Was sind die Sexwünsche deiner Liebsten? 4 PM production / Shutterstock.com
7 Bilder

Sexfantasien Das sind die geheimen Sexfantasien der Frauen

Ein Mann gilt als besonders gut im Bett, wenn er die geheimen Sexwünsche seiner Liebsten erfüllt. Hier die 7 Top-Fantasien der Frauen – und wie du diese wahr werden lässt

Guter Sex ist kein Wert an sich, sondern ein Sammelbegriff. Er ist die Summe aus Liebe und Leidenschaft, aus Kontrolle und deren Verlust. Guter Sex erfordert den Mut, sich komplett fallen zu lassen. Letztlich geht’s darum, sich miteinander Sehnsüchte zu erfüllen. Was aber wollen Frauen von Männern im Bett? Die Leserinnen unseres Schwesterheftes Women’s Health haben uns ihre Wünsche im Bett verraten — und wie du diese in die Tat umsetzt. Hier ihre 7 häufigsten Fantasien, sortiert nach aufsteigender Lust.

7 Bilder

Platz 7: Rollenspiele

Wohl kein Mann, der mit einer Polizistin oder einer Krankenschwester liiert ist, kann leugnen, sich schon Sex mit ihr im Dienst-Outfit vorgestellt zu haben — wenn er ihn nicht bereits hatte. Das ist nur eine Art von Rollenspiel — Platz 7 in der Wunschliste der Sex-Spielereien (genannt von 21 Prozent der Frauen). Paare, die im Bett vieles probiert haben, finden neuen Kitzel darin, unter einer anderen Identität übereinander herzufallen.

Reife Frauen haben Lust auf Experimente
sakkmesterke / Shutterstock.com
Rollenspiel: Platz 7 in der Wunschliste der Sex-Spielereien

So setzt du die Sexfantasie um: Während es Männern hierbei eher um den Reiz bestimmter Kostüme geht, der sicher auch mit dem Verführen von Autoritäten zu tun hat, erfahren viele Frauen Lust am Geheimnis und dem Spiel mit Identität. Wenn also die Frau auf der anderen Seite deines Bettes den Wunsch anklingen lässt, das mal zu probieren, dann genügt es nicht, wenn du als Erdkundelehrer verkleidet zu ihr sagst, sie solle sich um deinen Kartenständer kümmern. Da muss eine komplette Fantasie her, in sich stimmig, ohne lächerliche Kostümierungen. Die Richtung der Fantasie sollte sie festlegen, bei der Ausgestaltung hast du dann einige Freiheiten. Viele Frauen reizt beispielsweise der Gedanke, Sex mit einem (vom Partner gespielten) Fremden zu haben. Nein, nicht mit einem Erdkundelehrer! Wie wäre es, wenn ihr eine Kurzreise macht, euch im Hotel in zwei Zimmern einmietet — und du nachts bei ihr anklopfst? Du trägst im Gegensatz zu sonst einen Anzug (oder, wenn du häufig Anzüge trägst, ein Sport-Outfit) und einen anderen Duft als sonst. Vielleicht geht sie vorher zum Friseur oder überrascht dich mit neuer Wäsche. Kaum hat sie geöffnet, küsst du sie wortlos und verbindest ihr die Augen. Dann verführst du die vorgeblich fremde Frau nach allen Regeln der Kunst — also möglichst nicht mit den üblichen Griffen und Techniken und in einer anderen Stellung als gewöhnlich. Schließlich verlässt du das Zimmer, um wenig später mit einem Schlummertrunk zurückzukehren.

>>> Das sind die besten Rollenspiele beim Sex

Platz 6: Sex zu dritt

Manche Männer haben einfach Glück. Die finden eine Frau, die genauso gern wie sie selbst Dreier-Pornos guckt, in denen zwei Frauen einen Mann verführen. Manche Kerle haben sogar Frauen, die das mal in echt ausprobieren wollen — in unserer Umfrage war das immerhin ein Viertel der Befragten.

Erotikgalerie: Lust auf einen Dreier
Svyatoslava-Vladzimirska / Shutterstock.com
Ein Viertel aller Frauen würden gerne mal einen Dreier ausprobieren

So setzt du die Sexfantasie um: Auch hier muss die Frau die Fantasie selbst äußern (ja, fragen darfst du). Wenn sie das macht, ist das für dich aber noch kein Freifahrschein, an der nächsten Ecke eine Lady aufzugabeln. Bei kaum einer Fantasie ist der Anlauf so weit und die Vorbereitung so wichtig wie beim Dreier. Es ist nicht möglich, dass sie — wie in Pornos oft so dargestellt — einfach mal ihre beste Freundin mitbringt. Das wäre in den meisten Fällen das Ende der Freundschaft. Und wenn du auch nur einmal zu laut stöhnst, während du in ihre Freundin eindringst, auch das Ende deiner Beziehung. Nein, für so ein Vorhaben brauchst du eine Sex-Freundin. Die solltest du möglichst nicht auf dem Strich rekrutieren — sonst hast du bald andere Probleme als die Eifersucht der Liebsten. Die beste Methode: Wenn sie diesen Wunsch äußert und ihn tatsächlich umsetzen will, dann hält sie die Augen offen nach einer Dritten. Findet sich dann im erweiterten Bekanntenkreis eine attraktive, sexuell tolerante Frau, die das schon gemacht hat oder gerne mal machen würde: prima! Ansonsten gibt es im Internet viele Sexbörsen, über die das zu organisieren ist. Auch hier Obacht vor Prostitution und Abzocke! Mindestens ein Treffen zum Kennenlernen an einem neutralen Ort und ohne Anfassen ist Pflicht: Ihr müsst einander nicht nur attraktiv, sondern auch sympathisch finden. Überlasse es zuerst den Frauen, sich einander anzunähern. Wenn die Neue mit ihr oder mit dir ein Problem hat, darf sie ablehnen. Keine Überredungsversuche! Im Gespräch sollte es dann um die konkrete Umsetzung gehen — also um alles, was gewünscht ist und was nicht, um Tabus und Vorerfahrungen. Wenn zwischen euch dreien alles stimmt, verabredet euch zum Sex. Wählt einen Ort, an dem ihr euch sicher fühlt. Das kann das eigene Zuhause sein — aber nicht jeder mag dorthin fremde Menschen zum Sex einladen. Also doch lieber ein Hotel? Wenn es zur Sache geht, macht die Person den Anfang, die in dieser Situation am souveränsten ist. Es ist gut, wenn eine(r) behutsam vorangeht und die anderen beiden mitzieht — sonst sitzen alle da und warten, was geschieht. Sind die Ladys zu schüchtern, tu das, was du beim Sex mit deiner Frau immer tust: Fange an, sie zu küssen. Es ist schon ein ganz neues Kribbeln, wenn eine weitere Frau dabei zuschaut — und sich dann langsam auszuziehen beginnt. Ach ja, all die Tipps gelten auch für einen Dreier mit zwei Männern — der wurde immerhin von rund 20 Prozent der Frauen als Wunsch geäußert.

>>> So klappt der Sex zu dritt

Platz 5: Oralverkehr

Es ist keine Überraschung, dass Frauen sich gerne von dir mit dem Mund verwöhnen lassen — und sich revanchieren. Über ein Viertel der Befragten nennt das orale Vergnügen als Wunsch — weniger als 5 Prozent sagen, dass sie so etwas nie tun würden.

Diese Bettgeschichten wird ein Mann nicht vergessen
Roman Samborskyi / Shutterstock.com
Es ist keine Überraschung, dass Frauen sich gerne von dir mit dem Mund verwöhnen lassen

So setzt du die Sexfantasie um: Nicht mit gespitzter, harter Zunge bohren, als wolltest du ein Schokostück aus der Stracciatella-Kugel polken. Leicht mit flacher Zunge lecken, vor allem an der Klitoris. Wenn sie nicht weiß, wie du es magst, sage es ihr, mit leiser, sanfter Stimme — und spende Applaus, wenn es sich gut anfühlt. Fordert die Frau dich ausdrücklich dazu auf, kannst du ihr dabei in die Haare greifen und aus der Hüfte moderat mitarbeiten.

>>> So klappt der perfekte Oralverkehr

Platz 4: Sexspielzeuge wie Dildo & Co.

Ein Drittel der Frauen will gerne mal was anderes spüren als deinen Finger oder deinen Penis, nämlich einen Dildo oder einen Vibrator. Hey, nicht grämen — sieh das nicht als Konkurrenz, sondern nur als Vorhut.

Auf diese Sextoys stehen Frauen wirklich
sakkmesterke / Shutterstock.com
Ein Drittel der Frauen stehen auf Sexspielzeuge

So setzt du die Sexfantasie um: Nicht allein einkaufen gehen! Männer neigen dazu, riesige Gummipimmel mit wilden Noppen und Rillen zu kaufen. Sie weiß am besten, was sie sich in, an und für sich vorstellen kann. Meistens ist das etwas Schlankes, Glattes, Elegantes. Sie sollte erst mal allein damit experimentieren. Vielleicht darfst du dabei zuschauen und später hinzukommen. Wichtig: Soll das Ding vibrieren oder nicht? Mancher Frau ist das Gebrumme egal, mancher Mann ist davon total genervt.

>>> Auf diese Sextoys stehen Frauen

Platz 3: Domination

Allerspätestens seit "50 Shades of Grey"“ behaupten viele Frauen, dass ihnen Machtspiele beim Sex gefallen. Die Tendenz dazu in unserer Umfrage ist recht eindeutig: 34 Prozent der Frauen wollen dominiert werden, nur 7 Prozent selbst die Domina spielen.

Darum sollten Sie Ihrer Partnerin häufiger den Po versohlen
sakkmesterke / Shutterstock.com
Allerspätestens seit "50 Shades of Grey"“ behaupten viele Frauen, dass ihnen Machtspiele beim Sex gefallen

So setzt du die Sexfantasie um: Nein, du wirst sie nicht mal schnell übers Knie legen und in den Schrank sperren! Sie ist die Chefin, macht die Regeln, legt in einem Vorgespräch dezidiert fest, was sie will, was nicht. Es kann dabei auch nur um eine härtere Gangart von konventionellem Sex gehen. Sprecht die Dinge vorab offen an: grobes Anpacken, Schubsen, Schlagen, leicht oder fest, mit der Hand oder mit Gerät, auf den Po oder anderswo hin etc. Sie ist es auch, die das Ganze per Safeword sofort beenden kann. Insofern ist Knebeln keine gute Idee. Nie vergessen: Letztlich bist du nur der Diener, der ihr hilft, ihre Fantasie in die Tat umzusetzen.

>>> Darum stehen Frauen auf BDSM

Platz 2: Sex in der Öffentlichkeit

Sex in der Umkleidekabine oder im Wald erfreut sich bei Frauen immer noch großer Beliebtheit. Der Kitzel des Hoffentlich-nicht-erwischt-Werdens sorgt bei 41 Prozent der befragten Damen für den speziellen Kick.

sh_797679346_FamilyTV_Balkon.jpg
FamilyTV / Shutterstock.com
Sex in der Öffentlichkeit erfreut sich bei Frauen immer noch großer Beliebtheit

So setzt du die Sexfantasie um: Die Gesetzeslage zum Thema "Erregung öffentlichen Ärgernisses" ist dir bekannt? Dass Nacktheit bei Kälte und Sand im Schritt gesundheitliche Probleme hervorrufen können ebenfalls? Gut, dann zur Praxis. Wenn du kein Problem damit hast, überall und jederzeit eine Erektion zu bekommen, richte dich ganz nach den Wünschen der Liebsten und dem geltenden Recht. Macht es nicht zu lange, sonst fallt ihr sicher irgendwann auf. Schaffst du es dabei nicht bis zum Höhepunkt, hol das mit der neuen Erfahrung im Kopf später zu Hause nach. Es fällt dir schwer, in so einer Situation deinen Mann zu stehen? Verständlich — also such nach Abgeschiedenheit. Oben erwähnte Umkleidekabine gewährt dir eine gewisse Intimität. Auch Toilettenkabinen lassen sich abschließen, sind jedoch kaum das geeignete Ambiente für knisternde Paar-Erotik. Hast du grundsätzlich ein Problem mit der Sache, sag das offen — bevor es losgeht und du dann nicht kannst. In diesem speziellen Fall muss die Liebste sich mal nach dir richten.

>>> Das sind die besten Orte für Sex in der Öffentlichkeit

Platz 1: Fesselspiele

Fesseln ist eine sanfte Variante von 50-Shades-Sex. Den Kontrollverlust ohne Hauen haben 46 Prozent der Frauen gerne.

So setzt du die Sexfantasie um: Vergiss Hanfseile und Ketten! Das Risiko von Verletzungen und Abschnürungen ist damit einfach zu groß, vor allem bei Anfängern. Für Handschellen gilt dasselbe. Am besten verwendest du weiche Seidentücher. Legt vorher genau fest, in welcher Position sie gefesselt werden möchte und in welcher auf keinen Fall. Idealerweise hast du ein Bett mit Stangen, an denen du ihre Hände und — falls gewünscht — die Füße anbinden kannst. Auch bei dieser Spielart ist ein Safeword Pflicht. Wenn du dich über deine gebundene Geliebte hermachst, denk daran: Es geht hier nicht darum, dass du mit ihr tun kannst, was du willst, sondern du tust das, was sie will! Und auch das erfragst du vorher. Ein paar Spielchen mit Eiswürfeln oder Federn vielleicht? Festes Kraulen und Kneten mit den Fingerspitzen? Viele Frauen wollen vor allem während des Vorspiels die Gefangene sein, für den Hauptakt kannst du die Fesseln lösen. Vielleicht knotet dann deine Liebste dich ans Bettgestell, ehe sie auf deinem Sattelknauf in den Sonnenuntergang reitet. Von hinten ja – aber ohne Kamera.

Neben den 7 im Text oben erwähnten nannten die befragten Frauen noch: (Mehrfachnennungen waren möglich)

  • 20 % stehen auf Sex zu dritt (mit einem zweiten Mann)
  • 19 % wünschen sich Analverkehr
  • 17 % mögen Sex mit Lebensmitteln (Schlagsahne o. Ä.)
  • 12 % wollen Sex nur mit Anfassen, ohne Eindringen
  • 10 % würden gerne einen Porno drehen
  • 7 % möchten mal Domina spielen

Woran scheitert die Umsetzung wilder Sexfantasien?

Sie schämt sich, er ist zu träge? Wir wollten es genauer wissen. Hier die Antworten, nach der Häufigkeit ihrer Nennungen: (Mehrfachnennungen waren möglich)

  1. 37 % zu großes Schamgefühl der Frau
  2. 33 % Müdigkeit
  3. 25 % mangelnder Experimentierwille des Mannes
  4. 21 % große Zufriedenheit mit dem Sex, wie er ist
  5. 12 % mangelnder Experimentierwille der Frau
  6. 11 % zu große Lust und darum Ungeduld
  7. 7 % zu spannende Sachen im Fernsehen

Ein Mann ist nur dann gut im Bett, wenn Frauen das von ihm sagen. Und wann sagen sie das? Wenn der Mann ihre geheimen Sexwünsche erfüllt. Kriegst du das hin? Natürlich. Denn jetzt kennst du die 7 Top-Fantasien der Frauen – und weißt, wie du diese wahr werden lässt.

Warum Frauen BDSM lieben
Sex
Auf diese Sextoys stehen Frauen wirklich
Sex
Die besten Sexspiele der Welt
Sex
Zur Startseite
Love Sex Erfüllen Sie sich selbst einen sexy Wunsch! Sex-Wunschzettel Diese 15 Dinge gehören auf deine Sex-Bucket-List

15 megaheiße Ideen für deinen Sex-Wunschzettel