Themenspecial
Der große Durstlöscher-Guide

Kalorienarme Getränke

Die Top 10 der gesunden Durstlöscher

1/10 Alkoholfreies Bier

Platz 10: alkoholfreies Bier

2/10 Apfelschorle

Platz 9: Apfelschorle

3/10 Orangensaftschorle

Platz 8: Orangensaftschorle

4/10 Selbstgemachter Eistee

Platz 7: selbstgemachter Eistee

5/10 Kokoswasser

Platz 6: Kokoswasser

6/10 Infused Water

Platz 5: infused Water

7/10 Kaffee und Espresso

Platz 4: Kaffee und Espresso

8/10 Tee

Platz 3: Tee

9/10 Zuckerfreie Cola

Platz 2: zuckerfreie Cola

10/10 Wasser

Platz 1: Wasser

Kalorienarme Getränke Jacob Lund / Shutterstock.com
Start
Ausreichend zu trinken ist nicht nur im Sommer und beim Sport wichtig. Hier sind die 10 leckersten und kalorienärmsten Getränke
Alkoholfreies Bier enthält 25 Kalorien pro 100 Milliliter
Apfelschorle enthält 24 Kalorien pro 100 Milliliter
Orangensaftschorle enthält 23 Kalorien pro 100 Milliliter
Selbstgemachter Eistee enthält 16 Kalorien pro 100 ml
Kokoswasser enthält 15 Kalorien pro 100 Milliliter
Infused Water enthält 3 Kalorien pro 100 Milliliter
Schwarzer Kaffee und Espresso enthalten 2 bis 4 Kalorien pro 100 ml
Ungesüßter Tee enthält keine Kalorien
Zuckerfreie Cola enthält keine Kalorien
Wasser enthält keine Kalorien

Als Hauptbestandteil von Zellen und Körperflüssigkeiten ist Wasser für viele Prozesse im Körper zuständig. Wasser aus dem Hahn oder der Flasche kann jedoch schnell eintönig werden und so fällt die Wahl häufig auf zuckerhaltige und kalorienreiche Getränke. Dabei gibt es zahlreiche kalorienarme Getränke, die deinen Durst besser löschen können.

Wieso ist es wichtig, genug zu trinken?

Der menschliche Körper besteht zirka zur Hälfte aus Wasser. Wasser reguliert die Körpertemperatur und als Hauptbestandteil von Blut transportiert es Nährstoffe zu den Organen. Aber: Nicht nur über Urin und Schweiß, sondern auch über die Atmung verliert dein Körper Flüssigkeit, die du durch ausreichendes Trinken wieder aufnehmen musst.

Wie viel sollte ich pro Tag trinken?

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt für 25- bis 51-Jährige täglich mindestens 35 Milliliter Flüssigkeit pro Kilogramm Körpergewicht zu sich zu nehmen. Bei einem Mann mit 80 Kilogramm Körpergewicht sind das bereits 2,8 Liter. Falls es dann noch besonders heiß ist oder du Sport treibst, solltest du zwischen 0,5 bis 1 Liter Wasser pro Stunde mehr trinken. Trinkst du mehr, als dein Körper benötigt, ist das auch kein Problem, denn gesunde Menschen scheiden die überschüssige Flüssigkeit einfach über die Nieren wieder aus.

Übrigens: Nicht nur durch Getränke, sondern auch durch feste Nahrung nimmst du Wasser auf, im Durchschnitt sind es 860 Milliliter pro Tag.

Welche Getränke haben wenig Kalorien?

Wasser, sowie zuckerfreie Kräuter- oder Früchtetees sind die beste Wahl, um deinen Körper mit genügend Flüssigkeit zu versorgen. Tee und Wasser mag jedoch nicht jeder und sie können auf Dauer etwas eintönig werden. Um für etwas Abwechslung zu sorgen, kannst du dein Wasser mit ein wenig Zitrone, Ingwer oder Minze aufpeppen. Auch Beeren oder ein paar Gurkenscheiben geben deinem Getränk einen frischen Geschmack, ohne viele Kalorien zu verbuchen. Cola und Fruchtsäfte enthalten dagegen viel Zucker und sollten nicht getrunken werden, um den Durst zu stillen. Denn die können bei übermäßigem Konsum zu Übergewicht und Diabetes Mellitus Typ 2 führen, ganz zu schweigen von Karies.

In unserem Ranking findest du die Top 10 der kalorienarmen Getränke.

Alkoholfreies Bier hat im Vergleich zum normalen Bier deutlich weniger Kalorien. Zudem ist es isotonisch, das heißt, dass es in der Zusammensetzung der Salze genauso konzentriert ist, wie dein Blut. Damit lassen sich Wasser und Mineralien, die während des Sports ausgeschwitzt wurden, schnell wieder ausgleichen. Das Maltodextrin im alkoholfreien Bier sorgt zudem dafür, dass die Glykogenspeicher nach dem Sport wieder aufgefüllt werden.

Zum Vergleich (pro 100 Milliliter): 

  • Pils: 42 Kalorien
  • Radler (50 Milliliter Zitronenlimonade und 50 Milliliter Bier): 39 Kalorien
  • Fassbrause: 26 Kalorien

Das gilt jedoch nur, wenn die Apfelschorle aus gleich viel Wasser wie Apfelsaft besteht. Sie ist besonders als Sportgetränk geeignet, da Apfelschorle Mineralien und Kohlenhydrate enthält. Empfehlenswert ist, während des Sports eine Mischung aus einem Teil Apfelsaft und drei Teilen Wasser. Nach der sportlichen Belastung kannst du dir die Apfelschorle dann wieder Verhältnis 1:1 mischen.

Das gilt jedoch nur bei einem Mischverhältnis mit Wasser von 1:1. Was die Kalorienanzahl betrifft, macht es bei Orangensaft übrigens keinen großen Unterschied, ob er aus dem Tetrapak kommt, oder du die Orangen frisch presst. Selbst gepresste Orangen schmecken jedoch frischer und enthalten mit 50 Milligramm deutlich mehr Vitamin C als die abgepackte Ware, die etwa 42 Milligramm enthält. Vitamin C fängt als Antioxidans freie Radikale ein und macht sie unschädlich. Möchtest du noch mehr Kalorien sparen, experimentiere mit der Wassermenge und gib immer etwas mehr Wasser als Orangensaft hinzu.

Lass den fertigen Eistee im Supermarkt stehen und mach ihn einfach selbst: Mische abgekühlten Früchte- oder grünen Tee mit Eiswürfeln, einem Schuss frischem Zitronensaft und etwas Minze. Falls es dir nicht süß genug sein sollte, kannst du den Eistee mit einem Teelöffel Zucker süßen.

Es ist nicht zu verwechseln mit der fettigen Kokosmilch, die stolze 185 Kalorien pro 100 Milliliter enthält. Kokoswasser wird aus der unreifen, noch grünen Kokosnuss gewonnen. Außerdem enthält das Wasser einen hohen Anteil an Mineralstoffen und Spurenelementen. Mittlerweile ist Kokoswasser in allen Biomärkten und vielen Supermärkten erhältlich.

Infused Water ist nichts anderes als Wasser mit Früchten oder auch Gemüse deiner Wahl. Bereits durch ein paar Beeren, Minzblätter, oder auch durch ein paar Scheiben Gurken lässt sich Wasser geschmacklich aufwerten. Auch Zitronenwasser bietet eine spritzige Erfrischung. Dafür presst du eine halbe Zitrone aus, die andere Hälfte schneidest du in Scheiben. Je nachdem, wie sauer du es magst, mischst du es dann mit einem oder zwei großen Gläsern Wasser.

Kaffee und Espresso sind tatsächlich sehr kalorienarm und liefern pro Tasse nur wenige Kalorien. Trinkst du deinen Kaffee hingegen mit Milch und Zucker, steigt der Kaloriengehalt deutlich an.

Zum Vergleich (pro 100 Milliliter):

  • Kaffee mit Milch und Zucker: 27 Kalorien
  • Cappuccino ohne Zucker: 34 Kalorien
  • Latte macchiato ohne Zucker: 44 Kalorien

Ungesüßter Tee, wie Kräutertee, schwarzer oder grüner Tee, ist nicht nur kalorienarm, sondern auch gesund und unterstützt sogar beim Abnehmen. Wer seinen Tee allerdings mit Zucker trinkt, muss pro Teelöffel Zucker 20 Kalorien mehr einplanen. Bei Honig sind es pro Teelöffel 31 Kalorien. Verzichte auf Teesorten mit Aromazusätzen, guter Tee hat sowas nicht nötig.

Cola light oder zero ist zwar nicht das gesündeste Getränk, dennoch hat sie den Vorteil, dass sie keine Kalorien enthält. Normale Cola enthält nämlich 43 Kalorien pro 100 Milliliter.

Wasser ist das kalorienärmste Getränk schlechthin. Achte darauf, dass du viel Wasser trinkst und andere, kalorienreiche Getränke nur zur Abwechslung wählst.

< zurück weiter >
alle anzeigen
Die Top 10 der gesunden Durstlöscher Platz 10: alkoholfreies Bier Platz 9: Apfelschorle Platz 8: Orangensaftschorle Platz 7: selbstgemachter Eistee Platz 6: Kokoswasser Platz 5: infused Water Platz 4: Kaffee und Espresso Platz 3: Tee Platz 2: zuckerfreie Cola Platz 1: Wasser
Start
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen MEN'S HEALTH eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Mehr zum Thema Der große Durstlöscher-Guide
11 Biersorten im Kalorienduell
Gesunde Ernährung
Bio-Bier im Vergleich
Gesunde Ernährung
Limonaden im Vergleich
Gesunde Ernährung
Auch mit alkoholfreiem Bier lässt sich am Strand gut feiern
Gesunde Ernährung