5 Gründe fürs Beintraining

Das ultimative Video zum Leg Day Darum darfst du auf keinen Fall das Beintraining vernachlässigen

Keine Lust auf Leg Day? Nicht mehr lange! Coach Nico gibt dir die 5 besten Argumente für Beinübungen in deiner Workout-Routine

Du möchtest mehr Gewicht drücken, deinen Körperfettanteil reduzieren oder dich vor schmerzhaften Verletzungen schützen? Dann solltest du die Beine im Gym nicht vernachlässigen! Denn Beintraining ist ungemein wichtig für deine Fitness. Der Musculus gluteus maximus, also der große Gesäßmuskel, ist nämlich vom Volumen her gesehen der größte Muskel des Körpers – und daher nicht zu unterschätzen. Zum Beispiel helfen starke Beinmuskeln uns, Körperfett zu verringern, sie beugen Schmerzen vor und lassen dich sogar beim Oberkörpertraining mehr Gewicht stemmen.

Mit den 5 Top-Argumenten von Men's-Health-Coach Nico Airone startest du maximal motiviert in dein nächstes Beintraining. Bereit, deine Leistung zu steigern? Dann schau dir das Video an und überzeuge dich selbst. Happy Leg Day!

Jetzt ausprobieren

Personal Coaching
Coaching ZoneDein Fitness-Ziel in greifbarer Nähe

Du willst Gewicht verlieren, Muskeln aufbauen oder rundum fitter werden? Dann bist du bei uns genau richtig. Unsere Top-Trainer holen dich genau dort ab, wo du gerade stehst und schreiben dir einen maßgeschneiderten Trainings- und/oder Ernährungsplan - Motivation und Rückfragen inklusive.

Mit Supersätzen wird das Training intensiver
Krafttraining
Warum Sie aufs Beintraining nie mehr verzichten sollten
Krafttraining
Mit diesen Übungen bekommst du einen Knackpo
Krafttraining
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen MEN'S HEALTH eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite