Calcium steckt auch in Früchten, beispielsweise in Orangen LightField Studios / Shutterstock.com
sh_Kazyavka_80947186_Obst_viel_Calcium_800x533.jpg
sh_isak55_144757954_Brombeere_Obst_viel_Calcium_800x533.jpg
sh_MaraZe_145775768_Johannisbeeren_Obst_viel_Calcium_800x533.jpg
sh_HandmadePictures_176843327_Feigen_Obst_viel_Calcium_800x533.jpg 10 Bilder

Calcium-Lieferanten Diese Obstsorten mit viel Calcium solltest du häufiger essen

1000 Milligramm Calcium pro Tag solltest du zu dir nehmen. Das gibt's nicht nur in Milchprodukten, sondern auch in diesen Obstsorten

99 Prozent des im Körper enthaltenen Calciums befindet sich in den Knochen, wo es als elementares Strukturelement eine wichtige Rolle spielt. Doch Calcium ist nicht nur für deine Knochen essentiell, auch die Muskulatur und die Nerven benötigen den Mineralstoff.

Wieso braucht der Körper Calcium?

Nimmst du mit deiner Ernährung nicht genügend Calcium auf, versucht dein Körper das Defizit auszugleichen, indem er dem Knochen Calcium entzieht und mobilisiert. Was sich negativ auf die Knochenstabilität auswirkt. Damit das nicht passiert, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) eine Calciumzufuhr von 1000 Milligramm pro Tag.

Nur mit einer ausreichenden Calcium-Versorgung funktioniert zudem die Reizweiterleitung zwischen den Nervenzellen. Auch der Herzmuskel benötigt den Mineralstoff. Jede Zelle im Körper benötigt ausreichend Calcium – es stabilisiert die Zellwände und ist an der Signalübermittlung in der Zelle beteiligt.

Woran spüre ich einen Calciummangel?

Nimmst du über einen längeren Zeitraum zu wenig Calcium zu dir, kann sich dann an folgenden Symptomen zeigen:

  • Muskelkrämpfe
  • schlechte Zahnqualität, beispielsweise Karies oder Paradontose
  • Schnelle Knochenbrüche, Osteoporose
  • Blaue Flecken, erhöhte Blutungsneigung
  • erhöhte Erregbarkeit des Nervensystems

In welchen Lebensmitteln steckt viel Calcium?

Die Calciumlieferanten schlechthin sind Milch und Milchprodukte, die zirka 120 Milligramm Calcium pro 100 Gramm enthalten. Doch auch Mineralwasser sowie einige Obst- und Gemüsesorten sind reich an Calcium. Und das ist gut, denn Veganer oder Menschen, die an einer Laktoseintoleranz leider, nehmen keine (oder kaum) Milchprodukte zu sich.

In unserer Bildergalerie findest du 10 Obstsorten, die besonders viel Calcium enthalten – eine leckere und frische Alternative zu Milchprodukten.

Die stärkste Trainings-App der Welt
  • Mehr als 1.000 Übungen im Video
  • Mehr als 500 Workouts
  • Ideal für jedes Fitness-Level
  • Plus: Statistiken, Kalender und Ernährungs-Tipps
ab 2,50€
pro Monat
Individuelles Coaching
SPECIAL Jetzt 30% sparen!
  • 5 Top-Trainer zur Auswahl für dein Ziel
  • Ausführlicher Check-up vor Beginn
  • Maßgeschneiderter Trainings- und Ernährungsplan
  • Jede Übung in Bild und Video
  • Persönlicher Kontakt für Rückfragen und Feintuning
ab 15,00€
pro Woche
Jetzt buchen
Diese Lebensmittel gehören in jedes Gefrierfach
Gesunde Ernährung
Während Corona hast du keine Zeit und bestellst fast Food? Schluss damit!
Abnehmen
5 Gründe, warum Sie keinen Saft trinken sollten
Abnehmen
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen MEN'S HEALTH eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite