Du hast das Singleleben satt? Hier kommen die 8 besten Tipps zur Partnersuche Kate Kultsevych / Shutterstock.com

Liebestipps für Singles Wie du in 8 simplen Schritten die neue Liebe findest

Dauerhaftes Singledasein macht nur wenige Menschen glücklich. Doch es ist nicht immer leicht, eine neue Liebe zu finden. So klappt's garantiert

Du stimmst sicher zu, dass das Singleleben einige Vorteile hat. Du kannst (theoretisch) tun und lassen, was du willst, bist zu jeder Schandtat bereit, hast Zeit Freundschaften zu pflegen und lernst ständig neue Leute kennen. Aber dann sind da eben auch diese stillen Momente, in denen du bestimmte Aktivitäten lieber mit einem Partner machen würdest statt mit einem Freund: den Fernsehabend, den Städtetrip oder das gemeinsame Kochen.

Wie lange bist du schon Single: 3 Tage, 3 Monate oder sogar 3 Jahre? Kleiner Spoiler: egal wie lange du schon Junggeselle bist, es gibt für dich da draußen jemanden. Du weißt es nur noch nicht. Oder: Du kanntest bisher nicht die richtigen Strategien um die Liebe zu finden.

Warum bin ich noch Single?

Das kann so viele Gründe haben wie es SUVs in Großstädten gibt. Zuallererst könnte es natürlich sein, dass du das Singledasein genießt, aber dann würdest du diese Frage wohl nicht stellen. Beliebt ist auch der Grund: Ich habe keine Zeit. Aber das trifft auf die wenigsten Menschen zu. Denn für Dinge, die dir wichtig sind, hast du immer Zeit. Meist stecken hinter dem Dauersingledasein Angst vor Zurückweisung, Verletzungen aus der Vergangenheit oder übertriebene Erwartungen. Aber an all diesen Schwierigkeiten lässt sich arbeiten. Unter einer Voraussetzung: du solltest aktiv werden.

Wie finde ich eine Partnerin? Die 8 besten Tipps fürs Liebesglück

1. Sei nicht krampfhaft auf der Suche

Moment mal, widerspricht das nicht dem Aktivwerden, von dem gerade die Rede war? Nein. Wenn du dir eine Partnerin wünschst, bist du natürlich auf der Suche, ob du willst oder nicht. Gemeint ist, dass du nicht so wirkst, als wärst du auf Teufel komm raus auf eine neue Liebe aus. Heißt: Du denkst dir übertrieben aufwendige WhatsApp-Nachrichten aus, fragst Flirts viel zu schnell nach einem zweiten Date oder jammerst gar darüber, dass du schon so lange Single bist. All das wirkt verzweifelt und sorgt dafür, dass sich die Frau der Begierde nur für das erstbeste Opfer hält.

2. Stell deine Ex nicht auf einen Sockel

Rückblickend ist es einfach, die Vergangenheit zu idealisieren oder zu verteufeln. Obwohl deine Ex-Partnerin Macken hatte, vergleichst du nun andere mit ihren Vorzügen. Oder andersherum: sie hat dich verletzt und nun vermutest du, andere Frauen handeln ähnlich. In beiden Fällen haben andere Frauen keine Chance. Lass die Vergangenheit ruhen, jetzt ist die Zeit für etwas Neues.

Eine neue Liebe braucht Vertrauensvorschuss
Kate Kultsevych / Shutterstock.com
Eine neue Liebe braucht Vertrauensvorschuss

3. Verurteile dich nicht selbst "Ich bin beziehungsunfähig".

Wer schon lange Single ist, hat diesen Satz bestimmt schon einmal gedacht. In 99 Prozent aller Fälle ist er aber falsch. Schließlich hattest du schon einmal eine Beziehung. Läufst du mit diesem Glaubenssatz durch die Welt, kannst du nur scheitern. Wenn du jedoch positiv und hoffnungsfroh denkst, überrascht dich das Glück. Wer weiß: Vielleicht ist ja sogar schon die Frau an der Supermarktkasse vor dir die Richtige!

4. Tu dir etwas Gutes

Bevor du dich um jemand anderes bemühen kannst, solltest du dich um dich selber kümmern. Erlaube dir, was du verdienst. Starte zum Beispiel endlich mit dem Sportprogramm, dass du schon so lange beginnen wolltest, bilde dich weiter oder verliere ein paar Kilos. Fortschritte steigern dein Selbstbewusstsein und führen auch dazu, dass du mit erhobenem Haupt durch die Welt läufst und du gesehen wirst.

5. Überprüfe deine Ansprüche

Sie soll sportlich sein, humorvoll und mindestens 1,75 Meter groß – ach und zum Fußball soll sie bitte auch mitkommen und blond wäre auch nicht schlecht. Mit einem solchen Beuteschema haben es Frauen bei dir nicht leicht. Eine Partnerin kann nie alle deinen Erwartungen nachkommen. Für Bedürfnisse, die sie nicht erfüllen kann, hast du Kumpel oder konntest dich auch vorher bestens alleine darum kümmern.

Überprüfe deine Ansprüche: Eine Frau kann nicht alle Erwartungen erfüllen
Kate Kultsevych / Shutterstock.com
Überprüfe deine Ansprüche: Eine Frau kann nicht alle Erwartungen erfüllen

6. Versuch dich in Online-Dating

Ja, es kostet Zeit und ist teilweise anstrengend. Aber für einen neuen Job musst du dich schließlich auch durch Jobportale klicken. An den Aufwand von Bewerbungen nicht zu denken. Um deine Erfolgschancen zu verbessern, lohnt es sich, auf solchen Datingportalen ein Profil anzulegen, die viel von deiner Persönlichkeit abfragen. So kannst du im besten Fall unschöne Dates im Vorfeld vermeiden. Außerdem melden sich dort nur solche Menschen an, die auch nach etwas Ernstem suchen.

7. Werde geselliger

Die Liebe deines Lebens wird dir nicht über den Weg laufen, wenn du auf der Couch Netflix schaust. Übe bewusst Aktivitäten aus, bei denen du auf andere Menschen triffst. Lerne eine neue Sportart, engagiere dich oder nimm ein neues Hobby auf, bei dem du in Kontakt mit anderen kommst. Das öffnet nicht nur deinen Horizont, sondern automatisch auch die Tür für eine potentielle romantische Begegnung.

Gib nicht zu schnell auf: Ihr müsst euch erst kennenlernen
Kate Kultsevych / Shutterstock.com
Gib nicht zu schnell auf: Ihr müsst euch erst kennenlernen

8. Gib nicht zu schnell auf

Du hast ein zweites, sogar ein drittes Date, aber es läuft dieses Mal irgendwie nicht rund? Vielleicht habt ihr sogar eine Meinungsverschiedenheit. Jetzt bloß nicht voreilig handeln und die Frau in den Wind schießen. Auch in Beziehungen gibt es Auseinandersetzungen. In der Anfangszeit legst du das Verhalten der Frau vielleicht noch zu sehr auf die Goldwaage, um zu prüfen, ob ihr zusammenpasst. Aber jeder Mensch macht Fehler, du auch. Gib der Sache noch eine Chance.

Fazit: Lass dich finden

Du kannst dir die Suche nach der nächsten großen Liebe auch leichter machen. Wie? Indem du dich finden lässt. Wenn du dich zuhause versteckst, dich selbst bemitleidest und dich krampfhaft an jeden Strohhalm klammerst, findest du keine Frau. Indem du stattdessen mit offenen Augen, authentisch und gesellig durch die Welt gehst, wirst du für Frauen sichtbar. Und im besten Fall kommen die tollsten Frauen dann sogar von selbst auf dich zu.

Diese Parfüms lieben Frauen bei Männern
Body & Care
Besser aussehen
Body & Care
Glücklich als Single – so geht's
Dating
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen MEN'S HEALTH eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite