hunters-race-MYbhN8KaaEc-unsplash-TH.jpg Jose Carrasco/Unsplash.com
Chronographen FW20 - Hublot
Chronographen FW20 - Wempe
Chronographen FW20 - Tudor
Chronographen FW20 - Montblanc 6 Bilder

Chronographen Diese 6 Uhren musst du gesehen haben

Zugeben, leisten können sich diese Luxusuhren nur die wenigsten. Aber anschauen, träumen und sich inspirieren lassen kostet nichts. Diese Uhren sind echte Kunstwerke

Warum sollte man im digitalen Zeitalter eigentlich noch Uhren mit traditionellen, mechanischen Werken anlegen? Vielleicht weil der Blick aufs Handgelenk nicht nur verrät, was die Stunde geschlagen hat. Weil man es mag, wie das Spiel von Licht und Schatten das Zifferblatt zum Leben erweckt und die Silber- und Goldtöne des Gehäuses erstrahlen lässt. Oder weil man weiß, dass das hochpräzise Werk von einem Meister seiner Zunft behutsam zusammengefügt wurde. Kurz: Weil solche Uhren Freude bereiten.

Breitling – Chronomat B01 42

Chronographen FW20 - Breitling
Breitling / PR
Breitling – "Chronomat B01 42", um 7700 Euro

Breitling, "Chronomat B01 42" im 80er-Jahre-­Retrostil mit automatischem Manufakturkaliber und Rouleaux-Armband aus Edelstahl, um 7700 Euro. Ab sofort im Online-Shop

Hublot – Big Bang Integral

Chronographen FW20 - Hublot
Hublot / PR
Hublot – "Big Bang Integral", um 20.700 Euro

Hublot, "Big Bang Integral", Modell aus Titan mit Manufakturwerk, Flybackfunktion sowie einer Gangreserve von 72 Stunden, um 20.700 Euro. Ab sofort im Online-Shop

Wempe – Iron Walker

Chronographen FW20 - Wempe
Wempe / PR
Wempe – "Iron Walker", um 3680 Euro

Wempe, "Iron Walker", im Edelstahlgehäuse tickt ein Automatikwerk mit Chronometer-Zertifikat, Stoppfunktion und Datumsanzeige, um 3680 Euro. Ab sofort im Online-Shop

"Die sportliche Uhrengattung mit der praktischen Stoppfunktion glänzt dieses Jahr in zwei lässigen Stilen: als postmoderne Version mit integriertem Metallband sowie im angesagten Heritage-Look mit textilem Gurt. Dabei zeigen sich die mechanischen Meisterwerke vielseitig und gehen zum Anzug sowie zur Lederbomber-Jeans-Kombi." Marc Weinreuter, Mode- und Uhrenredakteur bei Men's Health

Tudor – Black Bay Chrono S&G

Chronographen FW20 - Tudor
Tudor / PR
Tudor – "Black Bay Chrono S&G", um 5270 Euro

Tudor, "Black Bay Chrono S&G", von der COSC zertifizierter Bicompax-Chronograph mit Vintage-Referenzen und Manufakturwerk, um 5270 Euro. Ab sofort im Online-Shop

Montblanc – 1858 Monopusher Chronograph

Chronographen FW20 - Montblanc
Montblanc / PR
Montblanc – "1858 Monopusher Chronograph", um 5400 Euro

Montblanc, "1858 Monopusher Chronograph" mit einem 42 Millimeter großen Gehäuse aus Bronze, wasserdicht bis 100 Meter, um 5400 Euro. Ab sofort im Online-Shop

Bell & Ross – BR V2-94 Military Beige

Chronographen FW20 - Bell & Ross
Bell & Ross / PR
Bell & Ross – "BR V2-94 Military Beige", um 3900 Euro

Bell & Ross, „BR V2-94 Military Beige“ mit mechanischem Automatikwerk, Datumsfunktion und beidseitig drehbarer Lünette, um 3900 Euro. Ab sofort im Online-Shop

Anschauen ist erlaubt, aber ob man so tief in die Tasche greifen will und kann, dass bleibt jedem selbst überlassen. Eine Golduhr zu tragen, ist sehr typ- und geschmacksabhängig und die wichtigste Regel: Nicht protzen, sondern mit coolem Understatement tragen. Günstige, aber nicht weniger stylische Uhren-Modelle, haben wir hier für euch zusammengestellt.

Apples Smartwatch erhält ihr wahrscheinlich wichtigstes Feature: die EKG-Funktion
Ausdauer
Uhren unter 200 Euro / CLUSE
Mode
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen MEN'S HEALTH eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite