln (also in Chunks schneiden). Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech legen und mit Meersalz und Öl vermengen. Dann für rund 20 Minuten backen.

  3. Derweil die grünen Bohnen in Salzwasser garen. Tiefkühlware ist viel schneller gar als frische Bohnen, zwischendurch einfach mal kosten und den Gargrad testen. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken, so bleibt die Farbe schön grün und frisch.

  4. Pfanne mit Rapsöl erhitzen. Das gesalzene und gepfefferte Hähnchen dazugeben und bei mittlerer Hitze anbraten. Am Ende noch mit Kräutern der Provence toppen.

  5. Kartoffeln und Bohnen anrichten und einen Kräuterquark zum Dippen für die Kartoffeln aus Quark, Zwiebelwürfeln, einem Schuss Wasser, Petersilie, Salz und Pfeffer mischen.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: AbendessenMittagessenHauptgerichte

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle