Männermodetrends: Das sind 2019 die angesagtesten Modetrends für Männer!

Modetrends Männer Sommer 2019
Trenchcoats und sandfarbene Looks sind diesen Sommer schwer angesagt!

Die aktuellen Modetrends 2019 sind lässig wie noch nie. Wir zeigen Ihnen die 4 stärksten Modetrends der Saison und geben passende Styling-Tipps

Wenn die neue Saison in den Startlöchern steht, stellen sich alle wie immer die Fragen: Was ist Trend? Was gehört in meinen Kleiderschrank? Was ziehe ich an, damit jeder sofort erkennt, dass ich modisch up-to-date bin? Hier finden Sie die stärksten Sommer-Modetrends für Männer 2019 auf einen Blick – von Sorbet-Farben bis zum Sport-Suit. Dazu jede Menge Styling-Tipps und alles unglaublich cool und absolut tragbar.

Sport-Suit
Anzug von Strellson, um 360 €; T-Shirt von Bugatti, um 80 €; Sneaker von Stone Island, um 325 €; Tasche von Levi´s, um 30 €.

1. Trend: sportliche Anzüge

Beim Stichwort Anzug verdrehen viele jetzt bestimmt die Augen Richtung Zimmerdecke. Mit einem Set aus Sakko und bügelgefalteter Hose verbinden die meisten Arbeit und Büro oder steife Veranstaltungen. Aber, Jungs, jetzt gibt’s richtig gute Neuigkeiten! Dem unaufhaltsamen Siegeszug der Sports- und Streetwear haben wir es zu verdanken, dass No-Gos zu Trends werden – bestes Beispiel sind die klobigen Dad-Sneakers.

Es war bloß eine Frage der Zeit, bis vom spießigen Anzug der Staub abgeklopft wird. Das Wichtigste dabei: die richtige Passform und coole Accessoires. Beim Sakko setzen Sie am besten auf Einreiher (Doppelreiher wirken allzu wuchtig) und achten darauf, dass es tailliert ist. Bei der Anzughose verpasst ein gecropptes Bein dem Ganzen eine junge Silhouette. Dazu tragen Sie Sneakers, entweder weiße, puristische oder ein Paar im Retro-Style. Die Aktentasche lassen Sie im Schrank und schnappen sich stattdessen Pilot- oder Bum-Bag. 

 

     

Alle Looks Frühjahr/Sommer 2019. Links: Valentino / Mitte: Officine Générale / Rechts: MSGM

>>> Sneaker-Trends 2019: Die coolsten Modelle und neuesten Drops!

Pastell-Farben
Hemd von Hugo, um 100 €; Hose von Ellesse, um 50 €; Socken von Homeboy, um 15 €; Sneaker von Hugo, Preis auf Anfrage.

2. Trend: Sorbet-Farben

Von Zitronengelb bis Mintgrün – die angesagtesten Farben dieses Jahres erinnern an Softeis. Klingt irgendwie nicht so richtig männlich? Aber so läuft das in der Mode – was als uncool galt, wird von den Designern zum Trend erklärt und dann abgefeiert. Wer bei diesen Partys mit am Start ist, der beweist Mut und macht die soften Töne zu dem männlichsten aller Trends.

Na klar, einige Dinge müssen Sie beim Softeis-Styling schon beachten. Eine leicht gebräunte Haut bildet auf jeden Fall die Grundlage. Dann geht’s an die richtige Kombi. Die ist relativ einfach, denn Pastelltöne beißen sich in der Regel nicht. Die Königsklasse ist der lässige One-Tone-Look, der durch Accessoires wie Bum-Bag und Cap aufgemotzt werden kann. In den Läden gibt’s jetzt massenweise Bonbon-Brillen, Sorbet-Hoodies und Zuckerwatte-Shorts zu kaufen. 

Das Beste: Neben Sportmarken wie Adidas, Ellesse oder Fila, die den Pastellhype abfeiern, sind auch Designer-Labels wie Boss dabei, die ihre Models in Zartrosa und Himmelblau über die Laufstege schicken. Ein Mega-Trend, nicht nur für hippe Streetwear-Boys!

Alle Looks Frühjahr/Sommer 2019. Links: Acne Studios / Mitte: Stone Island / Rechts: Cottweiler

>>> Das sind die angesagtesten Brillen-Modelle 2019

Military Workwear
Jacke von Lee, um 110 €; Hemd von Denham, um 140 €; Shorts von Adidas, um 80 €; Sneaker von Floris van Bommel, um 200 €; Tasche von Stone Island, um 125 €.

3. Trend: Utility & Workwear

Wenn Sie diesen Sommer vermehrt auf Typen treffen, die wie Dschungelcamper aussehen, zollen Sie ihnen Respekt, denn das sind keineswegs Hohlbratzen, sondern modisch gut informierte Zeitgenossen. 

Uniformen, seit jeher der Inbegriff von Hyper-Maskulinität, werden ab jetzt wild miteinander kombiniert: Paketzusteller trifft auf Safari-Abenteurer, Pionier paart sich mit Monteur – die Arbeitsbekleidung aus den unterschiedlichsten Berufen zu mischen, bietet nahezu unendliche Möglichkeiten. Etwas wirklich Neues ist dieser Trend natürlich nicht, aber was ihn diese Saison so irre angesagt macht, ist die Kombi mit typischer 90s-Street- und Sportswear. Kombinieren sie knallige Neon-Farben zu Ihrem Look. Besonders cool sieht ein leuchtendes Bauarbeiter-Orange zu Oliv-Tönen aus. Wichtig: Belassen Sie es am besten bei einem knalligen Detail oder Accessoire.

Eine klare, effektive Schnittführung und das strenge, gebrauchsorientierte Design von Utility-Wear begründen dabei die Anziehungskraft des Uniform-Looks. Damit sehen Sie stets kerlig aus, sind auf jede Situation vorbereitet.

 

Alle Looks Frühjahr/Sommer 2019. Links: Dsquared2 / Mitte: Junya Watanabe / Rechts: Landlord

>>> Die 4 wichtigsten Sportmodetrends für Männer

Off-White Denim
Jacke von Wood Wood, um 410 €; T-Shirt von Levi´s Vintage Clothing, um 70 €; Jeans von Levi´s Made & Crafted, um 120 €; Sneaker von Geox, um 120 €

4. Trend: sandige Töne

Eine helle Freude! Besonders als Allover-Look wirkt dieser Trend edel und lässig. Die Kombi-Möglichkeiten innerhalb der Farbwelt lassen keine Wünsche offen, die Palette erstreckt sich von Kanaren-Beige über Sylter Creme bis zu strahlendem Karibik-Weiß.

Bei den Designer-Kollektionen dominieren in dieser Saison helle Denim-Teile, speziell im puristisch, dezentem Stil. Und weshalb nicht auch mal bei Jeans alles auf Anfang? Schließlich ist der Denim-Stoff im Urzustand nicht blau, sondern weiß. Der helle Look ist optimal für private Anlässe. Vorsicht ist jedoch an Regentagen, bei Grillsessions oder auf längeren Fahrradtouren geboten. Wüsste man nicht, dass Flecken auf heller Kleidung eher sichtbar sind als auf dunkler, könnte man glatt denken, man mache sich immer nur in Weiß schmutzig. Vorteil dagegen: Weil sandige Töne zu fast allem passen, können Sie einzelne Teile aus Ihrem schon vorhandenen Kleiderschrank-Repertoire problemlos dazu tragen. Kombinieren Sie ruhig verschiedene Sand- und Beigetöne in einem Look mit einander. Ein sandfarbener Trenchcoat oder eine beige Jacke im Worker-Stil zu Ihrer Lieblings-Raw-Denim? Passt!

Alle Looks Frühjahr/Sommer 2019. Links: Hermès / Mitte: Burberry / Rechts: Études

Mit diesen 4 Trends sind Sie diese Saison gut aufgestellt und auf der sicheren Style- und Trend-Seite. Aber bitte vergessen sie eine wichtige Sache nicht: Sie müssen nicht alle Trends mitmachen! Suchen Sie sich die Looks und Styles aus, die Sie ansprechen. 

>>>Diese Rucksäcke sind 2019 angesagt

_______

Model: Aubrey/PMA, Haare & Make-up: Marco Hülsebus using Chanel & Kevin Murphy