Cooles Männer-Spielzeug: 40 neue Technik-Gadgets

Technik-Gadgets und -Spielzeug haben eine besondere Faszination auf Männer
1 / 40 | Technik-Gadgets und -Spielzeug haben eine besondere Faszination auf Männer

Männer brauchen Männer-Spielzeug. Wir zeigen Ihnen die 40 besten, neuen Technik-Gadgets und Tools, die Sie sofort ausprobieren sollten

Technik-Gadgets für Männer

Was ist eigentlich ein "Gadget"?

Im Grunde ist mit "Gadget" ein – meist handliches und mobiles – technisches Gerät gemeint, das eine gewisse Funktionalität und Raffinesse mit sich bringt, welche vom Nutzer als neu, besonders praktisch oder spaßig angesehen wird. Der Spaßfaktor hat bei einem echten Gadget ohnehin einen besonders hohen Stellenwert: Die Technik oder Funktionalität des Geräts muss in irgendeiner Weise Freude bereiten und begeistern.

Warum lieben Männer Technik-Gadgets und -Spielzeug?

Vom Drang, immer das neueste Smartphone, Tablet oder eine der trendigen Smartwatches zu besitzen mal abgesehen: Männer lieben kleine Technik-Spielereien, die funktionell und spaßig zugleich sind und in die sie sich mit vollem Enthusiasmus hineinfuchsen können. Je komplexer und innovativer das Gadget, umso größer meist das Verlangen, es besitzen zu müssen. Für Männer ist es Freude und Spiel zugleich, neuartige Technik auszuprobieren und sich damit das Leben ein Stück weit einfacher, praktischer oder spaßiger zu gestalten.

Welche Gadget-Trends gibt es 2018?

Besonders angesagt sind Gadgets, die sich das Internet der Dinge zunutze machen. Das vollvernetzte, smarte Zuhause rückt näher, die Technik wird immer intelligenter und kann sich individuell auf den Nutzer und seine Vorlieben einstellen. Eine wesentliche Rolle spielt dabei das Smartphone: Kaum ein Gadget kommt noch ohne es aus, denn viele Technik-Spielzeuge lassen sich per App überwachen, steuern oder greifen auf dessen Funktionen zurück.

Der kleine Roboter
2 / 40 | Der kleine Roboter "Cozmo" und seine drei Cubes bringen viel Witz und Unterhaltung auf den Tisch

Robo-Haustier: Cozmo von Anki

Preis: um 230 Euro

Auf den ersten Blick wirkt "Cozmo" von Anki wie ein simples Spielzeug. Doch wer sich ein wenig mit ihm beschäftigt, wird schnell erkennen, dass sich in dem kleinen Racker ganz schön viel spannende Hightech und künstliche Intelligenz verbirgt. Cozmo ist neugierig und verspielt, aber auch ziemlich launisch und eigenwillig. Kurz um: die beste Unterhaltung, die man sich auf dem Schreibtisch für eine kurze Pause wünschen kann. Der KI-Kamerad erkennt seinen Besitzer und dessen Freunde. Freut sich, wenn man mit ihm spielt – und wird ziemlich mürrisch, wenn er dabei verliert. Da fliegt dann auch gerne mal einer der drei Würfel durch die Gegend, die immer wieder zum Einsatz kommen, um mit Cozmo zu interagieren.

Die Ähnlichkeit mit WALL-E ist übrigens kein Zufall, denn an Cozmos Entwicklung war ein ehemaliger Pixar-Mitarbeiter beteiligt, der bewusst so einige Parallelen gezogen hat – nicht nur optisch, sondern auch charakterlich. Im Grunde sollte Cozmo wie ein Robo-Haustier angesehen werden, das immer dann erwacht und unterhält, wenn die notwendige App gestartet wird. Laut Hersteller soll der Winzling eine einzigartige Persönlichkeit haben, die sich weiterentwickelt, je mehr Zeit man mit ihm verbringt. Nach und nach lernt Cozmo beispielsweise immer mehr Kunststücke oder Fähigkeiten dazu. Auch werden per Software-Update regelmäßig neue Fähigkeiten nachgereicht.

Größtes Manko: Damit Cozmo wach bleibt, muss die App ständig aktiv bleiben. Das saugt nicht nur den Handy-Akku schnell leer, sondern ist auch ziemlich nervig. Oft war Cozmo so witzig, dass wir die Situation am liebsten fix aufnehmen wollten. Doch beim Wechsel zur Kamera-Funktion des Smartphones beendet Cozmo sofort seine Aktion und schläft ein. Ärgerlich!

Spielerisch programmieren lernen

Eine große Besonderheit von Cozmo: Sie können auch selbst zum Programmierer werden. Über die App lassen sich im Bereich "Code Lab" beispielsweise unterschiedliche Verhaltensweisen per einfachem Drag & Drop aneinanderreihen, um Cozmo neue Abläufe beizubringen. Im "Constructor Mode" ist sogar noch mehr möglich: Hier lassen sich ohne Programmierkenntnisse komplexe Verhaltensmuster oder gar neue Spiele für Cozmo erstellen. Wer mag, kann seine Kreation dann beim Entwickler einreichen. Für besonders leidenschaftliche Tüftler ist der kostenlose Zugang zum Software Development Kit (kurz: SDK) interessant, mit dem Cozmo grundliegend nach eigenem Gusto programmiert und umfunktioniert werden kann – zum Beispiel als Wachroboter.

Mehr Infos unter: www.anki.com

Das modulare Schienensystem
3 / 40 | Das modulare Schienensystem "Trek" erlaubt coole Kamerafahrten mit dem Smartphone oder der Action-Kamera

Kamera-Slider-System: Trek von Dyno Equipment

Preis: ab umgerechnet ca. 185 Euro (215 US-Dollar)

Nie mehr wackelige Videos: "Trek" ist laut Hersteller Dyno Equipment das weltweit erste modulare Schienensystem fürs Smartphone oder die Action-Cam, das Kamerafahrten ausführt, die ganz einfach per App einprogrammiert werden können. So gelingen beispielsweise besonders eindrucksvolle, weiche Timelaps-Fahrten. Zwar brauchen die einzelnen Schienenteile für unterwegs durchaus ihren Platz im Rucksack. Dafür lassen sie sich ganz leicht über ein magnetisches Verschluss-System zusammenstecken. Wie bei einer Carrera-Bahn können mit geraden und kurvigen Teilen individuelle Fahrstrecken gebastelt werden, die sich über anpassbare Stützfüße selbst in raues Gelände gut platzieren lassen sollen.

Die Crowdfunding-Kampagne wurde gerade erst mit großem Erfolg abgeschlossen. Ab Januar 2018 sollen voraussichtlich die ersten Starter Kits an die Backpacker verschickt werden. Wer schnell ist, kann über die IndieGogo-Kampage noch vorbestellen. Ansonsten ist der normale Verkauf für Februar vorgesehen.

Mehr Infos unter: www.dynoequipment.com

4 / 40 | Männer-Spielzeug: Der Hausroboter "Kuri" von Bosch ist eine Mischung aus WALL-E und Amazon Echo

Hausroboter: Kuri von Bosch

Preis: umgerechnet 650 Euro (699 US-Dollar)

Kuri ist ein interessantes Roboterprojekt von Bosch, das noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll und zumindest in den USA schon für 699 US-Dollar vorbestellt werden kann. Geht es nach dem Willen des Herstellers, soll Kuri die Rolle eines Hausroboters übernehmen, der die Familie unterhält, sie im Alltag unterstützt und im Haus nach dem Rechten schaut, wenn gerade niemand da ist. Kuri kann sich frei im Wohnraum bewegen und ist mit Lautsprechern, Mikrofon, Kamera sowie mehreren Sensoren ausgestattet. Er erkennt Gesichter wieder und reagiert beispielsweise auf den Vater anders als auf das Kind. Der 50 Zentimeter große Roboter spricht seine eigene Robotersprache, die allerdings sehr leicht zu lernen sein soll. Per App gibt er den Eltern Bescheid, wenn er auf Patrouille ein lautes Geräusch hört oder wenn die Kinder nach Hause kommen. Er folgt auf Kommando und kann zum Beispiel dabei Musik oder ein Hörbuch abspielen. Noch ist der Funktionsumfang recht übersichtlich, doch soll Kuri kontinuierlich per Software-Updates verbessert werden.

Mehr Infos unter: www.heykuri.com

>>> 22 smarte Fitness-Gadgets

5 / 40 | Die "Handpresso" ist eine Espresso-Maschine für unterwegs

Espresso-Maschine für unterwegs: Handpresso Auto

Preis: knapp 160 Euro

Für Kaffee-Liebhaber ist der Handpresso das perfekte Gadget für lange Autofahrten. Die kompakte Espresso-Maschine zum Mitnehmen gibt's in verschiedenen Ausführungen. Am praktischsten ist die fürs Auto, denn über den Anschluss an den Zigarettenanzündern kann sie selbstständig das Wasser aufbrühen und die notwendigen 16 bar Druck erzeugen (in anderen Modellen muss selbst dafür gesorgt werden). Nach knapp drei Minuten ist der Espresso fertig zum Genießen. Die Handpresso funktioniert wahlweise mit gemahlenem Kaffee oder mit standardisierten E.S.E.-Kaffepads, die es im Fachhandel, Supermarkt oder in diversen Online-Shops zu kaufen gibt.

Mehr Infos unter: www.handpresso.de

6 / 40 | Prynt Pocket verwandelt das Smartphone in eine Sofortbildkamera und erweckt ausgedruckte Fotos per App wieder zum Leben

Foto-Drucker-Hülle: Prynt Pocket

Preis: um 170 Euro

Back to the roots: Mit "Prynt Pocket" können Sie Ihr Smartphone per Drucker-Hülle in eine Sofotbildkamera verwandeln. Gemachte Fotos werden auf Wunsch direkt ausgedruckt, wahlweise auch auf Sticker-Papier. Die große Besonderheit: Mit jedem Foto kann auch ein Video erstellt und in der Cloud gespeichert werden, das per Augmented Reality-Feature abgespielt wird, sobald das ausgedruckte Foto über die App gescannt wird. Ein toller Kniff, um Fotos wieder zum Leben zu erwecken oder Ihrer Liebsten eine versteckte Botschaft zu übermitteln: Überreichen Sie ihr beispielsweise ein unscheinbares Foto von Ihnen, und sobald sie es einscannt, bekommt sie Ihr sexy Sixpack zu sehen. Gleich zwei Gründe, das Foto immer bei sich zu haben.

Prynt Pocket funktioniert derzeit nur mit dem iPhone 5 oder neuer. Die Unterstützung für Android-Geräte ist allerdings geplant.

Mehr Infos unter: www.prynt.co

7 / 40 | Männer-Spielzeug: Das "Smart System" von Gardena ist perfekt für faule Garten- und Pflanzenfans

Intelligente Gartenpflege: Gardena Smart System

Preis: ab 199 Euro

Männer haben es ja oft nicht so mit Pflanzenpflege oder Gartenarbeit. Wer trotzdem gesundes Grün und einen gepflegten Garten sein Eigen nennen will, kann sich Hilfe vom "Smart System" von Gardena holen, das sich um Bewässerung, Rasenpflege und um das generelle Wohl Ihrer Pflanzen kümmern kann. Der Clou: Alles ist per App vereint und individuell steuerbar!

Der "smart Sensor" für 199 Euro wird beispielsweise einfach neben einer Pflanze in den Boden gesteckt und überwacht fortan Bodenfeuchtigkeit, Temperatur und Lichtverhältnisse. Gibt es Grund zur Sorge, schlägt der Pflanzensensor in Echtzeit per App Alarm. Der Mähroboter "smart SILENO" ab 1600 Euro fährt auf App-Befehl oder zu festgelegten Zeiten aus seiner Ladestation auf den Rasen und kürzt das Gras in die gewünschte Schnitthöhe. Laut Hersteller soll er auch mit großen und verwinkelten Gartenstrukturen bis 1000 Quadratmetern gut zurechtkommen und selbstständig seinen Weg finden. Ist die Arbeit getan, fährt er zum Aufladen zurück in die Station.

Die "smart Water Control"-Einheit (ab 170 Euro) kümmert sich hingegen um die Bewässerung des Rasens und lässt sich über ein separat erhältliches Gateway auch mit den Mähzeiten des SILENO abstimmen.

Hier kaufen

Mehr Infos unter: www.gardena.de

8 / 40 | Männer-Spielzeug: Coole 360-Grad-Videoaufnahmen liefert das neue Modell der "Gear 360" von Samsung

360-Grad-Kamera: Gear 360 (2017) von Samsung

Preis: 249 Euro

Frisch zur Vorstellung der neuen Smartphone-Flaggschiffe Galaxy S8 und Galaxy S8+ hat Samsung auch gleich ein überarbeitetes Modell der 360-Grad-Kamera "Gear 360" vorgestelt, die neben 4K-Aufnahmen mit 24 Bildern pro Sekunde auch Live-Streaming in soziale Netzwerke beherrscht, sofern die Kamera mit einem kompatiblen Smartphone verbunden ist. Per App lässt sich die Gear 360 nun auch mit einem iPhone 6S oder höher per WiFi problemlos verbinden, allerdings mit leichten Einschränkungen. So funktioniert beispielsweise während einer Videoaufnahme der Live-View auf dem iPhone nicht.

Die Gear 360 (2017) im Kurz-Test

Im Einsatz kann Samsungs Rundum-Kamera mit ihren zwei 8,4-Megapixel-Bildsensoren ziemlich imposante Bild- und Videoaufnahmen machen, etwa beim Skifahren oder auf einem Konzert. Als besonders nützlich empfanden wir die neue Gear 360 beim Sightseeing, denn sie passt in jede Hosentasche, fällt kaum ins Gewicht und muss auf einen Selfie-Stick montiert und hochgehalten nicht weiter beachtet werden. Sie genießen die Aussicht oder eine Tour – und die Kamera zeichnet alles im Rundumblick für Ihre Freunde auf, die sogar live über Facebook oder YouTube bei Ihnen sein und sich völlig frei umsehen können. Das funktioniert auch prima bei einer Stadtrundfahrt im offenen Wagen. So können Sie später die Fahrt einfach noch einmal erleben, was besonders beeindruckend wird, wenn die gemachten Aufnahmen mit Samsungs VR-Brille "Gear VR" angeschaut werden.

Schade: Ein Bildstabilisator fehlt in der Neuauflage, wodurch Videoaufzeichnungen während dem Laufen oder während der Fahrt, etwa über Kopfsteinpflaster, auch mal zu einer ziemlich wackeligen Angelegenheit werden können. Die Bildqualität der Foto-Aufnahmen ist eher Mittelmaß, aber ausreichend. Auch die Fischaugen-Optik muss man mögen. Für ein paar witzige Bilder passt es, die wahre Stärke und Faszintion der Gear 360 liegt allerdings klar bei längeren Videoaufnahmen mit Rundumblick, weshalb wir der eher moderaten Foto-Funktion auch keine Träne nachweinen. Der Akku hält bei intensiver Nutzung knapp eineinhalb Stunden. Ein verbauter microSD-Slot fasst Speicherkarten mit bis zu 256 GB, was bei den hochauflösenden Bildern und Videos auch sehr sinnvoll ist.

Fazit: Samsungs Gear 360 (2017) ist vor allem für kurze Sightseeing-Touren und coole Erlebnisse ein gelungenes Gadget, denn mit seinen Rundum-Videoaufnahmen liefert es ein Mittendrin-Gefühl, das begeistern kann.

Hier kaufen

Mehr Infos unter: www.samsung.de

9 / 40 | Männer-Spielzeug: Bei Vesaro können sich Gamer ihren eigenen Rennsimulator zusammenbauen – inklusive Force Feedback

Rennsimulator: Vesaro I Modular

Preis: ab umgerechnet 960 Euro

Wenn der Realismus bei Rennsimulationen am PC oder an der Konsole irgendwie trotzdem auf der Strecke bleibt, dann hat Vesaro mit seinem modularen Simulator-System garantiert das nächste Level parat. Wer will, kann sich auf der Hersteller-Website im Konfigurator seinen individuellen Simulator zusammenbauen. Oder Sie wählen ein Komplettpaket, das auf unterschiedliche Ansprüche und Geldbeutel ausgelegt ist. in der "Gamer"-Reihe, die für PS4 und Xbox One ausgelegt ist, gibt's beispielsweise verschiedene Ausbaustufen: Vom einfachen Racing-Gerüst bis hin zum integrierten Surround-Sound und opulentem 65-Zoll-Curved-TV ist alles möglich. In anderen Varianten gibt's dann auch VR-Erlebnis oder die Kombination von mehreren TVs für noch mehr Renn-Feeling. Das Nonplusultra dürften allerdings die Motion-Module sein, die Bewegungen und Unebenheiten im Spiel auf den Sitz und das Lenkrad übertragen und den Fahrer ordentlich durchschütteln. Das kann allerdings schnell ziemlich teuer werden: Das günstigste Motion-Modul kostet umgerechnet etwa 6400 Euro.

Mehr Infos unter: www.vesaro.com

10 / 40 | Männer-Spielzeug: Das "DUEL" von Fnatic Gear ist durch sein modulares System besonders wandelbar

Modularer Kopfhörer: DUEL von Fnatic Gear

Preis: um 190 Euro

Ein Kopfhörer für alles: Der "DUEL" von Fnatic Gear im schicken Design ist modular und lässt sich im Alltag individuell anpassen. Fürs Gaming verwandelt sich der DUEL beispielsweise in ein Headset mit ohrumschließenden Muscheln und Boom-Mikrofon. Fürs Musikhören unterwegs ist hingegen die On-Ear-Variante besser geeignet. Das Boom-Mikrofon mit Dual-Klinkenstecker (für Kopfhörer und Mikrofon) weicht einem Mobil-Kabel mit Single-Klinkenstecker und In-Line-Mikrofon für Smartphones und Tablets. Die Kopfhörerbügel bestehen aus robustem Kunststoff, die Ohrmuscheln aus Kunstleder.

Hier kaufen

Mehr Infos unter: www.fnatic.com

11 / 40 | Männer-Spielzeug: der smarte Reisekoffer "Bluesmart One"

Smarter Reisekoffer: Bluesmart One

Preis: 449 Euro

Wer viel auf Reisen ist, wird den "Bluesmart One" schnell zu schätzen wissen, denn der 4-Rollen-Kabinentrolley mit Laptop-Fach ist smarter und vor allem nützlicher, als man es ihm auf den ersten Blick ansieht. Per App für iOS und Android lässt er sich durch das integrierte GPS-Modul nicht nur jederzeit wiederfinden, sondern auch abschließen. Das Schloss schließt auch automatisch, wenn Sie sich zu weit vom Koffer entfernen. Besonders praktisch an dem Technik-Gadget: Durch eine eingebaute Waage ist sofort zu sehen, ob der Koffer eventuell zu schwer für den gebuchten Flug ist. Zudem können Sie Ihre mobilen Geräte wie Smartphone oder Tablet an der integrierten Ladestation jederzeit aufladen. Das ist besser als am Flughafen ständig nach der nächsten Steckdose suchen zu müssen.

Hier kaufen

Mehr Infos unter: www.bluesmart.com

>>> Die schönsten Strände weltweit

12 / 40 | Männer-Spielzeug: Nintendos "Switch" ist eine ziemlich wandelbare Spielkonsole, die auch als Handheld oder Tablet genutzt werden kann

Wandelbare Spielkonsole: Nintendo Switch

Preis: 330 Euro (UVP)

Nintendos "Switch" ist ein echter Verwandlungskünstler, denn die neue Spielkonsole für zuhause und unterwegs bietet gleich drei Spielmodi: Im TV-Modus ist die Switch über eine Dockingstation mit dem Fernseher verbunden und bietet die größte Performance mit einer maximalen Auflösung von 1080p. Ist kein Fernseher in der Nähe, kann sie auch einfach als Tablet mit maximal 720p-Auflösung auf den Tisch gestellt werden. Geht's aufs Sofa oder raus vor die Tür, werden die beiden Controller namens "Joy Cons" einfach links und rechts an den Bildschirm angesteckt, wodurch sich die Switch in ein Handheld verwandelt. Der Wechsel zwischen den Modi klappt reibungslos, das Bild wird innerhalb kürzester Zeit nahtlos vom Fernseher auf dem Tablet ausgegeben – und umgekehrt. Die beiden Joy Cons lassen sich über eine Halterung in ein vollwertiges Gamepad umfunktionieren, sie können allerdings auch als zwei separate Mini-Controller eingesetzt werden, etwa, wenn ein Kumpel auftaucht und mit einsteigen will. "Spielen, wann, wo und mit wem du willst" heißt Nintendos Motto zur Switch – und genau dafür ist das Männer-Spielzeug gedacht.

Hier kaufen

Mehr Infos unter: www.nintendo.de

>>> Der große Game-Guide von MensHealth.de

13 / 40 | Männer-Spielzeug:"COBI" lässt sich ganz einfach am Fahrradlenker montieren und soll mehr Sicherheit, Komfort und Spaß beim Biken bieten

Fahrrad-Navigations-System: COBI

Preis: ab 249 Euro

Das Fahrrad-System "COBI" lässt sich ganz einfach an einen beliebigen Fahrradlenker montieren und soll das Bike mit intelligenten Assistenzfunktionen ausstatten. Dazu wird das Smartphone einfach in die Halterung eingesetzt, die das Handy während dem Fahren auch gleich auflädt. Per App lassen sich allmögliche Infos auf dem Smartphone-Display anzeigen, etwa die Geschwindigkeit, das Live-Wetter oder die persönliche Leistung. Auch Routenplanung und Navigation per OpenStreetMap (OSM) lassen sich mit COBI einfacher bewerkstelligen – inklusive Sprachanweisungen. Per separatem Daumen-Controller "COBI Hub", der wie eine Klingel nah am Griff angebracht wird, lässt sich die Smartphone-App direkt steuern, genauso wie das AmbiSense Lichtsystem bestehend aus Vorder- und Rücklicht, das sich über Sensoren automatisch einschaltet, wenn Sie beispielsweise in einen Tunnel fahren. Die vom StVZO geforderte effektive Lichtstärke am Boden wird laut Hersteller mit 65 Lux um ein Vielfaches übertroffen.

Hier kaufen

Mehr Infos unter: www.cobi.bike

14 / 40 | Männer-Spielzeug: Bosch setzt mit dem "Smart Home"-System auf das Internet der Dinge und bietet die Möglichkeit, Ihr Zuhause intelligent per App zu steuern und zu überwachen

Smartes Zuhause: Bosch Smart Home

Preis: Starter-Pakete ab 360 Euro

Mit dem "Smart Home"-System von Bosch soll das eigene Zuhause intelligenter, vernetzter und sicherer gemacht werden. Dafür stehen verschiedene Module zur Auswahl, die allesamt per App gebündelt bedient und überwacht werden können. So lässt sich beispielsweise die Heizung von unterwegs aus regeln. Angebrachte Tür- und Fensterkontakte melden, ob auch alles in der Wohnung sicher verschlossen ist. Bewegungsmelder sichern das eigene Heim ab, während Sie nicht da sind, und können laut Bosch zwischen auffälligen und unauffälligen Ereignissen unterscheiden. Ein vernetzter Rauchmelder alarmiert Sie übers Smartphone und natürlich auch akustisch im Haus, wenn sich in der Wohnung Rauch entwickelt. Auch lässt sich seine Sirene aktivieren, wenn die Bewegungsmelder oder die Tür- und Fensterkontakte ungewöhnliche Ereignisse melden.

Das Smart Home-System ist darüber hinaus kompatibel zum Philips Hue-Lichtstimmungs-System, mit dem bis zu 50 Lampen im Haus zentral über das Smartphone gesteuert werden können. Auch lassen sich smarte Hausgeräte wie Waschmaschine, Geschirrspüler und Trockner von Bosch in das System integrieren. Dazu gibt's Partnerschaften mit Bruderus und Junkers Heizsystemen, die ebenfalls über die Bosch-App gesteuert werden können.

Hier kaufen

Mehr Infos unter: www.bosch-smarthome.com

>>> Zukunftstrend: Das Internet der Dinge

15 / 40 | Männer-Spielzeug: Mit der "Pulse" von Sengled beleuchten Sie nicht nur stromsparend Ihr Zuhause, sondern können es auch per Musik-Streaming mit echtem JBL-Sound beschallen

Sound-LED-Lampe: Sengled Pulse

Preis: ab 130 Euro (Starter-Set)

Die LED-Lampe "Pulse" von Sengled mit integriertem Lautsprecher von JBL passt in jede E26-Fassung und ist sofort per App für iOS und Android über WLAN oder Bluetooth ansteuerbar. Die passende Musik kommt vom Smartphone, Tablet oder PC drahtlos per Stream. Über eine Master-Birne können bis zu sieben weitere Satelliten-Birnen eingebunden und gleichzeitig kontrolliert werden. Jedes zusätzliche Sound-Licht kostet 65 Euro.

Hier kaufen

Mehr Infos unter: www.sengled.com

16 / 40 | Männer-Spielzeug: Das Stimmungslicht "Avea" von Elgato lässt sich bequem per iPhone und iPad steuern

Dynamisches Stimmungslicht: Avea von Elgato

Preis: 40 Euro

"Avea" von Elgato ist eine LED-Lampe, die in eine ganz normale E27-Fassung passt und sich individuell per App mit dem iPhone oder iPad steuern lässt. Bis zu zehn dieser Lampen, die sich automatisch miteinander abstimmen, können Sie in Ihren Räumlichkeiten einsetzen. Zur Auswahl stehen verschiedene vordefinierte Lichtstimmungen, die nicht nur einfach etwa ein plumpes Rot ausstrahlen, sondern sanft zwischen verschiedenen Nuancen wechselt. Schön: Wer beim Einschlafen den integrierten Lichtwecker stellt, wird am nächsten Morgen mit einem simulierten Sonnenaufgang gewecket.

Hier kaufen

Mehr Infos unter: www.elgato.com

17 / 40 | Männer-Spielzeug: Die Star-Wars-Droiden BB-9E, R2-D2 und BB-8 von Sphero werden per App ferngesteuert

Ferngesteuerte Droiden: BB-9E, R2-D2 und BB-8 von Sphero

Preis: ab 120 Euro

Sie sind klein, cool und vermutlich ganz oben auf der Wunschliste vieler Star-Wars-Fans. Neben R2-D2 gibt's von Sphero auch die rollenden Droiden BB-8 und BB-9E aus dem 7. Star-Wars-Film als ferngesteuerte Mini-Spielzeug-Roboter. Das Versprechen: Alle drei sollen auf Sprachkommandos reagieren, sich authentisch bewegen, holographische Nachrichten absetzen und eine eigene Persönlichkeit entwickeln.

Der BB-8 von Sphero im Test
Das Technik-Gadget BB-8 besteht aus einem Kugelkörper mit Unwucht und einem magnetisch aufsetzbaren Kopf, der sich automatisch mitbewegt.  Der Roll-Roboter wird per App ferngesteuert (Verbindung läuft via Bluetooth ganz automatisch), verliert bei zu harten Kollisionen allerdings auch mal den Kopf. Nach anfänglicher Ausrichtung funktioniert die Steuerung gut – mit leichter Verzögerung. Bester Untergrund: ebene Böden, wie Holz oder Beton. Auf Teppich bekommt der Roboter-Kollege leichte Schwierigkeiten.

60 Minuten Spaß
BB-8 hat ein paar vorprogrammierte Moves drauf, kann per Patrouille den Raum erkunden und gibt über den Lautsprecher des Smartphone bzw. Tablets drollige Piepsgeräusche von sich. Die Sprachsteuerung reagiert momentan nur auf vorgefertigte englische Kommandos. Richtige holografische Projektionen kann der Kleine natürlich auch nicht. Die aufgenommenen Videobotschaften werden in einer Art Augmented-Realtity-Umgebung innerhalb der App auf dem Smartphone-Display wiedergegeben. Eine eigene Persönlichkeit, im Sinne von „lernfähig“, entwickelt der Kollege ebenfalls nicht. Aber: Den BB-8 durch Wohnzimmer und Büro zu steuern, bringt richtig Spaß – zumindest für eine gewisse Zeit. Der Akku hält 1 Stunde durch, dann muss der Droide zurück auf die Ladeschale.

Hier kaufen

Mehr Infos unter www.sphero.com/starwars

18 / 40 | Männer-Spielzeug: Die "AR.Drone 2.0" von Parrot liefert Videoaufnahmen in HD aus der Luft

Flugdrohne mit Kamera: Parrot AR.Drone 2.0

Preis: ab 299 Euro

Bilder und Videoaufnahmen in 720p-Auflösung aus einer neuen Perspektive – und zwar von oben: Die "Parrot AR.Drone 2.0" ist eine Flugdrohne mit eingebauter HD-Kamera. Gesteuert wird der Quadrocopter über die zugehörige App "AR.Freeflight" für iOS und Android. Das Bild der Kamera wird live auf das Smartphone oder Tablet übertragen. Zudem ist das System kompatibel mit der "Carl Zeiss Cinemizer OLED"-VR-Videobrille und der "Nvidia Shield"-Konsole, beide Geräte finden Sie hier in unserer Galerie.

Hier kaufen

Mehr Infos unter: www.parrot.com

19 / 40 | Männer-Spielzeug: Mit "iGrill 2" von Weber haben Sie jederzeit Ihr Fleisch unter Kontrolle

Fleisch-Thermometer: iGrill 2 von Weber

Preis: 130 Euro (UVP)

Ein leidenschaftlicher Koch sorgt sich um sein Fleisch. Ob das Steak innen noch blutig oder bereits gut durchgebraten ist, lässt sich aber nicht immer genau einschätzen. Vor allem dann nicht, wenn nebenher noch ganz andere Dinge erledigt werden müssen. Das iGrill 2-Thermometer übernimmt für Sie den Wachdienst und gibt stets die genaue Temperatur und Garzeit an. Per Bluetooth können die Daten auch ans iPhone, iPad oder den iPod Touch geschickt werden. Über die kostenlose App lassen sich weitere Features nutzen. Darunter eine Alarm-Funktion, die anspringt, sobald die zuvor festgelegte Wunschtemperatur erreicht wurde.

Das kann besonders nützlich beim Grillen sein: Während Sie sich mit Ihren Freunden am Tisch unterhalten, wacht Ihr iPhone über das Fleisch auf dem Grill und gibt Bescheid, sobald ein Steak fertig ist – theoretisch. Diesen Komfort lässt sich Weber aber auch fürstlich bezahlen.

Hier kaufen

Mehr Infos und Bestellung unter: www.weber.com

20 / 40 | Männer-Spielzeug: Den robusten Outdoor-Lautsprecher "Megablast" von Ultimate Ears gibt's in verschiedenen Farben

Outdoor-Lautsprecher: Megablast von Ultimate Ears

Preis: 299 Euro (UVP)

Die "Megablast" von Ultimate Ears ist ein tragbarer Bluetooth- und WLAN-Lautsprecher mit sattem Rundum-Klang für unterwegs, steuerbar per App für iOS- und Android-Geräte. Auch ist die Alexa Sprachsteuerung von Amazon integriert. Der Clou: Der schicke Sound-Zylinder im schlichten Design hat beste Outdoor-Qualitäten für Sport und Freizeit. Das robuste Gehäuse zeigt sich von leichten Stürzen völlig unbeeindruckt, ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von einem Meter (für 30 Minuten) und wiegt knapp 1,2 Kilogramm.

Bei diesen Details sollte klar sein, dass die Megaboom am liebsten draußen im Freien ihr Soundwerk vollbringen möchte, eingebuddelt im Sand auf der spontanen Strandparty, per Lasche an den Wanderrucksack gehängt oder beim Radfahren in den Getränkehalter gesteckt. Das Wetter spielt dabei keine Rolle. Der Akku hält im Einsatz bis zu 16 Stunden.

Die Megablast macht einen durchweg gelungenen Eindruck. Der stolze Preis von knapp 300 Euro verrunzelt zwar so manche Stirn, dafür gibt’s aber auch qualitativ einiges geboten. Vor allem sportliche Outdoor-Fans, die ihre Musik unterwegs am liebsten mit Freunden genießen wollen, werden das strapazierfähige Technik-Gadget zu schätzen wissen. Wer es lieber etwas kompakter mag, greift zum kleineren, leichteren aber auch leiseren Bruder "Blast" für 229 Euro.

Mehr Infos unter: www.ultimateears.com

21 / 40 | Männer-Spielzeug: In-Ear-Kopfhörer mit Lärmschutz: Die "QuietComfort 20" Headphones von Bose blenden nervigen Außengeräusche aus

Lärmkiller-Kopfhörer: Bose QuietComfort 20

Preis: 280 Euro

Dieses nervige Dröhnen im Flugzeug, das Dauer-Gebrabbel im Zug oder der Rush-Hour-Lärm auf dem Weg zur Arbeit – und Sie wollen Ihre Ohren eigentlich viel lieber ungestört auf Ihr Lieblingslied einstimmen. Bose verspricht mit dem "QuietComfort 20" In-Ear-Kopfhörer eine Lärmreduzierung, die insbesondere für Langstreckenflüge und lange Bahnreisen gedacht ist und es mit jedem ohrumschließenden Kopfhörer locker aufnehmen kann. Ob das stimmt, konnten wir in einem ausführlichen Test überprüfen.

Und tatsächlich: Die Lärmreduzierung, welche über einen Schieberegler am Steuermodul aktiviert werden kann, ist verblüffend. Das Dröhnen im Flugzeug: weg. Das Dauer-Gebrabbel im Zug: kaum noch wahrnehmbar. Der Rush-Hour-Lärm auf dem Weg zur Arbeit: stört nicht mehr. Der Effekt ist so erstaunlich, dass der "Aufmerksamkeitsmodus", der per Taste kurzzeitig die Außengeräusche wieder einspeist, ein wichtiges Feature darstellt.

Fazit
Während der meiste Lärm fast vollständig ausgeblendet wird, hat der QC 20-Kopfhörer mit wenigen speziellen Geräuschen, etwa das Tippen auf einer Tastatur, noch seine Probleme. Sie werden abgedämpft, aber nicht komplett. Das ändert aber nichts daran, dass Bose insgesamt sehr gute Arbeit geleistet hat. Ja, der Preis wirkt auf den ersten Eindruck happig. Aber wenn Sie im Flugzeug erst einmal ganz ohne eklige Ohrstöpsel Ihre Ruhe finden, wird die Anschaffung direkt mit einem Lächeln quittiert.

Mehr Infos unter: www.bose.de

22 / 40 | Männer-Spielzeug: Der "Echo Smartpen" nimmt alles auf, was Sie schreiben, zeichnen und hören

Stift-Rekorder: Echo Smartpen

Preis: 169 Euro (2GB), 240 Euro (8GB)

Perfekt für Vorträge an der Uni: Der "Echo Smartpen" von Livescribe zeichnet nicht nur auf, was Sie gerade schreiben oder zeichnen, sondern erstellt auch parallel dazu eine Audiodatei, die alles aufnimmt was Sie hören. Am PC können die digitalisierten Aufzeichnungen dann übertragen und verschmelzt wiedergegeben werden. So lässt sich etwa ein kompletter Vortrag mitsamt der gemachten Notizen noch einmal erleben. Das wird bestimmt Ihre Kommilitonen interessieren, die an dem Tag nicht da waren.

Etwas nervig: Für die Aufzeichnung ist teures Spezialpapier notwendig, auf dem die Steuerelemente für die Stiftkamera aufgedruckt sind. Am Smartpen selbst befinden sich nämlich keine Bedienknöpfe. Notfalls kann man das Spezialpapier aber auch über einen Farbkopierer selbst herstellen.

Mehr Infos unter: www.livescribe.com

23 / 40 | Männer-Spielzeug: Dank "Wattcher" von Wattcher BV haben Sie Ihren Energieverbrauch stets im Blick

Energiemonitor: Wattcher

Preis: ab 79 Euro

Den Energieverbrauch kontrollieren und fiese Stromfresser ausfindig machen: Mit dem "Wattcher" ist das kinderleicht. Der Funksender mit angehängtem Sensor wird an den Stromzähler angebracht. Das Empfangsgerät des Technik-Gadgets können Sie in jede Steckdose stecken – am besten da, wo Sie am häufigsten sind. Nun kann der aktuelle, der gesamte oder der Tagesverbrauch abgelesen werden. Durch den bewussten Umgang mit dem Strom lassen sich laut Hersteller bis zu 20 Prozent an Stromkosten einsparen.

Mehr Infos unter: www.wattcher.nl/de

24 / 40 | Männer-Spielzeug: "Aura" von Withings verbessert den Schlaf

Schlafanalyse: Withings Aura

Preis: 300 Euro

Bislang halfen Ihnen beim Einschlafen 3 Bier und beim Aufstehen ein ohrenbetäubendes DÖÖÖT-DÖÖÖT-DÖÖÖT. Klar, Sie sind ein harter Kerl. Aber vielleicht probieren Sie es einmal mit einer sanfteren Methode – Ihrer Gesundheit zuliebe: Das Schlaf-System "Aura" von Withings kümmert sich behutsam darum, dass Sie abends schneller zur Ruhe kommen und morgens stressfrei aufwachen.

Aura besteht aus 2 Elementen: ein aufmerksamer Schlafsensor, der unter die Matratze gelegt wird und von dort aus Ihren Schlaf analysiert, sowie ein Wecksystem, das auf dem Nachttisch platziert wird und mit speziellen Licht- und Klangprogrammen Ihre Einschlaf- und Aufwachphase begleitet. Der Schlafsensor registriert Bewegungen in der Nacht und zeichnet den Atemzyklus sowie die Herzfrequenz auf. Das Wecksystem hingegen überwacht den Schlafraum, registriert Zimmertemperatur, Geräusche und Lichtveränderungen.

Mit den gesammelten Infos, die auch per App für iOS und Android abrufbar sind, kann Aura Ihre Schlafqualität beurteilen und findet über die "Smart WakeUP"-Funktion den perfekten Zeitpunkt, um Sie morgens sanft aufzuwecken – ganz ohne DÖÖÖT-DÖÖÖT-DÖÖÖT.

Mehr Infos unter: www.withings.com
Bestellbar unter: www.gravis.de

25 / 40 | Männer-Spielzeug: Das "Bluetooth Multi-Device Keyboard K480" von Logitech stimmt sich per Drehschalter auf bis zu drei Geräte ein

Universelle Tastatur: Logitech Bluetooth Multi-Device Keyboard K480

Preis: um 50 Euro

Eine einzige Tastatur für PC, Smartphone und Tablet: Mit dem "Multi-Device Keyboard K480" von Logitech können Sie per Drehschalter kabellos zwischen bis zu 3 Geräten hin und her schalten. Über die Gerätehalterung lassen sich Tablet und Smartphone leicht angewinkelt platzieren, um alle Geräte, die mit der Tastatur verbunden sind, komfortabel im Blick zu behalten. Schreiben Sie beispielsweise gerade am PC einen Text und es erreicht Sie eine SMS auf dem Smartphone, auf die Sie mit der Tastatur antworten wollen, reicht ein kurzes Umschalten.

Mehr Infos unter: www.logitech.com

26 / 40 | Männer-Spielzeug: Per App das Putzverhalten analysieren: mit der SmartSeries von Oral-B

Zahnbürste mit Putz-Analyse: Oral-B SmartSeries

Preis: ab circa 200 Euro

Oral-B setzt neuerdings auf elektrische Zahnbürsten, die sich interaktiv per Bluetooth-Verbindung mit dem Smartphone verbinden, um per App (für iPhone und Android) beispielsweise das Putzverhalten zu analysieren. Wird beim Zähneputzen etwas falsch gemacht, schlägt die App Alarm und gibt Tipps, wie Sie Ihre Zähne und das Zahnfleisch besser reinigen können. Für ganz Faule kann die elektrische Zahnbürste im Verbund mit der App auch selbstständig den für Sie besten Putz-Modus auswählen. Die gesammelten Daten werden in Form von Diagrammen auf dem Smartphone gespeichert. Wer will, kann die Infos auch seinem Zahnarzt vorlegen.

Mehr Infos unter: www.oralb-blendamed.de

27 / 40 | Männer-Spielzeug: Der "Leo Smartkey" von Keyos ist quasi eine Schlüsselgarage

Schlüsselbund 2.0: Leo Smartkey

Preis: um 40 Euro

Cooles Technik-Gadget: Im "Leo Smartkey" von Keyos lassen sich bis zu sechs Ihrer Schlüssel verstecken, die auf Knopfdruck automatisch aus dem Gehäuse fahren. Zwei LED-Lampen sorgen bei Nacht für eine bessere Sicht. Optional lassen sich in der Schlüsselgarage auch ein 16 GB USB-Stick (13 Euro) und eine Nagelfeile (10 Euro) für Ihre Freundin parken. Beides kann nach dem Herausfahren abgenommen werden.

Damit der Leo Smartkey auch ordentlich funktioniert, müssen Sie zuvor noch Ihre Schlüssel bei einem Schlüsseldienst in einem bestimmten Format nachmachen lassen (Hilfe dazu gibt es auf der Hersteller-Webseite). Moderne Autoschlüssel lassen sich nicht in den Smartkey eingliedern, da diese meist an eine Elektronik gebunden sind. Schade. Übrigens: Im Notfall, falls Leo mal der Saft ausgeht, lässt sich das Gehäuse auch öffnen, um die Schlüssel von Hand herauszunehmen.

Mehr Infos unter: www.leo-smartkey.de

28 / 40 | Männer-Spielzeug: Mit dem "SoundTouch" Musik-System von Bose lässt sich Ihre Lieblingsmusik individuell im ganzen Haus verstreuen – und zwar ganz bequem per App

Wi-Fi Music-System: Bose SoundTouch

Preis: ab 399 Euro

Musik kabellos in jeden Raum streamen und alles individuell und bequem per App auf dem Tablett oder Smartphone steuern: Mit dem Wi-Fi Musik-System namens "SoundTouch" von Bose, das wir ausgiebig testen konnten, geht das kinderleicht von der Hand. Aktuell gibt es 3  Systeme, vom portablen mit Lithium-Ionen Akku, das Sie im und um das Haus herum überall hin mitnehmen können, bis hin zum voluminösen System mit wuchtiger Bass-Einheit. Sie alle lassen sich per App, Software oder Fernbedienung ansteuern.

So richtig Sinn macht SoundTouch erst mit mehreren Boxen: Dann nämlich kann jede Box einzeln angesteuert werden, um etwa in verschiedenen Räumen unterschiedliche Musik in bester Bose-Qualität abzuspielen – oder eben über mehrere Räume hinweg die gleiche. Als Quelle kann ein Internet-Radiosender, ein Musikdienst oder die eigene Playlist auf dem Rechner, Tablet oder Smartphone dienen.

Auf Wunsch lassen sich auch bis zu sechs sogenannte Presets (Voreinstellungen) festlegen, etwa ein bevozugter Radiosender oder ein bestimmtes Lied in einer Playlist, die automatisch von allen angebundenen Systemen übernommen werden. Danach reicht ein einziger Tastendruck an einem der Lautsprecher oder ein Fingertipp in der App – und die Lieblingsmusik wird ohne große Sucherei sofort abgespielt. Einfacher geht's nicht.

Mehr Infos unter: www.bose.de

29 / 40 | Männer-Spielzeug: Der "OptiGrill" von Tefal kümmert sich selbstständig um das Grillen Ihres Fleischs

Intelligenter Brutzler: Tefal OptiGrill

Preis: ab 200 Euro

Ob Burgerfleisch, Geflügel, Sandwiches, Würstchen, Steaks oder Fisch: Sie legen es auf den "OptiGrill" von Tefal, machen den Deckel zu und er erledigt den Rest. Das intelligente Grillsystem mit Edelstahlgehäuse erkennt, wie viele Stücke Sie aufgelegt haben und wie dick das Fleisch ist. Wenn Sie ihm nun noch per Programmtaste verraten, um welche Art von Fleisch es sich handelt, reguliert und überprüft der OptiGrill kontinuierlich die Temperatur und gibt per Lichtindikator und Signalton den aktuellen Garzustand an – von "blutig" bis zu "well done".

Mehr Infos unter: www.tefal.de

30 / 40 | Männer-Spielzeug: Das "GigaView 810" macht Schluss mit unschönem TV-Kabelsalat

HD ohne Kabel: Marmitek GigaView 810

Preis: um 280 Euro

Das Heimkinosystem eines Mannes ist wie ein Tempel, an dem alles perfekt sein muss. Gegen das Ärgernis von sichtbaren Kabeln ist bislang aber nur wenig auszurichten. Vor allem bei Fernsehern, die an der Wand hängen. Mit dem GigaView 810 führen keine lästigen Kabel mehr herunter, denn der kabellose Full-HD-Sender für Audio und Video ersetzt das HDMI Kabel ohne Qualitätsverlust oder Verzögerungen, weshalb sich das System auch für Spielkonsolen eignet. Funktioniert auch mit Beamer, Receiver oder Blu-ray-Player.

Mehr Infos unter: www.marmitek.com

31 / 40 | Männer-Spielzeug: Mit dem Shield-Tablet und -Handheld können Sie per Streaming auch PC-Spiele spielen

Spiele-Streaming: NVIDIA Shield

Preis: ab 300 Euro

"NVIDIA Shield" gibt es als Handheld oder Tablet, wobei in Deutschland derzeit nur das Tablet mit 8-Zoll-Display und ein dazu passender Controller erhältlich sind. Während beide Geräte dafür gebaut wurden, um Android-Games in bester Grafikpracht zu spielen, ist ihre eigentliche Besonderheit für Gamer, dass sich Steam-Spiele vom PC aus auf das Shield-Tablet und -Handheld streamen lassen. So können mit dem Technik-Gadget NVIDIA Shield selbst Games gespielt werden, die normalerweise niemals auf den Geräten laufen würden.

Mehr Infos unter: shield.nvidia.de

32 / 40 | Männer-Spielzeug: Die VR-Brille "Oculus Rift" bietet großartige VR-Action für PC-Gamer

VR-Brille: Oculus Rift

Preis: um 700 Euro

PC-Gamer aufgepasst: Die "Oculus Rift" zählt zu den besten Virtual-Reality-Brillen auf dem Markt. Gleich zwei Displays mit jeweils 1080 x 1200 Bildputen bringen es insgesamt auf 2160 x 1200 Pixel Auflösung. Die Bildwiederholrate liegt laut Hersteller bei 90 Hertz. Neben diversen Mini-Spielen gibt's auch Hochkarätiges wie etwa den Ego-Shooter "Half-Life 2" oder die Action-Flugsimulation "War Thunder" in VR zu erleben. Allerdings schreit die moderne Technik nach sehr potenter PC-Hardware. Wer sich nicht sicher ist, ob sein Windows-PC für die Oculus Rift geeignet ist, kann auf der Hersteller-Website seinen Computer überprüfen lassen.

Mehr Infos unter: www.oculusvr.com

33 / 40 | Männer-Spielzeug: Das Audioaufnahme- und Streaming-Kit "SoundBlaster R3" von Creative ist auf YouTube optimiert

Live-Musikaufnahme: Creative SoundBlaster R3

Preis: 100 Euro

Für alle, die sich als angehender Sänger, Musiker oder auch als ganze Band auf YouTube einen Namen machen wollen, liefert das Audioaufnahme- und Streaming-Kit "SoundBlaster R3" von Creative den perfekten Einstieg ins Business. Das Komplettpaket mit Audioschnittstelle und zwei Mikrofonen für Stimme und Gitarre soll es so einfach und umfangreich wie möglich gestalten, Musik und Gesang aufzunehmen und für den Upload auf YouTube fit zu machen.

Mehr Infos unter: www.creative.com

34 / 40 | Männer-Spielzeug: Amazon bietet mit "Fire TV" eine Streaming-Box fürs Wohnzimmer an, die nicht nur aufs Wort hört, sonder auch 4K kompatibel ist und als Spielstation dienen kann

Streaming-Box: Amazon Fire TV

Preis: um 80 Euro

"Fire TV" von Amazon ist das Pendant zu "Apple TV" oder Googles "Chromecast". Die Neuauflage in Anhängerform mit 1,5 GHz Quad-Core-Prozessor und 2 GB Arbeitsspeicher kann Filme in 4K Ultra HD und mit HDR (High Dynamic Range) abspielen. Unterm Strich bietet die Box technisch mehr als die Konkurenz. Auch das Angebot ist breit gefächert: An den Fernseher angeschlossen, kombiniert Fire TV das Angebot von diversen Abo- und Streaming-Diensten aus dem Internet, zum Beispiel die Mediathek von ARD und ZDF, mit dem eigenen Film- und Serienangebot von "Amazon Instant Video".

Besonders nützlich und bequem: die Suche über die Alexa Sprachsteuerung. Sie nennen einen Begriff, etwa "Arnold Schwarzenegger" – und Fire TV zeigt sofort das aufrufbare Filmangebot des Hollywood-Stars. Auch gibt es eine große Auswahl an Spiele-Apps, die sich am besten mit dem separat erhältlichen Gamepad (etwa 30 Euro) auf dem großen Fernseher spielen lassen.

Mehr Infos unter: www.amazon.de

35 / 40 | Erweckt wieder das Kind in Ihnen: das Männer-Spielzeug "E-Revo VXL"-Truggy von Traxxas

RC-Car : Traxxas E-Revo VXL

Preis: um 300 Euro

Wer früher als Kind gerne funkferngesteuerte RC-Spielzeugautos über die Bordsteinkante geschickt hat, freut sich heute wohl eher über eine echte Offroad-Rampensau mit ordentlich Power im Gepäck. Der Truggy (Mix aus Mostertruck und Buggy) "E-Revo VXL" von Traxxas packt mit dem Standard-Akku fast 50 km/h und schmeißt sich liebend gern für Sie in den Dreck. In der Top-Ausstattung sind sogar bis zu 80 km/h möglich.

Mehr Infos unter: www.traxxas.com

36 / 40 | Männer-Spielzeug: Nie wieder selbst den Boden fegen – mit dem "Navigator"-Saugroboter von Dirt Devil

Saugroboter: Dirt Devil Navigator

Preis: 329 Euro (UVP)

Warum putzen, wenn’s auch jemand anderes vollautomatisch machen kann? Der Saugroboter "Navigator" von Dirt Devil ist auf Hartböden und kurzflorigen Teppich spezialisiert. Einmal eingeschaltet, bahnt er sich selbstständig den Weg durch die Wohnung, umfährt Hindernisse und findet am Ende den Weg zurück in die Ladestation. Der Navigator arbeitet bis zu 80 Minuten am Stück, ehe er sich für maximal fünf Minuten kurz regenerieren muss. So lange dauert es nämlich, bis der Akku wieder vollständig aufgeladen ist.

Mehr Infos unter: www.dirt-devil.de

37 / 40 | Männer-Spielzeug: Das verbesserte "Kindle Paperwhite" von Amazon hat eine höhere Auflösung, damit Texte noch schärfer und lesbarer werden

eBook-Reader: Kindle Paperwhite

Preis: ab 120 Euro

Mit dem neuen "Kindle Paperwhite" von Amazon haben Sie Ihre Lieblingsbücher immer mit dabei. Zur Auswahl stehen über 1 Million eBooks und über 2000 Hörbücher. Auf dem 6-Zoll-Display mit verbesserter 300ppi-Auflösung sind Texte selbst in hellem Sonnenlich ohne Spiegeleffekte deutlich lesbar und sehen fast so aus wie auf echtem Papier. Dazu liest der Paperwhite alle gängigen eBook-Formate. Der Akku hält bis zu 6 Wochen. Das soll Ihr Tablet oder Smartphone erst einmal nachmachen.

Mehr Infos und Bestellung unter: www.amazon.de

38 / 40 | Männer-Spielzeug: "Sportiiiis" von 4iiiii ist ein Head-up Display für Sportbrillen, das sich zum Beispiel mit einem Brustgurt synchronisieren lässt

Display für Sportbrillen: Sportiiiis Head-up-Display

Preis: ab umgerechnet 150 Euro

Per Universal-Adapter lässt sich das Head-up-Display "Sportiiiis" an jede Sportbrille anbringen und anschließend per Mac, PC oder Smartphone individuell einstellen. Etwa auf einen Brustgurt mit "ANT+"-Protokoll, über das die Daten an die Brille übertragen werden. Eine Reihe farbiger Leuchtdioden an der Brille zeigt dann an, ob man beispielsweise gerade in seinem gewollten Herzfrequenz-Bereich läuft.

Mehr Infos unter: www.4iiii.com

39 / 40 | Männer-Spielzeug: Mit "FRITZ!Powerline" von AVM lässt sich in wenigen Minuten ein Netzwerk über die vorhandene Stromleitung einrichten

Netzwerk per Stromleitung: FRITZ!Powerline

Preis: um 120 Euro

Einfacher geht's nicht: Ohne lästiges Kabelverlegen im Handumdrehen ein Heim-Netzwerk einrichten. Jede Steckdose bei Ihnen zu Hause kann mit "FRITZ!Powerline" quasi in einen Netzwerkanschluss verwandelt werden. Die Daten werden über das vorhandene Stromnetz mit bis zu 500 MBit/s geschickt.

Mehr Infos unter: www.avm.de

40 / 40 | Männer-Spielzeug: Für die "Apple Watch Series 2" brauchen Sie mindestens ein iPhone 5 oder neuer mit iOS 10

Smartwatch: Apple Watch Series 2

Preis: ab 419 Euro

Im Vergleich zu anderen Smartwatch-Anbietern versucht Apple mit seiner neuesten, wasserdichten Version der "Apple Watch" nicht, einfach nur ein Smartphone im Kleinformat an das Handgelenk zu bringen. Zumindest nicht im Hinblick auf die Bedienung, denn die Handhabung der Apple Watch erinnert weitaus mehr an eine Uhr als bei der Konkurrenz: Das wichtigste Bedienelement ist eine digitale Krone an der rechten Seite, über die etwa durch Menüs navigiert oder in Bildern und Landkarten gezoomt wird. Dazu kommt ein von Saphirglas geschütztes Retina-Display, das zwischen leichtem Tippen und stärkerem Drücken unterscheiden kann.

Ein weiteres Highlight: Die Apple Watch kann seinen Träger antippen, um ihn etwa auf eine neue Nachricht hinzuweisen – oder auch auf einen Richtungswechsel während der Navigation, damit Sie nicht ständig auf das Display schauen müssen. Ansonsten bietet die Apple Watch vieles, das schon von anderen Smartwatches her bekannt ist: darunter Fitness-Begleitung, Sprachassistent und die enge Verknüpfung mit dem Smartphone. Wer Apples Watch nutzen möchte, braucht mindestens ein iPhone 5 oder neuer mit iOS 10.

Mehr Infos unter: www.apple.de

>>> Die Apple Watch Series 2 im Sporttest

 
Seite 5 von 10
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige