Lisovskaya / Getty Images
Lisovskaya / Getty Images

Pute mit Asia-Gemüse auf Reis

Pute mit Asia-Gemüse auf Reis

Knackiges Gemüse trifft eiweißreiche Pute und energiereichen Reis: Fertig ist das ideale Post-Workout-Meal

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

15 Minuten
25 Minuten

Schwierigkeits-Grad 1

Geringer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Power

7 - 10% Eiweiß pro Portion

Fatburner Power

Hauptgerichte bis 500 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
1

Portion(en)

  • 40 g Basmati-Wildreis-Mix
  • 120 g Putenbrust
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 mittelgroße(s) rote Zwiebel(n)
  • 1 mittelgroße(s) Paprika
  • 1 Handvoll Baby-Spinat
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Kokosöl
  • 2 EL Sojasauce
  • 0,50 TL Sesam
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)401
  • Eiweiß39,50 g
  • Kohlenhydrate40,15 g
  • Fett8,46 g

Zubereitung

  1. Reis nach Packungsanleitung zubereiten.

  2. Pute in mundgerechte Stücke schneiden, salzen und pfeffern.

  3. Paprika längs in Streifen schneiden. Nimm eine Farbe oder kombinier rot, gelb oder grüne Paprika für die Optik. Zwiebel in Halbringe schneiden, Spinat waschen.

  4. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pute darin rundherum anbraten und einige Minuten hin und herschieben. Dann auf einen Teller geben und in der selben Pfanne Zwiebeln und Paprika anbraten, Knobi dazu pressen. Salzen und pfeffern, dann wieder das Fleisch hinzufügen. Final den frischen Spinat unterheben, bis alles eingefallen ist.

  5. Mit Sojasauce abschmecken, final mit Sesam toppen, mit Reis servieren.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken
1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle