Refeed Day: So sinnvoll ist ein Cheat Day

Pizza, Pasta & Co.: Am Cheat Day ist alles erlaubt
Gesundes Essen oder Fast Food? Am Cheat Day macht die Pizza das Rennen!

Sie möchten abnehmen? Dann verzichten Sie aufs Verzichten! Strikte Verbote steigern Ihr Verlangen nach Pommes & Co. ins Unermessliche. Besser ist es, einmal pro Woche zu sündigen. Studien zeigen, wie sinnvoll ein Cheat Day ist 

Wer abnehmen oder Muskeln aufbauen möchte, sollte auch auf Zucker und Fast Food verzichten. Das kann auf Dauer ganz schön hart sein – und nicht unbedingt von Vorteil: Denn beim langfristigen Verzicht auf Kohlenhydrate wird der Stoffwechsel ausgebremst. Folge: Der Körper hat weniger Energie fürs nächste Training, was wiederum ein Motivationstief bedeuten kann.

Ein Cheat Day, auch Schummeltag, Fresstag, Ausnahmetag oder Refeed Day genannt, hebt Ihre Essverbote für einen Tag auf. Das Ziel: Durch die Abwechslung soll der Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung wieder angekurbelt werden – und damit auch Ihre Motivation.


Seite 1 von 6
Sponsored Section Anzeige