Themenspecial
Dein Abenteuer-Guide für 2023
Präsentiert von
Sport- und Fitnesstrends 2023 Everyonephoto Studio/Shutterstock

Das sind die Sport- und Fitnesstrends 2023

Fitnesstrends 2023 Das sind die 6 Sport- und Fitnesstrends 2023

Jedes Jahr zeichnen sich neue und altbekannte Trends auf dem Fitnessmarkt ab. Das sind die angesagtesten Workouts des Jahres 2023

Neues Jahr, neue Motivation: Du hast dir vorgenommen, dieses Jahr endlich topfit zu werden, aber noch nicht die richtige Sportart für dich gefunden? Oder hast du einfach Lust mal wieder was Neues auszuprobieren und willst beim Smalltalk mit den sportlichen Kollegen immer auf dem neuesten Stand sein? Die Trends des Sportjahres 2023 stehen schon in den Startlöchern.

Variation im Training zu bewahren, ist übrigens einer der Schlüssel zur langfristigen Motivation. Neues Ausprobieren hilft, die sportlichen Vorsätze diesmal auch wirklich durchzuziehen. Da kommen unsere 6 Sporttrends, die 2023 so richtig durch die Decke gehen, wie gerufen. Noch mehr Tipps, wie du dich im Alltag besser zum Sport motivieren kannst, findest du hier.

Das vergangene Jahr hat vor allem gezeigt, dass viele lieber zu zweit oder in der Gruppe trainieren als allein. Die Sporttracking-App Strava stellte sogar fest, dass Sportler:innen, die zu zweit unterwegs waren, sowohl in der Zeit als auch in der Entfernung mehr Strecke zurücklegten als allein. Auch einer Umfrage vom Sportanbieter Urban Sports Club nach, gaben 40 % der Mitglieder an, lieber in Gesellschaft zu trainieren. Ein Trainingsbuddy kann sich übrigens auch positiv auf deine Motivation auswirken, probier's mal aus!

Das sind die angesagtesten Workouts des Jahres 2023, die auch du unbedingt mal ausprobieren solltest:

1. Boutique-Studios

Ein Trend, der schon seit einigen Jahren in der Fitness-Szene boomt und 2023 so richtig Fahrt aufnimmt, sind Boutique Studios. Boutique-Studios sind in der Regel kleine Gyms, die den Fokus auf ein bis zwei Kernangebote richten. Das kann zum Beispiel Pilates, Yoga, Cycling oder Crossfit sein. Du magst klare Routinen, aber eine Mitgliedschaft in einem klassischen Fitnessstudio kommt für dich nicht infrage? Dann schau dich doch mal nach Boutique-Studios in deiner Nähe um. Wie bereits in den USA steigt jetzt auch hier das Angebot an den kleinen Sport-Clubs. Solche Clubs sind oft viel persönlicher als große Fitnessstudio-Ketten und bieten in der Regel eine individuellere Betreuung durch Trainer an, die genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist. Ein Beispiel für ein alteingesessenes Boutique-Konzept, von dem du sicher schonmal gehört hast, ist die EMS-Trainingskette Bodystreet. Andere neuere Konzepte sind Urban Hereos oder Barry's Bootcamp, die HIIT-Kurse bei Clubatmosphäre anbieten. Auch spezielle Indoor-Cycling-Studios sind auf dem Vormarsch, beispielsweise Hicycle in Hamburg.

Boutique Studio
Roman Chazov/Shutterstock
Boutique Studios wie Crossfit-Boxen und Bootcamps sind absolut im Trend

2. Hyrox

Hyrox ist eine Fitness-Herausforderung der besonderen Art. Die Indoor-Fitness-Challenge ist eine Schöpfung des deutschen Hockey-Olympia-Siegers Moritz Fürste: ein Parcours, der Kraftausdauer, Schnelligkeit und Laufstärke fordert. Der Trendsport ruft Allrounder auf den Plan. Das Ganze ging erstmals 2017 in Hamburg über die Bühne, mit 750 Teilnehmern. Heute melden sich rund 3000 ambitionierte Sportler je Event an und es werden stetig mehr. Die Eventreihe hat sich mittlerweile in allen großen deutschen Städten etabliert.

8 Läufe über jeweils 1000 Meter werden mit 8 Stationen kombiniert, an denen die Athleten verschiedene Trainingsdisziplinen absolvieren. Nach jeder Station steht der nächste Lauf über 1000 Meter an. Die 8 Disziplinen sind:

  1. Ski Ergometer
  2. Sled Push
  3. Sled Pull
  4. Burpee Broad Jumps
  5. Rowing
  6. Farmers Carry
  7. Sanbag Lunges
  8. Wallballs
Fitnesstrend Hyrox
HYROX
Hyrox verbindet funktionelles Krafttraining, hochintensives Intervalltraining und CrossFit

3. HILIT

Nach HIT und HIIT kommt jetzt HILIT. Was so viel bedeutet wie "High Intensity – Low Impact Training", ein hochintensives Workout mit entspannteren Einheiten aus Yoga oder Aerobic kombiniert. Sportarten, die zwei Disziplinen vereinen, sind 2023 super angesagt. Das Beste beider Sportarten wird zu einer neuen Variante kombiniert. Mit diesem Fitnesstrend kurbelst du deinen Stoffwechsel ordentlich an. Zusätzlich sorgst du mit Low-Impact-Übungen für Entspannung und Flexibiliät. Und das beste: HILIT eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene.

HILIT Training
Atstock Productions/Shutterstock
HILIT kombiniert Hochintensives Training mit Entspannungsmomenten aus dem Yoga oder Pilates.

4. Laufen

Laufen ist natürlich nichts Neues. Aber selten hat der Laufsport so einen Hype erlebt wie aktuell. Strava hat gemessen, dass sich die Zahl der Menschen, die einen Marathon gelaufen sind, 2022 im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt hat. Und der Hype nimmt kein Ende, der Laufsport boomt. Laufen ist so schön unkompliziert: Es geht immer und überall, man braucht nicht viel und jeder kann es (besser oder schlechter). Wie wär's für den Anfang mit einem Halbmarathon als Ziel für 2023?

Trensport Marathon
Pavel1964/Shutterstock
Im Vergleich zu 2021 gab es 2022 doppelt so viele Menschen, die einen Marathon gelaufen sind.

Mit unserem Trainingsplan für Fitnesssportler wirst du in nur 8 Wochen zum Läufer:

5. Mobility-Training

Mobility-Übungen sollten ein fester Bestandteil deiner Trainingsroutine sein. Mobilitätstraining hält nicht nur die muskuläre Balance im Gleichgewicht, es schützt auch vor Verletzungen und typischen Sport-Wehwehchen. Hier zeigen wir dir, wie du beweglicher wirst.

Trend Mobility-Training
Prostock-studio/Shuttertsock
Mobility-Training macht deine Muskeln und Gelenke geschmeidig und beugt Verletzungen vor.

6. Padel

Du stehst auf Ballsport und liebst es, dich mit deinen Kumpels zu duellieren? Dann ab zum Padel-Tennis! Dieser Trend aus Spanien ist eine Mischung aus Tennis und Squash und bringt jede Menge Spaß.

Schon für 2022 haben wir Padel-Tennis als aufstrebenden Newcomer-Sport prophezeit und wir sollten recht behalten. Urban Sports Club hat herausgefunden, dass bereits jetzt 3 % ihrer männlichen Mitglieder regelmäßig Padel spielen. Ist der Trend noch nicht in deiner Stadt angekommen? Dann wird der es vielleicht in 2023. Deutschlandweit eröffnen immer mehr Padel-Courts, in denen es sich lohnt, mal vorbeizuschauen.

Padel-Tennis
Yistocking/Shutterstock
Das Beste von Squash und Tennis: Padel-Tennis ist 2022 im Kommen

Padel spielst du zu viert, also im Doppel gegeneinander. Die Schläger haben statt einer Bespannung eine löchrige Schlägerfläche. Und gespielt wird in einer sogenannten Padel-Box: ein Mini-Tennisfeld, das umrandet ist von Plexiglasscheiben. In bestimmten Spielsituationen darf mit Bande gespielt werden, das macht das Spiel besonders schnell und anspruchsvoll. Padel macht nicht nur richtig Spaß, sondern schult die Koordination und trainiert Kraft, Ausdauer und Ballgefühl. In deutschen Großstädten gibt es immer mehr solcher Padel-Boxen, in denen du in der Regel auch Schläger und Bälle leihen kannst. Padel kannst du drinnen und auch draußen spielen. Das Beste: Jeder kann mitspielen. Sobald das Regelwerk verinnerlicht ist, hast du den Dreh schnell raus und kannst die ersten Ballwechsel spielen. Der deutsche Tennisbund bietet eine Übersicht, wo in Deutschland Padel-Boxen zu finden sind.

Starte jetzt super fit ins neue Jahr und probiere dich durch die neuen Trends am Sportmarkt. Hier ist für jeden etwas dabei.

Newport,,Los,Angeles,Ca,Usa,-,3,Nov,2019:,California
Sport & Outdoor
Das brauchen Sie wirklich fürs Training im Home Gym
Krafttraining
Mann fährt im Arbeitszimmer vor dem Laptop auf einem Indoor Cycle
Ausdauer
Zur Startseite
Fitness Sport & Outdoor Mikro-Abenteuer Die besten Outdoor-Abenteuer in deiner Nähe

Die besten Mikro-Abenteuer -Ideen und Tipps für Winter und...

Mehr zum Thema Dein Abenteuer-Guide für 2023
Die 10 effektiven Motivations-Tipps fürs Training
Krafttraining
Reise & Aktivitäten
Mehr anzeigen