James Wojcik
James Wojcik

Gegrillte Garnelen mit Koriander-Salsa

Gegrillte Garnelen mit Koriander-Salsa

Es gibt im Grunde nichts Einfacheres, als Shrimps zu grillen. Ihr mageres Fleisch fängt fast nie Feuer, ein zartes Rosa lässt erkennen, wann sie gar sind. Dies dauert meist nur 5 Minuten. Aber auch wenn die Shrimps mal länger auf dem Rost liegen, schmecken sie ausgezeichnet und liefern jede Menge wertvolles Eiweiß

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

20 Minuten
20 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Turbo

> 10% Eiweiß pro Portion

Fatburner Turbo

Hauptgerichte bis 400 Kalorien pro Portion

Zutaten¹ für
4

Portion(en)

  • 900 g Garnelen
  • 120 g Koriander
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Ingwer
  • 1 Schote Chili
  • 30 ml Olivenöl
  • 1 mittelgroße(s) Limette(n)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)293
  • Eiweiß42,77 g
  • Kohlenhydrate4,46 g
  • Fett11,16 g

Du benötigst dafür:  Grill, Schüssel, Mixer, Pürierstab

Zubereitung

  1. Koriander, Knoblauch, Ingwer, Chili, Öl für die Salsa mit dem Mixer pürieren, bis eine sämige Masse entsteht. Falls nötig, mehr Öl als angegeben nehmen. Fertige Masse in eine Schüssel geben.

  2. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit 1 bis 2 TL Limettensaft beträufeln. Abschmecken, gegebenenfalls nach-würzen, kalt stellen. Die Salsa können Sie abgedeckt und bei kühler Lagerung auch noch am nächsten Tag verzehren. Vor dem Servieren allerdings unbedingt wieder auf Raumtemperatur bringen.

  3. Holzkohle- oder Gasgrill befeuern, aber nicht zu sehr aufheizen, weil die Shrimps sonst schnell schwarz werden. Den Rost am besten so positionieren, dass er nicht weiter als 10 Zentimeter von der Wärmequelle entfernt ist.

  4. Die Shrimps so lange grillen, bis die Schale zu heiß zum Anfassen ist oder das helle Fleisch erkennbar ein zartes Rosa angenommen hat. In jedem Fall sollten die Krustentierchen zwischendurch einmal gewendet werden. Wenn sie fertig sind, mit der Salsa servieren.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: FrühlingSommerGrillenBratenHerbstWinterAbendessenMittagessenHauptgerichteVorspeisenSüdamerika

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle