Sextrend Karezza: Wie Sex ohne Orgasmus Ihr Liebesleben verbessert

Karezza verbessert Ihren Sex!
Die leidenschaftlichste Art, Ihren Sex besser zu machen: Karezza – die besten Tipps

Karezza stellt alles auf den Kopf. Viele Paare sind überzeugt: Sex ohne Orgasmus verspricht viel und übertrifft alles. Warum der Sextrend auch Ihr Sexleben revolutionieren wird und wie Sie Karezza praktizieren

Wir sagen es ganz selbstlos: Diesen Artikel sollten Sie unbedingt lesen! Tun Sie es nicht, verpassen Sie womöglich die grandiose Chance, Ihr Liebesleben sofort sehr viel besser zu machen. Das Tolle daran: Ein Sex-Upgrade ist viel unkomplizierter als Sie denken. Wie das gehen soll? Ganz einfach: mit Karezza.

Was ist Karezza?

Um es in einfachen Worten zu sagen: Karezza (oder "Koitus Reservatus") ist aufregender Sex ohne Orgasmus. Das ist doch Petting, denken Sie jetzt vielleicht. Damit liegen Sie nicht ganz falsch, aber auch nicht richtig. Denn obwohl sich das Wort Karezza vom italienischen "carezza" ableitet, was so viel wie "streicheln" oder "liebkosen" bedeutet, meint die Sexualpraktik nicht nur das Heißmachen mit Hand und Mund, sondern das tatsächliche Liebesspiel, inklusive Geschlechtsverkehr. Auf den Samenerguss verzichtet der Mann bei Karezza jedoch bewusst. Wieso? Weil dann das darauf "Hinarbeiten" wegfällt und die Partner sich auf den Weg, statt aufs Ziel konzentrieren. Routine aus, Leidenschaft an!

>>> NoFap: Wie Männer durch Masturbations-Verzicht mehr Lebensqualität bekommen

Karezza ist der leidenschaftlichste Sex der Welt

Vielleicht sind Sie immer noch nicht überzeugt, was an Sex ohne Orgasmus erstrebenswert sein soll. Erlauben Sie uns folgendes Beispiel: Stellen Sie sich vor, Sie dürften für eine Stunde einen PS-starken Rennwagen Probefahren. Würden Sie den Wagen so schnell es geht wieder zurück zum Ausgangsort fahren oder würden Sie möglichst lange das Vibrieren des Motors, das geschmeidige Kurvenfahrverhalten oder den Druck, der Sie in den Sitz presst, auskosten? Sehen Sie – genau das praktizieren Sie bei Karezza. Denn, wenn Sie an Geilheit denken, meinen Sie dann den Orgasmus?

Karezza widmet sich der Leidenschaft
Bei Karezza spielen intensive Küsse und Hautkontakt eine große Rolle

Was sind die Vorteile von Sex ohne Orgasmus?

Karezza reichert jede Beziehung an. Die Sex-Praktik eignet sich jedoch besonders für Paare, deren Sex seltener oder routiniert abläuft. Denn beim Karezza widmen sich die Partner ausgiebig der Lust des anderen. Es geht nicht um die Jagd nach Höhepunkten, sondern um das Hier und Jetzt und das Wir. Dabei sinkt bei beiden Partnern der Leistungsdruck. Männer müssen sich keine Gedanken darum machen, ob sie die Partnerin zum Höhepunkt bringen können und Frauen ersparen sich vorgetäuschte Orgasmen, um dem Mann dadurch ein gutes Gefühl zu geben.

>>> Warum kommt Ihre Partnerin nicht zum Orgasmus?

Karezza nimmt den Druck raus

Durch die sexuelle Hingabe entsteht eine intensivere und innigere Beziehung zwischen den Partnern, die in langjährigen Beziehungen im Alltag oft zu kurz kommt. Sex wird bei vielen Paaren häufig zu einer Angelegenheit, die wie eine Aufgabe im Job "abgehakt" werden muss – das Gefühl bleibt dabei auf der Strecke. Weil bei Karezza das "Ziel" wegfällt, wird Sex wieder eher eine Zeit der Entspannung und gibt Raum, um sich der eigenen Lust zu widmen. Das gemeinsame Erlebnis schweißt zusammen. Paare, die Karezza regelmäßig praktizieren, sprechen von einem nachhaltig wirkenden "orgastischen" Zustand.

Karezza trainiert Ihre Standfestigkeit

Wenn Sie regelmäßig Karezza praktizieren, verbessern Sie außerdem Ihre Standfestigkeit. Durch den ständigen Wechsel von Erektion und Lustabfall trainieren Sie die Schwellkörper in Ihrem Penis. So halten Sie beim Sex länger durch und auch der Orgasmus wird intensiver. 

>>> Mit diesen simplen 10 Tricks halten Sie beim Sex länger durch

Was Sie vor Karezza-Sex wissen sollten

Wer jahrelang aufs Endziel getrimmt ist, kann sich nicht so leicht für die scheinbar zurückhaltende Form des Sex begeistern. Sie sollten die Sache positiv betrachten: Durch Karezza wird Ihnen nichts weggenommen, Sie gewinnen sogar. Denn Ihr Sex wird leidenschaftlicher, hingebungsvoller und Sie erleichtern es Ihrer Partnerin, sich fallenzulassen (sie wird deswegen viel häufiger von selbst zum Orgasmus kommen). Machen Sie sich keinen Stress, wenn Sie die Ejakulation anfangs nicht zurückhalten können, das ist keine Schande. Wichtig ist, dass Sie sich für das Liebesspiel mehr Zeit lassen und sich nicht ständig auf den Höhepunkt fokussieren. Je öfter Sie ohne Orgasmus enden, desto besser lernen Sie Ihren Körper und Ihre Lust kennen und umso leichter fällt es Ihnen, den richtigen Zeitpunkt für den Boxenstopp auszumachen.

Durch Karezza zur besseren Beziehung
Ohne "O" zu mehr "Oh!": Karezza intensiviert die Liebe und das Liebesleben

Obwohl viele Frauen häufig ohne Orgasmus enden, sind sie darauf getrimmt, dem Mann zu schnellem Glück zu verhelfen. Sie zielen daher häufig gleich auf die Liebkosung des Penis ab, statt sich langsam zu nähern und zuerst andere erogene Zonen zu entdecken. Frauen tun das, um den Sex abzukürzen oder um den Erwartungen des Mannes (sie schließen die häufig fälschlicherweise aus Pornofilmen) gerecht zu werden. Außerdem empfinden einige Frauen es als Erfolgserlebnis, wenn Sie den Mann offensichtlich befriedigt haben. Sprechen Sie mit Ihrer Partnerin darüber, dass Sie sich auch mal mehr dem Liebesspiel, statt dem Orgasmus widmen möchten. Sie wird zuerst überrascht sein, dann aber Spaß daran finden, es mit Ihnen gemeinsam auszuprobieren.

>>> Sexfilm vs. Realität: Das sind die 5 größten Porno-Lügen

Wann werden die Effekte von Karreza offensichtlich?

Wie lange Sie Karezza praktizieren müssen, um von den positiven Effekten profitieren zu können? Sexual-Therapeuten empfehlen eine Art Kur. Das bedeutet: Sie praktizieren 3 Wochen lang ausschließlich Sex ohne Orgasmus mit Ihrer Partnerin (versuchen Sie, in dieser Zeit auch auf Selbstbefriedigung zu verzichten). Die Wirkung von Karezza addiert sich. Heißt: Je häufiger Sie Karezza praktizieren, desto schärfer werden Sie aufs nächste Mal. Nach dieser 3-Wochen-Phase empfiehlt es sich, Karezza immer mal wieder in die normale Sex-Routine einzubauen. Auf Dauer verschiebt sich so bei beiden Partnern der Fokus beim Sex vom Ziel zum Weg. Orgasmen werden ohne Druck wahrscheinlicher –  werden zu den Kirschen auf der Sahnehaube. Sie erreichen durch regelmäßiges Karezza, dass Orgasmen an Qualität gewinnen und nicht als selbstverständlich gelten.

>>> Massage mit Tiefgang: Was passiert eigentlich bei einer Tantra-Massage?

So geht Karezza: die besten Tipps und Moves

Karezza braucht kein Vorspiel, denn das "vor" würde bedeuten, dass alles, was danach kommt, nur auf den Orgasmus abzielt. Bei Karezza gehört alles zum Hauptspiel. Anfangs ist es leichter, sich zuerst mehr um die Partnerin zu kümmern. Wer fortgeschritten ist, genießt es auch, wenn sich die Partnerin langsam und ausgiebig der Liebkosung Ihres Körpers hingibt – hierfür ist jedoch schon ein hohes Maß an Orgasmus-Kontrolle vorausgesetzt. Die folgenden Tipps geben Anregungen für den Einstieg in den leidenschaftlichen Karezza-Sex:

  • Schauen Sie Ihrer Partnerin lange und intensiv in die Augen
  • Machen Sie unaufgefordert Komplimente durch Worte und Lächeln
  • Vergessen Sie alle Dinge, die im Alltag zwischen Ihnen stehen
  • Vergrößern Sie den Hautkontakt
  • Synchronisieren Sie Ihre Atemfrequenz
  • Küssen Sie sich mit Lippen und Zunge
  • Nehmen Sie den Kopf Ihrer Partnerin in beide Hände
  • Streicheln Sie sie im Gesicht, fahren Sie über Brauen, Wangenknochen und Nasenrücken
  • Umarmen Sie Ihre Liebste still für eine halbe Stunde oder liegen Sie in der Löffelchenstellung
  • Lassen Sie Geräusche der Zufriedenheit zu; machen Sie deutlich, dass Sie sich wohlfühlen
  • Streicheln Sie Ihre Partnerin (wortlos) so, als würden Sie sie trösten wollen
  • Massieren Sie die Liebste (vor allem an Füßen, Schultern und am Kopf)
Verwöhnen Sie die Liebste ausgiebig!
Bei Karezza verwöhnen Sie natürlich auch die Vagina Ihrer Liebsten
  • Legen Sie Ihr Ohr auf die Brust Ihrer Partnerin und hören Sie ihrem Herzschlag zu
  • Streichen Sie über die feinen Härchen auf der Hautoberfläche und erzeugen Sie so wohlige Schauer
  • Erforschen Sie mit den Lippen den gesamten Körper der Frau und erfahren Sie so viel über ihre erogenen Zonen
  • Saugen Sie sanft an den Brustwarzen der Liebsten, kneten Sie die Brüste zärtlich
  • Legen Sie die flache Hand wie eine schützende Muschel über die Vulva Ihrer Partnerin
  • Liebkosen Sie ausgiebig den Venushügel, die äußeren und inneren Schamlippen der Vagina
  • Beobachten Sie genau, wie die Frau auf behutsame Berührung ihres Kitzlers reagiert
  • Führen Sie die Hand der Liebsten nicht direkt zum Penis, sondern an Stellen, die sie sonst überspringt
  • Experimentieren Sie nach Herzenslust

>>> Diese Petting-Techniken machen Frauen wirklich scharf

Die besten Stellungen für Karezza

In welcher Stellung enden Sie am häufigsten beim Sex? Genau diese Position sollten Sie bei Karezza zunächst vermeiden. Denn die fördert scheinbar besonders schnell Ihren Orgasmus. Dazu gehört häufig die Missionars-Stellung oder der Doggy-Style, weil Sie dabei die Kontrolle haben (und gern verlieren). Es eignen sich stattdessen Positionen, in denen die Partnerin Eindringtiefe und -winkel und die Stoßgeschwindigkeit bestimmen kann, zum Beispiel die Reiterstellung – allerdings sollten die Bewegungen Ihrer Partnerin dabei sehr klein und langsam sein. Auch Positionen, in denen Sie sich in die Augen schauen können (z.B. der Lotus) sind bei Karezza beliebt. Besonders viel Nähe und sexuelle Spannung erzeugen Sie, indem Sie lange möglichst bewegungslos in der Position verharren. Jede Sex-Stellung, in der Sie entspannt sind und sich wohlfühlen, ist perfekt für Karezza-Sex.

>>> Die 40 heißesten Sexstellungen des Kamasutra

Bei Karezza kommt der Mann nicht zum Samenerguss
Am besten eignen sich für Karezza Stellungen, in denen Sie nicht sofort auf die Palme gehen

Fazit: Gleiche Partnerin, besserer Sex!

Wer glaubt, in seiner Beziehung sei im Bett die Luft raus, hat Karezza noch nicht probiert. Paare, die regelmäßig Sex ohne Orgasmus praktizieren, geben an, dass Sie glücklicher und entspannter in der Beziehung seien. Sie behaupten zudem, dass Sie so guten Sex haben, wie nie zuvor. Das liegt zum Großteil daran, dass bei der langen und intensiven Sex-Session viele Glückshormone ausgestoßen werden. Doch verstehen Sie uns nicht falsch: Sie müssen für ein erfülltest Liebesleben nicht ausschließlich Sex ohne Höhepunkt haben. Doch wenn Sie ab und zu ohne Samenerguss enden, profitieren Sie mehrfach: Sie werden standfester, Ihre Partnerin kommt eher zum Orgasmus und die Höhepunkte werden deutlich intensiver (und unvergesslich). Karezza ist sozusagen das scharfe Gewürz in Ihrem Sexleben – Chili geht nicht immer, aber manchmal muss es einfach sein, um die eingeschlafenen Geschmacksnerven wach zu kitzeln.

Sponsored SectionAnzeige