AS Food studio / Shutterstock.com

Hüttenkäse-Rezepte: 5 Ideen zum Aufpeppen

Hüttenkäse-Rezepte 5 geniale Ideen, wie Hüttenkäse richtig lecker schmeckt

Hüttenkäse ist gesund, proteinreich und kalorienarm, nur geschmacklich kann er leider nicht bei allen punkten. Bis jetzt: Versuch mal diese herzhaften und süßen Varianten

Hüttenkäse sollte wirklich jeder Mann im Kühlschrank haben. Der Grund: Cottage Cheese ist nicht nur ein idealer Abnehm-Snack, sondern auch das perfekte Futter für deine Muskeln. Er punktet nämlich mit einer ganzen Reihe an positiven Eigenschaften.

Hüttenkäse …

  • ist sehr eiweißreich (13 Gramm Protein pro 100 Gramm)
  • liefert kaum Kohlenhydrate (3 Gramm Carbs pro 100 Gramm)
  • enthält nur wenig Kalorien (rund 100 kcal pro 100 Gramm)
  • ist fettarm (4 Gramm pro 100 Gramm)
  • ist eine gute Calciumquelle (80 mg pro 100 Gramm)

Was genau ist Hüttenkäse eigentlich?

Körnig, cremig und mild im Geschmack: Hüttenkäse hat im Gegensatz zu anderen Milchprodukten eine eher ungewöhnliche und einzigartige Konsistenz. Offiziell gehört er zu der Kategorie "Frischkäse", daher auch der Name "körniger Frischkäse", den du sicherlich auch schon mal gehört hast.

Aber was ist nun richtig: Hüttenkäse, Cottage Cheese (die englische Übersetzung von Hüttenkäse) oder körniger Frischkäse? Alle Bezeichnungen sind korrekt und stehen im Grunde für das gleiche Produkt. Allerdings hat sich die Hochland AG den Markennamen "Hüttenkäse" patentieren lassen, so dass offiziell nur der Hüttenkäse von Gervais so heißen darf.

Hüttenkäse als eiweißreicher Muskelaufbau-Snack

Der hohe Eiweißgehalt in Kombination mit den wenigen Kalorien, Kohlenhydraten und Fett machen körnigen Frischkäse zum idealen Muskel-Food. Deine Muskulatur ist auf die ständige Zufuhr von proteinreichen Lebensmittel angewiesen, da Muskeln aus Eiweiß-Bausteinen, sogenannten Aminosäuren, bestehen.

Partnerangebot: Proteinpulver mit Collagen
Das neue Nahrungsergänzungsmittel "Triple Perform" stärkt durch den Einsatz des Proteins Collagen Sehnen und Muskeln von Sportlern. Eine gute Collagen-Versorgung kann die Leistungsfähigkeit steigern bei der Regeneration helfen. Hier "Triple Perform" ausprobieren.

Dein Körper verwendet das aufgenommene Eiweiß aus dem Hüttenkäse also unter anderem als Grundlage für den Muskelaufbau. Außerdem unterstützen Proteine deine Regeneration, da sie Mini-Verletzungen in den Muskelfasern kitten. Du kannst Cottage Cheese sowohl vor als auch nach dem Training als kleinen Post-Workout-Snack essen.

Du bist noch nicht in Sommerform? Wir unterstützen dich! Lad dir einfach unseren erprobten Last-Minute-"Trainings- und Ernährungsplan" herunter und erziele in nur 2 Wochen sichtbare Ergebnisse.

Jetzt ausprobieren

Personal Coaching
Coaching ZoneDein Fitness-Ziel in greifbarer Nähe

Du willst Gewicht verlieren, Muskeln aufbauen oder rundum fitter werden? Dann bist du bei uns genau richtig. Unsere Top-Trainer holen dich genau dort ab, wo du gerade stehst und schreiben dir einen maßgeschneiderten Trainings- und/oder Ernährungsplan - Motivation und Rückfragen inklusive.

Tipp aus der Food-Redaktion: Eine Portion Hüttenkäse kannst du mit gutem Gewissen auch als kleines Betthupferl genießen kurz vor dem Schlafengehen. Warum? Das erklären wir dir hier.

Kann ich mit körnigem Frischkäse abnehmen?

Auch Abnehmwillige profitieren von den Vorzügen des kalorienarmen Käses, der darüber hinaus auch noch unschlagbar günstig ist. Du brauchst keine speziellen Abnehm- oder gar Light-Produkte kaufen um abzunehmen, viel effektiver sind proteinreiche Snacks. Dein Körper braucht nämlich relativ lange, um Proteine zu spalten und zu verarbeiten, daher hält das Sättigungsgefühl nach dem Genuss eines eiweißreichen Snacks lange an.

Wer Hüttenkäse futtert, beugt deshalb auch Heißhunger vor – und der ist bekanntlich dein schlimmster Feind beim Abnehmen.

Hüttenkäse-Rezepte: So peppst du Cottage Cheese auf

Wer mag, kann körnigen Frischkäse direkt aus der Packung löffeln –  ideal, wenn es mal schnell gehen muss. Pur schmeckt er allerdings ein wenig langweilig und einige bekommen ihn kaum hinunter. Doch es gibt viele Möglichkeiten Hüttenkäse geschmacklich aufzupeppen oder sogar mit ihm zu kochen.

Misch zum Beispiel einfach ein wenig Senf, Tomatenmark oder Pesto unter den Cottage Cheese und schmeck ihn mit Salz und Pfeffer ab. Auch Chili macht sich super darin. Ergänz nach Belieben Gemüse, wie Paprika, Avocado oder Gurke und fertig ist dein gesunder Hüttenkäse-Snack. Noch mehr Inspiration gefällig? Hier kommen unsere besten Hüttenkäse-Rezepte:

1. Hüttenkäse-Thunfisch-Salat

Dieser fixe Salat liefert dir jede Menge Eiweiß pro Portion und ist daher sowohl für Sportler als auch zum Abnehmen geeignet. Plus: Dank Leinöl und Leinsamen versorgst du deinen Körper optimal mit gesunden, lebenswichtigen Omega-3-Fettsäuren. Alternativ kannst du aber natürlich auch Oliven- oder Rapsöl nehmen und die Leinsamen weglassen, falls du sie nicht magst.

Yulia Davidovich / Shutterstock.com
Reich an Omega-3-Fettsäuren und Eiweiß – lecker und gesund!

Du kannst den Salat ganz einfach so löffeln oder ihn als Brotaufstrich, Dip oder ähnliches verwenden. Dazu brauchst du für eine große Portion (oder zwei kleinere):

  • 200 g Hüttenkäse (1 Becher)
  • 100 g Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 EL Leinöl
  • 1 TL Leinsamen
  • je 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 2 TL gehackter Schnittlauch oder Petersilie

Alle Zutaten einfach miteinander vermengen, Thunfisch vorher abtropfen lassen und fertig ist der proteinreiche Blitz-Salat.

2. Gefüllte Champignons mit Hüttenkäse

Schnell gemacht und noch schneller im Mund: Gefüllte Champignons sind eine prima Beilage zu einem guten Stück Fleisch. Fertig ist die Low-Carb-Mahlzeit.

Dafür einfach die gewünschte Menge Pilze putzen und die Stiele entfernen. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Becher Hüttenkäse mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen oder Kräutern nach Wahl abschmecken, alles verrühren und löffelweise in die Pilzköpfe füllen. Auf ein Blech oder in eine kleine Auflaufform stellen und für rund 25 Minuten backen. Den restlichen Hüttenkäse einfach pur snacken.

Rezept-Tipp: Du kannst auch anderes Gemüse füllen, wie zum Beispiel Paprika. Hier haben wir ein besonders proteinreiches Rezept für dich, da die Füllung aus Hüttenkäse, Feta und Ei besteht.

3. Eier-Salat mit Hüttenkäse

Fertiger Eier-Salat aus dem Supermarkt strotzt nur so vor fettiger Mayo und unnötigen Zusatzstoffen. Lecker ist er trotzdem, daher haben wir hier eine gesunde Version davon für dich – natürlich mit Hüttenkäse. Folgende Zutaten benötigst du für zwei Portionen, die sich hervorragend als Brotaufstrich machen:

  • 2 Eier
  • 4 Cornichons
  • 3 EL Hüttenkäse
  • 1 EL Naturjoghurt
  • ½ TL Senf
  • 1 TL Schnittlauch
  • je 1 Prise Salz und Pfeffer

Eier hart kochen, schälen und grob würfeln, Gurken in kleine Scheiben schneiden, Schnittlauch fein hacken und alles in eine Schüssel geben. Hüttenkäse, Joghurt und ein Schuss Gurkenwasser dazu. Verrühren und mit Gewürzen abschmecken.

4. Hüttenkäse mit Obst

Nach drei herzhaften Rezepten nun eine süße Variante mit Hüttenkäse. Aufgrund seines milden Geschmacks kannst du Cottage Cheese auch problemlos mit Früchten aufpeppen und als Dessert oder Snack genießen.

Yulia Davidovich / Shutterstock.com
Beeren und Hüttenkäse – immer eine gute Kombi

Ein Rezept benötigst du für die Zubereitung nicht, denn du kannst wirklich jede Art von Obst verwenden. Ideal sind fructosearme Obstsorten, wie zum Beispiel Heidelbeeren. Warum, das kannst du hier nachlesen. Früchte einfach in Stücke schneiden oder je nach Größe ganz lassen, in einer Schüssel mit einem halben Becher Hüttenkäse verrühren. Wer es cremiger haben will, gibt noch ein wenig Naturjoghurt dazu. Süßen kannst du mit einem Schuss Honig oder Ahornsirup. Nüsse als Topping sind ebenfalls erlaubt.

Produkt-Neuheit: Von Milram gibt es jetzt auch körnigen Skyr – also eine Art Skyr-Hüttenkäse. Was Skyr ist und warum du ihn unbedingt in deinen Speiseplan aufnehmen solltest, erfährst du hier.

5. Schinken-Hüttenkäse-Mix

Kochschinken und Hüttenkäse sind geschmacklich und auch bei den Nährwerten ein echtes Dreamteam, das dir jede Menge Eiweiß liefert. Für eine große Portion (oder zwei kleinere) benötigst du nur folgende Zutaten:

  • 200 g Hüttenkäse
  • 2 Scheiben Kochschinken
  • 4 Cornichons
  • ½ TL Senf
  • je 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 TL gehackte Petersilie

Kochschinken in grobe Stücke schneiden, Cornichons in Scheiben schneiden. Mit Hüttenkäse und Senf in einer Schüssel verrühren und mit Gewürzen und Kräutern pimpen.

Ob süß oder herzhaft, vor dem Training oder als Betthupferl: Körniger Frischkäse ist immer eine gute, kalorien- und fettarme Wahl – vor allem, wenn du ihn geschmacklich noch ein wenig aufpeppst.

Jetzt ausprobieren

Personal Coaching
Coaching ZoneDein Fitness-Ziel in greifbarer Nähe

Du willst Gewicht verlieren, Muskeln aufbauen oder rundum fitter werden? Dann bist du bei uns genau richtig. Unsere Top-Trainer holen dich genau dort ab, wo du gerade stehst und schreiben dir einen maßgeschneiderten Trainings- und/oder Ernährungsplan - Motivation und Rückfragen inklusive.

Leckere Magerquark-Rezepte
Fitness-Ernährung
10 schnelle Nudelgerichte für Sportler
Gesunde Ernährung
Gesunde Ernährung
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen MEN'S HEALTH eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite