Die besten Games 2021 Electronic Arts

▷ Die besten Games 2021

Games 2021 Das sind die Spiele-Highlights 2021

Was hat das Jahr an guten Spielen hervorgebracht? Hier sind unsere Game-Highlights 2021 für PC, PS5, Xbox Series X und Switch

Lust auf dein nächstes Lieblingsspiel? Wir testen regelmäßig die neuesten PC- und Konsolen-Games aus allen Genres und stellen unsere persönlichen Highlights hier genauer vor – inklusive Trailer.

It Takes Two

Hier bestellen: Für PC, PS4/PS5, Xbox One und Xbox Series X/S.

Jedes Spiele-Jahr hat seine prägenden Titel. "It Takes Two" von Electronic Arts gehört für 2021 definitiv dazu, denn es versprüht in so vielen Facetten einen besonderen Charme, den man nur mögen kann. Wer schon immer nach einer Möglichkeit gesucht hat, seine Partnerin fürs (gemeinsame) Gaming zu begeistern, hat mit diesem Titel die wohl besten Chancen dazu. Grund ist der besondere Dreh des Spiels: Zum einen ist es nur gemeinsam im Koop spielbar. Das verbindet. Zum anderen wird uns zum zeitlosen Thema Partnerschaft eine humorvolle wie auch rührende Geschichte erzählt, die direkt aus der originellen Disney-Feder stammen könnte. Durch eine gewisse Schicksalsfügung wird das eigentlich zerstrittene Ehepaar Cody und May quasi dazu genötigt, sich zusammenzureißen und wieder zueinander zu finden – und reißt uns dabei ordentlich mit. Schnell entsteht eine starke emotionale Bindung zu den Figuren, was eher eine Seltenheit bei Spielen ist. It Takes Two ist ein verspieltes Action-Abenteuer, das Menschen (wieder) zusammen bringen kann. Nicht nur deshalb wäre es schade, dieses Erlebnis zu verpassen.

Marvel's Guardians of the Galaxy

Hier bestellen: Für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S

In der Vergangenheit haben sich Videospiele zu erfolgreichen Filmen gerne mal als öde Lizenzgurke offenbart. Bei "Marvel's Guardians of the Galaxy" ist das aber definitiv nicht der Fall. Zwar kriegen wir hier nicht das Original-Quintett aus den Filmen zu Gesicht, optisch (und akustisch) sind die Charaktere allerdings sehr naheliegend gehalten. Wer über dieses Detail hinwegsehen kann und sich einfach nur einen Marvel-Film zum Selberspielen wünscht, bekommt hiermit genau das geboten. Lässige Sprüche, witzige Diskussionen, viel Action und geile Mucke! Dazu eine Grafik, die zu dem Schönsten gehört, was wir in diesem Jahr vor die Augen bekommen haben. Vor allem auf PCs mit aktueller GeForce RTX 30er-Grafikkarte bekommt das Spiel dank fortschrittlichem Raytracing (zur Berechnung von realistischen Schatten und Spiegelungen in Echtzeit) in Kombination mit NVIDIAs DLSS-Technologie (für verbesserte Performance) noch einmal einen ordentlichen Optik-Boost spendiert. Das beste Equipment für Gamer.

Age of Empires IV

Hier bestellen: Exklusiv für PC

Strategen aufgepasst: Mit "Age of Empires IV" kommt eine echte Perle der Echtzeit-Strategie auf den PC. Insbesondere die Kampagne ist ein glattgebügelter Volltreffer geworden, denn sie vermischt historische Ereignisse, wie etwa den Hundertjährigen Krieg aus Sicht der Franzosen, mit abwechslungsreichen Gameplay-Aufgaben. Zur Belohnung gibt's nach fast jeder erfolgreichen Mission kleine und aufwendig gedrehte Mini-Dokus, die zum Beispiel mehr über die Erfindung der Plattenrüstung erzählen. Während die Kampagne mit den Engländern, Franzosen, Mongolen und Rus zum Release nur vier Völker abdeckt, können im Mehrspieler-Modus ganze acht Zivilisationen in die Schlachten geführt werden, die alle ihre eigenen Vorteile mitbringen und unterschiedlich schwer zu meistern sind. Das birgt genügend Stoff für unzählige spannende Multiplayer-Gefechte – oder auch gegen die durchaus fähige KI. Alles in allem ist das neue Age of Empires ein würdiger und gut ausbalancierter Nachfolger geworden, der sich zudem viele der langjährigen Fan-Wünsche zu Herzen genommen hat.

Super Mario 3D World + Bowser's Fury

Hier bestellen: Exklusiv für Nintendo Switch

Hinter diesem Titel verbergen sich gleich zwei Abenteuer: Das Hauptspiel stellt "Super Mario 3D World" dar, eines der meistverkauften Spiele auf der nicht ganz so populären Wii-U-Konsole von 2013, das nun im Switch-Remaster zum zweiten Mal (verdient) auf die Nintendo-Bühne gelassen wird. Das Spiel ist ein großer Jump-&-Run-Spaß durch eine verspielte Gute-Laune-Welt mit herausragendem Leveldesign, den wir nun auch mit bis zu vier Spielern lokal oder online miteinander erleben können – was ihr auch unbedingt tun solltet! Quasi als Zugabe gibt es dann noch Bowser's Fury, ein vollkommen eigenständiger Trip mit dem hüpfenden Italiener durch eine offene 3D-Welt, die sich gefühlt den Charme aus diversen Mario-World-Titeln geschnappt hat und in einem etwa 10-stündigen Abenteuer für bis zu zwei Spieler verpackt. Kurz gesagt: Nintendo- und vor allem Mario-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten.

New World

Hier bestellen: Standard Edition oder Deluxe Edition (Exklusiv für PC)

Kaum ein Jahr ohne ein neues Open-World-MMO. Wer für 2021 noch ein Spiel sucht, in dessen Welt er tief eintauchen und (sehr) viel Zeit verbringen kann, ist mit "New World" bestens bedient. Das erste Game aus Amazons eigener Spieleschmiede ist sicher kein WoW-Killer, bedient sich aber an vielen etablierten Spielmechaniken, die funktionieren und motivieren. Das Kampfsystem ist schön simpel und dennoch actiongeladen gestrickt. Selbst das Crafting oder das schlichte Sammeln von Ressourcen fühlt sich stets belohnend und sinnvoll an. Am meisten gefällt uns aber das freie Klassensystem, das über die Waffen- und Rüstungswahl definiert wird. Dadurch kann ein einziger Charakter im Grunde jederzeit alle klassischen Rollen wie Magier, Krieger oder Jäger einnehmen. Es muss einfach nur die passende Waffe angelegt und nach eigenem Gusto trainiert werden – und schon ändert sich das Gameplay mitunter gravierend. Ein Konzept, das gerne Schule machen darf.

Chivalry 2

Hier bestellen: Für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S

Lust auf mittelalterliche Großschlachten mit bis zu 64 Spielern, in denen es mitunter ziemlich blutig und brutal zur Sache geht? Dann ist "Chivalry 2" genau das Richtige für euch. Die Kampf-Mechaniken sind über ein Tutorial schnell gelernt. Anschließend geht es darum, das Gelernte im echten Gemetzel zu perfektionieren. Grundsätzlich ist das Spiel auf eher kurzweilige Action getrimmt, allein schon wegen der überschaubaren Anzahl an Spielmodi und Karten. Für ein paar Runden barbarisches und erbarmungsloses Gekloppe am Aben reicht es aber locker auch auf lange Sicht. Ein Spiel zum Spaß haben und Austoben. Die völlig überdrehte Gewaltdarstellung, die sich gut mit Quentin Tarantinos Filmen wie etwa Kill Bill vergleichen lässt, muss man allerdings auch mögen – und witzig finden (siehe Trailer).

Das sind die besten Games 2020.

Ratchet & Clank: Rift Apart

Hier bestellen: Exklusiv für PlayStation 5

Du zählst zu den Glücklichen, die schon eine der ständig vergriffenen PS5-Konsolen ergattern konnten? Dann sollte "Ratchet & Clank: Rift Apart" ganz klar auf dem Pflichtprogramm stehen. Denn der (bislang) mit Abstand beste Exklusivtitel setzt nicht nur Sonys neue Next-Gen-Konsole und ihren fantastischen DualSense-Controller mit adaptiven Triggern bestens in Szene, sondern macht auch unfassbar viel gute Laune. Das Rezept aus Hammer-Grafik, wendungsreicher Story, witzigen Charakteren, überaus kreativen Waffen und einer riesigen Portion Action in bester Manier ist so perfekt abgemischt, dass Kritikpunkte schon mit der Lupe gesucht werden müssen. Nach dem ersten Durchspielen fiel uns eigentlich auch nur einer ein: Das neueste bunte Abenteuer mit Ratchet und Clank ist so fantastisch unterhaltsam, dass es (nach etwa 20 Stunden) eigentlich viel zu schnell vorbei ist.

Far Cry 6

Hier bestellen: Für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S

Zugegeben, "Far Cry 6" von Ubisoft war anfänglich ein kleiner Wackelkandidat für diese Liste. Schließlich besteht beim mittlerweile sechsten Hauptteil der Open-World-Shooterreihe (die vielen Ableger nicht mitgerechnet) die Gefahr, dass sich eingefleischte Fans an den serientypischen Mechaniken so langsam sattgespielt haben. Im Test konnte uns das Spiel über die volle Länge hinweg dann allerdings doch sehr gut unterhalten. Das grundlegende Spielprinzip macht einfach (immer noch) mächtig viel Bock, insbesondere zu zweit im Koop-Modus, den wir nur wärmstens empfehlen können. Das an die kubanische Revolution angelehnte Szenario wirkt schön frisch. Ein kleines Highlight ist Bösewicht Anton Castillo, großartig gespielt von Schauspieler Giancarlo Esposito (bekannt aus Breaking Bad), der aber leider nicht so grandios inszeniert wurde wie Vaas Montenegro aus Far Cry 3. Hier hätten wir uns storytechnisch viel mehr Tiefe gewünscht. Vaas bekommt übrigens im ersten Story-DLC von Far Cry 6 eine kleine Nachwürdigung, die durchaus gelungen ist.

Super Mario Party Superstars

Hier bestellen: Exklusiv für Nintendo Switch

Sind wir mal ehrlich: Die besten Nintendo-Spiele sind doch die, in denen wir mit Freunden oder Familie zusammen vor dem Fernseher sitzen und mit Mario & Co. gemeinsam großen Spaß haben können. Super Mario Party für die Switch ist in dieser Hinsicht ein Top-Vertreter. Wer sich (wie wir) an den digitalen Spielbrettern und Minispielen schon ausgiebig ausgetobt hat und sich sehnlichst neue Inhalte (zum Beispiel über DLCs) wünscht, wird sich über diesen Release sicherlich besonders freuen: Mit "Super Mario Party Superstars" finden fünf Spielbretter aus der Nintendo 64-Ära sowie 100 Minispiele aus der gesamten Spielreihe ihren Weg auf die Switch. Mit diesem Quasi-Nachschub sollten wir uns also wieder eine ganze Weile lang bespaßen können, bis Nintendo – hoffentlich sehr bald – wieder nachlegt.

Forza Horizon 5

Hier bestellen: Für PC, Xbox One und Xbox Series X/S

Natürlich darf in dieser Liste ein Rennspiel nicht fehlen. Genauso klar dürfte sein, dass es in diesem Jahr unbedingt das neue "Forza Horizon 5" sein muss. Warum? Weil Microsoft in der kultigen Spielreihe bislang stets meisterlich abgeliefert hat – so auch diesmal. Schon lange haben wir uns beim Zocken nicht mehr so häufig mit offener Kinnlade erwischt. Sei es wegen der absoluten Hammer-Grafik, dem großartigen und vielschichtigen Fahrgefühl, das je nach Auto variiert, oder den teils genial inszenierten und abwechslungsreich gestalteten Kampagnen-Missionen. Abseits der Story strotzt die offene Spielwelt nur so vor Herausforderungen, was neben den kommenden DLCs für genügend Langzeitmotivation sorgen dürfte. Wer sich auch nur ansatzweise für aufgemotzte Autos, Topspeed, Offroad-Action, und Drifts im schönen Mexiko interessiert, muss zugreife.

Battlefield 2042

Hier bestellen: Für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S

Endlich gibt es mit "Battlefield 2042" wieder coolen Shooter-Nachschub auf riesigen Karten mit bis zu 128 Spielern gleichzeitig. Auf eine Singleplayer-Kampagne wird allerdings komplett verzichtet, denn diesmal soll der Fokus allein auf drei eigenständigen Multiplayer-Elementen liegen: Neben dem klassischen Mehrspieler-Modus namens "All-Out Warfare" gibt es da zum Beispiel noch den sogenannten "Battlefield Portal"-Modus – eine Art Sandbox-Komponente, über die sich auch alte Klassiker-Karten aus "Battlefield 1942", "Battlefield: Bad Company 2" und "Battlefield 3" noch einmal im modernen Gewand zocken lassen. Herrlich nostalgisch! Das Trio komplettiert schließlich der "Hazard Zone"-Modus, in dem in einem kompakten Maßstab mehrere kleine Trupps um Datenlaufwerke konkurrieren, die geborgen werden sollen. Das Spielprinzip erinnert stark an Titel wie "Escape from Tarkov" oder auch "Hunt: Showdown" und ist die wohl größte Neuerung im Battlefield-Universum.

Call of Duty: Vanguard

Hier bestellen: Für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S

Wer auf die Battlefield-typischen Massenschlachten mit allerlei Fahr- und Flugzeugen nicht steht und sich vor allem auch eine ordentliche Story-Kampagne wünscht, bekommt in diesem Jahr mit "Call of Duty: Vanguard" seine Shooter-Vorliebe auf jeden Fall besser erfüllt. Auch ist wieder ein Zombie-Mode mit an Bord, der allerdings zum Release mit nur einer Karte äußerst mager ausfällt. Unser Highlight ist tatsächlich die Kampagne, die zwar gewohnt kurz ausfällt, dafür aber mit beeindruckend viel Abwechslung und reichlich Action ordentlich klotzt. Diesmal geht die Reise (wieder) in den Zweiten Weltkrieg, in dem wir grob beschrieben die Geburtsstunde der Spezialkommandos erleben können. Ansonsten gibt’s mit Vanguard natürlich wieder ordentlich Mehrspieler-Nachschub mit 20 frischen Karten, einer Menge Waffen und unzähligen Freischaltungen. Aber das zählt ja schon zum Pflichtprogramm eines jeden neuen Call of Dutys.

Tech & Entertainment
Das beste Equipment für Gamer
Tech & Entertainment
Fitness-Geschenkideen
Sport & Outdoor
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen MEN'S HEALTH eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite