Die besten Sonnencremes für Männer Verona Studios / Shutterstock.com

Die 3 besten Sonnencremes für Männer im Test

Sonnencreme für Gesicht und Körper Die 3 besten Sonnencremes für Männer

Keiner mag Sonnencremes, die schmieren und kleben. Deshalb haben wir uns quer durchs Sortiment getestet. Das sind unsere Favoriten

Klar, du musst dich vor der Sonne schützen, um dauerhaften Hautschäden vorzubeugen. Weißt du sicherlich. Theoretisch jedenfalls. In der Realität sparen die meisten sich die Sonnencreme nämlich oft. Weil es schlicht lästig ist.

Niemand mag den klebrig-glänzenden Film, den die meisten Produkte auf der Haut und am Kragen hinterlassen. Erst recht nicht, wenn die Haut im Gesicht empfindlich ist. Dann verhindert der Lichtschutzfaktor zwar den Sonnenbrand, dafür gibt's aber eventuell Monsterpickel.

Dass es auch anders geht, zeigen die hochwertigen Produkte im Sonnencreme-Test unserer Redaktion. Diese 3 Sonnencremes können wir dir besten Wissens und Gewissens empfehlen.

Die beste Sonnencreme für den Körper:
Eucerin Sun Oil Control Body Dry Touch Gel-Creme

Viele Sonnencremes für den Körper sind recht zäh, ziehen schlecht ein und hinterlassen einen klebrigen Film auf der Haut und der Kleidung. Diese Gel-Creme von Eucerin ist eine Ausnahme: Selbst, wenn du eine großzügige Menge aufträgst (für den ganzen Körper sollten es übrigens am besten 2 Schnapsgläser voll sein – und so viel nimmt fast keiner), die Creme zieht vollständig in die Haut ein. Alles was du spürst, ist, dass sich deine Haut gepflegter anfühlt. Anziehen kannst du dich schon nach einer Minute. Weil die Creme wasser- und schwitzfest ist, eignet sie sich bestens für Outdoor-Workouts. Egal, wie anstrengend es ist und wie viel Schweiß dabei fließt: einen Sonnenbrand bekommst du bestimmt nicht.

Die beste Sonnencreme für fettige Gesichtshaut:
Isdin Fusion Water von Isdin

Bei Sonnencreme im Gesicht befürchten viele Männer Pickel und lassen den Schutz deshalb lieber gleich ganz weg. Dabei gibt es mittlerweile wirklich superleichten Sonnenschutz fürs Gesicht, der die Poren nicht verstopft. Unser Favorit ist das Fusion Water von Isdin. Die Konsistenz macht dem Namen alle Ehre, sie ist nämlich ultraflüssig und "trocknet" auf der Haut genauso schnell wie Wasser. Ein glänzender Film bleibt aus. Du merkst fast gar nicht, dass du eine Creme aufgetragen hast. Trotzdem schützt die Creme mit LSF 50 deine Haut zuverlässig. Selbst noch wochenlanger Anwendung gibt’s keine Sonnencreme-Pickel. Fazit: die perfekte Sonnencreme für alle, die eigentlich keine Sonnencreme mögen.

Die beste Sonnencreme für empfindliche, trockene Haut:
Sonnencreme SPF 50+ ohne Duftstoffe von Eau Thermale Avène

Der Sonnenschutz von Eau Thermale Avène ist unser Favorit für trockene Haut. Weil keine Duftstoffe drinstecken, können sogar Männer mit empfindlicher Haut die Creme verwenden. Durch die Tube mit Pumpverschluss lässt sich die Creme sehr gut dosieren. Die Konsistenz ist wie bei einer Feuchtigkeitscreme und lässt sich dünn und gleichmäßig auftragen. Die Creme zieht in wenigen Minuten ein, also normal schnell. Die Haut fühlt sich danach gut an, mit Feuchtigkeit versorgt, geschützt, allerdings glänzt sie ein klein wenig. Das kannst du, wenn es dich stört, aber abpudern.

Unser Test zeigt: Sonnenschutz muss nicht kleben und schmieren. Selbst für empfindliche und zu Pickeln neigende Haut gibt es mittlerweile sehr gut verträgliche Produkte. Also, eincremen, Männer!

Sonnenbrillen-Trends 2019
Mode
Mann cremt sich mit Sonnencreme ein
Body & Care
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen MEN'S HEALTH eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite