Klappende Türen, flüsternde Stimmen, haufenweise Schockmomente – "Conjuring – Die Heimsuchung" ist erfreulich altmodisch Courtesy of Warner Bros. Pictures

Gruselfilme Das sind die 15 besten Filme für Halloween

Wir bringen dir den Halloween-Horror nach Hause. Die 15 besten Filmtipps und Horrorfilm-Klassiker für den ultimativen Nervenkitzel

Halloween bietet die perfekte Gelegenheit, die coolsten und spannendsten Horrorstreifen rauszusuchen, um beispielsweise mit Freunden gemeinsam den ultimativen Nervenkitzel zu erleben. Wir haben dir unsere 15 besten Halloween-Filme rausgesucht – vom aktuellen Kinoschocker bis zum Horrorfilm-Klassiker. Besser nicht alleine schauen!

Was für Gruselfilme gibt es?

1. Splatter-Filme

Wer kein Blut sehen kann, sollte besser die Finger von diesem Genre lassen. Denn nur, wenn das Kunstblut spritzt und Körperteile abgetrennt werden, handelt es sich um einen waschechten Splatter-Film.

2. Klassische Horrorfilme

Sie versetzen die Zuschauer in Angst und Schrecken: Horrorfilme. Ihre Handlung kennzeichnet sich oft durch übernatürliche Phänomene oder Akteure, die den Protagonisten einen wahren Albtraum bereiten. Nervenkitzel pur.

3. Psychothriller

Extreme Spannung erwartet dich bei einem Psychothriller – dabei spürst du förmlich die Angst, welche die Personen im Film empfinden. Hier geht es weniger um Blutvergießen als um eine düstere Atmosphäre mit zum Teil schockierenden Wendungen.

4. Horrorkomödien

Wer bei all dem Gruseln auch mal Lachen möchte, ist mit Horrorkomödien am besten bedient. Dieses Genre paart die Schockmomente der Horrorfilme mit einer guten Portion Humor. Zum Beispiel durch übertrieben dargestellte Splatter-Szenen.

Die besten Gruselfilme für Halloween:

15. Midsommar (2019): Horror in der Hippie-Kommune

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

Die US-Studenten Josh, Mark, Christian und dessen Freundin landen in einer schwedischen Kommune, wo die Mitglieder ein besonderes, alle 90 Jahre stattfindendes Sommerwendenfest vorbereiten. Die seltsamen Rituale der immer freundlich lächelnden Sektenanhänger in Leinengewändern mit Blumen im Haar werden allerdings immer brutaler, was die 4 Besucher zunächst als Kulturschock abtun. Aus der entspannten Aussteigerausfahrt aufs Land wird ein schwarzhumoriger Horror-Trip, der sich gekonnt allen typischen Horror-Klischees widersetzt. Sehr verstörend!

"Midsommar" läuft seit Ende September 2019 im Kino.

14. Es (2017): Die Rückkehr des Horrorclowns

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

Teil 2 lief gerade im Kino. Grund genug noch mal den ersten Teil zu schauen: Mit der Neuverfilmung von Stephen Kings Gruselepos "Es" ist Regisseur Andy Muschietti ein Glücksgriff gelungen. Er verlagert die Geschichte der Gruppe von Außenseiter-Kindern, die das namenlose Böse bekämpfen, das in der Kanalisation unter ihrer Kleinstadt schlummert, in die 80er. Das funktioniert ähnlich perfekt wie im Netflix-Serien-Phänomen "Stranger Things". So dass "Es" sowohl als Coming-of-Age-Geschichte und als schauriger Horrorspaß überzeugt. Letzteres insbesondere dank Horrorclown Pennywise (Bill Skarsgård), einem der wohl unheimlichsten Kreaturen des Genres. "Es" ist großartiger Grusel – auch und besonders über den Horror des Erwachsenwerdens.

13. Don't breathe (2016): der Alptraum aller Einbrecher

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

Ein hastiger Atemzug, eine knarrende Bodendiele und schon ist es aus. Wer nicht mucksmäuschenstill bleibt, ist bald mausetot. Das haben sich die 3 Teenie-Einbrecher im Horror-Thriller "Don’t Breathe" garantiert anders vorgestellt, als sie ins Haus eines alleinstehenden Kriegsveterans einsteigen, um ihm sein dort angeblich gehortetes Geld abzunehmen. Doch der alte Mann ist zwar blind, aber nicht hilflos. Ganz im Gegenteil: Die Einbrecher werden selbst zu Opfern und Gejagte. Irgendwo zwischen Keller und Dachboden des Horror-Hauses versuchen sie die Nacht zu überleben. "Don’t Breathe" ist ein grandios spannendes Versteckspiel auf engstem Raum.

12. 5 Zimmer Küche Sarg (2014): mein Nachbar, die Vampir-WG

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

In der Küche stapelt sich meterhoch das blutige Geschirr und keiner hat ein Einsehen. WG-Alltag – zumindest bei Vampiren. Denn die sind auch nicht mehr das, was sie einst waren. Von wegen cool und attraktiv. Neuerdings zanken sich die Blutsauger um den Abwasch, fahren in abgeranzten Flokati-Jacken Linienbus oder schauen sich Sonnenaufgänge auf YouTube an. In der Komödie "5 Zimmer Küche Sarg" begleitet ein Kamera-Team die Bewohner einer Vampir-WG. Eine grandiose Idee. Denn die neuseeländische Mockumentary (= Fake-Dokumentation) macht sich nicht nur gekonnt über Vampir- und Horrorklischees lustig, nebenbei parodiert der Film auch noch das beliebte Reality-TV-Format. Eine Horrorkomödie mit Situationskomik, raffiniertem Wortwitz, Klamauk und genialen Pointen.

11. A Quiet Place (2018): Der größte Horror ist die Stille

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

Im Horror-Science-Fiction-Film "A Quiet Place" versucht eine Familie auf einer Farm möglichst geräuschlos zu überleben. Der kleinste Laut kann tödlich sein. Denn die Welt wird von Monstern terrorisiert, die mit ihrem Super-Gehör allen Tönen nachjagen und den Ursprung zerfetzen. Da kaum ein Wort fällt oder andere Sounds zu hören sind, zuckt man bei jedem Geräusch ganz automatisch zusammen. Da reicht schon das Knarren eines Brettes. Selten war Horror so leise und so beängstigend.

10. Rec (2007): Horror im Quarantäne-Haus

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

Eine Fernsehreporterin und ihr Kameramann filmen für eine Reportage Feuerwehrmänner bei ihrem Einsatz. Eine Frau soll sich in ihrer Wohnung eingesperrt haben. Der Routineeinsatz wird jedoch schlagartig zum Horrorszenario, als besagte Frau die Feuerwehrmänner attackiert. Schnell ist klar: Hier ist nichts Routine. Das Haus wird stattdessen von den Behörden unter Quarantäne gestellt: ein mysteriöser Virus ist ausgebrochen. Die Eingesperrten müssen ausharren und um ihr Leben bangen. Das Besondere: "Rec" ist komplett aus Sicht einer Handkamera gefilmt, was ihn besonders authentisch und gruselig macht.

9. Braindead (1992): Slapstick-Splatter-Klamauk

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

Regisseur Peter Jacksons Zombie-Splatter-Komödie hat das Horrorgenre in den 90ern komplett durch den Wolf gedreht. In einer neuseeländischen Vorstadt lebt der schüchterne Lionel mit seiner anstrengenden Mutter zusammen, die ihn selbst bei seinen Frauen-Verabredungen nicht aus den Augen lässt. Bei einem dieser Dates wird die spionierende Mama von einem bösartigen Affen gebissen, was sie zum blutrünstigen Zombiegeschöpf mutieren lässt, das immer mehr Menschen infiziert. Was folgt ist ein grotesker blut- und eingeweidespritzender Slapstickstreifen, den du unbedingt gesehen haben musst.

8. It Follows (2015): mit Sex gegen das Böse

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

In einer amerikanischen Vorstadt hat die 19-jährige Jay (Maika Monroe) mit einem flüchtigen Bekannten Sex auf der Rückbank seines Autos. Dann beginnt der Horror: Der Typ behauptet doch tatsächlich, er werde von einem unbekannten Wesen verfolgt, das ständig sein Aussehen ändere. Bekommt das Horrorwesen einen zu fassen, stirbt man auf grausame Weise. Einzig über Sex lasse sich der Fluch an andere weitergeben. Heißt: Nun wird Jay von der unheimlichen Erscheinung im Schlurftempo verfolgt, bis sie das Unheil an den nächsten überträgt. "It Follows" ist ein ruhiger und simpler Film, der viel mit Stille und dem eindringlichen Synthesizer-Soundtrack erreicht. Aber genau diese traumartige Atmosphäre lässt den Zuschauer nicht mehr los. Ein zeitloser, intelligenter und vor allem nervenaufreibender Horror. Schon jetzt ein Klassiker.

7. Blair Witch Project (1999): auf den Spuren einer Hexen-Legende

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

3 Studenten wollen der Legende von einer im Wald hausenden Hexe nachgehen. Ihr Plan: eine Video-Dokumentation. Ausgerüstet mit einer Kamera fahren sie in die Wildnis, wo sie auf Zeichen stoßen, die auf die Echtheit der Legende hinweisen. Doch dann verirren sie sich zwischen den Bäumen und immer seltsamere Ereignisse passieren. Der Clou: Die Studenten selbst wurden nie mehr gesehen. Lediglich ihre Videoaufnahmen fand man später. Dieser Gruselfilm ist einer der erfolgreichsten Horror-Mockumentarys (= Fake-Dokumentation) und zählt zu den absoluten Horror-Klassikern: Verwackelte, hektische Kameraaufnahmen vermitteln das Gefühl, live dabei zu sein. Ein unglaublich authentischer und unheimlicher Film mit einem schockierenden Ende.

6. Ring - das Original (1998): 7 Tage, dann bist du tot

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

Ein mysteriöses Video. Wer es sich anschaut, bekommt kurz danach einen Anruf. Eine Stimme flüstert: sieben Tage. Nach sieben Tagen sind diejenigen, die das Video gesehen haben, tot. Eine Journalistin stößt bei ihrer Recherche an Schulen Japans auf diese seltsame Video-Legende. Als ihre Nichte aus unerklärlichen Gründen stirbt und sie erfährt, dass diese ein merkwürdiges Video gesehen haben soll, geht sie der Sache nach. Nachdem sie selbst das Video findet und anschaut, geschehen seltsame Dinge. Und ihr bleiben 7 Tage Zeit, das Rätsel zu entschlüsseln. Wer diesen japanischen Horror-Klassiker gesehen hat, wird noch lange davon verfolgt. Die düstere Atmosphäre und wirkungsvollen Bilder werden dir mehr als einen Schauer über den Rücken jagen.

5. Halloween (2018): Der Mann mit der Maske ist zurück

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

John Carpenters Slasher "Halloween – Die Nacht des Grauens" aus dem Jahr 1978 ist der Horrorfilmklassiker schlechthin, sein mysteriöser Maskenkiller Michael Myers ist weltberühmt, Schauspielerin Jamie Lee Curtis wurde damit zum Star. Inzwischen gibt es 10 Fortsetzungen, Sequels und Reboots. Die 2018-Version knüpft direkt am Originalfilm an: Nach 40 Jahren in Haft kann Killer Michael Myers entkommen und kehrt zurück in die US-amerikanische Kleinstadt Haddonfield, die er schon damals terrorisierte. Laurie (Curtis), die Myers damals knapp entkommen konnte, ist darauf vorbereitet und will dem Maskenmörder endlich den Garaus machen. Eine verdammt gute Horror-Hommage, die an keinem Halloween-Abend fehlen darf. Eine weitere Fortsetzung kommt übrigens 2020 in die Kinos.

4. Saw (2004): ein grausames Spiel

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

Eine ganze Film-Reihe mit 7 Fortsetzungen gibt es mittlerweile von "Saw". Im ersten Teil wachen Arzt Lawrence und Fotograf Adam angekettet in einem fensterlosen Waschraum auf. In der Mitte des Raumes: eine Leiche. Wie sie dort hinkamen, können die beiden nur ahnen. Sie vermuten den Serienmörder "Jigsaw" hinter der Aktion. Um diesen Alptraum zu überstehen, müssen sie sich auf das blutige Spiel des Mörders einlassen. Doch es gibt ein Problem: Nur einer von beiden kann überleben. Dieser Gruselfilm zehrt wahrlich an den Nerven seiner Zuschauer.

3. Get out (2017): Rassismus ist der wahre Horror

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

Beim Ansehen der bitterbösen Gruselkomödie weiß man nicht genau, ob man sich erschrecken, lachen oder verzweifeln soll. Denn "Get Out" ist ein Horrorfilm über Rassismus. Darin will die junge Rose (Allison Williams) ihren Freund Chris (Daniel Kaluuya) erstmalig ihren Eltern vorstellen. "Wissen sie, dass ich schwarz bin?", fragt Chris sie vorher vorsichtig. Wissen sie nicht, antwortet Rose, aber ihre Eltern hätten keine Vorurteile. Vor Ort hat Chris das unangenehme Gefühl, dass etwas nicht stimmt, als immer mehr weiße Gäste für eine vermeintliche Familienfeier auftauchen. Das Wochenende wird für ihn der pure Horror. "Get Out" ist nicht nur politisch relevant, clever erzählt und zudem auch noch unglaublich spannend und unterhaltsam. Der mit Abstand beste Horrorfilm der letzten Jahre.

2. Conjuring – Die Heimsuchung (2013): Das wird dich schocken!

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

Der Schocker "Conjuring – Die Heimsuchung" wird selbst hartgesottenen Genre-Fans mehr als nur einen gehörigen Schrecken einjagen. Dabei klingt die Geschichte auf den ersten Blick wie gewohnte Horror-Dutzendware: Eine Familie wird in einem einsamen Haus von Geistern und Dämonen geplagt, so dass nur noch berühmte Geisterjäger helfen können. Doch "Conjuring – Die Heimsuchung" ist alles andere als durchschnittlich. Schauspieler, Spannung, Setting – hier passt eigentlich alles perfekt zusammen. Oberndrein gibt’s Schockmomente und Nervenkitzel satt. Und das völlig ohne blutiges Gemetzel und fiese Splatterszenen. Der atmosphärische Gruselschocker, der auf angeblich wahren Begebenheiten beruht, jagt Angst ein mit erfreulich altmodischen Methoden: klappenden Türen, unheimlichen Schatten und flüsternden Stimmen.

1. Shining (1980): Wahnsinnstrip ins Horror-Hotel

Hier anschauen: DVD/Blu-ray oder Prime Video

Stanley Kubricks Meisterwerk, die Verfilmung der gleichnamigen Stephen-King-Geschichte, ist ein Trip in den Wahnsinn: Ein manisch-depressiver Schriftsteller (Jack Nicholson) zieht mitsamt seiner Familie über die Wintermonate in ein abgeschiedenes Hotel ein, um dort nach dem Rechten zu sehen. Dort verfällt er immer mehr Irrsinn, Panik und Wahnvorstellungen, läuft schließlich laut schreiend mit einer Axt durch die leeren Hotelflure. In "Shining" passt einfach alles: das Setting, die Schauspieler, die Musik, die Kamera. Dieser Film wird dich auch heute noch in Angst und Schrecken versetzen.

Egal, ob Splatter- oder Horrorfilm, Psychothriller oder Horrorkomödie: Bei unseren ultimativen Halloween-Filmen wird dir hundertprozentig ein Schauer über den Rücken laufen.

Life Tech & Entertainment Die kabellosen In-Ears der Apple-Tochter Beats empfehlen sich als leistungsstarke Sportkopfhörer Powerbeats Pro im Sporttest Sind das die besten In-Ear-Sportkopfhörer?

Kopfhörer Powerbeats Pro im Sport-Test