Valentinstag: Die besten Valentinstags-Ideen und -Geschenke für Frauen

Unsere Ideen für den Valentinstag können Sie auch fernab des Tages der Verliebten nutzen.
Unsere Ideen für den Valentinstag können Sie auch fernab des Tages der Liebe nutzen.

Am 14. Februar ist Valentinstag und Sie haben noch keine Idee, was Sie Ihrer Liebsten schenken sollen? Mit unseren Tipps liegen Sie garantiert richtig

Der 14. Februar – für Sie ein ganz normaler Tag? Nicht wenn Sie in einer Partnerschaft leben oder das süße Mädel von Nebenan Ihnen den Kopf verdreht hat. Ist letzteres der Fall, könnte der Valentinstag Ihnen eine Chance auf die Eroberung des Herzens Ihrer Angebeteten einbringen. Aber auch in einer Partnerschaft wird sich Ihre Liebste sicher über eine kleine Aufmerksamkeit freuen.

Der Valentinstag gilt als der Tag der Verliebten und ist die perfekte Gelegenheit, Ihrer Partnerin zu zeigen, wie sehr Sie sie lieben. Obwohl viele den Valentinstag für eine Erfindung von Floristen und Juwelieren halten, freuen sich Frauen immer über kleine Aufmerksamkeiten. Das ergab auch eine Studie der Online-Partnerbörse Parship. Hierbei gaben über 75 Prozent der Frauen an, sich sehr über Aufmerksamkeiten am Valentinstag zu freuen. Dabei müssen es nicht immer die teuersten Schmuckstücke sein, selbst Kleinigkeiten erzielen eine große Wirkung und bringen die Liebste zum Strahlen.

Worüber freuen sich Frauen?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Liebste glücklich machen können. Denken Sie immer daran: Am Tag der Verliebten geht es darum, Ihrer Partnerin zu zeigen, wie sehr sie von Ihnen geschätzt wird. Selbstgemachte Geschenke beweisen, dass Sie sich Zeit nehmen, um ihr eine Freude zu bereiten. Gemeinsame Unternehmungen schaffen neue Erinnerungen und einige Geschenke funktionieren immer. Hier kommen unsere Favoriten.

4 Geschenke zum Selbermachen

Nicht immer muss ein Valentinstag-Geschenk ein teurer Spaß sein. Das Wichtigste ist, dass Ihr Geschenk von Herzen kommt. Deshalb haben wir hier ein paar Geschenkideen für Sie zusammengestellt, mit denen Sie Ihrer Liebsten ein Lächeln ins Gesicht zaubern können.

Verwöhnen Sie Ihre Partnerin mit einer Massage
Verwöhnen Sie Ihre Partnerin mit einer Massage
  1. Gönnen Sie ihrer Liebsten einen Wellness-Abend: Selten fällt der Valentinstag auf ein Wochenende. Dadurch besteht die Gefahr, dass der Tag der Verliebten im Arbeitsalltag untergeht. Ein Frühstück im Bett wäre zwar ein wunderbarer gemeinsamer Start in den Tag, doch der morgendliche Stress macht  schnell einen Strich durch die Rechnung. Wie wäre es, wenn Sie Ihre Partnerin stattdessen mit einem schönen Abend überraschen? Lassen Sie ihr ein entspannendes Schaumbad im Kerzenschein ein. Danach verwöhnen Sie sie noch mit einer wohltuenden Massage. Ihre Freundin wird die Aufmerksamkeit und Romantik zu schätzen wissen. Übrigens: nicht nur am Valentinstag eine romantische Überraschung.
  2. Schwelgen Sie in Erinnerungen: Was schweißt mehr zusammen, als gemeinsame Erinnerungen wieder aufleben zu lassen? Entwickeln Sie Fotos von Ihrem ersten Urlaub oder von Momenten, an die Sie sich beide gerne zurück erinnern. Sie können selbst Alben gestalten, oder Sie befestigen die Fotos an einer schönen Schnur, die dann an die Wand gehängt werden kann. Fertig ist Ihr selbstgemachtes Valentinstags-Geschenk.
  3. Zeigen Sie Ihre Liebe mit gravierten Schlössern: ein Valentinstags-Geschenk mit Tradition. Viele Paare gravieren ihre Initialen auf ein Schloss, welches dann an einer Brücke befestigt wird. Danach werden die Schlüssel ins Wasser geworfen, damit das Schloss nie wieder geöffnet werden kann und die Liebe für immer hält. Zusätzlicher Bonuspunkt: Sie können das Anbringen des Schloss mit einem Städtetrip verbinden.
  4. Schreiben Sie einen Liebesbrief: Romantischer geht es nicht. Schreiben Sie Ihrer Frau einen persönlichen Brief, in dem Sie Ihre Gefühle mitteilen. Das Beste: Die Liebste kann Ihren Liebesbrief aufbewahren und immer wieder lesen. In Zeiten digitaler Kommunikation kommt der traditionelle Liebesbrief besonders gut an.

>>> So einfach können Sie Ihre Herzdame glücklich machen

Überraschen Sie Ihre Partnerin mit einem gefühlvollen Liebesbrief
Überraschen Sie Ihre Partnerin mit einem gefühlvollen Liebesbrief

Wie schreiben Sie den perfekten Liebesbrief?
Sie wollen Ihrer Frau einen Liebesbrief schreiben und wissen nicht wie? Mit unseren Tipps bekommen Sie Ihre Gefühle aufs Papier.

  • Schreiben Sie authentisch und ehrlich: Versuchen Sie, in sich zu gehen und Ihre Gefühle glaubhaft in Worte zu fassen. Überlegen Sie genau, was Sie ihr mitteilen möchten. Besonders gut kommt es an, wenn Sie zeigen, wie sehr Sie Ihre Freundin als Person wertschätzen. Ist Ihre Freundin eine Frohnatur, können Sie schreiben, wie sehr Sie ihr Lachen lieben und es Ihnen den Tag versüßt, sie lachen zu sehen. Sollten Sie dennoch Probleme beim Schreiben haben, dann stehen Sie dazu. Seien Sie ehrlich, dass es Ihnen schwer fällt, etwas in Worte zu fassen, Sie aber dennoch versuchen, Ihre Liebe schriftlich festzuhalten. Die Geste zählt und Sie werden sehen, dass der Anfang vielleicht schwer ist, Ihnen aber bald etwas einfallen wird.
  • Schreiben Sie per Hand: Kommen Sie nicht auf die Idee, Ihren Liebesbrief am Computer abzutippen. Einen Liebesbrief per Hand zu schreiben macht ihn ja gerade zu etwas Besonderem und zeigt, dass Sie sich viel Mühe gegeben haben. Tipp: Vorschreiben können Sie Ihren Brief natürlich am Laptop, um ihn dann schön ordentlich auf Papier zu bringen.

  • Reden Sie nicht um den heißen Brei herum:  Klar, zu kurz sollte Ihr Liebesbrief auch nicht werden. Aber meiden Sie zu lange Sätze, die nicht auf den Punkt kommen. Ihre Liebesbotschaft sollte klar sein.

>>> Die besten Geschenkideen für Frauen

Diese 5 Unternehmungen werden Ihre Liebste begeistern!

Die wirklich schönen Erinnerungen in einer Beziehung bereiten doch gemeinsame Unternehmungen. Wie wäre es deshalb mit einer dieser Aktivitäten:

  1. Gehen Sie ins Kino: Mit einem Kinogutschein können Sie definitiv nichts falsch machen und Ihre Liebste wird sich freuen, den Film auszusuchen. Die meisten Kinos bieten Gutscheine an, die Sie in einer klassischen Filmrollen-Box kaufen können. Ein Autokino bietet eine charmante Abwechslung zum normalen Kino. Tipp: Legen Sie  neben dem Gutschein einen persönlichen Valentinstag-Spruch mit in die Box und schmücken Sie diese mit einer großen roten Schleife.
  2. Machen Sie einen romantischen Städtetrip: Ab in die Stadt der Liebe. Sei es eine romantische Rundfahrt durch Paris oder eine entspannte Bootsfahrt durch die Kanäle Venedigs – Während eines Mini-Urlaubs wird Ihre Liebe neu entfachen.
  3. Schwitzen Sie zusammen in der Sauna: Wie wäre es mit einem entspannten Tag in einer Therme? In vielen Thermen sind Sauna, Dampfbad, Pool und Fitness mit inbegriffen. Oder Sie entscheiden sich für eine Massage, die Sie zu zweit buchen können. Haben Sie schon mal vom Hamam gehört? Das türkische Dampfbad bietet viel Entspannung. Das Liegen und Sitzen auf Marmorsteinen sowie eine anschließende Schaum-Massage lässt das Herz Ihrer Liebsten höher schlagen.
  4. Organisieren Sie ein romantisches Candle-Light-Dinner: Überraschen Sie Ihre Liebste mit einem selbstgekochtem Valentinstags-Menü oder entführen Sie sie in ihr Lieblingsrestaurant. Diese Unternehmung ist in jedem Fall eine Punktlandung.
  5. Besuchen Sie zusammen einen Kochkurs: Ist Ihre Liebste eine Hobby-Köchin? Dann treffen Sie mit diesem Gutschein ins Schwarze. Seien Sie kreativ und gehen Sie auf ihre Vorlieben ein. Mag sie Fisch? Dann ist ein Sushi-Kochkurs eine gute Wahl. Oder kann Sie nicht die Finger von süßen Speisen lassen? Dann punkten Sie mit einem Kurs zum Selbermachen von Desserts und Pralinen.

>>> Darum hassen Männer den Valentinstag

Mit einem romantischen Dinner punkten Sie immer
Mit einem romantischen Dinner punkten Sie immer

Über diese 4 klassischen Valentinstags-Geschenke freut sich jede Frau

Mit diesen Geschenke-Klassikern sind sie immer auf der sicheren Seite.

  1. Betören Sie sie mit einem Parfüm: Einer der Klassiker unter den Geschenken. Über ihren Lieblings-Duft freut sich jede Frau. Sollte sie noch genug Reserve haben, gibt es bestimmt ein passendes Dusch-Set. Oder Sie suchen selbst ein Parfum für Ihre Frau aus. » Hier gibt's zum Beispiel den Parfüm-Bestseller bei amazon.de
  2. Von schönen Dessous haben Sie beide etwas: Mit diesem Valentinstags-Geschenk beschenken Sie sich gleich mit. Doch auch Frauen lieben es, sexy Unterwäsche, zum Beispiel von amoreli, geschenkt zu bekommen. Denn diese Geste zeigt ihr, wie sehr sie von Ihnen begehrt wird. Wichtig ist jedoch, dass Sie die genaue Größe Ihrer Partnerin kennen, ansonsten ist es ein Tritt ins Fettnäpfchen. Hier gibt's zum Beispiel ein Nachtkleidchen bei Eis.de

  3. Bringen Sie sie mit Schmuck zum Strahlen. Die meisten Frauen lieben Halsketten, Armbänder, Ohrstecker und Armbanduhren. Sie können nicht viel falsch machen, wenn Sie sich an den Schmuckstücken Ihrer Liebsten orientieren. » Hier gibt's zum Beispiel den Armbanduhr-Bestseller vonn CLUSE bei amazon.de
  4. Verschenken Sie Blumen: Rote Rosen sind das Symbol der Liebe und das häufigste Geschenk am Valentinstag. Allerdings sollte sie Blumen lieben, ansonsten kann es schnell so wirken, als sei Ihnen nichts Besseres eingefallen. Unser Tipp: Ausgefallene Blumen bieten eine aufregende Abwechslung zu normalen Rosen. » Hier gibt's zum Beispiel den Paris En Rose-Bestseller bei amazon.de

>>> Die besten Valentinstags-Geschenkideen für Männer

Fast jede Frau freut sich über Aufmerksamkeiten am Valentinstag. Schenken Sie etwas Selbstgemachtes oder ein klassisches Geschenk. Hauptsache, Sie haben sich Gedanken um Ihre Partnerin gemacht. Dann kommt (fast) alles gut an.

Seite 1 von 3