Online Musik hören: Das sind die besten Radiosender im Internet

Das sind die besten Radiosender im Internet
Lieblingsmusik aus dem Netz: Wie Internetradio funktioniert und welche Sender Sie hören sollten

Sie sind ein Musikentdecker? Dann sollten Sie öfter Internetradio hören! Doch beim riesiges Angebot an Online-Radiosendern ist die Qual der Wahl groß. Hier finden Sie den passenden Sender für Ihren Geschmack

Steht in Ihrem Badezimmer noch ein analoges Radio? Dann gelten Sie heute schon beinahe als Retro-Fan und bringen sich um viel gute Musik. Denn Radio ist schon lange digital. Streaming macht es möglich, den liebsten Radiosender auch am anderen Ende der Welt in guter Qualität zu hören.

Was ist Internetradio?

Empfangsprobleme? Sind von gestern! Internet-Radio holt tausende von Sendern aus der ganzen Welt ins Haus oder aufs Smartphone. Es gibt mehrere Wege Internet-Radio zu hören: entweder über WLAN-Radio oder per Streaming – wahlweise am Rechner oder direkt auf dem Handy.

Es gibt fürs Smartphone verschiedene Apps, wie zum Beispiel TuneIn, Podcast & Radio Addict oder radio.de auf dem der Nutzer den Radiosender größtenteils kostenlos Sender suchen und anhören kann. Begrenzt ist der Hörgenuss unterwegs lediglich durch die Akkulaufzeit des Smartphones oder das Datenvolumen des Handy-Tarifs.

>>> Sport-Kopfhörer: Die besten Kopfhörer für Ihr Training

Wie viele Internetradiosender gibt es?

Es gibt hunderttausende Radiosender im Internet. Darunter viele Spartensender, die zum Beispiel nur Oldies, Jazz oder Klassik spielen. Die Anzahl der Sender, die empfangen werden können, wird oft sehr unterschiedlich angegeben. Das liegt daran, dass sich die Anzahl der Sendestationen täglich ändert und sich die Zahl auf die Angaben des genutzten Portals beziehen. Fest steht: unter den zahlreichen Sendern ist für jeden Geschmack etwas dabei.

>>> AirPods 2: Was taugen die kabellosen In-Ear-Kopfhörer?

Wie viel Datenvolumen verbraucht Internetradio?

Wenn Sie den Lieblingssender auch unterwegs per Smartphone hören wollen, sollten Sie Ihren Handytarif gut kennen, damit Sie nicht schon nach kurzer Zeit die Datengrenze erreichen. Wie viel Datenvolumen Internetradio verbraucht, ist davon abhängig, ob Sie einen Sender mit einer Bitrate von 48 kbit/s, 64 kbit/s, 128 kbit/s oder 192 kbit/s hören.

Wenn Sie zum Beispiel täglich eine halbe Stunde Webradio auf dem Weg zur Arbeit hören, verbrauchen Sie mit einem Stream von 64 kbit/s rund 423 Megabyte pro Monat. Wer mit 128 kbit/s hört, kommt auf den doppelten Datenverbrauch. Einige Radio-Apps bieten die Möglichkeit, die Bitrate manuell einzustellen. Zwar ist die Qualität bei der geringeren Bitrate etwas schlechter, aber immer noch ausreichend für den schnellen Musikgenuss unterwegs.

>>> Datenvolumen sparen: So schonen Sie den Datentarif auf Ihrem Handy

Die besten internationalen Radiosender im Internet

Entfernungen spielen bei Webradio-Sendern keine Rolle, denn der Empfang findet ganz einfach per Stream statt. Wenn es darum geht, den richtgen, kostenlosen Internet-Musiksender zu finden, dürfen Sie sich also auch gerne in den USA, Südamerika oder Asien umhören. Bei diesen internationalen Sendern lohnt sich das Lauschen besonders:

  • Deep House Lounge: Bei Freunden von gepflegter House- und Elektro-Musik kommen die Beats der Deep House Lounge mit ihrer amerikanischer Ader immer gut an. Der Radiosender aus Philadelphia hat es sich darüber hinaus zur ehrgeizigen Aufgabe gemacht, die besten Live-Broadcasts von Underground-Music im Internet abzuliefern.
    Zum Sender geht's hier: deephouselounge.com
  • Hot 108 JAMZ: Der beliebteste Musiksender für Hip Hop und R&B aus New York City liefert feinste Beats und Rhymes übers Internet auch per Stream nach Deutschland. Neben den neusten Hits werden auch immer wieder die besten Klassiker aus alten Tagen gespielt.
    Zum Sender geht's hier: hot108.com
  • Carribean Vibes: Reggae, Dancehall, Soca and more: Diese karibischen Rhythmen hat Carribean Vibes aus Washington im Programm – und das 24 Stunden am Tag.
    Zum Sender geht's hier: carribeanvibes.com
  • WXQR: Klassische Musik gepaart mit New York Times News. Dafür steht der Musiksender WXQR-Radio aus der Weltmetropole New York und bietet zudem auch ein abwechslungsreiches Programm. Für Klassikfans ein Muss!
    Zum Sender geht's hier: wxqr.com
  • Paul in Rio: Wo von aus werden Fans latein-amerikanischer Musik wohl am besten beschallt? Natürlich direkt aus Rio de Janeiro! Gleich drei Webradio-Sender gibt's bei Paul in Rio zur Auswahl, die 100% brasillianische Musikkultur garantieren und verschiedene Musikrichtungen wie Samba, Latin Jazz, Bossa Nova oder auch Elektromusik aus Rio abdecken.
    Zum Sender geht's hier: paulinrio.com
  • GFM.FM: Radio mal anders – GFM.FM ist ein asiatischer Online-Radiosender aus Hongkong, der quasi eine musikalische Brücke zwischen der östlichen und westlichen Hemisphäre bauen will. Derzeit unter anderem im Programm: Awesome 80's, Classic Rock sowie Asia Hitz und Otherside Alternative. Inzwischen zählen Menschen aus mehr als 140 Ländern zu den Hörern von GFM.
    Zum Sender geht's hier: gfm.fm

>>> Die beste Musik fürs Training

Die besten Radiosender im Internet für Deutschland und Europa

Vor allem hierzulande gibt es ein breites Spektrum an hörenswerten Webradio-Sendern, teilweise sogar komplett ohne nervige Werbung und Nachrichten. Hier unsere Empfehlungen für jeden Musikgeschmack:

  • FM4: Alternative und Indie sind Ihre favorisierten Klänge? Dann dürfte Sie dieser Sender mit Kultstatus besonders interessieren: FM4 aus Österreich.
    Zum Sender geht's hier: FM4.at
  • FluxFM – die Alternative im Radio: Sie sind ständig auf der Suche nach neuen Künstlern? Dann sind Sie bei FluxFM richtig. Der Sender mit Sitz in Berlin versteht sich als Schaufenster der globalen Musikszene. Musikrichtungen: Indie, Alternative, Punk und Elektro. Spezialisiert auf Kreativ- und Musikwirtschaft. Über Livestream oder per App. 
    Zum Sender geht's hier: fluxfm.de
  • 1FM: Wer es bunt gemischt und besonders umfangreich mag, wird bei 1FM aus der Schweiz fündig. Mit mittlerweile mehr als 60 Radiosendern soll nicht weniger als die komplette Welt der Musik abgedeckt werden – mit all ihren Genres, allen prägenden Zeitaltern und für jede Stimmung. Von 60s und 80s über über Dance, Jam und Old School bis hin zu Trance und Chill-Out hat der Sender verschiedenste Programme im Angebot.
    Zum Sender geht's hier: 1FM.com
  • The Wave: Für entspannte Abende ist der Radiosender The Wave aus Berlin, der sich auf lässige Chillout- und Lounge-Musik ohne Moderation spezialisiert hat, genau das Richtige.
    Zum Sender geht's hier: thewaveradio.de
  • JazzFM: Mit den Worten "Jazz für Herz und Seele" stellt sich der Londoner Radiosender JazzFM auf seiner Seite vor. Und hält, was er verspricht: lässiger und flippiger Jazz von den 50s bis zum heutigen Tag. "Für wahren Jazz, der zu jeder Stimmung passt".
    Zum Sender geht's hier: JazzFM.com
  • KissFM: R 'n' B- und HipHop-Fans aufgepasst: KissFM aus Berlin bieten rund um die Uhr die beliebtesten Titel von Timbaland, Kanye West und Co. Prämiert ist der Sender auch noch: Bronze bei den New York Radio Awards.
    Zum Sender geht's hier: KissFM.de
  • Jahfari: "Bester Raggae, feinste Roots und edler Dancehall von Rastas für Rastas" lautet das Motto von DJ Jahfari aus Deutschland, der mit seinem Online-Radiosender den Raggae und seine wichtige Botschaft unter die Hörer bringen will.
    Zum Sender geht's hier: laut.fm/jahfari
  • RockAntenne: Purer Rock, 24 Stunden am Tag von Radio Antenne aus Bayern. Ob Guns 'n' Roses, Oasis oder jede Menge Newcomer – auf RockAntenne laufen Klassiker genauso wie Modern-Rock.
    Zum Sender geht's hier: RockAntenne.de
  • Top100Station: Sie wollen einfach nur die aktuellen Chartbreaker hören? Wie wäre ein Besuch bei der Top100Station? Mit dem Besten aus den Charts, Office-Hits, den coolsten neuen Tracks und Hit-Mixen live ist die Top100Station genau das Richtige.
    Zum Sender geht's hier: Top100Station.de
  • RMNRelax: Chillen, relaxen, entspannen – dafür hat jeder seine eigene Definition. Die passende Musik jedenfalls gibt's bei RMNRelax aus Saarbrücken, 24 Stunden am Tag.
    Zum Sender geht hier: RMNRelax.de
  • Rautemusik: Oldie-Fans werden bei Rautemusik fündig. Darüber hinlaus hat der Sender die Hits der 60er, 70er, 80er und vieles mehr im Programm. Einfach mal reinhören!
    Zum Sender geht's hier: Rautemusik.de
  • Punkrockers Radio: Das rockt! Bei Punkrockers Radio aus Hamburg kommen Sie als Punkrockfan voll auf Ihre Kosten.
    Zum Sender geht's hier: Punkrockers Radio.de
  • Ballermann Radio: Mit vorzugsweise deutschem Schlager und Pop sorgt Ballermann Radio für reichlich Party-Musik zum Feiern, Tanzen und Mitsingen.
    Zum Sender geht's hier: ballermann-radio.de

>>> Die besten Musiksteamingdienste im Netz

Fazit: Internetradio-Sender sind was für Musikentdecker

Sie hegen und pflegen Ihre Musikbibliothek, aber trotzdem haben Sie oft das Gefühl, dass Sie jeden Song schon tausendmal gehört haben? Dann ist Internet-Radio richtig für Sie. Denn dort können Sie sich ständig für neue Musikkäufe inspirieren lassen. Oder Sie gehören zum Typ Mensch, der ohne viel Arbeit jederzeit die Musik nach seinem Geschmack hören will – ohne lästiges Gelaber, Gewinnspiele und Werbung. Auch dann ist Internet-Radio unbedingt eine Überlegung wert.

Seite 3 von 5