Schließen
Abos & Hefte
Die besten Games 2022 Sony Interactive Entertainment

▷ Die besten Games 2022

Games 2022 Das sind die Spiele-Highlights 2022

Was hat das Jahr bislang an guten Spielen hervorgebracht? Hier sind unsere Highlights 2022 für PC, PS5, Xbox Series X/S und Switch

Lust auf dein nächstes Lieblingsspiel? Wir testen regelmäßig die neuesten PC- und Konsolen-Games aus allen Genres und stellen unsere persönlichen Highlights hier genauer vor – inklusive Trailer!

World of Warcraft: Dragonflight

Für PC und Mac.

Mit der WoW-Erweiterung "World of Warcraft: Dragonflight" ist Entwickler Blizzard ein toller Mix aus alten Tugenden und frischen Gameplay-Elementen gelungen. Besonders gut gefällt uns die Rückkehr zu komplexeren Talentbäumen, über die sich jede der mittlerweile 13 Klassen (wieder) enorm facettenreich ausrichten und spielen lässt. Auch das Crafting ist vielschichtiger denn je. Neben einer neuen Klasse, dem Rufer der Dracthyr, gibt's natürlich auch eine neue Zone: die Dracheninseln. Hier dreht sich alles rund um die Flügeltiere und wir lernen auch, auf ihnen zu reiten – mit eigener Flugmechanik. Genau dieses Feature macht so unfassbar viel Spaß, dass es sich nach 18 altbackenen Jahren World of Warcraft tatsächlich wie ein kleiner Gamechanger anfühlt. So gut unterhalten fühlten wir uns zum Start einer Erweiterung jedenfalls schon lange nicht mehr.

Call of Duty: Modern Warfare 2

Für PC, PS4/PS5, Xbox Series X/S und Xbox One.

Endlich: Das neue Call of Duty ist da und klotzt zum Release gleich mal mit einer actiongeladenen Story-Kampagne, die uns inmitten des Sonderkommandos 141 gegen allerlei Terroristen-Gesindel antreten lässt. Mit dabei: Viele bekannte Figuren wie Captain Price, Soap MacTavish oder General Shepherd. Den Haupt-Spielkern stellt jedoch wie üblich der Multiplayer-Modus dar, der in den kommenden Monaten schrittweise mit weiteren Modi und Karten ausgebaut werden soll. So sind Koop-Raids etwa erst für Dezember angekündigt. Was wir mit dem Release-Umfang des "Modern Warfare 2"-Reboots bislang erleben konnten, machte jedoch bereits einen erfreulich gelungenen Eindruck und dürfte Fans eine ganze Weile lang bei der Stange halten. Umso gespannter sind wir, was da an Content noch nachgereicht werden wird.

Return to Monkey Island

Für PC, PS5, Xbox Series X/S und Switch.

Wie heißt es so schön: Gut Ding will Weile haben. Bei "Return to Monkey Island" hat sich Serienerfinder Ron Gilbert mehr als 30 Jahre Zeit gelassen, um nun endlich die Geschichte seiner ersten beiden Teile "The Secret of Monkey Island" und "Monkey Island 2: LeChuck's Revenge" abzuschließen – und damit auch die bislang unbeantwortete Frage zu klären, was denn nun das sagenumwobene Geheimnis von Monkey Island genau ist. Das Ergebnis zeigt sich als ein absolut gelungenes Revival alter Point&Click-Adventure-Kunst, die mit knackigen Rätseln und viel Witz den alten Genre-Charme gekonnt in die heutige Zeit transportiert, ohne dabei ungewollt altbacken zu wirken. Doch ist es wichtig, die Klassiker aufgrund der vielen Anspielungen zu kennen, um auch wirklich komplett von der Fortsetzung abgeholt zu werden.

World of Warcraft: Wrath of the Lich King Classic

Für PC und Mac.

Im November 2022 wird World of Warcraft 18 Jahre alt. Die Erweiterung "Wrath of the Lich King" von 2008 gehört für die meisten Veteranen bis heute zur bislang besten des MMORPGs. Grund ist nicht nur die packende Geschichte um die Rückkehr des Lichkönigs, dem wohl ikonischsten Bösewicht des Warcraft-Universums, sondern auch ein gelungener Mix aus tollen Quest-Gebieten, einprägsamen Raids und die Einführung der ersten Heldenklasse: dem extrem coolen Todesritter! Wer erneut (oder zum ersten Mal) dem Ruf nach Nordend folgen und im Charme alter Zeiten questen und kloppen möchte, bekommt mit dem Release von "Wrath of the Lich King Classic" nun die einmalige Gelegenheit dazu, (fast) alles wie damals erleben zu können. Okay, das Gameplay mag vielleicht nicht mehr ganz zeitgemäß sein. Der Ausflug in die WoW-Zeitkapsel hat uns aber trotzdem viel Spaß bereitet, allein schon wegen der herrlichen Nostalgie!

Nintendo Switch Sports

Exklusiv für Nintendo Switch. Hier kannst du die Nintendo Switch bestellen.

Hier kannst du Nintendo Switch Sports bestellen. Hier gibt es Nintento Switch Sports inklusive Beingurt.

Wir erinnern uns: 2006 spornte Nintendo mit "Wii Sports" und der damals noch innovativen Bewegungssteuerung unzählige Spieler vor dem Fernseher zu mehr Bewegung an. Ein absolutes Erfolgskonzept, denn bis heute zählt der Titel zu den meistverkauften Games aller Zeiten. Nun feiert die Spielidee auf der Switch-Konsole eine Art Revival. "Nintendo Switch Sports" schaut sich dabei einiges am Klassiker ab, bringt aber auch genügend Neues mit. Das zeigt sich vor allem bei den insgesamt sechs Sportarten: Tennis und Bowling kennt man noch von damals – und beides spielt sich auch wie gewohnt spaßig. Fußball, Badminton, Volleyball und Chanbara sind hingegen neu. Im Herbst soll dann per Gratis-Update noch Golf nachgereicht werden. Wer sich grundsätzlich an sportlichem Gameplay erfreut oder auch einfach nur auf modernere Art in betagter Wii-Nostalgie schwelgen möchte, sollte zugreifen. Am meisten Laune macht's natürlich – wie damals – gemeinsam im Wettkampf mit Familie oder Freunden vor dem Bildschirm. Das klappt mit bis zu vier Spielern. Online können sogar bis zu 16 Spieler mitmischen.

Lego Star Wars: The Skywalker Saga

Für PC, PS4/PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und Switch.

Seit nunmehr 17 Jahren bringt Entwickler TT Games spaßige Star-Wars-Spiele im Lego-Stil auf den Markt. Das neue "Lego Star Wars: The Skywalker Saga" ist mit Blick auf die bisherigen fünf Titel eine kleine Besonderheit, denn erstmals gibt es Inhalte aus allen drei Trilogien zu bespielen – und auch das bislang kaum veränderte Gameplay wurde endlich einmal kräftiger aufgefrischt. So machen beispielsweise Kämpfe über hinzugefügte Kombos etwas mehr Spaß, das Spielprinzip bleibt jedoch gleich: Wir spielen mit unseren Star-Wars-Lieblingen die großen Momente der Saga nach, sammeln nebenbei haufenweise Lego-Münzen ein und schalten weitere Figuren aus dem kompletten Star-Wars-Universum frei, von denen es hunderte gibt. Dazu kommt der typische Lego-Witz, der wie in den Filmen oder bisherigen Spielen gerne breitgetreten wird. Fazit:ein herrlicher Spaß für zwischendurch, der sich insbesondere auf der Switch gut macht.

Elden Ring

Für PC, PS4/PS5, Xbox One und Xbox Series X/S.

Bislang hat sich Entwickler FromSoftware mit bockschweren Action-Rollenspielen à la "Demon's Souls" oder "Dark Souls" einen Namen gemacht – und durch die besondere Spielmechanik sogar ein eigenes Spielgenre namens Soulslike entstehen lassen. Das neue "Elden Ring" bleibt dieser Linie treu, bietet nun allerdings erstmals eine offene und fantastisch gestaltete Spielwelt, in der man sich nach Herzenslust austoben und als Abenteurer versuchen kann. Unzählige Tode inklusive. Wer sich schon länger nach einer fordernden Spielwelt gesehnt hat, in der man sich so richtig schön verlieren kann, wird in diesem Spiel ein kleines Paradies entdecken. Alle paar Meter gibt es etwas zu erkunden. Seien es knifflige Rätsel, düstere Geheimnisse, fette Beute oder beeindruckende Boss-Gegner, die richtig fies zuhauen können. Ein Meisterwerk für eingefleischte Soulslike-Fans. Doch auch wer sich am harten Schwierigkeitsgrad des Genres bisweilen gestört hat, sollte unbedingt reinspielen. Denn Elden Ring ist das bislang zugänglichste Spiel seiner Art.

Horizon: Forbidden West

Exklusiv für PS4 und PS5.

Im vergangenen Jahr war "Ratchet & Clank: Rift Apart" der mit Abstand beste Prestige-Titel für die PS5. In diesem Jahr darf die Krone gerne an "Horizon: Forbidden West" weitergereicht werden, denn gerade auf der Next-Gen-Konsole sieht die heiß erwartete Fortsetzung von "Horizon: Zero Dawn" absolut fantastisch aus. Das ausgezeichnete Gameplay des Vorgängers wurde auf breiter Spur übernommen – inklusive der extrem coolen Kämpfe gegen die Maschinenwesen. Es gibt aber auch genügend neue Elemente, die uns im verbotenen Westen erwarten. Warum wir dort hin sollen? Knapp ein halbes Jahr nach den Geschehnissen im ersten Teil, sieht sich Heldin Aloy mit neuem Unheil konfrontiert: Das Wetter spielt verrückt, die Maschinen drehen durch und eine seltsame rote Fäulnis, die alles Lebendige abtötet, breitet sich über das aus. Schnell wird klar, dass die Bedrohung nur in den unbekannten Gefilden auszumerzen ist.

Dying Light 2: Stay Human

Für PC, PS4/PS5, Xbox One und Xbox Series X/S.

Nach großem Chaos bei der Entwicklung und etlichen Verschiebungen, will Entwickler Techland mit "Dyling Light 2: Stay Human" vor allem den eingefleischten Fans nun endlich zeigen, dass es noch besser als im extrem beliebten Vorgänger geht. Tatsächlich glänzt die Fortsetzung mit einem gelungenen Mix aus coolen Parkour-Manövern, Zombie-Gemetzel und einer richtig guten Story-Kampagne als wohl stärkstes Zugpferd. Allerdings wirkt das Spiel auch an einigen Stellen nicht ganz so glatt poliert und facettenreich wie versprochen. So gehen beispielsweise die viel zu generischen Nebenaktivitäten und Copy-Paste-Gebäude in der offenen Spielwelt stark auf Kosten der Immersion. Nichtsdestotrotz hatten wir schon lange nicht mehr so viel Spaß in einer Zombie-Apokalypse wie hier, insbesondere im Koop-Modus mit Freunden – ein echtes Highlight! Fazit: Definitiv ein würdiger Nachfolger, wenn auch unterm Strich kein besserer.

Die besten Games 2021
Tech & Entertainment
Das beste Equipment für Gamer
Tech & Entertainment
Die spaßigsten Fitnessspiele für drinnen und draußen
Sport & Outdoor
Zur Startseite
Life Tech & Entertainment Splatoon 3 für Nintendo Switch Spiel-Empfehlung für die Switch Kleckern im großen Stil: Das neue Splatoon 3 von Nintendo

Darum gehört das neue Splatoon 3 in deine Switch-Spielesammlung