Muskulöser wirken FW 2021 Sfio Cracho / Shutterstock

Muskulöser wirken mit dem richtigen Styling

Muskulöser wirken Diese 5 Styling-Tipps lassen dich sofort muskulöser aussehen

Hast du auch schon vorm Spiegel gestanden und dich gefragt, warum man dir die harte Arbeit im Gym nicht ansieht? Diese 5 simplen Tricks können Abhilfe verschaffen

Ein breiter Rücken oder ein starker Bizeps erfordert viel Zeit und Schweiß. Und dass du stolz auf deine Arbeit im Gym bist, ist toll und absolut berechtigt. Es wäre doch eine Schande, wenn der über Jahre antrainierte V-Form, unter XXL-Hoodies verschwindet oder der knackige Hintern in einer schlabberigen Jeans versumpft. Mit diesen Styling-Tipps kannst du deinen Trainingsaufwand in Szene setzen, ohne protzig zu wirken.

1. Trage dunkle Farben

Muskulöser wirken FW 2021
Joop! / PR
Dunkle Farben machen schlank! Steppweste von Joop!, 199,95 €

Hier bestellen: Steppweste von Joop! kaufen

Es gibt einen Grund, warum sich manche Mode-Klischees halten: weil sie ganz einfach wahr sind. An der Regel "Schwarz macht schlank", ist definitiv was dran und es lohnt sich, diese Regel beim Shoppen im Hinterkopf zu haben. Wir empfehlen dir ein Auge auf dunklere Farben zu haben, wenn du versuchen möchtest, deinen Lockdown-Body etwas zu kaschieren. Zusätzlich zu Schwarz kommen vor allem Farbtöne wie Navy-Blau, tiefes Burgunder-Rot oder Dunkelgrau in Frage. Sie stehen jedem und haben den Vorteil, dass sie dir ein schick-solides Auftreten sichern. Der Grund ist relativ simpel: Das menschliche Auge hat die Tendenz helle Flächen zu vergrößern. Sehen wir aber dunkle Farben, beschränkt sich das Auge auf die wirklich gesehene Fläche. Tipp: Natürlich kannst du auch Schwarz wählen, wir raten dir aber von einem All-Black-Look ab. Du siehst sonst schnell aus, als wärst du auf dem Weg zu einer Trauerfeier.

2. Roll deine Ärmel hoch

Muskulöser stylen FW 2021
JKstock / Shutterstock
Roll deine Ärmel hoch: Dieser Trick setzt deinen Bizeps cool in Szene

Hier bestellen: Das perfekte Basic-Tshirt von MEY kaufen

Trägst du ein ganz normales T-Shirt, kannst du mit diesem Styling-Trick richtig viel herausholen. Zum einen weil es gut aussieht, andererseits, weil du auf subtile Art etwas mehr Bizeps zeigst. Schlag das Bündchen am Ärmel 2-3x um. Dadurch verkürzt sich der Ärmel etwas und bekommt eine leicht angeschrägte Form. Die paar Zentimeter reichen, um den Bizeps-Ansatz freizulegen und der etwas schräge Ärmel sorgt für eine Silhouette, die deine Schultern dezent breiter wirken lässt. Einen ähnlichen Effekt erreichst du, bei einem Longsleeve: einfach die Ärmel bis kurz vor die Ellenbeuge hoch schoppen und lege deinen muskulösen Unterarm frei. Tipp: Deine Falt-Technik muss nicht perfekt aussehen, sondern darf ruhig etwas "spontan" aussehen. Plus: Ein knallenges T-Shirt sieht nie gut aus! Das wirkt schnell aufgesetzt und stillos.

3. Trimme deine Arm- und Körperhaare

Muskulöser stylen FW 2021
BaByliss / PR
Multitrimmer-Set von BaByliss (über Douglas.de), 79,99 €

Hier bestellen: 12-in-1 Multitrimmer von BaByliss kaufen

Wenn du gerne muskulösen Unterarme zeigst, dann solltest du auch dafür sorgen, dass man sie auch sehen kann und sie nicht unter einer dichten Fellschicht versteckt sind. Das Gleiche gilt natürlich auch für deine Beine, Brust und Bauchmuskeln. Schnapp dir einen Trimmer und teste, welche Haarlänge am besten zu dir und deinem Body-Typ passt. Tipp: Meist ist es nicht nötig, deine Haare komplett abzurasieren und sie nur etwas zu trimmen. Das vermeidet außerdem fiese Rasierpickel und Juckreiz.

4. Bräune deine Haut

Muskulöser stylen FW 2021
Alexandr Golovkin / Shutterstock / St Tropez
Self-Tanning Spray von St. Tropez (über Flaconi.de), 25,95 €

Hier bestellen: Tanning-Spray von St. Tropez kaufen

Ein simpler Trick, den Bodybuilder schon lange anwenden. Der Einsatz von Selbstbräuner lässt deine Muskeln definierter und etwas voluminöser aussehen. Allerdings solltest du es nicht den Bodybuildern auf der Bühne gleich tun. Diese stehen im grellen Scheinwerferlicht und arbeiten mit sehr dunkeln Farbtönen dagegen an. Im Alltag reicht ein natürlich wirkender Hautton vollkommen aus. Am besten testest du dich mit einem Tanning-Spray langsam heran. Tipp: Das Solarium ist KEINE Alternative! Langfristig schadest du damit deinem Hautbild und förderst die Hautalterung enorm.

5. Deine Hose muss perfekt sitzen

Muskulöser wirken FW 2021
Shaping New Tomorrow / PR
Der Sitz ist das A und O! Hose von Shaping New Tomorrow, um 109 €

Hier bestellen: Hose von Shaping New Tomorrow kaufen

Vielleicht hast du, wie viele andere auch, die letzten Monate viel Zeit in Sweatpants verbracht. Klar, die Dinger sind bequem, aber sicher nicht die erste Wahl, wenn du deinen Gym-Body gekonnt in Szene setzen willst. Das Wichtigste beim Hosenkauf ist die Passform. Daher lohnt es sich, etwas Zeit zu investieren, bis du die richtige Hose für deine Körperform gefunden hast. Den nichts sieht schlimmer und unvorteilhafter aus, als wenn die Hose an deinem Po wie ein Sack hängt, oder ein viel zu weites Bein dich optisch kleiner macht. Genauso schlimm ist aber auch das Gegenteil: Hände weg von Skinny-Jeans und -Hosen! Gerade wenn du sehr muskulöse Beine hast, ist der Strumpfhosen-Effekt kaum vermeidbar. Wir empfehlen dir eine Hose im Straight- oder Tapered-Fit mit Stretch-Anteil. Diese Hosen sind nicht nur im Alltag bequem, sondern passen sich deiner Körperform vorteilhaft an.

Kleine Handgriffe, große Wirkung! Wir hoffen, dass wir dir mit diesen Tipps ein paar Ideen geben konnten, wie du mit ein paar Tricks deinen trainierten Körper gekonnt und stilvoll in Szene setzen kannst.

5 simple Styling-Tricks, die Sie größer wirken lassen
Mode
shutterstock_721883890-Svitlana-Sokolova-TH.jpg
Mode
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen MEN'S HEALTH eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite