Wie du im Schlaf Fett verbrennst und über Nacht abnimmst Olena Yakobchuk / Shutterstock.com

So verbrennst du sogar im Schlaf Fett

Fett verbrennen im Schlaf Wie du im Schlaf Fett verbrennst und über Nacht abnimmst

Mit diesen kleinen Tricks bringst du deinen Stoffwechsel dazu, nachts aktiv zu werden und sogar im Schlaf Fett zu verbrennen

Schlafen und gleichzeitig abnehmen? Klingt fast zu schön um wahr zu sein, aber wenn du deinen Stoffwechsel nachts aktivierst, verbrennst du auch im Schlaf ganz nebenbei ein wenig Fett. Wie das funktioniert?

Schlank im Schlaf? Das aktiviert den Fatburn-Modus

Im Schlaf wird das sogenannte "Wachstumshormon" (auch HGH, von "human growth hormone") vermehrt freigesetzt, welches laut Studie eine wesentliche Rolle im Stoffwechsel spielt und unter anderem dafür sorgt, dass Zellen und Gewebe repariert und erneuert werden. Die Energie, die für diese Prozesse benötigt wird, zieht sich der Körper aus seinen Fettreserven.

Die kannst du übrigens auch zum Einschmelzen bringen – mit unserem Fatburner-Trainingsplan:

Zusätzlich benötigt er aber auch ausreichend Protein. Die Fettverbrennung funktioniert zudem nur, wenn wenig Insulin in deinem Blutkreislauf unterwegs ist. Möchtest du im Schlaf Fett verbrennen, musst du also dafür sorgen, dass mehr vom Wachstumshormon und weniger Insulin ausgeschüttet wird. Kohlenhydratlastige Snacks sind also tabu, da die Carbs (Glucose) zu einer hohen Insulinausschüttung führen. Auch nicht zu unterschätzen: dein Schlaf. Je besser die Schlafqualität, umso mehr HGH wird freigesetzt.

Statt abends Chips zu knabbern und deinen Insulinspiegel so in die Höhe zu jagen, solltest du deine abendliche Snackroutine ändern und unsere Tipps beherzigen:

1. Fatburner-Tipp: Casein-Shake trinken

Die größte Gefahr beim Abnehmen ist ja, dass an Stelle von Fett wertvolle Muskelmasse verloren geht. Denn dadurch sinkt der Kalorienverbrauch – und der Jo-Jo-Effekt ist programmiert. Das passiert aber nur, wenn nicht genügend Eiweiße für nächtliche "Reparaturarbeiten" in den Zellen zur Verfügung stehen und dein Körper in der Not auf die Proteinstrukturen der Skelettmuskulatur zurückgreift.

Eine niederländische Studie der Universität Maastricht hat gezeigt, wie sich die Proteinsynthese nachts zusätzlich ankurbeln lässt: Testpersonen bekamen nach dem Workout abends mindestens 30 Minuten vor dem Einschlafen Casein. Casein ist ein Eiweiß und der Hauptbestandteil von Kuhmilch. Anders als Whey (Molkenprotein) geht Casein langsamer ins Blut über und versorgt den Körper die ganze Nacht über mit Aminosäuren.

Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass Casein direkt vom Körper aufgenommen und danach in Muskelmasse umgewandelt wurde. Darum ist ein Casein-Shake, zum Beispiel von ESN, vor dem Schlafen gehen ideal, um den Stoffwechsel anzuregen und die Fettverbrennung zu optimieren.

2. Fatburner-Tipp: Eiweiß-Snacks regen nächtliche Fettverbrennung an

Dinner-Cancelling galt bis in die 1990er-Jahre als die Top-Methode, um Gewicht zu verlieren. Vergiss das bitte! Denn beim Abnehmen sollte wirklich niemand hungern, sondern zu den richtigen Lebensmitteln greifen. Das konnte auch US-Forscher an der Florida State University in einer Studie bestätigen. Sie haben herausgefunden, dass es einen besseren Weg gibt, um den Stoffwechsel über Nacht auf Touren zu bringen: ein eiweißreiches Betthupferl.

Oksana Mizina / Shutterstock.com
Eiweißreicher Abendsnack mit Sattmacher-Potential: Magerquark

Im Versuch bekamen die Probanden vorm Schlafengehen einen proteinreichen Snack mit rund 150 Kalorien. Die Messungen am nächsten Morgen ergaben, dass die Stoffwechselaktivität bei ihnen in Ruhe höher war als bei Personen, die nichts oder einen kohlenhydratbasierten Snack gegessen hatten. Kohlenhydrate am Abend behindern aufgrund der Insulinausschüttung nämlich den Fettabbau.

Merke: Mit einem kalorienarmen, eiweißreichen Snack vor dem Schlafengehen verbrennst du Fett im Schlaf. Ideal wären dafür folgende Snacks:

  • 150 Gramm Hüttenkäse (rund 150 kcal und 20 g Eiweiß)
  • 1-2 gekochte Eier (1 Ei liefert 80 kcal und 7 g Eiweiß)
  • 200 Gramm Magerquark (rund 140 kcal und 26 g Eiweiß)
  • 200 Gramm Skyr pur (um 125 kcal und 22 g Eiweiß)
  • 1 Scheibe Käse, wie Gouda (rund 100 kcal und 8 G Eiweiß)
  • 200 g Naturjoghurt (rund 92 kcal und 6 g Eiweiß)

Tipp: Falls dir Quark oder Skyr pur zu öde sind, verpasst du dem Snack mit Flavour Drops oder einem Geschmackspulver einen leckeres, kalorienarmes und fast zuckerfreies Aroma.

Nicht nur dein Stoffwechsel freut sich über einen eiweißreichen Snack am Abend. Im Rahmen der US-Studie in Florida gaben die Probanden zusätzlich an, dass sie durch das Betthupferl weniger Hunger am Morgen verspürten und das Frühstück schmaler ausfiel.

Für das Hungergefühl war es allerdings nicht entscheidend, ob Kohlenhydrate, Eiweiß oder Fett die Hauptkomponente des Snacks war. Weil das Protein jedoch über Nacht den Stoffwechsel ankurbelt und hilft, Muskeln aufzubauen, sollte es deine erste Wahl sein, wenn du keine Muskelmasse, sondern nur überflüssiges Fett im Schlaf verbrennen und sich so schlank schlafen willst.

Schlaf dich schlank mit Eiweiß am Abend

Ein Casein-Shake oder ein eiweißreicher Snack am Abend stellt sicher, dass dein Körper ausreichend mit Protein versorgt ist und in den nächtlichen Stoffwechsel-Turbo zünden kann. Verzichte daher ab sofort auf Salzstangen oder Chips auf der Couch und genehmige dir lieber ein Schale Magerquark oder einen Casein-Shake.

Du willst schnell ein paar Kilo loswerden? Dann probiere unsere Blitz-Kombi, bei der du garantiert nie hungern musst, aber ordentlich ins Schwitzen kommst:

Abnehmen
Abnehmen
Gesunde Ernährung
Zur Startseite
Food Trends Protein-Smoothies zum Abnehmen 5 geniale Protein-Smoothies, die dich lange sättigen

So bereitest du aus Früchten und Proteinpulver gesunde...